Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Osram Licht (WKN: LED400)


Seite 179 von 181
Neuester Beitrag: 09.12.19 10:10
Eröffnet am: 08.07.13 09:16 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5.508
Neuester Beitrag: 09.12.19 10:10 von: wavetrader1 Leser gesamt: 664.943
Forum: Börse   Leser heute: 473
Bewertet mit:
30


 
Seite: < 1 | ... | 177 | 178 |
| 180 | 181 >  

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Schau mer mal!

 
  
    #4451
3
30.09.19 20:44
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

210 Postings, 4428 Tage Jason83Ams ad hoc

 
  
    #4452
01.10.19 05:12
    · Keine Verlängerung der Angebotsfrist; letzte Änderungsmöglichkeit ist heute um 18.00 MESZ verstrichen

· Angebotsfrist endet morgen Dienstag, 1. Oktober 2019, um Mitternacht (MESZ)

· ams fordert alle OSRAM-Aktionäre auf, ihre Aktien vor Ablauf der Frist einzureichen



Premstätten, Österreich (30. September 2019) -- ams (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, weist alle OSRAM Aktionäre darauf hin, dass morgen, Dienstag, 1. Oktober 2019, der letzte Tag ist, an dem das am 3. September 2019 angekündigte Bar-Übernahmeangebot für die OSRAM Licht AG ("OSRAM") angenommen werden kann. Wie im Zusammenhang mit der Erhöhung des Angebotspreises durch ams auf EUR 41,00 je OSRAM-Aktie in der vergangenen Woche angekündigt, wurde die Angebotsfrist nicht verlängert und endet morgen, 1. Oktober 2019, um 24.00 Uhr MESZ. Die depotführenden Banken sind gesetzlich verpflichtet, Aktien bis Dienstag, 1. Oktober 2019 um 24.00 Uhr MESZ zur Einreichung anzunehmen.

ams stellt fest, dass die Frist zur Veranlassung einer Verlängerung der Angebotsfrist seitens der beiden Bieterinnen, heute, Montag, 30. September 2019, um 18.00 Uhr MESZ abgelaufen ist, so dass die Angebotsfrist nicht mehr verlängert werden kann.

Vor diesem Hintergrund und als größter direkter Aktionär von OSRAM mit einem Anteil von 15% fordert ams alle verbleibenden OSRAM-Aktionäre, die das Angebot bislang noch nicht angenommen haben, dazu auf, ihre Aktien bis Dienstag, 1. Oktober 2019, 24.00 Uhr MESZ einzureichen. Um den Erfolg des Angebots sicherzustellen, ist die Unterstützung sämtlicher OSRAM-Aktionäre erforderlich, damit die Mindestannahmeschwelle von 62,5% erreicht wird.

ams ist weiterhin der Ansicht, dass der OSRAM-Aktienkurs im Falle eines Scheiterns des Angebots deutlich unter den Angebotspreis von EUR 41,00 je Aktie fallen wird. ams fordert daher alle verbleibenden OSRAM-Aktionäre nachdrücklich auf, diese hervorragende Gelegenheit morgen zu nutzen.

 

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Und das noch!

 
  
    #4453
3
01.10.19 08:37

Presse: Bain gibt sich in Bieterkampf um Osram wohl geschlagen

Dienstag, 01.10.2019 08:30 von dpa-AFX - Aufrufe: 3
 
Osram auf der Consumer Electronics Show. Osram auf der Consumer Electronics Show.
© Osram Licht AG

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der erhöhten Offerte des Chipkonzerns AMS für den Lichtkonzern Osram geben sich die mitbietenden Finanzinvestoren Advent und Bain laut einem Pressebericht offenbar geschlagen. Das neu formierte Investorenduo verzichte demnach auf Gegenmaßnahmen, berichtete die "Börsen-Zeitung" am Dienstag ohne genauere Quellen zu nennen.

Unmittelbar vor Ablauf der Angebotsfrist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte AMS seine Offerte am Freitag von 38,50 auf 41 Euro je Aktie aufgestockt, was einen Gesamtkaufpreis von über 3,9 Milliarden Euro bedeuten würde. Bain und der neue Kooperationspartner Advent hatten ihrerseits zuvor angekündigt, das frühere AMS-Angebot deutlich überbieten zu wollen, nannten aber bislang keinen neuen Preis. Das frühere Angebot von 35 Euro je Aktie, das Bain zusammen mit dem Finanzinvestor Carlyle unterbreitet hatte ist inzwischen von AMS übertrumpft.

Noch ist keineswegs sicher, dass sich AMS durchsetzt. Der steirische Sensorhersteller hat sich selbst eine Schwelle gesetzt: Wenn nicht die Eigentümer von mindestens 62,5 Prozent der Osram-Aktien zustimmen, ist die Übernahme gescheitert.

Nach dem Ende der Annahmefrist haben die Banken, die die Aktiendepots verwalten, 48 Stunden Zeit, um die Ergebnisse zu übermitteln, wie eine Sprecherin von AMS erklärte. Wegen des bevorstehenden Feiertags am Donnerstag könnte sogar erst am Freitag feststehen, ob AMS sich durchgesetzt hat./kro/mf/jha/  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

1536 Postings, 1414 Tage HFreezer...

 
  
    #4454
01.10.19 09:13
..
„Laut einem Pressebericht“......so so so....

REUTERS war es nicht, das wäre dann allerdings maßgeblich.  

1536 Postings, 1414 Tage HFreezer..

 
  
    #4455
01.10.19 09:16
..
The day has just begun!

Warten wir mal ab, was bis Sonnenuntergang passiert.  

210 Postings, 4428 Tage Jason83Das wird nix

 
  
    #4456
01.10.19 09:19
Montag steht Osram bei 30 €.....

Ams hätte  z.b. eigene Aktien als tausch anbieten müssen.das wär dich was gewesen.

Es gibt bestimmt viele die einen EK von über 41 € haben.  Die werden nicht andienen.  Die Annahmeschwelle wird meiner Meinung nicht erreicht werden....  

210 Postings, 4428 Tage Jason83Chart

 
  
    #4457
01.10.19 09:23
Schaut doch mal den maximalen Chart an, und schaut wie lange der Kurs unter 41 € war und wie lange darüber.

Er werden bestimmt nicht viele nachgekauft,  vergünstigt haben...also viele noch im Minus?  

210 Postings, 4428 Tage Jason83Kurs bröckelt schon

 
  
    #4458
01.10.19 09:24
...  

210 Postings, 4428 Tage Jason83Short opportunity

 
  
    #4459
01.10.19 10:00
Sehe momentan mehr Chancen auf der short Seite. Was meint ihr ?  

210 Postings, 4428 Tage Jason832014

 
  
    #4460
01.10.19 10:32
Wollten die Österreicher auch schon Dialog semiconductor übernehmen.  Scheiterte aber.
Denke das sich das Spiel wiederholt.

Die würden sich doch komplett überheben.

Erinnert mich an irgendwie dran , als Porsche VW übernehmen wollte...

 

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Wasserstandsmeldung

 
  
    #4461
3
01.10.19 13:26
Luz (C-BC) Bidco GmbH mit dem Sitz in München, DeutschlandBekanntmachung gemäß § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpÜGLuz (C-BC) Bidco GmbH (die "Bieterin") hat am 22. Juli 2019 die Angebotsunterlage für ihr freiwilliges   öffentliches   Übernahmeangebot   an   die   Aktionäre   der   OSRAM   Licht AG, München,  Deutschland,  zum  Erwerb  sämtlicher  nennwertloser  Namensaktien  der  OSRAM  Licht AG  (ISIN DE000LED4000)  (die  "OSRAM-Aktien")  gegen  eine  Geldleistung  in  Höhe  von EUR 35,00 je OSRAM-Aktie veröffentlicht (das "Übernahmeangebot").    Die Frist für die Annahme des Übernahmeangebots endet aufgrund des am 3. September 2019 veröffentlichten konkurrierenden öffentlichen Übernahmeangebots der Opal BidCo GmbH mit Sitz  in  Frankfurt  am  Main,  Deutschland,  nunmehr  am  1. Oktober  2019,  24:00 Uhr  (Ortszeit  Frankfurt am Main), sofern sie nicht nach den Bestimmungen des WpÜG abermals verlängert wird.1.Bis   zum   30. September   2019,   18:00   Uhr   (Ortszeit   Frankfurt   am   Main),   (der   "Meldestichtag")  wurde  das  Übernahmeangebot  für  insgesamt  831.792  OSRAM-Aktien angenommen. Das entspricht einem Anteil von ca. 0,86 % der OSRAM-Aktien und daraus folgender Stimmrechte sowie des Grundkapitals der OSRAM Licht AG.2.Darüber  hinaus  halten  am  Meldestichtag  die  Bieterin,  die  mit  ihr  gemeinsam  handelnden  Personen  und  deren  Tochterunternehmen  nach  § 2  Abs. 5  WpÜG  keine  OSRAM-Aktien und   keine   darauf   bezogenen   Instrumente   nach   §§ 38,   39   WpHG.   Ihnen   sind   am   Meldestichtag auch keine Stimmrechte aus OSRAM-Aktien nach § 30 WpÜG zuzurechnen. 3.Die   Mindestannahmeschwelle   des   Übernahmeangebots   (wie   in   Ziffer 12.1.3   der   Angebotsunterlage beschrieben) beträgt mindestens 70 % der im Zeitpunkt des Ablaufs der Annahmefrist ausgegebenen OSRAM-Aktien, jedoch abzüglich jener bei Veröffentlichung der    Angebotsunterlage    von    OSRAM    Licht    AG    gehaltenen    2.796.275    eigener    OSRAM-Aktien. Am Meldestichtag beträgt die Annahmequote für OSRAM-Aktien, die für diese Mindestannahmeschwelle zu berücksichtigen sind, 0,88 %.München, 1. Oktober 2019 Luz (C-BC) Bidco GmbH
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Wasserstandsmeldung 2

 
  
    #4462
3
01.10.19 13:29
Opal BidCo GmbHFrankfurt am Main, DeutschlandBekanntmachung gemäß § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1des Wertpapiererwerbs-und Übernahmegesetzes (WpÜG)Die Opal BidCo GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland, (die „Bieterin“) hat am 3. September 2019 die Angebotsunterlage für ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) an die Aktionäre der OSRAM Licht AG, München, Deutschland, zum Erwerb ihrer auf den Namen lautenden nennwertlosen Stammaktien (Stückaktien) der OSRAM Licht AG (ISIN DE000LED4000) („OSRAM-Aktien“) gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe vonursprünglichEUR 38,50 je Aktie der OS-RAM Licht AG veröffentlicht (das „Übernahmeangebot“). Die ams AG, eine mit der Bieterin gemeinsam handelnde Person im Sinne des § 2 Abs.5 WpÜG, hat am
27. September 2019 eine Verein-barung über den Erwerb von 100 OSRAM-Aktien zu einem Erwerbspreis von EUR 41,00 je OSRAM-Aktie außerhalb des Übernahmeangebots abgeschlossen (der „Parallelerwerb“). Durch diesen Parallelerwerb  hat  sich  die Angebotsgegenleistung  des Übernahmeangebots  gemäß  §  31 Abs.  4 WpÜGvon EUR 38,50 auf EUR 41,00 je OSRAM-Aktie erhöht.Die Annahmefrist des Übernahmeangebotes endet am 1. Oktober 2019, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main, Deutschland).1.Bis zum 30. September 2019, 18:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main, Deutschland), (der „Meldestichtag“) wurde das Übernahmeangebot für insgesamt 8.874.231OSRAM-Aktien angenommen.  Dies  entspricht  einem Anteil  von  ca. 9,16%  des  Grundkapitals  und  der Stimmrechte der OSRAM Licht AG.2.Die ams AG, eine mit der Bieterin gemeinsam handelnde Person im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG, hielt am Meldestichtagunmittelbar4.054.918OSRAM-Aktien. Dies entspricht einem Anteil von ca. 4,19% des Grundkapitals und der Stimmrechte der OSRAM Licht AG. Ferner hatte die amsAGam Meldestichtag Anspruch auf Übertragung von 10.715.187OSRAM-Aktien. Dies entspricht einem Anteil von ca. 11,06% des Grundkapitals und der Stimmrechte der OSRAM Licht AG.3.Darüber hinaus hielten am Meldestichtag weder die Bieterin, noch mit der Bieterin gemeinsam handelnde Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG noch deren Tochterunternehmen OSRAM-Aktien, darauf bezogenen Instrumente nach §§ 38, 39 WpHG oder Ansprüche auf Übertragung von OSRAM-Aktien. Ihnen waren am Meldestichtag auch keine Stimmrechte aus OSRAM-Aktien nach § 30 WpÜG zuzurechnen.4.Die Mindestannahmeschwelle des Übernahmeangebots (wie in Ziffer 13.1.3 der Angebots-unterlage in der durch Ziffer 2 der Angebotsänderung vom 16.September 2019 geänderten Fassung beschrieben) beträgt mindestens 62,5% der im Zeitpunkt des Ablaufs der Annah-mefrist ausgegebenen OSRAM-Aktien, jedoch abzüglich der bei Veröffentlichung der Ange-botsunterlage von der OSRAM Licht AG gehaltenen 2.796.275 eigenen Aktien. Am Meldestichtag beträgt die Gesamtzahl derOSRAM-Aktien, die für diese Mindestannahmeschwelle zu berücksichtigen sind,23.644.336OSRAM-Aktien, entsprechendca. 25,14%.
Frankfurt am Main, 1. Oktober2019Opal BidCo GmbHDerGeschäftsführer
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

76 Postings, 1001 Tage Sascha DichtlKurs

 
  
    #4463
01.10.19 14:46
Was ist jetzt passiert? Kurs hat einen Riesen Sprung gemacht?!  

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Wohin ist er den gesprungen?

 
  
    #4464
3
01.10.19 14:49
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

76 Postings, 1001 Tage Sascha Dichtlnaja

 
  
    #4465
01.10.19 14:52
ist zurück über die 40  

7802 Postings, 6639 Tage gvz1So alles verkauft für 40,97 €!

 
  
    #4466
3
01.10.19 17:04
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

76 Postings, 1001 Tage Sascha Dichtlgvz1

 
  
    #4467
1
01.10.19 17:09
ich auch. und dazu noch einen put geholt. bin mal gespannt ob der plan aufgeht  

3438 Postings, 1522 Tage JacktheRipp..

 
  
    #4468
1
01.10.19 22:03
Ein put könnte jetzt das Dämlichste sein, was man tun kann :-))  

3438 Postings, 1522 Tage JacktheRipp..

 
  
    #4469
01.10.19 22:57
muss nicht, aber vermutlich ist es so .. rein von den Wahrscheinlichkeiten wäre es wirtschaftlich sinniger auf den Abstieg von Bayern München zu wetten ..  

3438 Postings, 1522 Tage JacktheRipp!

 
  
    #4470
01.10.19 22:58
muss nicht, aber vermutlich ist es so .. rein von den Wahrscheinlichkeiten wäre es wirtschaftlich sinniger auf den Abstieg von Bayern München zu wetten ..  

76 Postings, 1001 Tage Sascha DichtlJacktheRipp

 
  
    #4471
01.10.19 23:47
wieso meinst du dass der kurs jetzt über 41 steigt? er ist punkt 17 uhr mit ablauf der annahmefrist schon von 41 auf 40 runter.
 

7132 Postings, 4082 Tage hollewutzIch habe heute zunächst zu 40,01€ verkauft!

 
  
    #4472
02.10.19 02:55
41€ anzunehmen mit dem Risiko das die Übernahme scheitert bzw das Geld dann noch weitere Wochen zu parken bis dieses von AMS ausgezahlt wird macht für mich keinen Sinn.


Meine Spekulation ist aufgegangen und ich gehe mit einem Gewinn von rund 16,28% nach rund 3 Monaten Haltefrist. Das ist doch eine ansehnliche Rendite für geparktes Geld.
Ich schaue mir den weiteren Verlauf gerne von der Seitenlinie an schließe also nicht aus bei günstigeren Kursen nochmal dabei zu sein.

Allen Investierten weiter viel Erfolg!  

20 Postings, 3534 Tage berryballVerkauf vorab

 
  
    #4473
02.10.19 07:06
Ich glaube, es war richtig von euch vorab zwischen 40  und 41 zu verkaufen.

Ich war leider unterwegs und habs nicht geschafft, mal schauen, wie es weiter geht und ob ich die Aktien heute noch zu einem vernünftigen Preis losbekomme......  

3438 Postings, 1522 Tage JacktheRippsascha Dichtl

 
  
    #4474
1
02.10.19 07:56
schau Dir mal die 2014/2015 er Konstellation des Dürr AG Mergers von Homag AG an.
Übernahme-Preis war 26 Euro pro Aktie. Die Aktie von Homag stieg kontinuierlich weiter auf heute 40 Euro.
Die Osram-Aktie wird vermutlich ausschließlich signifikant fallen, wenn die Übernahme platzen sollte.

Ein Put bedeutet m.E. nach, dass man ausschließlich auf ein Platzen der Übernahme setzt.

Es kann jedoch auch durchaus Sinn machen, die Osram-Aktien zu behalten ( Vergleich Homag), da Osram unter Umständen nicht von der Börse genommen wird und die Dividende dann juristisch verankert wird.
Osram-Aktionäre würden dann unabhängig von der wirtschaftlichen Lage von AMS oder Osram immer denselben Dividenden-Betrag erhalten. Gefühlt würde ich schätzen: 1 Euro pro Aktie.
Wenn es wie bei Homag laufen sollte, dann steigt zusätzlich noch der Aktienkurs.

 

7802 Postings, 6639 Tage gvz1Bis zum Auszählungsende

 
  
    #4475
1
02.10.19 08:46
wird sich dann nicht mehr viel tun.  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Seite: < 1 | ... | 177 | 178 |
| 180 | 181 >  
   Antwort einfügen - nach oben