Uranium Energy vor großem Paukenschlag ?


Seite 1 von 72
Neuester Beitrag: 17.06.20 15:28
Eröffnet am: 10.09.09 15:08 von: fuerza_hercu. Anzahl Beiträge: 2.791
Neuester Beitrag: 17.06.20 15:28 von: PolluxEnergy Leser gesamt: 284.755
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 19
Bewertet mit:
17


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  

5633 Postings, 4149 Tage fuerza_hercuelaUranium Energy vor großem Paukenschlag ?

 
  
    #1
17
10.09.09 15:08
Veröffentlicht: 2009-09-10 13:00:09
--------------------------------------------------

Uranium Energy Corp. vor großem Paukenschlag?!

Der Nachrichtendienst Reuters berichtete am Dienstag, dass die Vereinigten Arabischen Emirate in wenigen Tagen den Auftrag für das bisher größte Energieprojekt im Mittleren Osten vergeben werden. Dabei geht es weder um Öl noch um Kohle, sondern um Atomkraft! Der Bau einer riesigen Kernkraftwerksanlage dürfte das kleine Land 40 Mrd. USD kosten. Ein französisches Konsortium bestehend aus Areva, GdF Suez und Total hat die besten Chancen den Zuschlag für die Errichtung von insgesamt sechs Atomreaktoren zu erhalten.

Quelle + Volltext: http://www.nlsys.de/lists/archiv.php?x=446
1766 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  

177 Postings, 2177 Tage luk42... sorry ...

 
  
    #1768
01.02.20 13:08

das sollte natürlich keine zukunftsorientierte Energiepolitik heißen.

 

103 Postings, 2184 Tage paulpaperIch hoffe das UEC jetzt endgültig

 
  
    #1769
1
03.02.20 20:50
nach oben dreht! Müsste ja mit Hilfe von Trump klappen  

973 Postings, 1303 Tage DölauerJa es wird klappen

 
  
    #1770
04.02.20 16:11
Wir sehen bald den 1 Dollar.  

103 Postings, 2184 Tage paulpaperDauert aber

 
  
    #1771
05.02.20 19:00
noch etwas bis wir 1 Dollar sehen  

714 Postings, 2685 Tage K1-SportUEC Uran

 
  
    #1772
12.02.20 15:10
Uranium Energy Corp. begrüßt Präsident Trumps Budget 2021 für den Kauf von einheimischem Uran

Uranium Energy Corp. (NYSE American: UEC, das "Unternehmen" oder "UEC") begrüßt das "Budget für Amerikas Zukunft" von Präsident Trump, das ein 10-jähriges Programm in Höhe von 150 Millionen Dollar pro Jahr (insgesamt 1,5 Milliarden Dollar) zum Kauf von in den USA abgebautes Uran für eine strategische nationale Uranreserve umfasst.

Die Verwaltung hat dies im Haushalt vermerkt: "Die Einrichtung einer Uranreserve bietet die Gewähr für die Verfügbarkeit von Uran im Falle einer Marktstörung und unterstützt die strategischen Fähigkeiten der USA im Bereich des Brennstoffkreislaufs. Diese Aktion befasst sich mit den unmittelbaren Herausforderungen bei der Produktion von einheimischem Uran und spiegelt die Prioritäten der Kernbrennstoff-Arbeitsgruppe (NFWG) der Regierung wider. Die NFWG wird weiterhin Fragen im Zusammenhang mit der Uranversorgungskette und der Brennstoffversorgung bewerten".

In seiner Stellungnahme zum Vorschlag für die Uranreserve wies der US-Energieminister Dan Brouillette darauf hin: "Dies ist der Beginn eines langen Prozesses, der den gesamten nuklearen Brennstoffkreislauf in vielerlei Hinsicht neu beleben soll. Was Sie im Budget des Präsidenten gesehen haben, ist eine Forderung nach 150 Millionen Dollar, um den Prozess des Urankaufs zu beginnen. Aber es wird nicht damit aufhören."

Der ehemalige Energieminister und UEC-Vorsitzende Spencer Abraham erklärte: "Wir begrüßen es, dass die Trump-Administration das nationale Sicherheitsrisiko der USA anerkennt, dass 99% des Urans, das an die kommerzielle Kernreaktorflotte geliefert wird, von importiertem Uran abhängig ist. Die Einrichtung einer Uranreserve wird es den einheimischen Uranunternehmen ermöglichen, einige Operationen wieder aufzunehmen und mit dem Wiederaufbau der einheimischen Uranabbaukapazitäten zu beginnen. Wir hoffen, dass der Kongress den Vorschlag und die Finanzierungsanfrage der Regierung unterstützt. Je früher Maßnahmen ergriffen werden, desto schneller können wir die Menschen wieder in den Uranabbau einsetzen und damit beginnen, unsere übermäßige Abhängigkeit von Uranimporten aus Ländern zu verringern, die nicht immer mit den Interessen der USA übereinstimmen".

Amir Adnani, CEO & Präsident von UEC sagte: "Der Regierung sollte dafür applaudiert werden, dass sie Schritte zur Wiederbelebung und Ausweitung der heimischen Kernbrennstoffproduktion unternommen hat, wie in Präsident Trumps Memo vom 12. Juli 2019 zur Gründung der NFWG dargelegt. Wir freuen uns, dass Präsident Trump den ersten Schritt unternommen hat, um den Empfehlungen der NFWG nachzukommen, indem er ein Programm zum Kauf von in den USA abgebautes Uran für die strategische Uranreserve Amerikas initiiert hat. Dies sind großartige Neuigkeiten für die heimische Uranbergbauindustrie, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der NFWG, um die Ziele des Programms zu erreichen.

https://www.minenportal.de/artikel/...auf-von-einheimischem-Uran.html

 

973 Postings, 1303 Tage DölauerSteigt jetzt auch der Uranpreis?

 
  
    #1773
13.02.20 15:30
Was meint Ihr?  

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyNews

 
  
    #1774
14.02.20 12:56
Bisschen Kohle haben die Amis dann auch für Uran übrig: https://www.resource-capital.ch/de/news/ansicht/...inheimischem-uran/  

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyInterview

 
  
    #1775
1
18.03.20 13:41

3494 Postings, 4456 Tage HotSalsaAuch wenn man Geld verdienen will

 
  
    #1776
05.04.20 05:29
und die Vorzeichen für den Uranmarkt an sich positiv stehen, wegen der Verknappung etc,
so darf man nicht vergessen, dass man noch ein Nachbeben in der aktuellen Marktlage noch zu erwarten hat, daher werde ich verfrüht nicht einsteigen, auch wenn der Dreh derzeit erfolgt.
In der Geduld übt man sich am Besten... :)  

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyInterview

 
  
    #1777
09.04.20 21:05
Interview mit Amir Adnani von Uranium Energy, über die aktuellen Produktionskürzungen und "notleidende" Energieversorger, die jetzt nicht mehr wissen, wo sie Uran für ihre Kernreaktoren herbekommen sollen: https://www.commodity-tv.com/play/...ue-to-worldwide-production-cuts/  

192 Postings, 862 Tage BrokerPKWeitere Aussichten

 
  
    #1778
15.04.20 11:49
Konsolidierender Uranpreis sobald die Lage sich mit Corona stabilisiert und die Minen wieder öffnen oder war das der beginnende Verknappungsflächenbrand im Uranpreis?

Wie sehr ihr Uranium Energy? Vorräte wohl vorhanden sowie ca 12 Mio USD Cash!? Aber Förderung erst ab 40 USD Spot rentabel? Bietet die Gemengelage soviel Fantasie für den Kurs?  

432 Postings, 1338 Tage Nudossi73Grins...

 
  
    #1779
20.04.20 18:31
Achtung...hier werden wohl wieder mal viele enttäuscht werden....
Überlegt doch mal....Sicher ist der Preis für Uran in den letzten Tagen hochgegangen....aber...sicher ist auch das aktuell auf der ganzen Welt...weniger Energie benötigt wird wegen dem Corona.
Noch dazu werden in Deutschland Atomkraftwerke abgeschalten...
Wenn Uran wieder teurer wird dann frühstens ab nächsten Jahr wenn überhaupt....  

432 Postings, 1338 Tage Nudossi73Obwohl....ich muss das zurücknehmen

 
  
    #1780
20.04.20 19:10
Wenn man sich mit Uran beschäftigt....dann steckt tatsächlich ein riesen potenzial dahinter...denn dieses Jahr werden 53 Atomkraftwerke ans Netz gehen....und es wird weniger produziert als verbraucht wird...und das sagt ja alles....
Als spekulative Beimischung nicht schlecht....pleite wird Uranium Energy nicht gehen....da diese in den USA als System-relevant angesehen werden.
Kann man also nicht viel falsch machen.....  

39 Postings, 4276 Tage McMoritzDenison Mines

 
  
    #1781
21.04.20 13:20
Bevor (der Schulte-Push) Uranium Energy wieder produziert, dürfte es wohl noch dauern. Seit 2016 liegt der Umsatz bei genau 0 CAD.
Denison Mines oder Cameco dürften viel mehr profitieren. Viel Glück  

432 Postings, 1338 Tage Nudossi73Schon klar

 
  
    #1782
21.04.20 16:19
Uranium....sagt ja auch das Sie die Produktion erst bei Preisen über 40 Dollar wieder aufnehmen.
Die Aktie ist ein Spekulationskeks :-) Hop oder Top  

567 Postings, 994 Tage Zwergnase-11Nudossi73

 
  
    #1783
22.04.20 15:51

Aktie  Spekulationskeks - Du Scherzkeks ……………innocent #1780 - hier hast du den Nagel auf den Kopf getroffen ……………………cool

 

432 Postings, 1338 Tage Nudossi73Ja

 
  
    #1784
22.04.20 16:27
Sollte jedem klar sein der hier einsteigt....aber ich denke wenn der Uranpreis ...auf über 35 Dollar
steigt im Spotmarkt ...dann kommt der Startschuss....
Zu den 0 Euro Umsatz....ja das ist so...nur es ist auch so das Uranium Energy als Systemrelevant in den USA angesehen wird...von daher durchatmen und warten bis der Uranpreis steigt....die Vorkommen die Expertise des Unternehmens + den Beteiligungen sind ja wohl mehr wert als der aktuelle Börsenwert
und das der Uranpreis in Zukunft höher sein wird als die letzten 8 Jahre sollte auch klar sein.

 

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyAnalyse

 
  
    #1785
24.04.20 13:44
Aufschlussreiche Point- & Figure-Analyse zu Uranium Energy in deutsch: [url]https://www.rohstoff-tv.com/play/...lten-minenaktien-april-2020[/url]  

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyAnalyse

 
  
    #1786
24.04.20 13:47

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyNewsflash

 
  
    #1787
04.05.20 20:30

468 Postings, 81 Tage Flo2231Invest lohnend

 
  
    #1788
06.05.20 11:02
Lohnt sich hier einsteigen noch zum Spekulieren? Oder Kurs schon zu hoch?  

2060 Postings, 5208 Tage realityEs hat noch nicht einmal

 
  
    #1789
06.05.20 13:32
angefangen. Erstes Kursziel liegt bei 2,5€. Also ein klarer Kauf zu diesem Kurs.  

468 Postings, 81 Tage Flo2231Kursziel

 
  
    #1790
06.05.20 17:59
Wann wird es denn anfangen? Ist das absehbar? Hab keine Lust mein Geld hier 2 Jahre lang „brach zu lege“ wenn ich damit auch wo anders investieren könnte,..
Heute ging der Kurs ja erstmal gut nach unten..  

2060 Postings, 5208 Tage realityEs geht dann nach oben sobald der

 
  
    #1791
1
06.05.20 23:00
Uranpreis steigt > 35Dollar. Ach ja, sofern du Werte empfehlen kannst von denen du 100%‘ig weisst wie sie sich in nahbarer Zeit entwickeln werden, dann bitte sofort her damit!? Habe bis jetzt noch niemanden kennengelernt der sowas voraussagen kann, wenn dann sind es immer nur Schätzungen oder Vermutungen.  

1200 Postings, 1642 Tage PolluxEnergyUran-Report

 
  
    #1792
17.06.20 15:28

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  
   Antwort einfügen - nach oben