Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

1 Tor und 1 Punkt bei der gesamten EM !!! Nicht schlecht, da kann keiner meckern !!!! o.T.


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 27.06.00 15:57
Eröffnet am: 20.06.00 22:19 von: Peet Anzahl Beiträge: 37
Neuester Beitrag: 27.06.00 15:57 von: Fraenker Leser gesamt: 2.537
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: <
| 2 >  

Clubmitglied, 6423 Postings, 7327 Tage Peet1 Tor und 1 Punkt bei der gesamten EM !!! Nicht schlecht, da kann keiner meckern !!!! o.T.

 
  
    #1
20.06.00 22:19

1018 Postings, 7139 Tage AktiOnNow0:3 gegen ein B-Team welches nicht gewinnen muss, ist auch nicht schlecht. o.T.

 
  
    #2
20.06.00 22:23

Clubmitglied, 6423 Postings, 7327 Tage PeetAuf jeden Fall !! Die sind wirklich verdammt blind !!! o.T.

 
  
    #3
20.06.00 22:27

96726 Postings, 7192 Tage KatjuschaDas war das Beste was Deutschland passieren konnte! o.T.

 
  
    #4
20.06.00 22:43

147 Postings, 7222 Tage GoldtipRibeck so wie sein Interview so auch sein Spielzug. Schande über den DFB!. o.T.

 
  
    #5
20.06.00 22:50

21799 Postings, 7296 Tage Karlchen_IWetten, daß....

 
  
    #6
20.06.00 22:53
in Deutschland und in GB seit heute kaum noch einer Fußballkäppis oder T-Shirts mit dem EM-Logo kaufen wird. Mindestes ein Drittel der Nachfrage nach diesem Krempel fällt nun aus.

Folge: Ein Gemischtwarenladen wie Sunburst wird sich mit seinen Kurs massiv nach unten orientieren. Meine Schätzung: Unter einem Drittel Minus in den nächsten zwei Wochen wird es wohl nicht sein.  

4 Postings, 7102 Tage DokkenDer Deutsche Fußball ist Tot !!!!!!!!!! o.T.

 
  
    #7
20.06.00 22:53

146 Postings, 7360 Tage Rayko78Wer es sich leisten kann Leute wie Beinlich , Effenberg, Basler etc. zu Hause ...

 
  
    #8
20.06.00 22:58
zu lassen und dafür Leute wie Ziege,Linke,Hamánn,Babbel usw.mitnimmt muss mit sowas rechnen ...
Mir tut nur jetzt schon der nächste DFB-Coach leid- so hätte ich unsere Manschaft auch durch die EM führen können !!!!!!!!  

1737 Postings, 7204 Tage Hans DampfChartmäßig noch keine Bodenbildung zu sehen - 600-Tage-Linie glatt durchbrochen o.T.

 
  
    #9
20.06.00 23:01

159 Postings, 7314 Tage Kalkuhl DFB strong sell, oder Chance auf einen Trendwende ??? o.T.

 
  
    #10
20.06.00 23:01

5 Postings, 7579 Tage retlaw-consultRe: 1 Tor und 1 Punkt bei der gesamten EM !!! Nicht schlecht, da kann keiner meckern !!!!

 
  
    #11
20.06.00 23:10
Der DFB-Präsident geht auf die 90 zu und ist inzwischen nicht nur ein köperlicher Pflegefall.
Der DFB-Trainer geht auf die 70 zu.
Der Mannschaftsstar ist fast vierzig. Klar, dass Alt-Hässler da auch nicht fehlen darf.
Weg mit denen!
Auch Meyer-Vorfelder ist keine Alternative!  

1601 Postings, 7357 Tage jopius"Hurra - Hurra - Hurra" .. auf diese oberpeinlichen Vorstellungen .....

 
  
    #12
20.06.00 23:14
alles würde ich den Knaben streichen - Brot und Wasser nur in
rationierten Mengen verabreichen !!
 
Ich hoffe nur (und deshalb das "Hurra") das damit als Aktionär
von Daimler und sonstigen DFB-Team-Sponsoren für deren Aktien
wieder bessere Zeiten anbrechen, da die Sponsorengelder sofort
gestrichen und entweder reinvestiert oder als Dividende Verwendung
finden. Das sind doch wieder positivere Aussichten.


P.S.: Wir brauchen wieder "Kämpfer" auch als Coach -- und da
fällt mir derzeit nur Daum ein - das wär mein Kandidat für
den notwendigen Neuanfang.  

252 Postings, 7347 Tage MisterXHi Leute, greift doch die Mannschaft nicht so an!

 
  
    #13
20.06.00 23:18
Die können doch auch nichts dafür, daß sie so schlecht sind. :-)
Ansich wollte ich mich nicht zu dieser Leistung äußern, aber scheinbar
bin ich nicht der einzigste, der es so sieht. Ein kleiner Vorteil hat
das Ausscheiden ja, der DFB kann sich jetzt voll und ganz auf die WM 2006
vorbereiten, da die Qualifikation für die WM 2002 eh nicht erfolgt.
 

315 Postings, 7260 Tage Mad MoneySo und jetzt wird sich ordentlich nochmal geprügelt und dann ab nach Hause! :( o.T.

 
  
    #14
20.06.00 23:30

373 Postings, 7102 Tage aktienfanRe: Gebt uns die WM 2006, denn qualifizieren werden wir uns auf Jahre.......

 
  
    #15
20.06.00 23:31
..............nicht mehr.
Charttechnisch gesehen ist das Verkaufssignal von 1998 mit dem heutigen Crash nur bestätigt worden.
Wo hohe Löhne für wenig Leistung gezahlt werden, kann ein Defizit im Haushalt nicht ausbleiben. Hoffentlich merkt auch nun der letzte Anleger das diese Geldvernichtungsmaschine nicht mehr neuer Nahrung bedarf.
Fazit: langfristig trostlos, strong sell, falls noch jemand diesen Pleitegeier hat.


 

Clubmitglied, 6423 Postings, 7327 Tage PeetDas war wirklich trostlos !! Die sollten sich für seine Leistung schämen !! o.T.

 
  
    #16
20.06.00 23:40

164 Postings, 7143 Tage sharewizihr seid alle zu pessimistisch !

 
  
    #17
21.06.00 00:49
wenn erstmal berti vogts (terrier) und horst hrubesch (betonkopf) wieder re-aktiviert werden gehts wieder steil bergauf. die sogenannte 'lachkrampfmethodik' ist beim dfb schon seit 7 jahren in der entwicklung; aber erst jetzt wurder als geeignet angesehene durchschnittsalter von >50 jahren erreicht  

88 Postings, 7185 Tage spürnaseRunter vom hohen Roß, wir sind zweitklassig.

 
  
    #18
21.06.00 10:56
Deutschland ist vergleichbar mit einer Aktie ohne Qualität. Jeder hatte zwar Hoffnung, aber es fehlte an allen Ecken und Enden. Da es keinen Put auf Deutschland gab, habe ich wenigstens beim Buchmacher 100 DM darauf gesetzt, daß Deutschland nicht ein Spiel gewinnt. Die Quote war 16. Für mich war schon vor Beginn der EM klar, daß Deutschland international nicht mehr mithalten kann.
Es liegt auch nicht an der Einstellung bzw. am Willen oder daß die Spieler zu viel verdienen. Es liegt an der mangelnden Klasse und daran daß die Spieler der anderen Nationen besser sind (und die anderen verdienen noch ein Vielfaches der deutschen Spieler).
Fakt ist, daß die deutschen Spieler im Ausland nicht begehrt sind, weil die Klasse (ausgenommen Deisler) fehlt.
Es kommt wenig nach. Die deutsche Jugend hat andere Interessen. Die Zeiten, nach der Schule Ranzen in die Ecke und Fußballspielen bis es dunkel wird sind vorbei.
Was soll ein neuer Teamchef schon richten. Deshalb wird die Qualität der Spieler nicht besser. Eine Alternative wären professionallere Strukturen beim Verband und Fußballschulen im großen Stil (Finanzierung durch Bund, DFB und Vereinen), damit wir Deutsche wieder Freude an der schönsten Nebensache der Welt bekommen.
Wir müssen unseren Anspruch zurückschrauben, dies gilt in erster Linie für die Medien und für diejenigen, die bis heute nicht begriffen haben, daß wir nicht besser sind.
"Charttechnisch" ist meines Erachtens der Tiefpunkt noch nicht erreicht, denn die "Jungen" sind noch schlechter als die "Alten".
 

1601 Postings, 7357 Tage jopiusSpürnase - diese Analyse kann ich nur unterstützen - genau so ist es !! o.T.

 
  
    #19
21.06.00 11:02

842 Postings, 7276 Tage Urmele Damit nicht nur der spielerische Ruf ruiniert ist, haben einige Spieler sich auch

 
  
    #20
21.06.00 11:13
noch im Hotel dermaßen daneben benommen, daß man sich nur schämen kann.
Gruß
Urmele

P.S. Habe gestern zum ersten Mal nach 2 Jahren mal wieder ein Spiel der Nationalelf gesehen. Daß es so erschreckend ist, habe ich vorher nicht geglaubt.  

256 Postings, 7308 Tage nippondas war die schlechteste deutsche nationlmannschaft...

 
  
    #21
21.06.00 11:30
die es je gegeben hat!!!
so schlimm und peinlich war es noch nicht einmal 1978 und 1984!!!!

vor der em habe ich diese mannschaft sogar noch verteidigt. aber jetzt muss ich feststellen, dass wir hier einen haufen überheblicher, überbezahlter und unmotivierter spieler gesehen haben.

vielleicht wäre es sogar besser gewesen, man hätte sich erst gar nicht für das turnier qualifiziert. dann hätte der nötige neuaufbau schon früher beginnen können.

ich freue mich schon auf die vielen neuen gesichter im team die uns in der zukunft mehr freude bereiten werden als dieser munter zusammengewürfelte haufen von gestern abend.

nipp  

1737 Postings, 7204 Tage Hans DampfRibeck hat aber auch einiges dazu beigetragen

 
  
    #22
21.06.00 11:41
Wer es in 2 Jahren nicht schafft eine Stanmmelf  zu formen und sein Mäntelchen immer nur nach dem Wind (Medien) hängt, braucht sich nicht zu wundern, wenn im "Team" Mobbing und Intrigen an der Tagesordnung sind.

Dass es auch anders geht, mit durchschnittlichen Spielern eine überdurchschnittliche Leistung abzuliefern, hat gerade erst die Spielvereinigung Unterhaching gezeigt.

Gruß Dampf  

760 Postings, 7319 Tage storyhunterWenn ein B-Team gegen ein "Alte Herren-C-Team" spielt, is doch klar wer gewinnt....

 
  
    #23
21.06.00 11:55
Und wer den Querpaß nicht beherrscht, darf nicht mitspielen.
Geschweige denn den Rück- und unbedrängten Fehlpaß!
Übrigens waren die Lockerungsübungen, dieses aus dem Kopf herausgezogene
Achselzucken
recht gut, ich mache das auch, wenn ich so manchen Aktienkurs verfolge, eine schöne Übung am Computer, entspannend, durchaus.

Aber ich frage mich immer wieder, warum die dt. N-Elf nicht mit Partystühlen aufläuft. Schließlich hat jeder seine Platz auf dem Spielfeld zugeteilt bekommen, wo er dann die ganze Zeit fest angewurzelt steht. Da könnte man sich doch auch hinsetzen und den Grill rausholen.
Ach, das wär ein nettes Bild, ich seh es schon ganz deutschlich vor mir...

storyhunter  

2246 Postings, 7284 Tage PieterHans Dampf, auf die vielen neuen Gesichter brauchst du dich nicht zu freuen,

 
  
    #24
21.06.00 11:56
die sind derzeit wie Spürnase das sagte, eben noch schlechter als die
Alten Herren von Gestern. Wo soll auch der gute Nachwuchs herkommen ?
Hab dieses Jahr mal einige Bundesligaspiele gesehen und kam mir da vor
als ob ich im Urlaub in Zentralafrika wäre. Nix gegen Menschen aus anderen Ländern, nur die kann der Bundestrainer eben nicht in der Nationalelf aufstellen.
Solange die Vereinspräsidenten lieber in der Welt rum reisen mit nem dicken
Geldbeutel und in Südamerika und Afrika ganze Nationalmannschaften aufkaufen, solange wird das nix mit dem deutschen Nachwuchs.
Und fehlt das Geld für noch einen brasilianischen Ballkünstler, dann schreit man halt nach höheren Einnahmen beim Rechteverkauf oder bringt die Liga ins Pay TV um noch mehr abzusahnen. Nur leider entfernt sich dabei der Fussball immer weiter von der Basis, und das ist einfach ein großteil des gemeinen deutschen Volkes.

Deutscher Fußball als Spitzenfußball das war einmal und kommt mit den Kalkköpfen des DFB auch nie wieder.
Pieter  

417 Postings, 7240 Tage b2210Die Mannschaft hat weder Stil und noch Stehvermögen. Das gleiche gilt auch

 
  
    #25
21.06.00 12:03
für das DFB Präsidium. Jetzt fährt Ribbeck mit HIlfe der Mannschaft, das Image des deutschen Fussballs gegen die Wand und das Präsidium wirft diesen nicht achtkantig auf die Strasse, sondern fabuliert irgendetwas, das man diese Entscheidung von Ribbecks Bekundungen abhängig machen wolle.
Das salbungsvolle Getue des DFBs passt zu den Muttersöhnchen auf dem Rasen.

Ribbeck hat für die 2 Jahre Trainer-dasein 2 Mio DM bekommen , plus Erfolgsprämien und Werbeeinahmen. Im Vergleich zu seinen Bundesligakollegen nicht sehr viel, doch wären die nach drei Monaten gefeuert worden.
Zwei MIO DM, für zwei Jahre wegschauen von den Tatsachen.
Es hat ja sogar zwei Jahre gedauert bis jemand gemerkt hat, dass Stielicke
nicht ernst genommen wird. Um dann umgehend den nächsten Kaspar zu installieren. Jemand ordentliches konnet man Ribbeck ja nicht zur Seite stellen, da dieser den Chef in Schatten gestellt hätte.
Wenn man einen Trainer der dritten Wahl engagiert, bekommt man einen Cotrainer der fünfter Wahl.
Und jetzt kommt auch noch MV, der mit seinen Visionen den Vfb Stuttgart leider nur fast in die Zweite Liga getrieben hat. Das einzige gute an MV ist daß das Harmoniegefasel dann eine Ende hat.

 

Seite: <
| 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben