Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE


Seite 2753 von 2930
Neuester Beitrag: 08.08.20 17:32
Eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 74.245
Neuester Beitrag: 08.08.20 17:32 von: kbvler Leser gesamt: 9.043.063
Forum: Börse   Leser heute: 2.162
Bewertet mit:
65


 
Seite: < 1 | ... | 2751 | 2752 |
| 2754 | 2755 | ... 2930  >  

1581 Postings, 490 Tage MesiasHaha

 
  
    #68801
21.01.20 22:25
Die Shortler werden wieder alle heulen.  

Optionen

19110 Postings, 4980 Tage RPM1974@ kleinviech2

 
  
    #68802
3
22.01.20 08:43
Davon gehen große Professoren aus.
Gibt einfache Modellrechnungen.
Sinken der Nachfrage von Mittelklassigen 5 bis 9 Kohlenstoffhaltigen CO2 Verbindungen um 30%. Allein aus dem Thema CO2 böse. Verbrauch böse. Nix mehr verbrauchen
und dem Thema Angebotsüberschuss, weil die größten Ölfelder der Welt bekanntlich aus derzeitigen Technikgründen gar nicht angebohrt sind. Größtes bisher bekanntes Ölfeld im Atlantik vor Brasilien.
Hat mehr Öl als die ganze arabische Halbinsel inkl. Altpersien zusammen jemals hatte.

Erwartet wird, das dieses Ölfeld Obwohl Seebohrung in glaube waren 2500 m Tiefe in 15 Jahren zu 60 Dollar Verkaufspreis Barrel WTI angebohrt werden kann. Derzeit sollen die Kosten noch bei 200 Dollar liegen.
Eine Tonne Diesel kostet derzeit 565 Dollar oder umgerechnet 510 EUR.
Das ist pro Liter ungefähr 45 Euro Cent. Den Rest macht in Deutschland die Steuer, die irgendwer anders zahlen muss, wenn sie nicht aus Mineralölsteuer mehr kommt.  
Erwartet werden nach BEV Hochlauf und CO2 Steuern auf CT Kraftwerke 30 Cent pro Liter Diesel.
Diesel und Benzin waren, sind und bleiben Spottbillig.
Teuer sind nur in einigen Ländern die Steuern.
Es gibt genügend Länder in der Welt, da kostet dich ein 5 Liter Diesel Verbrauch auf 100 km = 2,50 EUR (umgerechnet). Dann sinkend auf 1,50 (plus jährlicher Inflation für Personal usw...)
Was Fracking ausgemacht hat, weißt ja selber.
Seit Fracking ist der  Diesel Preis um 40% gefallen. Aus 1000 Dollar pro Tonne machte es 565 Dollar.
Vor Fracking stand WTI Dollar bei 110, heute bei 58 = -47%.

Wenn die Unterseebohrungen technisch funktionieren, können wir Öl für allein 4 Grad Erderwärmung aus dem Atlantik fördern.
Endlich Zebras in Bayern!
Meine Meinung, meine Kenntnis
 

Optionen

8371 Postings, 1793 Tage ubsb55RPM1974

 
  
    #68803
22.01.20 09:27
"Endlich Zebras in Bayern!"

Vielleicht sollte man über einen Grundstückserwerb in Lappland oder Grönland nachdenken.  

Optionen

2755 Postings, 553 Tage Neutralinsky@kleinviech #68777

 
  
    #68804
22.01.20 11:48
Zitat: "wobei 29 bis 33 Cent pro kWh an 350 kW Ladern sehr fair ist. Man stelle sich mal vor, Tesla würde die SuC allgemein zugänglich machen, aber von allen Nicht - Teslanern 79 Cent statt 33 Cent pro kWh verlangen. Das Geschrei auf Erden würde man wahrscheinlich bis zum Roadster hören, der Richtung Mars geschossen wurde."
?

Dazu ist TSLA doch techn. n i c h t in der Lage, gar zweifach !

Es gibt in D, in DACH, in EUROPA (mit Ausnahme ein erster zukunftsfähiger V3-Standort Dez.'19 in GB)
hier noch nicht Mal diese 250kW (wie ab letzten April in USA u. CAN stückweise eingeführt).
Deren Standard auf unserem Kontinent ist nämlich weiterhin lediglich V2 mit nur 150kW,
frühere V1 mit bescheidenen 120kW.
Das alles entgegen den typisch groß-Spurigen Ankündigungen eines gewissen Anleger-Blenders ElonMusk:
". . . V3, bloß 350 kW... Wovon sprichst du? Einem Kinderspielzeug? . . ." Dez.'16

Es gibt bei den TESLA-Autos wohl aktuell folgende max. Lademöglichkeiten:
Oberklasse MS(Limousine)/MX(CUV) alt 150kW
Oberklasse MS(Limousine)/MX(CUV) umgerüstet 170kW
Oberklasse MS(Limousine)/MX(CUV) neu 200kW
Mittelklasse M3(Limousine) SR 170kW
Mittelklasse M3(Limousine) LR 250kW

(Quellen: bekannt; https://teslamag.de/news/...upercharger-in-europa-500-standorte-26201
https://teslamag.de/news/elon-musk-superchargern-v3-leistung-11381 )  

2755 Postings, 553 Tage Neutralinskypassende Ergänzung

 
  
    #68805
1
22.01.20 11:56
bekanntes Zitat von ElonMusk/TESLA:
". . . 18.000 Super-Charger worldwide at the end of 2018 . . ."

die e r n ü c h t e r n d e n TSLA-Fakten sind hingegen mal wieder:
Q4'18 aber nur rd. 11,6T ! dieser Ladesäulen
Q4'19 aber nur rd. 15,0T ! dieser Ladesäulen
Q4'20 ? mit den üblichen 2 Jahren Verspätung...

(Quellen: https://teslamag.de/news/...harger-europa-100-prozent-abdeckung-22261
https://teslamag.de/news/...upercharger-in-europa-500-standorte-26201 )  

2683 Postings, 1722 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #68806
22.01.20 13:26

2683 Postings, 1722 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #68807
2
22.01.20 13:29

2683 Postings, 1722 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga

 
  
    #68808
2
22.01.20 13:34

7457 Postings, 3061 Tage kleinviech2rpm1974

 
  
    #68809
2
22.01.20 16:09
Ich rede nicht von förderfähigen Mengen, sondern vom Preis. Der Ölpreis war schon immer ein politischer Preis. Es ist nach wie vor klar, dass die Saudis und die Frackos gerne wieder 100 Taler pro Barrel hätten und die ganzen Gretinisten hätten gerne obendrauf erdrosselnde Steuern auf alles Fossile, weil bekanntlich ähbäh. Die Gretinisten kann man noch ignorieren, aber du hast sicher den letzten Blackrock - Letter an die CEO gelesen. Da steht ernsthaft ua. drinne, dass die Blackrocker mit ihren 7 Bio, die derzeit alles andere als sauber investiert sind, bis 2025 alles mit mehr als 25% Kohle abstoßen wollen. So mal für den Anfang, da ist von mittelfristigem Karbon - Deinvestment die Rede. Achja, und bevor mich die Gretinisten wieder als Fossil - Fascho beschimpfen (boah, der war echt neu): Halo on, bestehend aus PV, BEV, WP, Hausbatt etc.  

7457 Postings, 3061 Tage kleinviech2UliTS # 68800

 
  
    #68810
2
22.01.20 16:30
Das Bildle von Börsi ist ein Komposit - Fake, was man an der hineinkopierten Dieselwolke und der Tatsache sehen kann, dass der Tesla in Bewegung aufgenommen wurde, das Aggregat aber nicht (siehe die Räder). Von so Kleinigkeiten wie Tesla mit Anhängerkupplung und/oder Laden während das Auto in Bewegung ist, mal abgesehen. Ich denke, das ist allen klar (auch börsi, der nie auf Quellen verlinkt, aber das Bildle ohnehin nur zu Erbauungszwecken reingestellt hat, bei Börsi fährt die Oma ja auch nicht im Hühnerstall Motorrad, sondern freihändig Tesla).
Solche Fakes gibt es dutzendfach, z.B. hier:
https://www.mimikama.at/allgemein/tesla-ladestation/
Angebliche Tesla DeC mit Dieselaggregat, in Wahrheit ist es eine mobile Pelletsheizung für ein Gebäude. Derartiges findet man bevorzugt in der digitalen cloaca maxima (aka facebook), deren Bewohner das auch mehrheitlich erst mal glauben.  

4974 Postings, 4127 Tage UliTs@kleinviech2 #68810

 
  
    #68811
22.01.20 18:53
Danke für die Infos. Und keine Angst, es war mir schon klar, dass das ein Fake ist :-) . Vielleicht ist es ja auch ein Kunstwerk, an dem börsianer1 die Rechte dran hat ;-) .  

Optionen

4974 Postings, 4127 Tage UliTsDie spinnen,

 
  
    #68812
22.01.20 18:56
die Aktionäre.
Ich habe schon vor 4 Jahren mir eine Vorgehensweise überlegt, wenn Tesla die 500€ überschreitet (ja, nicht $ ;-) ). Nun kann dies vermutlich meine Hauptbank (DKB) nicht richtig umsetzen. Da gibt es bei Verkaufsorders nur
"Bestens" (klar)
"Limit" (klar)
"Stop Loss" (klar)
"Stop Loss Limit" (?)
"One Cancels Order" (?)
Kann jemand beschreiben, was die bei den letzten Orderarten genau machen? Vielleicht klappt es ja doch...  

Optionen

4497 Postings, 715 Tage S3300Uli

 
  
    #68813
2
22.01.20 19:12
Stop los limit dürfte einen trigger und ein limit haben.
Z.B. wird bei 500 das stop los aktiviert und bestens verkauft, fällst bestens aber unter dein Limit wird der Verkauf gestoppt.

Also z.B.  Bei 500 Aktivierung und bei 480 Limit. Verkauf wird nur ausgeführt wenn 500 bricht und du über 480 bekommst.  

Optionen

19110 Postings, 4980 Tage RPM1974Kleinviech2

 
  
    #68814
22.01.20 19:27
Auch die Blackrock Aussage hat den Ölpreis gesenkt.  Genau weil es In die Tröte,  Öl böse, darum  Substituieren stößt.

Die Förderländer die nicht US hörig sind haben schon gesagt. F.CK BR.
Ganz vorne das größte Land der Welt.

 

Optionen

4974 Postings, 4127 Tage UliTs@S3300, #68813

 
  
    #68815
22.01.20 20:22
Danke für die Erklärung. So habe ich das auch verstanden.

Zur "One Cancels Order" habe ich den folgenden Link gefunden. Aber so richtig schlau werde ich auch nicht dabei. Müssen dabei beide Order ein Verkauf oder Kauf sein? Oder kann man dies auch mischen?
Die One-Cancels-Other-Order ist eine Orderart, die im Prinzip aus zwei sich gegenseitig ausschließenden ...
 

Optionen

4974 Postings, 4127 Tage UliTsHier eine

 
  
    #68816
22.01.20 20:26
"One Cancels Order" mit Beispiel.
Es ist wohl so, dass grundsätzlich beides eins Verkaufsorder sein muß (oder beides eine Kauforder).
 

Optionen

4974 Postings, 4127 Tage UliTs@Neutralinsky #68805

 
  
    #68817
1
22.01.20 20:32
"die e r n ü c h t e r n d e n TSLA-Fakten sind hingegen mal wieder ..."

Mir scheint, Du hast da etwas verwechselt. Es ging nicht um einzelne Ladesäulen sondern um SuperCharger. Und es sollten Ende 2018 1800 (und nicht 18.000 ;-) ) sein.
Und das wird in diesem Quartal auch geschafft. Also nur 5 Quartale später als ursprünglich angekündigt. Aber was solls, dafür gibt es inzwischen viel mehr Ladesäulenje SuperCharger als noch Ende 2017.  

Optionen

2683 Postings, 1722 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer anderen Liga !

 
  
    #68818
1
22.01.20 20:58
Neutraliski hats noch nicht gemerkt. Tesla Marktkapitalisierung  100 Mrd.  

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1@UliT

 
  
    #68819
4
22.01.20 21:10

Wo hast du denn das Foto aufgenommen?

In Castropp-Rauxxxel während einer Photoshop Schulung.

 

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1@KV

 
  
    #68820
3
22.01.20 21:26

bei Börsi fährt die Oma ja auch nicht im Hühnerstall Motorrad, sondern freihändig Tesla

In Realo ist`s viel besser: Oma fährt FSD-gesteuert ohne Umwege und mühevolle Parkplatzsuche  zum Blumenholen direkt in den Baumarkt.  Eventuelle Kollateralschäden der Einkaufstour zahlt die Allianz.  

 

8371 Postings, 1793 Tage ubsb55WintiElite

 
  
    #68821
2
23.01.20 07:02
"Neutraliski hats noch nicht gemerkt. Tesla Marktkapitalisierung  100 Mrd.   "

Beeindruckend, die Deutsche Telekom war mal 500 Mrd. Wert. So sind sie halt, die Blasen. Inzwischen 70 Mrd, waren aber auch schon weit unter 50 Mrd. Immerhin gibt es über 4% Dividende.  

Optionen

7457 Postings, 3061 Tage kleinviech2SPON zu gebrauchten BEV

 
  
    #68822
3
23.01.20 08:22

19110 Postings, 4980 Tage RPM1974Natürlich spielt Tesla in einer anderen Liga

 
  
    #68823
1
23.01.20 08:41
Kenne keinen anderen Autobauer, der bei 4 Modellen und 25 Mrd Dollar Umsatz Verlust macht.
Ist auch eine ganz andere Liga als Apple.
Da sind zwei Softwareschmieden.
Die eine macht durch ihre Software aus 250 Dollar Bauteilen ein 1300 Dollar Produkt.
Der andere aus 35 000 Dollar Bauteilen durch aufspielen der Software ein 42 000 Dollar Produkt.
Hofft dann irgendwann noch einmal den Kunden durch weitere Updates Geld aus der Tasche leiern zu können um zumindest die Software Neuentwicklungen rein zu holen.

Klar spielt Tesla in einer ganz anderen Liga.
Passt nicht zu Google / Waymo. Nicht zu Apple. Nicht zu VW.
Nicht zu was weiß ich.
Aber der Kurs macht jedem investierten Freude.
Da spielt Tesla auch bei allen Bewertungen in einer eigenen Liga.

Meine Meinung  

Optionen

7457 Postings, 3061 Tage kleinviech2Börsi1

 
  
    #68824
23.01.20 09:56
"Oma fährt FSD-gesteuert ohne Umwege und mühevolle Parkplatzsuche  zum Blumenholen direkt in den Baumarkt.  Eventuelle Kollateralschäden der Einkaufstour zahlt die Allianz.   "

Das kann nicht sein. Lt. WDR muss sie händisch mit einem SUV zwei Opas mit Rollator plätten. Na gut, wenn du das mit Kollateralschäden meinst ...
+++ Zynismus off +++  

15704 Postings, 2772 Tage börsianer1Die Liga, in der Tesla spielt

 
  
    #68825
2
23.01.20 10:20
nennt sich "Blasen Champions". Höchstes Spielniveau dank ständiger Verluste und vertrauenswürdigstem Management. Nur Hoeneß ist noch ehrlicher.      

Seite: < 1 | ... | 2751 | 2752 |
| 2754 | 2755 | ... 2930  >  
   Antwort einfügen - nach oben