Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AEZS Transformation zum Big Player


Seite 4 von 116
Neuester Beitrag: 01.12.18 20:08
Eröffnet am: 16.12.16 23:48 von: boreas Anzahl Beiträge: 3.883
Neuester Beitrag: 01.12.18 20:08 von: paioneer Leser gesamt: 363.503
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 13
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 116  >  

2556 Postings, 1406 Tage marroniMahlzeit!

 
  
    #76
28.12.16 12:22

2775 Postings, 2151 Tage centsucher:-))))

 
  
    #77
1
28.12.16 12:23

458 Postings, 5800 Tage hukaKuh?

 
  
    #78
28.12.16 12:40
Dumme Kuh,vielleicht?  

3803 Postings, 3289 Tage philipo2phase 3

 
  
    #79
28.12.16 16:37
werte stehen vor der entscheidung und der kurs läuft rückwärts und es gibt leute die meinen das ding wird schon.

man sollte doch wenigstens annehmen das der kurs leicht steigt,aber selbst das bleibt einem erspart.

nmm.

 

3847 Postings, 1495 Tage clint65stimmt philipo ...

 
  
    #80
1
28.12.16 16:47
Hab so etwas ähnliches schon einmal erlebt mit negativem Ausgang ... egal, den Mutigen gehört die Welt! Und für dich einen Helm, der dich beschützt vor allen Gefahren am Aktienmarkt ...  

731 Postings, 1200 Tage boreasEin paar Tage offline

 
  
    #81
1
28.12.16 19:05
Da ist man ein paar Tage nicht online und alle drehen am Rad : ).
 

79 Postings, 1122 Tage Fat_Tony1932Mußte gerade

 
  
    #82
1
28.12.16 19:19
zweimal schauen. Dachte tatsächlich, ich hätte Albo aufgerufen. :)  

1142 Postings, 1111 Tage Knoppers81Wow

 
  
    #83
28.12.16 19:27
Spannend heute!
Gehts es mit -10 oder fas null in den Feierabend?

Bei den Amis gingen jedenfalls gerade 10000 Stück für 3,745 über den Tisch. Nicht schlecht.  

10260 Postings, 1703 Tage MissCash43 Mio Marktkapital

 
  
    #84
1
28.12.16 19:43
Wenn an den Gerüchten wirklich etwas dran wäre und da irgendetwas positives vor Zulassung stehen würde ...  hätten die Großen den Laden längst geschluckt .....  

731 Postings, 1200 Tage boreasAn alle

 
  
    #85
1
28.12.16 19:48
Nachdem lesen der Post werde ich momentan nichts mehr zu Zoptrex posten. Ich werde abwarten bis die Macrilen Studienergebnisse rauskommen, da gerade alle aufgeregt sind auf die Macrilen Ergebnisse. Dadurch können sich die wenigsten auf Zoptrex konzentrieren.

Also sry an alle deren Post ich zu Zoptrex nicht beantworte. Daher einfach Frage merken und später nachfragen.

 

2556 Postings, 1406 Tage marronischade, hab mich auf eine Antwort auf mein

 
  
    #86
28.12.16 19:51
posting gefreut! Wünsch dir einen guten Rutsch Herr Assistenzarzt!  

2556 Postings, 1406 Tage marronioder hätte ich besser Herr Professor sagen solln:)

 
  
    #87
1
28.12.16 19:53

731 Postings, 1200 Tage boreasmarroni

 
  
    #88
28.12.16 20:11
Wünsche ich dir auch marroni.

Bin erstmal froh, das meine Postings dir bei deiner Entscheidung zu Aeterna Zentaris geholfen habe. Ich weiß es gibt keine 100% Garantie im Leben, aber ich persönlich gehe von positiven Studienergebnissen aus. An den heutigen Kursrücksetzer und den dazugehörigen Posts wirst du vermutlich verstehen warum ich mich so extrem auf die wissenschaftliche Aspekte der Studien in meiner Analyse stütze.

Ach ich weiß nicht warum hier einige auf den Gedanken gekommen sind das ich Medizin studiere, Ich studiere kein Medizin sondern Biomedizinische Chemie. Das wollte ich nur nochmal verbessern.

 

2556 Postings, 1406 Tage marroniachso, das ist ja noch besser! Hatte mal Bio

 
  
    #89
28.12.16 20:20
Leistungskurs :-)) schon lange her!  

21726 Postings, 4072 Tage HeronNiedrigste Short Interest

 
  
    #90
2
28.12.16 20:24
seit Jahresanfang, und alle blasen Pesimissmus, freut Euch doch lieber.

http://www.nasdaq.com/symbol/aezs/short-interest

Kommen eventuell noch ein, zwei Milliönchen an Shares bis nächstes Jahr dazu, aber ansonsten ist doch alles im GRÜNEN Bereich.

Andre Bio Techs verwässern wöchentlich, um Ihre Kosten zu decken.  

731 Postings, 1200 Tage boreasFinde ich auch

 
  
    #91
28.12.16 20:43
Hatte auch Bio Leistungskurs in der Schule.

Viele können mit dem Studiengang Biomedizinische Chemie jetzt sicher nicht viel anfangen.
Daher stelle ich mal ein Link rein, wenn es interessiert.

Biomedizinische Chemie (B.Sc.) | Studium an der JGU
http://www.studium.uni-mainz.de/bachelor-biomedizinische-chemie/
 

1491 Postings, 1751 Tage Carvin_M@boreas

 
  
    #92
3
28.12.16 21:51
Lass Dich nur nicht verarschen, lieber Boreas.

Hier kriecht viel testosterongesteuertes Gesocks rum, das auf Deinen "rein informativen" Thread keinen Wert legt und somit auch hier für ätzende Stimmung sorgen möchte ;-( So sind sie halt, die Jungbullen... Dabei gibt es sooo viele Aeterna-Threads, in denen man seinen Unmut über den aktuellen Kursstand der Aeterna kundtun, einfach plaudern oder Sonstwas tun kann (was ich auch gern mache). Aber nein - sie müssen es HIER tun, um aus welchen Gründen auch immer Dir Deinen Thread, in dem Du offiziell nach und nach Infos einbringen wolltest, über diese diskutieren wolltest, zu versauen. Und hinterher geben sie sich die fünf und stoßen drauf an... Ja, so sind sie, zumindest viele von denen ;-((

@maroni: lass stecken, Du Oberexperte!!! Deine Antriebsfeder ist weder Interesse an AEZS, noch Interesse an Studienergebnissen, stimmts? Habs mit Dir versucht.... leider bist und bleibst Du für mich ein streitsüchtiger, nicht-investierter, kontaktsuchender Möchte-gern-Schlaustrumpf, der die Gutmütigkeit eines lieben, unverdorbenen Users wie boreas ausnutzt, sich einbringen zu können. Poste einfach in den mittlerweile stillgelegten Stollen, Deine ätzenden, ironischen Antworten auf boreas Postings braucht niemand, der das Herz noch am rechten Fleck hat! Einfach nur ohne Worte, aber anscheinend steht die Welt mittlerweile auf Menschen wie Dich ;-((( Congratulations
 

2556 Postings, 1406 Tage marroniLiebe ist auch mal zu zuhören

 
  
    #93
28.12.16 22:15

731 Postings, 1200 Tage boreas@carvin

 
  
    #94
28.12.16 22:56
Mach dir nicht soviel Gedanken. Es klappt im Leben halt nicht immer alles wie man will.
Aber ist nicht schlimm für mich solange die Studienergebnisse klappen.
Musste lachen bei dem Satz mit Jungbullen. Eigentlich sollte ich doch dazugehören ; )  

1491 Postings, 1751 Tage Carvin_M@boreas

 
  
    #95
28.12.16 23:27
Es gibt eben Jungbullen und Jungbullen ;-) Schön, dass Du Deinen Humor bewahrst! Das A und O überhaupt ;-)) Also hoffen wir auf die Studienergebnisse bei AEZS (ob nun Macrilen oder Zoptarelin oder best case beide positiv) und überhaupt... hoffen wir auf die Zulassung und eine gnädige FDA - um mal langfristiger zu denken ;-)))  

2556 Postings, 1406 Tage marroniboreas

 
  
    #96
29.12.16 06:21
natürlich sind meine posting ernsthaft und bezeugen mein ernsthaftes Interesse an Zop. Eine scheinbare Ironie ist von mir auf jeden Fall nicht beabsichtigt und sicher respektiere ich dein junges Alter, zumal ja noch hinzukommt, dass du hier im "schräd" neu bist.
Habe ja auch nach außen kundgetan, dass du einige Zweifel hinsichtlich Wirkungsweise Zop bei mir ausgeräumt hast, wobei ja auch klar sein muß, dass grundsätzlich Zweifel bei mir nicht final ausgeräumt werden können.
Diese auszuräumen schafft eben nur der positive Ausgang des FDA Prozesses und solange bleibe ich der kritische Investor. Wie Heron eben immer empfiehlt eigenes Risikomanagement zu betreiben.
Und was Carvin betrifft, könntest du doch mal eruieren, ob eine Anomalie zwischen "den Tagen" und einer Launenhaftigkeit besteht, oder ist es einfach das Verhalten einer Diva, die nicht genügend Beachtung findet! Vom gestrigen Frust bei minus 12% ganz abgesehen!  

1142 Postings, 1111 Tage Knoppers81Was bringt der Tag?

 
  
    #97
29.12.16 06:42
Bin wirklich gespannt, wie der Tag heute verlaufen wird.

Geht es wieder ein Stückchen aufwärts, weil die Kurse als Einstiegsmodell verstanden werden?
Bleiben  wir auf dem Niveau, weil kaum einer kaufen bzw. verkaufen möchte?
Wird der Kurs noch weiter fallen, weil die Angst siegt?
Ich hoffe auf die erste Variante, glaube aber an Variante 2. Was meint ihr?  

3803 Postings, 3289 Tage philipovariante 2

 
  
    #98
29.12.16 17:07

3803 Postings, 3289 Tage philipowie

 
  
    #99
2
29.12.16 17:46
war das,wir werden 2stellig noch in diesem jahr.naja da haben wir uns wohl verrechnet,leider mal wieder und immer wieder.

es sollte doch hier niemanden wundern,wenn es auch im neuem jahr so weiter geht.

dodd hat was in der schublade wie er den kurs da belässt wo er ist.wir oder ich, blicken doch eh nicht dahinter was dieser typ macht bzw. noch so alles mit uns vorhat.

man darf sich nicht täuschen lassen nur weil er aktienspielgeld erworben hat,dies gilt nur der täuschung.

nmm.  

731 Postings, 1200 Tage boreasVergleich Macrilen

 
  
    #100
2
30.12.16 23:42
Es geht in diesem Post um einen Vergleich von Macrilen mit einem anderen Antagonist von Ghrelin. Beim dem vergleichenden Antagonist von Macrilen geht es um Anamorelin.
Anamorelin ist ein Medikament ein Gherlin Antagonist, dass erfolgreich von Helsinn Therapeutics für die Behandlung von cancer cachexia erfunden wurde.
Anamorelin hat im Februar 2016 die Phase 3 Stude für cancer cachexia abgeschlossen.
Die Resultate der Studien waren positiv. Anamorelin befindet sich nun in der New Drug Application (NDA) bei der EMA.
Cancer cachexia beschreibt grundsätzlich einen deutlichen Gewichtsverlust bei Krebspatienten, die durch normale Ernährungsunterstützung nicht Gewicht zunehmen können.
Dabei soll durch Anamorelin einem Ghrelin Antagonist es zu Ghrelin Ausschüttung kommen, welche eine Appetitanregung verursachen soll.
Macrilen ist auch ein Ghrelin Antagonist und arbeitet auf der gleichen Wirkungsweise.
So gibt es auch eine Phase 2 Studie zu Cancer Cachexia. Diese befindet sich bei der Patientenrekrutierung. Augrund der gleichen Wirkungsweise kann dies auch mit der Phase 3 von Macrilen vergliechen werden.

Ich Vergleiche diese beiden, weil sie eine sehr ähnliche Molekularstruktur besitzen.
Dafür sollten beide Links von den Molekularstrukturen geöffnet werden und direkt vergliechen werden. Dabei kann man auf anhieb feststellen, das sich beide Moleküle sehr stark ähneln.
Dabei ist der linke Teil beider Moleküle gleich aufgebaut. Aber ab der Mitte bis rechts zum Molekül unterscheidet sich diese, aber nicht besonders nur die Besetzung der Verbindungen im Molekül ist anderes angeordnet wurden aber nicht verändert.
Ich werde nicht genauer darauf eingehen, da für größere Details  hierfür ein Grundwissen in organischer Chemie notwendig ist.
Aber nichtsdestotrotz finde ich das man sehr gut den sehr ähnlichen Aufbau erkennen kann ohne Vorwissen.

Ich vermute das durch diese sehr ähnliche Moleklarstuktur von Macrilen und Anamorelin sich beide sehr gut als Ghrelin Antagonist eignen, also ähnliche Eigenschaften besitzen. Dies wurde bei Macrilen und Anamorelin in beiden Phase 3 Studien gezeigt. Daher schließe ich daraus, das Macrilen sich auch sehr gut als Medikament für die Behandlung von cancer cachexia nutzen könnte. Dagegen könnte man Anamorelin auch sehr gut als Nachweis für Wachstumsstörungen bei Erwachsenen (AGHD) nutzen .

Wie gesagt das ist meine Vermuntung und es wird nicht durch Fakten von Quellen gestüzt.



Bitte beachtet bei dem Lesen des Textes,  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 116  >  
   Antwort einfügen - nach oben