FPH - Wer 2-3 Jahre Zeit hat sollte rein


Seite 11 von 234
Neuester Beitrag: 01.07.20 21:08
Eröffnet am: 01.08.12 17:03 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 6.834
Neuester Beitrag: 01.07.20 21:08 von: Bengali Leser gesamt: 1.008.597
Forum: Börse   Leser heute: 18
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 234  >  

3730 Postings, 4053 Tage AngelaF.So

 
  
    #251
11.12.12 13:03
Die 2,60 sind abgearbeitet. Auf zu neuen Ufern. FP hat einiges nachzuholen.

Ich weiß dass das ein nicht gerade werthaltiges Posting ist, aber das brauche ich jetzt einfach mal.  

490 Postings, 3372 Tage Svedek1966Ist der Abgeber jetzt auf Null?

 
  
    #252
11.12.12 13:07
Das ist die große Frage. Es sieht iM so aus. Dann würden 2 Dinge folgen:

1. Die Luft nach oben ist frei.
2. Der Abgeber muß melden.  

98925 Postings, 7419 Tage Katjuschawie kommt ihr darauf?

 
  
    #253
11.12.12 13:10
Gab doch auch heute noch größe Blöcke bei 2,60  

490 Postings, 3372 Tage Svedek1966Seit Wochen, wenn nicht gar

 
  
    #254
11.12.12 13:45
Monate verkaufte speziell 1 Stelle (so nehmen/nahmen wir an) immer wieder Größe Blöcke, die sich auf weit über 500.000 summieren dürften. Und jetzt hat er wieder einen über 100.000er Block nach und nach verkauft. Am Schluß (heute) war der letzte Rest so um die 44.000.

Da dies 44.000 jetzt auch weg sind, könnte das der Rest sein. Aber nur "könnte sein", das sagten wir ja.  

490 Postings, 3372 Tage Svedek1966Nein, es waren heute

 
  
    #255
11.12.12 13:46
Im "Block" nicht 44.000, sondern weniger, da auch sonstige Orders über den Markt gingen.  

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftIst doch letzlich egal, wann der

 
  
    #256
11.12.12 14:11
"Abgeber" fertig ist. In dem Moment, wo sich die Anzeichen verdichtet, dass es FPH schaffen wird im nächsten GJ 25 bis 30 Mill. EBITDA zu erlösen, wird der Kurs steigen. Spätestens dann überwiegen die Käufer. Wegen den jahrelangen Verlusten und Prognosekorrekturen ist halt gegenwärtig noch sehr viel Skepsis in der Aktie, was aber auch nachvollziehbar ist.

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftWenn FPH ab 2014

 
  
    #257
11.12.12 17:13
nur die Hälfte des zu erwartenden jährlichen FCF von 10 Mill. ausschüttet und den Rest in die Schuldentilgung steckt, ergibt sich eine nachhaltige Dividende von 30 Cent jährlich bzw. 11,5% Divirendite. Keine schlechte Perspektive....

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftPR

 
  
    #258
12.12.12 15:07
Die sollten das Geld lieber in den Schuldenabbau oder in die Auszahlung einer Dividende investieren, anstatt so eine Umfrage in Auftrag zu geben....

490 Postings, 3372 Tage Svedek1966Scansoft

 
  
    #259
12.12.12 15:38
Da kann ich Dir nur Recht geben. Was sollen solche Ausgaben (jetzt)!  

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftHier mal eine interessantere PR

 
  
    #260
3
13.12.12 10:39

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftObwohl ich ziemlich optimistisch

 
  
    #261
1
16.12.12 15:22
bin was FPH anbetrifft, darf man nicht vergessen, dass FPH bislang eine Historie von Gewinnwarnungen und Verlustenjahren vorzuweisen hat und sich die EK Quote auf aktuell noch immer sehr riskanten Niveau befindet. Zwar haben die meisten Verluste nichts mit dem operativen Geschäft zu tun, für viele Investoren wird FPH aber ein rotes Tuch bleiben ob der Bilanzdaten. Dass man diese Daten in Anbetracht des stabilen operativen Geschäfts eigentlich relativ gelassen betrachten kann erschließt sich leider nur wenigen Anlegern. Ob sich dies kurzfristig ändern wird ist hier die Frage. Ende 2013 gehe ich mal optimistisch von ca. 35 Mill EK aus, die Quote läge dann bei 25% was immer noch recht niedrig ist. Nachhaltig bilanziell saniert ist FPH erst Ende 2014. Wenn man Pech hat kann der Kurs aus o.g. Gründen bis dahin stagnieren, zumal sich Frankiermaschinen als equitystory nicht eignen. Für mich immer noch ein Wunder, wie man damals den Laden für über 300 Mill. EUR bzw. Mit eine KUV von 2 an die Börse bringen konnte.  

3955 Postings, 3969 Tage Versucher1@Scansoft

 
  
    #262
3
16.12.12 17:55
... du hast Dir vor dem letzten posting den Chart angeschaut und dabei festgestellt, dass der Kurs von April/2010 ... und Mitte Dez/2012 ... der gleiche ist. Sich also für holdouts in diesen 2,75 Jahren da nix getan hat. Ich denke, keiner hier möchte so eine lange Tut-sich-nix-Phase  wiederholen. Ich jedenfalls werde den so 'dicken Hintern' nicht haben, für mich muss der Kurs früher reagieren, ja ich will ein Up bis Ende Januar von 15% bis 20%, na gut ... bis Ende  Februar. Was also soll uns den hier optimalen Einstiegszeitpunkt signalisieren? Die Charttechnik? Grosse Aktien-Markt-Erfahrung ... scheint mir hier noch das beste. Wann also reagieren Titel mit Grundlagen wie FPH im Kurs? 2 quartale nach Offenbarwerden des turn-arounds?
Wie du oben beschreibst, es kann sein, dass man mit einem Invest jetzt! arg früh dran ist.

Schon klar, dass der Thread(-Titel) sich erstmal an reine longies richtet ... meine Basis-Invests sind immer lafri wertige Titel, die ich mit kufri Rein/Raus-Aktionen auf ihrem Weg nach nach oben freundlich begleite ... machmal nerven sie mich auch, wenn ich draussen bin und sie mir davonlaufen.  

13320 Postings, 5430 Tage Scansoft@versucher

 
  
    #263
1
16.12.12 18:21
Timing ist bei FPH leider sehr schwierig. Letztlich ging es hier seit dem IPO nur bergab, deshalb wird es wohl noch eine Menge frustrierter und abgabebereiter Altaktionäre geben. Wann hier die Stimmung dreht ist also schwer zu prognostizieren. Auf 2 Jahre bestehen aufgrund der recht guten Visibilität des Geschäfts solide Chancen auf Kursgewinne. Kursverluste halte ich über die 2 Jahre daher für sehr unwahrscheinlich. Von daher hat die Aktie für mich als eher langfristig orientierten Anleger durchaus Charme. Allerdings kann die ganze Angelegenheit auf eine Cinemaxx eske Hängepartie hinauslaufen, da viele Anleger von der derzeitigen Bilanz schlicht abgeschreckt werden und dies wird wohl auch bis Ende 2014 so bleiben...

3955 Postings, 3969 Tage Versucher1... hoffe die FPH-IR tut 'was in Zukunft ...

 
  
    #264
2
16.12.12 18:52
... so zB sollte sie die 'Zauberkennzahl' EPS in 2013 'klar' darstellen ... also Aufklären wie und mit welchen Auswirkungen die Verlustvorträge da reinwirken ... und die Finanzabteilung sollte das im Vorfeld natürlich EPS-optimal gestalten ... sehe ich als IR-Marketing-Aufgabe.
Will nicht miesepetrig sein, aber ich weiss nicht ob FPH mit seinem postnahen Geschäftsfeld  quasi noch etliche Alt-Postler/Beamten-Gesinnung mitschleppt, denen die Aktienmarktorientierung, wo das EPS wichtig ist und zählt,  ein wenig fehlt.  

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftEntscheidend ist, dass FPH jetzt

 
  
    #265
16.12.12 19:17
mal 2 Jahre operativ solide Ergebnisse liefert, d.h. ca. 25 Mill. EBITDA per anno. Der Rest kommt dann von alleine. Die Bilanz ist jetzt auf der Aktivseite relativ safe. Ist zwar immer noch Goodwill vorhanden, aber die Abschreibungsgefahr ist nun überschaubar. Laut GB 2011 besteht letztlich nur für Freesort noch ne Abschreibungsgefahr, die dürfte aber maximal bei 1-2 Mill. liegen, bei den restlichen Beteiligungen bestehen laut WP sogar stille Reserven. Aber auch diese Überlegungen hängen natürlich am operativen Ergebnis. Wenn dies in die Binsen geht muss der gesamte Goodwill über früh oder lang abgeschrieben werden, aber dafür gibt es ja aktuell keinen Anhaltspunkt

320 Postings, 3952 Tage HandbuchAbverkauf geht weiter...

 
  
    #266
18.12.12 12:41
Da wollen wohl doch noch einige im alten Jahr auf Biegen und Brechen aus der Aktie.  

3058 Postings, 5059 Tage allavistaJa sieht fast nach finalem Ausverkauf aus.

 
  
    #267
18.12.12 13:59
Kann mir gut vorstellen, daß wir ohne Verkaufsdruck ins neue Jahr starten.  

13320 Postings, 5430 Tage ScansoftEben, wir haben hier typisches Window Dressing

 
  
    #268
18.12.12 14:14
also alles ganz harmlos...

3955 Postings, 3969 Tage Versucher1USA-Zahlen sind mir neu.

 
  
    #270
2
21.12.12 14:26
Inhaltlich neu für mich ist, dass in USA bis jetzt 3000 PostBase-Systeme verkauft wurden, die 2000 verkauften in DE waren mir bekannt. Ist das in Hinsicht   Umsatz daraus   hier bewertbar ?! (Ich hab keine Info dazu gefunden was so ein System kostet) Eigentlich hätte das im Interview mit  'in etwa xxx EUR Umsatz' beziffert werden können. Finde ich. Als Anleger/Aktionär wünsche mir halt einen 'Aktienmarktorientierung' bei der IR vorzufinden .... . Siehe #264. Naja, kann sich ja bessern ... im euen Jahr ... .
Gruß und gutes Überstehen des 21.12.2012,  
von Versucher1  

405 Postings, 2933 Tage Motorsport AnalystDe-mail Akkreditierung

 
  
    #271
04.01.13 15:40

ist es eigentlich so schwer sie zu erhalten weil die technischen Anforderungen so hoch sind, oder weil die Behörden so langsam arbeiten?

Im März ging man bei United Internet davon aus in wenigen Wochen starten zu können. Später im Jahr hieß es im 4ten Quartal würde die Akkreditierung erfolgen, ebenso bei der Post(im 4ten Quartal), aber so wie es aussieht sind beide Unternehmen derzeit noch nicht Akkreditiert!

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/EGovernment/...ierte_DMDA_node.html

 

3955 Postings, 3969 Tage Versucher1... so langsam könnte mal einer das Ding über

 
  
    #272
08.01.13 19:24
die 2,60 hieven ...  

320 Postings, 3952 Tage Handbuchschade eigentlich...

 
  
    #273
09.01.13 16:56
Ich hatte gedacht, der Abgeber hätte den Rest Ende 2012 rausgeschmissen.

Offenbar hat er aber immer noch nicht fertig.

:(  

3730 Postings, 4053 Tage AngelaF.Abgeber

 
  
    #274
09.01.13 17:24

Zumindest scheinen seine Ansprüche wieder ein bisschen gestiegen zu sein. Sonst hätte er die knapp 30.000 Stück bis 2,552 schon bedient.

Naja, vielleicht pressierte es um die Weihnachtszeit etwas. Und um die Geschenke für die Holde kaufen zu können, taten es auch Kurse unter 2,50.:laugh:

 

3730 Postings, 4053 Tage AngelaF.30k

 
  
    #275
09.01.13 17:33

Jedenfalls scheint er nicht genau zu wissen was er will.

Die 30.000 Stück die vor einer halben Stunde zu 2,618 zum Verkauf standen, sind nun wieder zurückgezogen worden.

 

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 234  >  
   Antwort einfügen - nach oben