Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

schlechtester Tatort aller Zeiten


Seite 1 von 112
Neuester Beitrag: 20.05.19 11:27
Eröffnet am: 06.05.12 21:43 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 3.795
Neuester Beitrag: 20.05.19 11:27 von: Radelfan Leser gesamt: 178.170
Forum: Talk   Leser heute: 10
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 112  >  

4802 Postings, 3890 Tage Tiefstaplerschlechtester Tatort aller Zeiten

 
  
    #1
37
06.05.12 21:43
lief heute Abend:

"Die Ballade von Cenk und Valerie."

Unfassbarer Müll.  
2770 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 112  >  

49568 Postings, 4850 Tage Radelfan#2771 Vorschlach für Faber

 
  
    #2772
2
15.04.19 08:16
Nach der Wiederherstellung seiner körperlichen Verfassung anschließend Einweisung in die Psychatrie und Beauftragung von Frau Bönisch mit der Leitung des Kommissariats!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

51471 Postings, 3788 Tage BigSpender4 -

 
  
    #2773
2
22.04.19 21:57
Hab heute mal nen Tatort geguckt, weils der letzte Bremer war. Schlechter gehts nimmer.

Ein drogenabhängiger BKA-Beamter, der eher in die Klapse gehört, klischeelastiger gehts wohl kaum noch. Dann diese ausländische Mafiaschwester, selten so eine schlechte Schauspielerin gesehen. Und warum die Frauen getötet wurden war mir auch nicht ganz klar. 100 Riesen um eine Frau zu ermorden als verdeckter Ermittler, dann lachen alle und Stedefreund macht den Killer? Alles sehr verworren.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

32239 Postings, 5095 Tage JutoJa

 
  
    #2774
2
22.04.19 22:11
Das drehbuch, mmhh .... kühn...
Eigentlich finde ich tatort deshalb so interessant,
Weil diese krimis noch relativ““““
Realitätsnah im gegensatz zu diesem
Hollywoodklamauk sind.
Das hat heute abend dem nicht entsprochen.
Da wäre weniger mehr gewesen.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

49568 Postings, 4850 Tage RadelfanWarum ist eigentlich das BKA/LKA immer

 
  
    #2775
6
23.04.19 08:43
von solchen kranken Typen verseucht?

Ist das die Abstellkammer der Polizei?
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

2535 Postings, 60 Tage Laufpass.combei Behörden

 
  
    #2776
1
23.04.19 08:56
bekommt hier und da mal  einer den Laufpass  

32557 Postings, 4363 Tage börsenfurz1Das war Verschwendung von GEZ-Gebühren

 
  
    #2777
2
23.04.19 09:06
echte Sauerei......lasst es einfach bleiben.....

470 Postings, 3155 Tage sternivoDieser Autounfall!

 
  
    #2778
2
23.04.19 10:01
Die fuhren höchstens 50 km/h, dann ein derartig gewaltiger Unfall.  Dermaßen übertrieben, daß es schon lustig war. Alles war eigentlich total übertrieben, nichts war glaubhaft. Es ging wohl nur darum, dem Schauspieler von Stedefreund einen Abgang aus dem Tatort zu ermöglichen. Wenn er jetzt aber doch noch mal an der Seite von Frau Lürsen auftaucht, dann ist es wirklich zum Lachen!  

49568 Postings, 4850 Tage Radelfan#2778 Das kann nicht passieren, weil

 
  
    #2779
5
23.04.19 11:37
Frau Lürsen auch mit dem gestrigen Fall ihr Ende gefunden hat.

Passend wäre dabei eigentlich gewesen, dass sich ihr Fallschirm nicht geöffnet hätte...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

5121 Postings, 6832 Tage major#2779

 
  
    #2780
2
23.04.19 11:41
Das mit dem TandemSprung war der größte Schmarn
-----------
twitter: #noafd #fckafd #fcknzs #nazisraus

4802 Postings, 3890 Tage TiefstaplerDresden-Tatort

 
  
    #2781
4
28.04.19 21:48
extrem spannend.

Das wog dann sogar die unfassbar nervige neue Kommissarin, den unglaublich überzeichneten Täter und den sonstigen Blödsinn auf, wie etwa das sächsische Kommissariat, in dem ein schwarzer Mann zum Team gehört.  

32239 Postings, 5095 Tage JutoNa gut

 
  
    #2782
3
28.04.19 21:55
Ich mag diesen schauspieler,
Der den kommissar spielt.
Ansonsten kam ich heute nicht so “rein“
In die materie.
Aber das lag wohl an mir.

-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

3675 Postings, 701 Tage ShitovernokheadDer ging echt steil...

 
  
    #2783
4
28.04.19 21:57

Clubmitglied, 54988 Postings, 4406 Tage ballyjo

 
  
    #2784
4
28.04.19 22:29
Note 2+, der kam gut !  

4130 Postings, 1540 Tage manchaVerdeSicherlich

 
  
    #2785
3
28.04.19 23:33
kein klassischer Tatort!

Spannung, Grusel, Psychothriller, ein Hauch von "Schweigen der Lämmer, gewürzt mit etwas Komik durch Schnabel.....es war von allem was dabei.

Top!!!  

49568 Postings, 4850 Tage RadelfanBesonders gut gefiel mir die Szene am Anfang

 
  
    #2786
4
29.04.19 08:57
als die beiden Kommissarinnen im dunklen Hotel mit Taschenlampen herumstocherten und den Täter suchten. Von draußen drang durch die Fenster taghelles Licht herein und dann sah man die schwerbewaffneten SEK-Leute, die draußen sich mit Taschenlampen durch die dunkle Nacht an das Hotel heran machten.

Bemerkenswert auch die Kraft der gefesselten Kommissarin, der der Täter schon jede Menge Blut aus den Ader gepumpt hatte und die qualvoll gefesselt in ihrem Stuhl saß. Dann plötzlich den Stuhl umkippen konnte (was wohl noch möglich ist) und sich in kürzester Frist von ihren Fesseln befreien und kraftvoll in letzter Sekunde auf den Täter einschlagen konnte!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

4130 Postings, 1540 Tage manchaVerdeJa, wie die

 
  
    #2787
1
29.04.19 09:12
schon fast blutleere Kommissarin das zum Schluß geschafft hat sich zu befreien und noch kraftvoll den Mörder niederschlagen könnte, habe ich mich auch gefragt.....

Aber den Realitätssinn darf man bei solchen Filmen nicht umbedingt hinterfragen. So ein bisschen McGyver steckt eben auch in Tatort Kommmisaren/innen!  

214284 Postings, 3130 Tage ermlitzwenig Blut

 
  
    #2788
1
29.04.19 09:39
kann auch Kräfte FREI setzen  (Vielleicht ist Sie günstig gefallen und der Stuhl war nicht der beste . was der Täter nicht beachtet hatte ..   nmM       man hat ein paar Zuschauer an den Tatort gefesselt ??  

4802 Postings, 3890 Tage Tiefstaplervöllig unrealistisch

 
  
    #2789
3
29.04.19 12:12
war vor allem die Szene, wo der Teenager mit Mama Kommissarin TV schaut, ohne gleichzeitig aufs Handy zu starren.  

6451 Postings, 778 Tage SzeneAlternativHeute glatte 5

 
  
    #2790
1
12.05.19 21:52
Bin zwischenzeitlich eingeschlafen. Täter war schnell zu erkennen. Völlig unrealistisch, diese Selbstdarstellung des Mods in seiner Sendung im Fernsehen. Keine Spannungsmomente. Langweilig. Die beiden Kommissare wirkten farblos.
Dat war nix. Sorry.
 

38023 Postings, 6607 Tage Dr.UdoBroemmeIch fand ihn ok

 
  
    #2791
2
12.05.19 22:27
Ein paar Längen, aber sehenswert.

Ich fand nur die Schlussszene albern, wo sie die ganzen Frauen gleichzeitig aufgefahren hatten, mit denen er was hatte. Ziemlicher Blödsinn.

-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

4802 Postings, 3890 Tage TiefstaplerStuttgart

 
  
    #2792
1
19.05.19 21:04
langweiligster Tatort aller Zeiten.  

38023 Postings, 6607 Tage Dr.UdoBroemmeAm Anfang habe ich eh nichts verstanden

 
  
    #2793
3
19.05.19 22:30
als die alle Mundart geredet haben.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

4802 Postings, 3890 Tage TiefstaplerKritiker

 
  
    #2794
20.05.19 10:07
waren vollends begeistert und gaben der Folge 10 von 10 Punkten. Auch wenn es zum Ende etwas besser wurde und gewisse Ansätze erkennbar wurden, bleibt es einer der schlechtesten Tatorte. Da helfen auch keine Titten. Eigentlich sind diese Filmkritiker ebenso gute Kontraindikatoren wie Analysten.  

4130 Postings, 1540 Tage manchaVerdeGrundsätzlich bin

 
  
    #2795
1
20.05.19 10:21
ich kein grosser Fan von Bootz u. Lannert, da mir bei beiden Charakteren irgendwie das "Salz in der Suppe" fehlt. Für mich sind die eher farblos.

Der gestrige Tatort war definitiv nix für Action Fans noch für Liebhaber flotter Sprüche wie bei den Tatorten aus Münster, Dortmund oder Köln. Zeitweise war es recht zäh und langatmig.

Trotzdem würde ich diesen Fall unterm Strich eher zu den etwas besseren Stuttgarter Tatorten zählen.

Gesamturteil: 3  

49568 Postings, 4850 Tage RadelfanJedenfalls war dies DER Werbefilm

 
  
    #2796
2
20.05.19 11:27
für die Ausbildung zur Altenpflegerin.

Wer früher Frisörin werden wollte, sollte sich schleunigst umorientieren, denn hier wurde dokumentarisch gezeigt, wie sich engagierte Altenpflegerinnen ein deftiges Zubrot verdienen können!

Auf die Variante des Treppensturzes oder Tablettenmissbrauchs sollte aber zur Erhaltung der lukrativen Einnahmequelle tunlichst verzichtet werden :-))))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
110 | 111 | 112 112  >  
   Antwort einfügen - nach oben