Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Volkswagen Vorzüge


Seite 1 von 480
Neuester Beitrag: 26.06.19 14:43
Eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 12.998
Neuester Beitrag: 26.06.19 14:43 von: floxi1 Leser gesamt: 2.211.014
Forum: Börse   Leser heute: 935
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 480  >  

170 Postings, 4254 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

 
  
    #1
14
29.10.08 14:39
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
11973 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 480  >  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Jetzt gehts uuup

 
  
    #11975
21.06.19 08:35
VOLKSWAGEN mit neuen Chancen | GodmodeTrader
Von einer neuen Mega-Rally kann in VW sicher nicht ausgegangen werden. Aber zumindest kurzfristig könnten die Käufer wieder Druck machen und wer weiß, vielleicht gelingt dieses Mal auch der ganz große Durchbruch.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...en-mit-neuen-chancen,7449519
 

2124 Postings, 112 Tage GonzoderersteJede Menge

 
  
    #11976
21.06.19 08:41
Rohrkrepierer im Dax  

2124 Postings, 112 Tage GonzoderersteAber

 
  
    #11977
21.06.19 08:42
So unterbewertet war Vw noch nie, 20 Prozent sollten drin sein  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Alle ist eingepreist

 
  
    #11978
21.06.19 08:54
Auto-Branche: Schlimmste Krise aller Zeiten? | GodmodeTrader
Immer mehr Analysten stimmen ein Grabeslied für den Automobilmarkt an. Soll man da als Anleger mitmachen?
https://www.godmode-trader.de/artikel/...e-krise-aller-zeiten,7450036
 

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237VW ist die am günstigst bewertete Aktie von allen

 
  
    #11979
21.06.19 08:55

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Operativ läuft es hier

 
  
    #11980
21.06.19 12:56
Bernstein belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Outperform' - 21.06.19 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Bernstein belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Outperform' - 21.06.19 - News
https://www.ariva.de/news/...lkswagen-vorzuege-auf-outperform-7656155
 

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Man muss sich eingestehen

 
  
    #11981
21.06.19 13:47
Das VW in der Vergangenheit vieles vieles richtig gemacht hat in Hinblick auf

E mobility  

567 Postings, 6739 Tage aronbullehe romeo wechsel mal die marke

 
  
    #11982
21.06.19 14:49
der Diesel Diess hat es nicht nötig VW Kunden , NICHT , zu bescheißen gehe Short und kauf dir einen Daimler , tolle Autos mit lollen Service  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Daimler wird morgen wieder

 
  
    #11983
23.06.19 10:57
Die gesamte Autobranche runter reißen


Es wurde wieder betrogen  

3413 Postings, 3934 Tage clever_handelnVW mit ihren

 
  
    #11984
23.06.19 16:46
SUVs eher steigend...  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Morgen hier Downgap dank

 
  
    #11985
23.06.19 20:20
Daimler Gewinnwarnung  

2859 Postings, 657 Tage Air99VW lebt in der Vergangenheit

 
  
    #11986
24.06.19 08:22
schade nur um die Mitarbeiter

https://www.youtube.com/watch?v=TswNLBnAPjU  

2859 Postings, 657 Tage Air99FDP Minister Dem Wasserstoff gehört die Zukunft

 
  
    #11987
24.06.19 09:00

669 Postings, 373 Tage m4758406#11986

 
  
    #11988
24.06.19 13:36
Der Herr Lesch redet über die Lithiumproduktion Blödsinn.
Hätte er sich den Zukunftsplan von Albemarle (einer der größten Lithiumproduzenten) angesehen dann wüsste er das.
Albemarle hat erst kürzlich eine Mine in Australien gekauft, für ~1 Milliarde Dollar. Dort wird Spodumen abgebaut was dann in Lithiumhydroxid umgewandelt wird.
Dort wird herkömmlich abgebaut, ohne Wasser zu verdunsten. Mit Meissel und Hammer, weil das Hartgesteinminen sind, keine Salzseen.
Das mit den Südamerika Salzseen ist Altbestand, weil dort hatte man bisher Produktionskostenvorteil.
Nur das in Südamerika ist Lithiumcarbonat.
Für die E-Auto Akkus braucht man aber Lithiumhydroxid.
Lithiumcarbonat muss in Lithiumhydroxid umgewandelt werden, dadurch schwindet der Südamerika Produktionskostenvorteil.
Daher diese gerede mit "die verschenden dabei soviel Trinkwasser" ist gerede aus dem "letzten Jahrzehnt", das hat mit der Zukunft nichts zu tun.
Albemarle hat eine neue Fördertechnik erfunden die in Zukunft, bei den Altbestand Produktionsstätten, sogar ~1/3 Wasser einspart.  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Heute noch 150€ ?

 
  
    #11989
24.06.19 13:53

3413 Postings, 3934 Tage clever_handelndie Woche über 15x

 
  
    #11990
1
24.06.19 17:18
Meine Meinung.  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Mahlzeit

 
  
    #11991
24.06.19 19:58
VW schraubt sich hoch


irre  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Jo

 
  
    #11992
25.06.19 11:14
News - ARIVA.DE
Infos über News und mehr
https://www.ariva.de/news/...agen-neuer-schub-dank-traton-ipo-7662382
 

669 Postings, 373 Tage m4758406Automobilkrise und Rezession

 
  
    #11993
2
26.06.19 00:57
Na wie lange wird die Automobilkrise und Rezession jetzt dauern ?
1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,... Jahre ?

Viele hatten vor 1 Jahr die Meinung das die deutschen Autobauer untergehen. Kurs < 100.
VW sollte laut deren Ansicht doch schon längst pleite sein.
Weil die E-Mobile Konkurrenz ist so stark, die überrollen jetzt alles.
VW hat aber seither gut verdient und die Wundertüten-Konkurrenz so gut wie nichts :)
Und jetzt wo VW sich auch zu so einer Wundertüte umbaut wird plötzlich alles noch viel negativer gesehen.

Wenn andere E-Autos bauen und verkaufen heisst es ...
"die deutschen Autobauer sind verloren"
"Die sind doch hinterher und können das nie wieder aufholen"
"Die Chinesen kommen"

Wenn VW E-Autos baut und verkauft ist das Hauptargument ...
"die verdienen damit kein Geld"

Logisch ist das nicht oder ? :)  

18353 Postings, 4571 Tage RPM1974Es ist halt so das VW (Konzern) kein

 
  
    #11994
1
26.06.19 11:00
Geld mit den E-Autos verdienen muss.
1 Mio E autos machen 30 Mrd Umsatz und 0 Mrd Gewinn
Es gab auch Zeiten, da machte die Marke VW im Konzern keinen Gewinn.
Da waren es eben Porsche, AUDI und Skoda die für den Gewinn sorgten.
10 Mrd Verbrenner machen 220 Mrd Umsatz und 18 Mrd Gewinn
in Summe machen
11 Mio autos vom VW Konzern eben 250 Mrd Umsatz und 18 Mrd Gewinn (nST)
und irgendwann werden auch die E-Autos sich am Gewinn beteiligen, während der Gewinn beim Verbrenner leicht sinkt.
Meine Meinung  

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237Sieht ganz stark nach Ausbruch aus

 
  
    #11995
26.06.19 14:01

11550 Postings, 4384 Tage Romeo237250€

 
  
    #11996
26.06.19 14:12
AKTIE IM FOKUS: Traton fallen außerbörslich weiter zurück - VW erholt - 26.06.19 - News - ARIVA.DE
Nachricht: AKTIE IM FOKUS: Traton fallen außerbörslich weiter zurück - VW erholt - 26.06.19 - News
https://www.ariva.de/news/...n-ausserboerslich-weiter-zurueck-7665482
Was geht ab ???  

3413 Postings, 3934 Tage clever_handeln250€

 
  
    #11997
26.06.19 14:33
Wäre ja fasst wie damals mit den Sprung auf 1000.....  

18353 Postings, 4571 Tage RPM1974clever_handeln

 
  
    #11998
26.06.19 14:40
Falscher Tread. Das waren VW Stämme. Bei VW Vorzügen gab es das aus den gleichen Gründen nie! ;o)  

196 Postings, 855 Tage floxi1VW macht die großen Dinge richtig

 
  
    #11999
26.06.19 14:43
VW war rechtzeitig in China und wartet mit der E-Mobiltät, bis sich die Akkus durchgesetzt haben und wirtschaftlich konkurrenzfähig sind und die Infrastruktur vorhanden ist.
Dann steht der Baukasten bereit.
Langfristig ist VW klarer Kauf. Ohne das absurd aufgeblasene Dieseltheater wäre VW bei ca. 220 mit einer Renditeerwartung von ca. 5% langfristig.
Vom Arbeitsplatzverlust durch Verbrennersterben sind eher die Zulieferer betroffen, auch wenn es turbulenter wird, die nächsten Jahre.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
478 | 479 | 480 480  >  
   Antwort einfügen - nach oben