Luftfracht bricht um 22.6% ein


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.05.12 12:26
Eröffnet am: 30.01.09 20:03 von: Titus Anzahl Beiträge: 10
Neuester Beitrag: 14.05.12 12:26 von: Trinkfix Leser gesamt: 30.186
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
3


 

358 Postings, 5037 Tage TitusLuftfracht bricht um 22.6% ein

 
  
    #1
3
30.01.09 20:03
die IATA gab bekannt, dass das Luftfrachtaufkommen im Dezember um 22.6% gegenüber Dez. 07 zurückgegangen ist.

Das ist ein stärkerer Fall, als nach dem 11.09. (welches Jahr war das gleich nochmal??), als das Frachtvolumen um 13.9% fiel.

Auch die Passagierzahlen gingen um 4.6% gegenüber dem Vormonat zurück.

***
Leute, was das für die Fluggesellschaften, und abhängige Firmen, wie Spediteure, Flughafengesellschaften, etc. bedeutet, ist, glaube ich, wohl jedermann klar.  

358 Postings, 5037 Tage TitusLufthansa meldet Kurzarbeit im Frachtgeschäft an

 
  
    #2
30.01.09 20:18
hepp, und gleich passend dazu finde ich auch noch folgenden Artikel:

Zitat+++
Lufthansa meldet Kurzarbeit im Frachtgeschäft an

Weltweit schwächelt die Konjunktur - entsprechend weniger Ware muss transportiert werden. Das bekommt nun Lufthansa Cargo zu spüren. Die Frachttochter der größten deutschen Fluggesellschaft meldet Kurzarbeit an.
....
++++ Zitat Ende

Weiter im Artikel hiess es, dass es bei Lufthansa zu einem Rückgang um 20% gekommen ist.  

26246 Postings, 4566 Tage brunnetaSorgenfalten gibt es bei der Lufthansa.

 
  
    #3
03.05.09 12:05
Erstmals seit drei Jahren flog die Airline in die roten Zahlen. Demnach summierte sich der Verlust im ersten Quartal auf 256 Millionen Euro. Immerhin bestätigte das Unternehmen seinen Ausblick, wonach im Gesamtjahr 2009 operativ deutlich schwarze Zahlen erreicht werden sollen. Der Umsatz verringerte sich von 5,6 auf 5,0 Milliarden Euro, operativ flog die Airline ein Minus von 44 Millionen Euro ein, nachdem im Vorjahr noch ein Gewinn von 172 Millionen Euro erzielt werden konnte.

1077 Postings, 4481 Tage nobody8989mein gehalt ist um 100% weggebrochen

 
  
    #4
03.05.09 12:11

297 Postings, 5737 Tage BFoierlfraport OB

 
  
    #5
02.07.09 17:03
Xetra-Orderbuch FRA / DE0005773303   Stand: 02.07.2009 16:47  
01.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
02.07.:  09:00  | 10:00  | 11:00  | 12:00  | 13:00  | 14:00  | 15:00  | 16:00  | 17:00  
Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von FRAPORT AG FFM.AIRPORT
Stück    Geld  Kurs Brief     Stück  
           30,78       918  
           30,76       974  
           30,74       285  
           30,72       1.229  
           30,71       141  
           30,69       129  
           30,68       477  
           30,66       286  
           30,61       200  
           30,60       25  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/FRA.aspx [/URL]  
 
183        30,59    
19        30,57    
598        30,53    
189        30,52    
502        30,50    
597        30,48    
502        30,46    
146        30,45    
210        30,44    
137        30,43    
 
Summe Aktien im Kauf    Verhältnis    Summe Aktien im Verkauf
3.083                   1:1,51          4.664  

4487 Postings, 4031 Tage storm 300018British airways

 
  
    #6
17.10.09 15:58

Denke da ist noch eine ganze Menge platz nach oben ! :-)

Wkn: A0BKR3

 

169 Postings, 3077 Tage KALLE3ö

 
  
    #7
15.03.12 00:49
Urteil zu Nachtflugverbot in Frankfurt am 4. April

21:42 14.03.12

LEIPZIG (dpa-AFX) - Im Prozess um ein dauerhaftes Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen wird das Bundesverwaltungsgericht am 4. April sein Urteil verkünden. Das teilte das Gericht in Leipzig am Mittwoch zum Abschluss des zweiten Verhandlungstages mit. Dabei ließen die Richter erkennen, dass sie das Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes bestätigen wollen. Dieser hatte im Jahr 2009 die vom Land vorgesehenen 17 Nachtflüge in der Zeit zwischen 23.00 und 05.00 Uhr gestrichen und später ein vorläufiges Nachtflugverbot verhängt. Dagegen hatte das Land Revision eingelegt./ram/DP/he
Quelle: dpa-AFX  

22 Postings, 3072 Tage professionelchart situation passt

 
  
    #8
01.04.12 03:41

 jetzt ist der weg frei bis 57 euro. der chart spiegelt sich. optimale einstiegsposition. wenn jetzt der dax nächste woche stark ist wird fraport die 57 euro marke knacken. 

 

6447 Postings, 3047 Tage TrinkfixDoppeltop bestätigt, jetzt ...

 
  
    #9
1
14.05.12 12:26
von Alexander Paulus
Montag 14.05.2012, 11:39 Uhr Download -
+ Fraport - WKN: 577330 - ISIN: DE0005773303

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 43,03 Euro

Die Aktie von Fraport erreichte Mitte März nach einer mehrwöchigen Erholung ein Hoch bei 49,79 Euro. Damit setzte eine Topbildung in Form eines Doppeltops ein. In der letzten Woche bildete der Wert einen Doji unterhalb der Nackenlinie bei 45,90 Euro aus. Damit kam es bereits zu einem Verkaufssignal, das mit dem aktuellen Abschlag in 4,79% bestätigt wird. Die Aktie könnte nun in den kommenden Wochen in Richtung 37,05 Euro abfallen. Eine Rückkehr über 45,90 Euro erscheint aktuell eher unwahrscheinlich, könnte aber eine kleine Rally gen 49,79 Euro starten.  

6447 Postings, 3047 Tage Trinkfixzu #9

 
  
    #10
1
14.05.12 12:26

   Antwort einfügen - nach oben