Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

exCFC - UET - ELCON & Co.


Seite 1 von 113
Neuester Beitrag: 11.10.19 13:14
Eröffnet am: 30.05.08 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3.806
Neuester Beitrag: 11.10.19 13:14 von: Börsentrader. Leser gesamt: 452.712
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 30
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 113  >  

17100 Postings, 5203 Tage Peddy78exCFC - UET - ELCON & Co.

 
  
    #1
14
30.05.08 10:12
CFC und CO (Arques),

mal sehen wer sich besser entwickelt.

Bei beiden Aktien finde ICH ist der derzeitige Kurs ein Witz,

für alle investierten ein schlechter,

aber hier sollte ! in 2008 noch was gehen.

www.comdirect.de

News - 30.05.08 09:11
DGAP-News: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA (deutsch)

CFC Industriebeteiligungen legt Zwischenbericht Q1/08 vor: EBITDA deutlich positiv

CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA / Zwischenbericht/Quartalsergebnis

30.05.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

+++++++++++++++++

CFC Industriebeteiligungen legt Zwischenbericht zum ersten Quartal 2008 vor

- Sanierung der Übernahmen 2007 liegt voll im Plan

- EBITDA aus operativen Geschäft mit EUR 2,4 Mio deutlich positiv

Dortmund, 30. Mai 2008

Die CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A0LBKW6), Dortmund, konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008 operativ ein deutlich positives Ergebnis erwirtschaften. Der Konzernumsatz wuchs auf über EUR 41,9 Mio. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) nach IFRS stieg auf EUR 2,4 Mio. Damit ist es dem CFC Konzern gelungen, im ersten Quartal eine EBITDA-Marge bezogen auf den Umsatz in Höhe von rund 5,65 % zu erwirtschaften. Das Konzernergebnis (nach Steuern inkl. Minderheiten) betrug TEUR 304. Da CFC sich im ersten Quartal auf die Sanierung der vier im Jahre 2007 erworbenen Gesellschaften fokussierte und keine weiteren übernahm, enthält das Ergebnis keine einmaligen Effekt aus der Kapitalkonsolidierung von negativen Unterschiedsbeträgen ('Bargain Purchases'), sondern ist ausschließlich in den Bestandsgesellschaften erwirtschaftet worden.

Anfang März übernahm CFC zunächst eine limitierte Lizenz an der Damenoberbekleidungsmarke Hirsch. Anfang April wurde diese Marke dann vollständig aus der Masse der sich in Abwicklung befindenden Hirsch AG erworben.

Vor dem Hintergrund, dass die Mehrzahl der Beteiligungen innerhalb der letzten zwölf Monate als Sanierungsfälle erworben wurden, zeichnen sich schon im ersten Quartal die Erfolge der Sanierungsarbeiten ab. Marcus Linnepe, CEO der CFC Industriebeteiligungen stellt dazu fest: 'Die operative Entwicklung der Gesellschaften ist sehr erfreulich. Wir kommen mit den Sanierungsarbeiten gut voran. In der Akquise sind wir weiterhin sehr wählerisch, um das Portfolio gezielt weiterzuentwickeln. Wir liegen voll im Plan für 2008.'

Den Zwischenbericht können Sie unter folgendem Link abrufen:

http://www.cfc-eu.com/de/investor_relations/finanzberichte

++++++++++++++

Kontakt: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA Dr. Frank Nellißen Chief Financial Officer

Tel: +49 231 222 40 501 eMail: fn@cfc.eu.com

30.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CFC Industriebeteiligungen GmbH & Co. KGaA Westfalendamm 9 44141 Dortmund Deutschland Telefon: +49 (0)231-222 40 500 Fax: +49 (0)231-222 40 501 E-Mail: info@cfc-eu.com Internet: www.cfc-eu.com ISIN: DE000A0LBKW6 WKN: A0LBKW Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CFC Industbet.GmbH & Co. KGaA Inhaber-Aktien o.N. 7,97 -0,38% XETRA
 
2781 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 113  >  

1198 Postings, 3938 Tage 106milesNicht zu vergessen

 
  
    #2783
26.09.19 18:58
die jetzt günstigen Umsätze bzw. die noch kommenden sind ja Ergebnis einer Investtätigkeit von vor 5 Jahren. D.h. jetzt wird die Ernte eingefahren. Wenn dann jetzt Erträge da sind werden die sicher auch wieder in Forschung investiert. Ich rechne mit 0,06 Euro Ebit pro aktie für das erste Halbjahr 2019 (mindestens)  

246 Postings, 3620 Tage birraLaut Website

 
  
    #2784
27.09.19 09:12
Ist der 30.09.19 das Datum für den Hj-Bericht,?  

17 Postings, 3479 Tage berryballDatum

 
  
    #2785
27.09.19 09:32
Ich habe gerade ein Déjà-vu ....
Die Veröffentlichung des Jahresberichts 2018 wurde doch auch kurzfristig um einen Tag verschoben....
Scheint bei UET "normal" zu sein...  

14 Postings, 131 Tage Entspannter HansIst wahrscheinlich so

 
  
    #2786
27.09.19 12:33
wenn man viel Arbeit hat, dann muss man mal was verschieben :-)  

1709 Postings, 5141 Tage Börsentrader2005Bericht

 
  
    #2787
27.09.19 13:53
Lt. Mitteilung wird geschrieben: "positive Ergebnisverbesserung für das gesamte GJ 2019 bestätigt"

D.h. im 2.Halbjahr muss ein deutlich besseres Ergebnis erfolgen um die Effekte zu kompensieren.

Wie seht ihr das?!  

1198 Postings, 3938 Tage 106milesWenn man das so liest ist es natürlich

 
  
    #2788
27.09.19 14:37
so . Ich hätte das aber eigentlich gerne konkretisiert. Enttäuschend ist das  ganze auf jeden Fall.    

1198 Postings, 3938 Tage 106milesIrgednwie lese

 
  
    #2789
27.09.19 14:47
ich das so . Aufgrund der hohen Nachfrage (5G) konnten die Vorlieferanten nicht liefern und UET war nicht bereit jeden Preis beim Einkauf zu bezahlen. Fragt sich nur ob das in der 2 Jahreshälfte anders ist. Nach der beigefügten Aussage scheint das so zu sein. Ist mir aber zu knapp. Ich denek Monatg können wir das besser bewerten wenn der vollständige Bericht da ist  

162 Postings, 2110 Tage Geht doch...So...

 
  
    #2790
27.09.19 15:23
Wie das aussieht können das wohl andere schon jetzt beurteilen, nicht erst am Montag!!!  

635 Postings, 6586 Tage vettiDie Bude

 
  
    #2791
2
27.09.19 16:00
Schon wieder Verlust, wie wollen die damit die Verbindlichkeiten zahlen....  

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung

 
  
    #2792
27.09.19 16:17

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.10.19 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

246 Postings, 3620 Tage birraIch gehöre zu den enttäuschten Verkäufern..

 
  
    #2793
27.09.19 17:21
....aber wundere mich jetzt über die massiven Käufe...viell wird die Verunsicherung ausgenutzt...unschöne Dinge..so oder so
Schönes WE  

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung

 
  
    #2794
27.09.19 17:29

Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 03.10.19 18:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14 Postings, 131 Tage Entspannter HansVerstehe ich nicht die Reaktion

 
  
    #2795
2
30.09.19 10:45
Vorweg, ich gehöre nicht zu den Verkäufern und werde die Tage nachkaufen.

Irgendwie verstehen anscheint einige nicht wie so ein Turnaround funktioniert. Da ich immer rein objektiv mir ein Unternehmen anschaue, gibt es für mich keine Veranlassung zu verkaufen. Ich komme zu dem Schluss, dass die UeT auf Kurs ist und sich positiv weiter entwickeln wird.

Und den Ruf nach der Bafin verstehe ich auch nicht. Jeder sollte sich selbst das Unternehmen anschauen und selber nachdenken was er macht oder auch nicht macht.  

14 Postings, 131 Tage Entspannter HansHalbjahresbericht

 
  
    #2796
30.09.19 14:08
Der Halbjahresbericht 2019 ist nun online. Er bestätigt meinen Investmentcase. Aus meiner Sicht ist die UeT in der richtigen Spur und technologisch auch breit aufgestellt und auch ausserhalb Europas auf einen sehr guten Kurs.

Ich glaube, dass hier viele nicht so recht begreifen auf was für einen Schatz sie hier sitzen. Bei der UeT geht es nicht nur um 5G.
Das Thema ist aus meiner Sicht ein mega wichtiges Thema in unserer heutigen Zeit: "Systeme für Netzoptimierung in den Bereichen Energieverteilung, Energieverbrauch, Erweiterung der Reichweite und Netzmigration"

 

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.wann ohne neues kapital

 
  
    #2797
30.09.19 17:22

1709 Postings, 5141 Tage Börsentrader2005Jahresergebnis

 
  
    #2798
30.09.19 17:52
Davon hängt es ab, ob UeT tatsächlich die Kurve bekommt. Mich würde eine regelmäßige Berichterstattung viel mehr interessieren, damit man besser informiert ist!  

574 Postings, 1743 Tage sirmikeInsolvent?

 
  
    #2799
30.09.19 19:47
Einfach mal den Bericht lesen...!

UET hat per Ende Juni einen neuen Kredit über 12,5 Mio. Euro erhalten und damit teilweise ältere Verbindlichkeiten abgelöst und die letzten Minderheitenanteile zurückgekauft. Unterm Strich bleibt ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag als zusätzliche neue Liquidität übrig, der für die Abarbeitung der Aufträge (im 2. Halbjahr) und die Expansion verwendet werden wird.  

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.spätestens

 
  
    #2800
30.09.19 20:43
in 3 jahren pleite ohne neue spritze

aktie meiden !

ohne vorkasse bekommen die kein material
neukunden werden bei den schwachen aussichten nichts kaufen - purchasing  manager don't buy from German klitsche(n)  

wer nichts  kann verkauft in mexico - kommt euch nicht spansich vor ?

maximales risiko






 

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.gute nachrichtentechniker/engenieure

 
  
    #2801
30.09.19 20:59
meiden klitschen mit schwachen aussischten !

die gehen zu den großen oder zu den operators  

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.die haben so tolle produkte

 
  
    #2802
30.09.19 21:12
dass die 1,5 mio verlust bei 17 mio umsatz fahren,  ohne aktivierte eigenleistungen wäre verlust sogar 3 mio  - bei 17 mio umsatz!
 

1709 Postings, 5141 Tage Börsentrader2005Nachrichten

 
  
    #2803
30.09.19 21:46
Ich glaub die Leute haben es verstanden. In 2014-2017 gab es die gleichen Diskussionen in diesem Forum. Einfach mal zurückblättern. Insbesondere schlaue Meinungen - UET stand damals zwar noch schlechter dar aber das wird immer vergessen. Chancen und Risiken bei den Werten sind normal. Warum darf man also nicht positiv reden, wenn hier auch über das I-Wort getönt wird?!  

14 Postings, 131 Tage Entspannter HansDa versteht wohl jemand nicht

 
  
    #2804
1
01.10.19 10:29
der mexikanische Mobilfunkmarkt ist seit der Reform von 2014 einer der dynamischsten Märkte und auch in 5G wird zur Zeit mega viel investiert.

Ich darf nochmal darauf aufmerksam machen was Deutschland in Sachen Telekommunikation ist: Entwicklungsland
Ja leider sind wir das. Das muss ich immer wieder von meinen europäischen Kollegen und sogar von meinem mexikanischen Kollegen hören.

Und da zeigt es sich wieder: wer seine Hausaufgaben beim investieren in Unternehmen nicht macht, der solle am besten komplett Abstand vom Thema Börse nehmen. Wer dazu in der Lage ist, der muss selber abwägen welches Risiko er eingehen möchte.  

1474 Postings, 3620 Tage GegenAnlegerBetru.die bafin liest

 
  
    #2805
03.10.19 18:58
mit -

inbes wegen zwei sehr bekannten lemminge treibern  

29 Postings, 838 Tage Puttyflykleine erholung

 
  
    #2806
07.10.19 10:21
Wenn auch mit wenig volumen  

1709 Postings, 5141 Tage Börsentrader2005Korrektur

 
  
    #2807
11.10.19 13:14
Da haben doch tatsächlich einige um die 70 Cent in Panik verkauft. Schön zu sehen, dass wir heute die 1 Euro schon wieder geknackt haben.  Solange der Vorstand auch einhält, was er für das aktuelle  GJ veröffentlicht hat, passt es ja.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 113  >  
   Antwort einfügen - nach oben