Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!


Seite 1 von 4463
Neuester Beitrag: 12.04.21 23:42
Eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 112.56
Neuester Beitrag: 12.04.21 23:42 von: Longneverwr. Leser gesamt: 17.640.783
Forum: Börse   Leser heute: 1.804
Bewertet mit:
177


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
4461 | 4462 | 4463 4463  >  

24654 Postings, 7282 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
177
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
111535 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
4461 | 4462 | 4463 4463  >  

2112 Postings, 7748 Tage Vmaxvon nichts eine Ahnung aber hier

 
  
    #111537
12.04.21 15:52
so einen Wind machen...  

246 Postings, 94 Tage Flo1974Vmax. Ja, sorry, meine zahlen

 
  
    #111538
12.04.21 15:59
waren falsch. Deswegen habe ich den link mit den aktuellen Tabellen gepostet.

Natürlich sind Schenkungs- und Abgeltungssteuer zwei völlig verschiedene Paar Schuhe!

Zu der Schenkung von Kryptos oder beweglichen Wirtschaftsgütern gilt die Haltefrist von 1 Jahr, im steuerfrei zu werden, Frage ist, wie lange noch. Solange es keine klare Regulierung gibt, wird das wohl eine Grauzone bleiben... Wenn jemand andere Infos UND Belege (Gesetzestexte) hat, lasse ich mich sehr gern belehren.

Meinen StB werde ich nicht wechseln, nur weil ich einen Fehler gemacht habe! ;) Für die meisten StB's sind Kryptos ja auch noch eher unbekannt und nicht klar geregelt. Meiner lernt auch noch, aber er beschäftigt sich wenigstens damit ... ;)
 

45 Postings, 6582 Tage krause300Erbe

 
  
    #111539
2
12.04.21 15:59

Ein interessantes Thema das hier angestoßen wurde. Denkt mal über die Möglichkeit einer Stiftung nach. Die Coins sind dann rechtliches Eigentum der Stiftung und müssen nach dem Willen des Stifters verwendet werden. Dieser Wille wird in der Stiftungssatzung festgelegt.
Es gibt auch Familienstiftungen
.  
Mitglieder der Familie bilden den Stiftungsrat. Auch der Stiftungsrat kann vom Stifter bestimmt werden. Steuerliche Vorteile gegenüber einem Testament gibt es keine. Aber es gibt häufig Streit in den Familien nach der Öffnung eines Testaments. Diese vermeidet man mit einer Familienstiftung.

 

246 Postings, 94 Tage Flo1974Ach Mäxchen....

 
  
    #111540
12.04.21 16:01
Du bist echt ein Grantler... manmanman...

Das sind gute Neuigkeiten! Mehr und mehr BTC Adaption, falls Dir das was sagt.

Wir werden ja sehen, was passiert. Nur dass ich kein Problem habe, mich zu irren, im Gegensatz zu dir.  

1375 Postings, 1136 Tage Lausiidanke

 
  
    #111541
1
12.04.21 16:06
für die Tipps...und woher kennt dieser V ogel meine Finanzen? Hauptsache provozieren, das haben nur Menschen nötig, die keinen Arsch in der Hose haben... naja, jedem das seine.  

2112 Postings, 7748 Tage VmaxHab mich doch nicht geirrt

 
  
    #111542
12.04.21 16:07
sondern rücke hier alles gerade. Es handelt sich auch nicht um Abgeltungssteuer, die gibt es bei BTC gerade nicht. Aber ich gebe jetzt auf...

Zur Spekulationssteuer gibt es ein erstklassiges Video auf Youtube mit Prof. Dr. Juhn, dort wird alles glasklar und korrekt erläutert .Grauzonen  gibt es da nur noch für diejenigen die einen schlechten StB habe oder ihn nicht verstehen.i  

740 Postings, 4179 Tage -Ratte-Es werder immer

 
  
    #111543
2
12.04.21 16:14
mehr Anträge zur Einführung eines Bitcoin ETF's gestellt.

Microstrategie bezahlt die Vorstandsmitglieder zukünftig auch mit Bitcoin.  

246 Postings, 94 Tage Flo1974Vmax,

 
  
    #111544
2
12.04.21 16:16
Ja, Du hast recht.

Wir erreichen die 60k erst im Herbst.  

15 Postings, 81 Tage oneiriclifeETF‘s auf BTC

 
  
    #111545
1
12.04.21 17:01
- .. aber die BTC Rakete zündet (noch) nicht. Kryptowährungen wie XRP oder Binance Coin 50-100% in einer Woche zugelegt. Sollte es nicht genau umgekehrt sein, alles Geld geht jetzt in BTC ! bevor! große Geldmengen in ETF‘s also in Bitcoin fließen? Will die Masse an Anlegern inklusive institutionellen Anlegern nicht dabei sein bevor der große Run kommt durch ETF‘s? Bei ETH gilt das gleiche.  

15 Postings, 81 Tage oneiriclifeWas denkt ihr?

 
  
    #111546
12.04.21 17:04
- Ein gemeinschaftlicher Autausch um der Sache auf den Grund zu gehen wäre toll. Vielleicht können wir den Grund erkennen und etwas strategisch wichtiges daraus lernen. Lg an Alle  

6886 Postings, 4649 Tage Motox1982bitcoin

 
  
    #111547
3
12.04.21 17:39
seit tagen auf ath niveau.

so sehen konsos aus wenn man davon träumen würde ;)

but its real!  

881 Postings, 3262 Tage jhntgn@all

 
  
    #111548
1
12.04.21 18:11
die Altcoin ralley beschert einigen gerade viel frisches Geld was meiner Meinung nach demnächst in BTC umgeschichtet wird.
Die Situation hatten wir bereits einige male. Die Bitcoin Dominanz sinkt, Altcoins legen im vergleich zum BTC deutlich zu und bald umgeschichtet wieder, steigt der BTC Kurs und die Dominanz.

Je länger dies dauert und je stabilier sich der BTC in der Phase verhält desto größer wird der nächste Pump.

 

13508 Postings, 4486 Tage RoeckiCrackdown on cryptocurrencies may be coming ...

 
  
    #111550
1
12.04.21 19:22

246 Postings, 94 Tage Flo1974Roecki:

 
  
    #111551
12.04.21 19:42
Ist das nicht auch schon seit Jahren das Damoklesschwert? Bisher ist nicht viel passiert...

Und die große Frage, wenn die USA und Europa „durchgreifen“, was passiert? Ein paar Grauzonen werden ausgeräumt, einige Investierte werden abziehen, aber vielleicht ist es das Signal für viele Private und Instis, die bisher nichts investiert haben, DANN reinzugehen, weil Bedenken ausgeräumt wurden und mehr Klarheit herrscht...?


Klar ist, dass der FED und der EZB langsam dämmert, dass speziell BTC großes Potential hat und den Verantwortlichen  - salopp gesagt - der Hintern auf Grundeis geht... logisch bei den neu gedruckten Geldmengen, die z.T. in kaputte Firmen fließen... Die EZB hat ja die pressen nochmal ordentlich angefeuert....  

1437 Postings, 1254 Tage gebrauchsspur@Roecki Ist das zufällig vor dem Coinbase IPO? ;)

 
  
    #111552
12.04.21 19:58

Clubmitglied, 26359 Postings, 5496 Tage minicooper"Eingesperrter Bulle" Bitcoin bereit zum Ausbruch

 
  
    #111553
12.04.21 20:40
Bloomberg Intelligence: "Eingesperrter Bulle" Bitcoin bereit zum Ausbruch

https://de.cointelegraph.com/news/...pe-at-60k-bloomberg-intelligence

13508 Postings, 4486 Tage RoeckiMajor Exchange Market Cap ...

 
  
    #111554
1
12.04.21 20:41
Sobald Coinbase gelistet wird, wird einer der größten Börsen nach Marktkapitalisierung entstehen, in dem Fall eine Kryptobörse mit einer MK von bis zu 120 Milliarden US$ ...

Schon beachtlich ...


 
Angehängte Grafik:
exch-market-caps.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
exch-market-caps.jpg

2 Postings, 1 Tag Natter65BTC

 
  
    #111555
12.04.21 21:28
Hallo zusammen,

es kann einem schon die Tränen in die Augen treiben, wenn man den ersten post und den Beginn der BTC Saga bei 13€ verfolgt. Vor allem, wenn man damals nicht mit eingestiegen ist^^

Hinterher ist man immer schlauer.

Lohnt es sich jetzt noch auf den BTC Zug zu springen, auch auf die Gefahr hin, dass man an seiner Windschutzscheibe kleben bleibt? Ich möchte gern einsteigen und ihn halten.
Wo wird die Reise noch hingehen?

Grüße  

13508 Postings, 4486 Tage Roecki@Natter65

 
  
    #111556
12.04.21 21:53

Ich hab einen Tipp für Dich ... opfere knapp 19 Minuten Deiner kostbaren Zeit und dann bist Du schlauer und schlußendlich bilde Dir Deine eigene Meinung ...

Link

 

2 Postings, 1 Tag Natter65BTC

 
  
    #111557
12.04.21 22:27
Danke für dein feedback Roecki.
Es geht mir weniger ums "Zeit opfern" das habe ich die letzte Woche bis heute fast ununterbrochen gemacht. Das Thema Crypto habe ich, so richtig, erst seit ein paar Tagen auf dem Schirm. Was das angeht bin ich ein Neuling.

Aber du hast schon recht. Wenn man die passende Antwort darauf hätte (wie damals als er bei 13€ stand) dann würde man sich nicht so den Kopf zerbrechen ;)


Grüße  

1437 Postings, 1254 Tage gebrauchsspur@Natter Wo wird die Reise hingehen?

 
  
    #111558
12.04.21 22:50
Zunächst: Bitcoin, nicht Crypto.
Außer Du willst billige Glasperlen von Leuten abkaufen, die sich ihr eigenes Geld drucken, und dir anschließend einen größeren Idiot suchen, der dir das abkauft.

Wo Bitcoin hingeht, ist seit deinen 13 Euros klar: To the moon!
Sicher? Nein, aber gut möglich. Fernziel Weltreservewährung. Hochgerechnet kann das bis zu einem Preis von rund 15 Mio USD pro Bitcoin führen. Das war jedenfalls die höchste plausible Rechnung, die ich bisher gehört habe.
Wieso das so sein soll, lässt sich besser verstehen, wenn man sich in Bitcoin etwas eingearbeitet hat.

Wichtiger ist, dass Du es für dich selbst klärst, wo Deine Reise weiter hingeht. Daher am besten lesen:
1) Die Technologie des Bitcoinnetzwerks verstehen: "Bitcoin entdecken" von Yan Pritzker
2) Die Ökonomie von Bitcoin verstehen: "Der Bitcoin Standard" von Saifedean Ammous

Und da das alles dauert und Bitcoin kurz vor einem Ausbruch nach oben steht, ist es vielleicht nicht verkehrt, sich einfach mal auf Verdacht eine kleine Portion zuzulegen. Wenn das Vertrauen noch nicht da ist, einfach mal so viel, wie Du ohne Weiteres abschreiben kannst.
Aber das Wichtigste ist und bleibt:
Do your own research.
Dont trust, verify.
Hodl :)  

1375 Postings, 1136 Tage Lausiiich

 
  
    #111559
12.04.21 23:11
denke nicht, dass man sich nur auf BTC konzentrieren sollte. Er deckt den Teil der Wertspeicherung ab, aber der Kryptoraum ist insgesamt spektakulär. Es gibt neue Anwendungen, die enorm zukunftsträchtig sind, allerdings auch viele Shitcoins.  

18 Postings, 41 Tage Phoebe05Bitcoin

 
  
    #111560
12.04.21 23:15
Ich war auch lange skeptisch, da ich mich nicht damit auseinandergesetzt habe, aber mittlerweile bin ich seit 2 Monaten in Bitcoin und Microstrategy investiert. Ich sammle auch Gemälde und so sehe ich mittlerweile auch den Bitcoin. Es sind halt 21 Millionen Kunstwerke die nicht mehr werden somit wie Gemälde nicht mehr reproduzierbar sind. Es muss allerdings immer wen geben der den entsprechenden Preis zahlt, also rein Angebot und Nachfrage.

Weiß wer wieviele Bitcoins Microstrategy jetzt hat, müssten ja schon 100k sein? Dann wäre der Aktienkurs unterbewertet.  

39 Postings, 173 Tage Longneverwrong@Phoebe05

 
  
    #111561
12.04.21 23:42
Sie haben 91k BTC, nachzulesen hier.
https://bitcointreasuries.org/  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
4461 | 4462 | 4463 4463  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300, ThunderJunky