AEZS vs. KERX


Seite 427 von 438
Neuester Beitrag: 02.04.20 22:15
Eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 11.945
Neuester Beitrag: 02.04.20 22:15 von: Olt Zimmerm. Leser gesamt: 1.283.988
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 472
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | ... | 425 | 426 |
| 428 | 429 | ... 438  >  

3060 Postings, 2286 Tage centsucherZwergnase, da stimme ich dir voll und ganz zu

 
  
    #10651
3
26.01.20 17:39
Ich finde es auch sehr unschön, dass sie uns nicht schriftlich über anstehende Corporate-Events informieren. Eigentlich gehört uns ja der Laden.
Eigentlich sollte jedem klar sein, dass Firmen vorausplanen. Sei es bei der Entwicklung, Personalfragen oder auch Liquidität. All die Puzzleteile können Aufschluss über den angedachten Werdegang geben.
Klar bleiben am Ende nur Vermutungen, aber immer noch besser als nichts!

Was sagt uns Torreya? Sie sollten eine Lösung für die EU-Vermarktung finden. Zwei Möglichkeiten:
1.) Eine Lösung ist gefunden und der Prozess wurde gestartet.
2.) Sie sind gescheitert.

Da stelle ich mir wieder die Fragen:  Ist die Lizenz EU eine unlösbare Aufgabe? Sollten alle Gespräche mit den Interessenten in leere gelaufen sein? Das Mac US und EU für Erwachsene an den Kosten zu scheitern droht, spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Ebenso wie der Ausgang der PIP.  Daher sehe ich momentan auch keinen Zugzwang einer schnellen Lizenzvergabe oder auch BO. Eine Zusammenarbeit mit Torreya ohne Erfolg aufzulösen ergibt für mich keinen Sinn, es sei denn alle Optionen sind ausgeschöpft. Das am Ende dann nicht ein Angebot, sei es noch so klein, übrig geblieben ist kann ich nicht vorstellen. Ebensowenig wie Mac EU in der Schublade liegen zu lassen bis ein weißer Ritter vorbei kommt. AEterna ist einfach nicht in der Lage so zu handeln. Daher glaube ich nicht das Torreya versagt hat, sondern eher ein Vertrag ausgehandelt wurde der nach erreichen von festgelegten Meilensteinen in Kraft tritt.
Verschleudern von Mac: Und wieder eine Vermutung. Könnte es sein das Macrilen 2014, vor dem scheitern der Phase3, Strongbridge bei US Approval versprochen wurde? Wie gesagt, sie planen in die Zukunft. Hat Novo damals schon an Mac gedacht? Wir wissen es einfach nicht!

Auch die Anzeichen der Finanzierung sprechen für diese These.
Cash bis September, zuzüglich weiterer Barmittel durch die 1,65er Warrants bis in 2020.
Die auszubezahlenden Warrants (2015 und 16) verfallen. Die Restlichen 1,65$ Warrants werden laut Vertrag weitergereicht. Damit wurde dann auch der Schaden für die Aktionäre gering gehalten.

Die PIP sollte der Schlüssel zum Erfolg sein.














 

476 Postings, 597 Tage Zwergnase68Centy

 
  
    #10652
26.01.20 18:15
danke für dein Antwort.
Eben darum geht es meiner Meinung nach tatsächlich, gebe Dir in Allen Punkten recht. Leider ist die Informationspolitik äusserst schlecht.
Ob denen eigentlich bewusst ist, das der Aktionär der Eigentümer ist?
Trotz Sitz in Canada gelten dort auch Bestimmungen und wenn Sie Pech haben, kommt bei mangelnder Aufklärung und bei Nichteinbeziehung der Aktionäre der nächste LAwsuit gegen das Managment auf!!
In den USA gibt es genug Anwälte, die sich sehr,sehr gerne mit solchen Dingen für viel Geld beschäftigen!
Und falls irgendwann herauskommt, das ein Angebot vorlag und dies zu Ungunsten der AKtionäre abgelehnt wurde, möchte ich nicht in deren Haut stecken.......

 

5066 Postings, 3491 Tage GropiusWarum nicht den Kurs bis zu den Mai Warrants ..

 
  
    #10653
26.01.20 18:43
..laufen lassen und so die Optionen zu generieren ?

Positive Meldungen zur Pädi-Studie oder Merger vorausgesetzt.

Dann könnten sich die 19er glücklich mit aus dem Staub machen und die Dez. lässt man verrecken.
 

3060 Postings, 2286 Tage centsucherGlaube nicht das sie Gesetzeswiedrig handeln

 
  
    #10654
26.01.20 19:15

Nach Art. 17 Absatz 4 MMVO kann sich ein Emittent von der Pflicht zur Mitteilung einer Insiderinformation befreien.[11]



Das setzt zum einen voraus, dass die unverzügliche Offenlegung geeignet wäre, berechtigte Interessen des Publizitätspflichtigen zu beeinträchtigen. Ein Interesse ist gemäß § 6 Absatz 1 Satz 1 WpAIV berechtigt, wenn es im Einzelfall ein größeres Gewicht als das allgemeine Interesse an der rechtzeitigen Information des Kapitalmarkts besitzt. Nach § 6 Absatz 1 Satz 2 WpAIV liegt im Regelfall ein berechtigtes Interesses vor, wenn sich die Information auf laufende Geschäfte oder Verhandlungen bezieht, deren Bekanntwerden den Börsen- oder Marktpreis erheblich beeinflussen und Interessen der Anleger gefährden kann. Häufig trifft dies beispielsweise auf Unternehmenskäufe zu, da eine verfrühte Veröffentlichung entsprechender Informationen die Durchführung des Kaufs gefährden kann.[12] Ein Geheimhaltungsinteresse kann ebenfalls hinsichtlich der Vorbereitung einer Sanierung bestehen


Das wird in US nicht anders sein.


 

3060 Postings, 2286 Tage centsucherEgal wie

 
  
    #10655
26.01.20 19:38
Wer was und überhaupt ausübt ist letztendlich von den Warranthaltern, dem Kurs und dem Zeitpunkt der PIP Meldung abhängig.
Ich lege jetzt die Füße hoch und erwarte voller Spannung das Geschehen! ;-)))
 

5066 Postings, 3491 Tage GropiusNiemand wird die Optionen unter dem ...

 
  
    #10656
26.01.20 19:49
...Ausübungspreis oder mit begründeten Optimismus ausüben.

Und bei den Preisen wäre es ja für alle positiv zu bewerten.  

5066 Postings, 3491 Tage GropiusListingbedingung erfüllt...

 
  
    #10657
27.01.20 16:06
...und abgehakt.

https://finance.yahoo.com/news/...ns-compliance-nasdaq-133510364.html

 

476 Postings, 597 Tage Zwergnase68Ergebnisse

 
  
    #10658
28.01.20 16:16
im 2. Quartal 2020.....puh das wird ne lange Zeit bis dorthin.....kommt die nächste KE schon in kürzester Zeit ??  

3060 Postings, 2286 Tage centsucherNa das passt ja wieder

 
  
    #10659
1
29.01.20 22:47
Ab 24. März 2020 können die 1,65$ Warrants ausgeübt werden.

and expect to report final results in the second quarter of 2020

Was würden die Warrants in einer neuen Firma für Konditionen bekommen? Könnte eine Ausübung vor einer fundamentalen Tranzaktion mehr Sinn ergeben?  

125 Postings, 1062 Tage THEeatenFISHNovo

 
  
    #10660
05.02.20 19:43
Novo hat heute Quartalszahlen veröffentlicht. Aeterna ist 15% hoch. Gibt's nen Zusammenhang? Hatte jmd schon Zeit Novo's Bericht zu lesen? Ich werde wohl erst am Wochenende dazu kommen  

117 Postings, 572 Tage jason152Vielleicht deswegen?

 
  
    #10661
05.02.20 20:27
Aeterna präsentiert sich am 17.02. auf der Noble Capital Markets Konferenz in Hollywood Florida.  

117 Postings, 572 Tage jason152Nachtrag:

 
  
    #10662
05.02.20 20:28
Quelle Stocktwits  

6888 Postings, 3743 Tage paioneerjason...

 
  
    #10663
1
05.02.20 20:37
das wäre für unsereins eher ein grund, den kurs weiter auf talfahrt zu schicken. was wollen die denn bitte noch präsentieren, was nicht schon längst klar und verständlich, unter mithilfe von torreya, offen zur ansicht ausliegen sollte...  

125 Postings, 1062 Tage THEeatenFISHStimmt

 
  
    #10664
05.02.20 23:28
Da muss ich paio Recht geben ;)  

5066 Postings, 3491 Tage GropiusStimmt, wenn es auch so wäre !

 
  
    #10665
06.02.20 10:41
Also ich konnte AEZS nicht auf der Liste der sich präsentierenden Firmen finden.
Vielleicht habe ich es auch übersehen: https://www.nobleconference.com/sixteen

Es ist eine Info Veranstaltung für zukünftige Aktionäre, welche AEZS weniger interessieren sollte ;-)

Im Q von Novo (als Ausriss der Highlights) gab es keinen Hinweis auf die Entwicklung von Mac.
Vielleicht steht was im detailierten Konzernabschluß des Q.

Ich sehe eher eine heiße Phase auf uns zukommen, da die Zeit unentwegt abläuft, eine Lizenz, Merger etc abzuschließen, solange es einen Patentschutz gibt.

Denn nicht nur wir haben die SBBP/NOVO Lizenz als Vorlage in Blick.    

869 Postings, 3353 Tage copywritesNovo Nordisk...

 
  
    #10666
3
06.02.20 11:26
...Ergebniss-Analyse:

Aus dem Report:
Other biopharmaceuticals: Q4 Ergebnis ca. 60 Mio. EUR (=457 Mio. DKK)

Ein Steigerung in 2019 wie folgt je Quartal:
Q4 (457 Mio. DKK) / Q3 (411 Mio. DKK) / Q2 (372 Mio. DKK) / Q1 (385 Mio. DKK)

Other biopharmaceuticals = Primarily Vagifem®, Activelle®, Macrilen®

Das bedeutet, dass wir uns die Frage stellen müssen, wie hoch der Anteil von Macrilen an den Steigerungen ist. Wenn wir weiter festhalten oder davon ausgehen, dass MAC zumindest in Q1 und Q2 nicht umsatzrelevant gewesen ist, können wir eventuell leichte Rückschlüsse ziehen. M.E. hat MAC im bestcase in Q4 50 Mio. DKK eingebracht (ca. 6,6 Mio. EUR). Für einen Start... ?!

Weiterhin finden wir in der Präsentation das Statement, dass das PHASE 2 Produkt (EX20020 – Macrilen, GHD) zu den "significant growth opportunities" dazu zählt, siehe Folie 28.
Link: https://www.novonordisk.com/content/dam/Denmark/...20presentation.pdf

mfg. copy  

5066 Postings, 3491 Tage GropiusDanke Copy, muß da mit dem Handy durch !

 
  
    #10667
1
06.02.20 11:56
Seite 28 gefunden und möchte mal den Wortlaut deuten:
Pipeline supports significant growth opportunities across all four
strategic focus areas

was für mich aussagt: die Pipeline bietet in allen 4 Ländern erhebliche Wachstumschancen und strategische Schwerpunkte !

Ergo: Mac scheint für Novo mit von großer Bedeutung für ihre strategischen Schwerpunkte zu sein.

(welche Seite stellt die Steigerung dar, da ich auf dem Handy den Überblick verliere )

Sollte die Vermarktung wirklich schon Fahrt aufnehmen und sich in Zahlen wiederspiegeln, dürften wir davon profitieren.
Nicht vergessen: erst ab 19.12.2019 hat Novo die Zügel für Mac allein in der Hand !  

125 Postings, 1062 Tage THEeatenFISHVielen Dank!

 
  
    #10668
1
06.02.20 13:40
Das waren die Infos auf die ich hinaus wollte (und wie gesagt aktuell leider keine Zeit finde). Dann bleibt wohl weiter abwarten angesagt;)  

3060 Postings, 2286 Tage centsucherKostenübernahme

 
  
    #10669
1
06.02.20 14:10
Alles beim alten!
Die Kosten werden weiterhin nur übernommen, wenn die anderen Tests nicht durchgeführt werden können.
https://www.healthalliance.org/media/Resources/...ary-Public-2018.pdf
https://www.healthalliance.org/media/Resources/...ary-Public-2018.pdf  

1116 Postings, 1261 Tage Unicorn71Umsatz/ Kostenübernahme

 
  
    #10670
06.02.20 17:01
Hallo!
Ruft man sich in Erinnerung, dass unter der Ägide von Strongbridge lediglich Umsätze von 30.000 $/Quartal  erzielt wurden, scheinen mir 6.6Mio in Q4 wie eine Explosion!  Zumal wenn die Kostenübernahme im Einzelfall geprüft werden muss. In meinen Augen zeigt es das Riesen Potenzial von Macrilen und wie es scheint ist das auch Novo nicht entgangen.  

5066 Postings, 3491 Tage GropiusUni, darauf würde ich mich nicht verlassen,...

 
  
    #10671
07.02.20 18:35
...so lange wir nicht den genauen Anteil kennen.  
Trotz allen kann Copy recht haben mit seiner Unbekannten ! ;-)

Ich weiß ja nicht wie ihr mit euern Shares umgeht, aber meinen paar Stücken spiele ich jeden Abend ein Lied vor ! LOL

https://www.youtube.com/watch?v=FbiBM1Piy1Q  

1116 Postings, 1261 Tage Unicorn71Gropi

 
  
    #10672
07.02.20 19:36
Darauf verlassen und Aeterna...Merkste selbst, hm? ;0)
Allenfalls die Hoffnung das Novo den Umsatz auf Kurs bringt und irgendwer die Bude teuer übernimmt...Same procedure as every year....  

6888 Postings, 3743 Tage paioneergropi...

 
  
    #10673
1
07.02.20 19:38
https://youtu.be/dQw4w9WgXcQ
 

1116 Postings, 1261 Tage Unicorn71Und trotzdem...

 
  
    #10674
07.02.20 19:39
Sollte die Vermutung von Copy ansatzweise zutreffen, wäre das ein schöner Wirkungstreffer, der sich ja vielleicht rumspricht auf dem Pharma Markt...  

3060 Postings, 2286 Tage centsucherMuss mal Werbung machen.

 
  
    #10675
11.02.20 03:33
https://www.ariva.de/forum/coronavirus-und-die-maerkte-567663  

Seite: < 1 | ... | 425 | 426 |
| 428 | 429 | ... 438  >  
   Antwort einfügen - nach oben