Godewind Immobilien - Thread!


Seite 6 von 10
Neuester Beitrag: 03.06.20 13:37
Eröffnet am: 12.03.18 01:24 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 227
Neuester Beitrag: 03.06.20 13:37 von: mitterland Leser gesamt: 47.883
Forum: Börse   Leser heute: 28
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephWas war früher üblich

 
  
    #126
27.05.19 22:19
Noch so ein Ding zur Vermietung und ich erinnere mich an meine Schulzeit q.e.d.!!!  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephKlarstellung

 
  
    #127
28.05.19 06:35
Die von mir erwähnten noch 25% Leerstand aus der Meldung vom 27.05.2019 bezogen sich auf den Gesamtbestand  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephTerminangaben

 
  
    #128
05.06.19 13:34
Meine Meinung, wer es nicht auf den Tag genau wissen will, ist mit den Ankündigungen und Erfüllungen des Unternehmens immer gut bedient  

13 Postings, 6086 Tage kanieAls alt wcm ler, habe ich volles Vertrauen, dass .

 
  
    #129
05.06.19 16:04

13 Postings, 6086 Tage kanieDas Team ist sehr gut

 
  
    #130
06.06.19 07:16
Ich habe volles Vertrauen in diese Mannschaft. Eine Kapitalerhöhung würde ich auch zeichnen.  

13 Postings, 6086 Tage kanieWo ist denn

 
  
    #131
06.06.19 09:40
Eigentlich sard. Oristaner aus dem wcm forum?  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephViel zum selbst entscheiden

 
  
    #132
18.06.19 21:22
Neue Präsentation 3Q, auf  www.godewind-ag.com, aber es sind vielleicht noch zu wenige, die sich für diese Gewerbeimmobilien Idee oder Vision interessieren oder begeistern  

304 Postings, 2834 Tage FrankeninvestorGodewind - INFO-update

 
  
    #133
20.06.19 17:27

Von Godewind gab es in den letzten Wochen mehrere positive Nachrichten.

Vor allem konnte -durch einige neue Mietverträge- die Leerstandsquoten spürbar reduziert werden. Diese Erfolge zeigen m.E. dass das Management in der Lage ist, die Strategie auch operativ umzusetzen. In den nächsten Wochen & Monaten sollten weitere positive Nachrichten folgen.

Auf den IR-Seiten sind mehrere Reserach-Studien verfügbar.  Erwartungsgemäß sind alle positiv, die Einstufung lautet in allen sieben Fällen "buy". Wobei diese von lediglich vier Researchhäusern stammen, Details:
18.06.2019: Pareto Securities: Kursziel 4,50 Euro, initiale Ersteinschätzung
11.06.2019: Warburg Research: 4,90 Euro, Update
23.05.2019: First Berlin Equity Research, 5,80 Euro, update
09.05.2019: SMC Research, 5,15 Euro, update
https://www.godewind-ag.com/en/research/

Die Kursziele der Analysten waren nicht der Hauptgrund für mich hier einzusteigen, unterstützen die Entscheidung jedoch. Ich mag Immobilienaktien grundsätzlich als Stabilitätsanker im Depot – und Godewind hat nichts mit Wohnimmobilien zu tun, sondern ist ein 100 % „Pure office portfolio in Germany“.  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephInteresse an Insiderwissen

 
  
    #134
27.06.19 22:58
Ich bin über meinen Schatten gesprungen und habe kaum diversifiziert, was mich interessieren würde haben der CEO und Family & Friends auch auf Diversifizierung verzichtet und massiv in Godewind investiert, Frage ohne Sinn, nur um die Zeit zu überbrücken  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephEntschuldigung

 
  
    #135
27.06.19 23:25
Mit Insiderwissen meinte ich nur so wie bei mir, wieviel habe ich anteilig in Godewind investiert,  

1346 Postings, 2969 Tage Scooby78Gut dass Du es selber schreibst...

 
  
    #136
11.07.19 14:06
"Frage ohne Sinn, nur um die Zeit zu überbrücken "

**Kopfschütteln**  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephNa gut

 
  
    #137
11.07.19 14:54
Ganz so sinnlos sollte der Beitrag dann doch nicht sein, weil bei möglicher Diversifizierung kann man sich persönlich beim eigenen Investment fragen Gewerbe oder Wohnen oder wie beides, und unternehmerisch, was kann man da bei vorher und nachher bei Godewind analysieren, wenn man nun verstärkt in Godewind investiert, sollte man sich zu einigen Fragen schon überzeugende Antworten gegeben haben  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephDatensammlung

 
  
    #138
16.07.19 23:36
09.05., 27.05., 03.06., 01.07.,  14.07. es fällt was auf  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephSiehe Homepage

 
  
    #139
16.07.19 23:45

374 Postings, 4968 Tage franzjosephWas?

 
  
    #140
17.07.19 10:50
Der kontinuierliche Abbau des Leerstandes!!  

147 Postings, 515 Tage Pleitegeier 99Halbjahreszahlen

 
  
    #141
22.07.19 14:26
Die Zahlen zum Halbjahr hören sich ganz gut an, insbesondere EPRA NAV jetzt bei 4,54€! Und der Leerstand wird ja weiterhin abgebaut, hier gibt es noch ordentlich Potenzial. Trotzdem gibt die Aktie heute zum Teil sogar ab, wie passt das zusammen?

Hatte an sich noch mehr erwartet oder braucht der Markt ein wenig um die Meldung zu realisieren? Die Aktie wurde in vergangenen Wochen teilweise auch stundenlang nicht gehandelt. Der Ausblick auf die FFO fürs Gesamtjahr wurde auf ca 9 mio angehoben, das zeigt dass es derweil in die richtige Richtung geht.

https://www.godewind-ag.com/...-hebt-prognose-fuer-das-gesamtjahr-an/  

2799 Postings, 7557 Tage NoTax@pleitegeier99, dann lese doch mal Pkt. 4, 5, 6

 
  
    #142
22.07.19 17:38
der Tagesordnung der nächsten HV;      https://www.godewind-ag.com/hauptversammlung2019/
vielleicht erklärt das den verhaltenen Handel.  

147 Postings, 515 Tage Pleitegeier 99@NoTax

 
  
    #143
24.07.19 15:35
ist ein interessanter Punkt, so ganz verständlich sind mir als Laie die vorgeschlagenen Punkte nämlich nicht. Mal sehen was auf der Hauptversammlung in 2 Wochen so zu hören ist.

Dass es für den Aufbau des Immobilienportfolios auf 3Mrd € noch zu Kapitalbeschaffungsmaßnahmen und damit Verwässerungseffekten kommt, ist allerdings verständlich.  

304 Postings, 2834 Tage FrankeninvestorSMC belässt Godewind auf „buy"

 
  
    #144
1
25.07.19 17:22
In einem Research-Update vom 25.07.2019 hat SMC die Aktien von Godewind Immobilien AG unverändert auf „buy“ mit einem Kursziel von 5,20 Euro belassen.

Hervorgehoben wird, dass
o der NAV aufgrund des guten Halbjahresergebnisses nun mit 4,54 Euro rund 20% über dem aktuellen Börsenkurs liegt.
o Godewind die FFO-Prognose auf 8,5 bis 9,5 Mio. Euro angehoben hat.
 

304 Postings, 2834 Tage FrankeninvestorGodewind - weitere „Kaufen“ Einstufungen

 
  
    #145
1
31.07.19 20:02
Nach den Halbjahreszahlen haben weitere Researchhäuser die Modelle überarbeitet.
o Warburg blieb bei kaufen mit Kursziel 4,90 Euro
o Pareto blieb bei kaufen mit Kursziel 4,50 Euro
o First Berlin blieb bei kaufen und erhöhte das Kursziel auf 5,90 Euro
Alle Berichte sind unter https://www.godewind-ag.com/research/ einseh- und downloadbar.

Die Zahlen und die Vermietungserfolge haben mein Vertrauen in das Managementteam bestätigt, daher bleibe ich an Bord.
 

94 Postings, 3406 Tage vw-porscheHV

 
  
    #146
1
06.08.19 22:20
Ich war heute bei der Godewind HV in Frankfurt. Die Stimmung war super, Aufbruch und sehr positiv. Stavros Efremidis hat definitiv ausgeschlossen, dass eine Kapitalerhöhung unter 4 Euro kommt. Er hat auf mich sehr überzeugend gewirkt, gerade auch als er sagte, dass er - anders als alle anderen CEOs von vergleichbaren Firmen - bis über beide Ohren in godewind investiert ist und er sich als "legaler insider" (Zitat) sehr, sehr wohl fühlt mit Blick auf die Zukunft. Mir geht's genauso, auch die Vertreter von SdK usw waren durchweg positiv gestimmt. Top!! Das wird was. Herr Ehlerding macht übrigens einen sehr, sehr fitten, frischen Eindruck. Auch Top!
 

12253 Postings, 3421 Tage crunch time#145

 
  
    #147
13.08.19 22:18

Frankeninvest.: #145 Godewind - weitere „Kaufen“ Einstufungen
Nach den Halbjahreszahlen haben weitere Researchhäuser die Modelle überarbeitet.
o Warburg blieb bei kaufen mit Kursziel 4,90 Euro
o Pareto blieb bei kaufen mit Kursziel 4,50 Euro
o First Berlin blieb bei kaufen und erhöhte das Kursziel auf 5,90 Euro
Alle Berichte sind unter www.godewind-ag.com/research/ einseh- und downloadbar
.
======================
Wo soll der Nutzwert von derartigen Würflern sein? Zumal einige dieser Häuser geschäftlich verbandelt sind mit der zu analysierenden Firma. Die können nichtmals absehen wann der IPO Kurs von 4€  mal wieder nachhaltig überschritten wird. Dies hat man noch NIE geschafft, da man schon unterhalb des Ausgabekurses in den Handel ging. Bislang ist der IPO defacto eher ein Flop, der erstmal Anleger vom Gegenteil überzeugen muß .

Die Prognosemärchen der Analysten - https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...der-analysten/9494668-all.html
"....in der Finanzbranche weitgehend Einigkeit , dass Analysten mit ihren Prognosen oft daneben liegen. „Etliche unabhängige Studien zu Analystenschätzungen bestätigen, das konkrete Aktienanalysen eine äußerst geringe Treffsicherheit besitzen“  ..zur Beurteilung einer Aktie ... schon fast eine Zufallsschätzung..wenig bis gar nicht brauchbar für eine konkrete Anlageentscheidung...“

https://www.presseportal.de/print/1234164-print.html
"Auswertung von rund 7.150 Aktien-Empfehlungen...Mehr als die Hälfte der Empfehlungen erwies sich im Nachhinein als wenig zutreffend.... Im Kasino auf Rot oder Schwarz zu setzen, hätte wohl eine bessere Trefferquote gebracht.... Zu großen Pessimismus kann man vielen Banken zudem nicht nachsagen.."

Achtung, ein Analyst! -  http://www.arvest.ch/wp-content/uploads/2015/09/...nlagekommentar.pdf ".....Angesichts dessen verwundert es kaum, dass überwiegend positive Empfehlungenabgeben. Was gut für den eigenen Arbeitgeber ist, ist auch gut für die eigene Karriere. Untersuchungen zu Analystenkarrieren deuten darauf hin, dass bei positiven Unternehmensanalysen die eigene Karrierechance spürbar verbessert wird.."

Aktien: Warum Prognosen von Analysten sinnlos sind - https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...nalysten-sinnlos-sind.html ".... was viele Anleger schon seit Langem beobachten: Analystenprognosen bringen an der Börse keinen Mehrwert.  Im Gegenteil: Die hoch bezahlten Bankenexperten scheinen die Anleger regelmäßig in genau die Werte zu scheuchen, die vor einer langen Durststrecke stehen – oder Schlimmeres. „Analysten gehören zu den am stärksten überbezahlten Personengruppen. Diese Einschätzungen braucht kein Mensch!“

Trefferquote der Analysten erschreckend niedrig - https://www.welt.de/print-welt/article434391/...hreckend-niedrig.html "....Fondsmanager Gottfried Heller hat es kürzlich auf den Punkt gebracht: In der Hausse brauchen Anleger keine Analysten und in der Baisse sollte sie sich von ihnen fernhalten. Er scheint recht zu haben. ..."
====================

 
Angehängte Grafik:
chart_all_godewindimmobilien.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_all_godewindimmobilien.png

374 Postings, 4968 Tage franzjosephSo was Buntes hab ich früher auch gemacht

 
  
    #148
13.08.19 23:25
Hier mußte du was anderes auf den Punkt bringen; ich habe einige Bekannte auf Godewind hingewiesen, dieses Unternehmen kannte niemand, es werden Zeiten kommen wo das vielleicht anders sein wird, wer weiß wovon das abhängt  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephKorrektur

 
  
    #149
14.08.19 00:09
Einer kannte in Berlin eine Gaststätte mit diesem Namen  

374 Postings, 4968 Tage franzjosephHammernews

 
  
    #150
26.08.19 08:05
Siehe www.godewind-ag.com, Vollvermietung der Herzogterrassen in Düsseldorf  

Seite: < 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben