Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUROPA übernimmt die Weltführung in


Seite 5 von 7
Neuester Beitrag: 18.11.11 11:40
Eröffnet am: 15.09.08 09:50 von: Maxgreeen Anzahl Beiträge: 171
Neuester Beitrag: 18.11.11 11:40 von: tolksvar Leser gesamt: 61.217
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  

673 Postings, 3551 Tage Janitus Schorfos..und da iss es auch schon!

 
  
    #101
10.05.10 14:26

3011 Postings, 3445 Tage Faxe27sagten wir ja schon-janitus-oder?

 
  
    #102
10.05.10 14:41

673 Postings, 3551 Tage Janitus Schorfosach ja

 
  
    #103
10.05.10 14:49
manchmal hasse ich es wenn wir Recht behalten!:-(
Ist ja immerhin unsere Währung die hier den Bach runter geht!:-(  

3011 Postings, 3445 Tage Faxe27in ein paar tagen werden wir herrn sarkozy als das

 
  
    #104
10.05.10 14:49
sehen, was er ist: ein klitzekleiner möchte-gern-euro-napoleon ! (lach)  

617 Postings, 3943 Tage ashpidax7000schwafel köpfe

 
  
    #105
10.05.10 15:16
weiss garnicht was ihr habt am freitag standen wir bei 1,27 jetzt bei 1,29 also wenn ich mir das EU Paket schlecht reden kann dann kann ich das mit dem kurs auch umgedreht dann seh ich da 2 cent plus...... Ich Wette nicht einer von euch hat auch nur ansatzweisse die Vereinbarung gelesen bzw durch gelesen. Ich meine was denkt ihr soll die EU beschliessen ? WAS um die märkte zu beruhigen....???  Ich weiss nicht ihr versteht es auch einfach nicht der Dollar Hype ist vollkommene dummheit. Egal wie hoch Griechenland verschuldet ist bzw sagen wir die EU.. Amerika iste es genauso ihr lasst euch nur alle für dumm verkaufen. Und mindestens die helfte da von war noch nicht mal selber in den Staaten. Fahrt mal rüber 500 millen reichen schon und ihr werden euch nie wieder über schlaglöcher auf der A7 oder A2 oder sonst wo nur ansatzweise aufregen...

In 2 wochen bin ich wieder dafür paar Wochen den eins muss man Ihnen lassen Essen kann man sich zu tode die landschaft ist wunderbar .... Und ich werde euch mal paar fotos hier reinstellen von dingen die mal so waren und jetzt sind :)  

3011 Postings, 3445 Tage Faxe27ja-asphidax

 
  
    #106
1
10.05.10 15:18
es hat vor ein paar tagen hier mal ein kollege (klug) gepostet: die amis sind gleich kaputt wie europa: was spricht dann gegen die parität 1:1 ?

hat auch was für sich !  

617 Postings, 3943 Tage ashpidax7000Fahr rüber und die siehst es.

 
  
    #107
1
10.05.10 15:34
Das Land lebt am limit am absoluten limit....  

3011 Postings, 3445 Tage Faxe27asphidax

 
  
    #108
10.05.10 15:35
in diesem punkt widerspreche ich dir wirklich nicht !  

2547 Postings, 3723 Tage wqi888die Europäer freuen sich zu früh!

 
  
    #109
10.05.10 15:40

673 Postings, 3551 Tage Janitus Schorfos@wqi888

 
  
    #110
10.05.10 15:43
wie meinst Du das?  

617 Postings, 3943 Tage ashpidax7000...

 
  
    #111
10.05.10 16:16
weil der euro leicht gestiegen ist deswegen meint er es..  

22764 Postings, 4154 Tage MaxgreeenNach Portugal spart jetzt auch Spanien

 
  
    #112
12.05.10 12:04
Gehälter von Staatbediensten -5%, Baby prämien werden gestrichen. usw.

Wann sparen wir in Deutschland endlich?
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

617 Postings, 3943 Tage ashpidax7000...

 
  
    #113
12.05.10 12:13
Das ist die frage... glaube aber da muss einfach ne menge bürokratie abgebaut werden und das dauert.  

22764 Postings, 4154 Tage MaxgreeenDaimler beabsichtigt Delisting in New York

 
  
    #114
14.05.10 17:10
Gut so, das schützt vor übertriebenen Rechtskosten und spart Geld. Man sieht ja an Toyota zu was ein Listing in Amerika führen kann.
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

22764 Postings, 4154 Tage MaxgreeenEuropa will die Finanztransaktionssteuer

 
  
    #115
2
18.05.10 22:22
das ist gut so wird aber auf den Widerstand der Angelsachsen und ggf. Asiaten stossen. Der schwache Euro hilft Europa bei seinen Exporterlösen. Auch das finden unsere Freunde aus Amerika nicht so gut. Die amerikanische Wirtschaft ist seit Beginn der Krise besonders im Ausland aktiv und hat gute Gewinne durch den schwachen Dollar gemacht, diese Zeiten gehen langsam zu Ende.  Auch die Araber leiden unter dem schwachen Dollar weil der Ölpreis dadurch sinkt, jedoch können sie durch den schwächeren Euro deutsche Produkte günstiger erwerben.
-----------
Nur im Wörterbuch steht Erfolg vor Fleiss.

2547 Postings, 3723 Tage wqi888100% Zustimmung!

 
  
    #116
18.05.10 22:25

2547 Postings, 3723 Tage wqi888es wird interessant, wenn auch

 
  
    #117
18.05.10 22:36
die anderen Euro-Länder mitmachen

2547 Postings, 3723 Tage wqi888kaufen ohne Ende a a

 
  
    #118
1
19.05.10 10:56

22764 Postings, 4154 Tage MaxgreeenEZB-Chefvolkswirt regt Überlegungen Zinserhöhung

 
  
    #119
1
11.10.10 08:39
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chefvolkswirt der EZB, Jürgen Stark, regt Überlegungen zu Zinserhöhungen an. Die Europäische Zentralbank solle anfangen, über eine Zinserhöhung nachzudenken, zitiert die Online-Ausgabe des Magazins "Emerging Markets" Jürgen Stark. Das Risiko niedriger Zinsen über einen zu langen Zeitraum liege in Inflation. "Wir sind uns alle darüber im klaren, dass eine versorgende Geldpolitik über zu lange Zeit ernste Risiken für die Konjunktur und mittelfristig für die Preisstabilität mit sich bringt."
http://www.ariva.de/news/...berlegungen-zu-Zinserhoehungen-an-3547130


Ps: Das finden die Amis bestimmt nicht lustig. Der Euro ist stabil, die Griechen noch nicht tot, die Deutschen laufen auch rund und die europäischen Staaten wollen Schulden zurückfahren.  
-----------
Ihr Beitrag wird zur Zeit ca. 4 Minuten verzögert erscheinen.
http://unterlinken.de/

3 Postings, 3741 Tage zweiEurostärke ?

 
  
    #120
3
12.10.10 17:47
Der Euro ist gegen alle Währungen in Keller gegangen .  In den USA ist die Stimmung wirklich schlecht . Da Hilft auch kein Weihnachten mehr .  
Für den Euro bekommst einfach nichts  .
Ob Schweiz , Japan , Brasilien , Australien , Kanada , selbst Argentinien und Columbien , Chile usw.
Der Euro hat kein Wert  , und das bei den Lohnsteigerungen im rest der Welt .  Ein deutscher Facharbeiter  verdient soviel wie ein Bananenverkäufer in Manaus am Amazonas .
Haben wir  die gleichen Lohnsteigerungen gehabt ? Wie im rest der Welt . Neee  .
Nur wer in den letzten Jahren sein einkommen verdoppeln konnte , bekommt den Werteverfall des Euros nicht zu spüren .
Das alles obwohl Made in Germany wirklich gefragt ist .
Die Unternehmen wollen sparen und das immer an uns . Es ist schon zu normal geworden .
Der verkaufte deutsche Bürger .  

22764 Postings, 4154 Tage Maxgreeen#120 du sollst doch nicht besoffen posten

 
  
    #121
2
14.10.10 09:07
-----------
Die Medizin macht grosse Fortschritte, man kann sich seines Todes nicht mehr sicher sein.

204 Postings, 3522 Tage Boersenguru90@ zwei

 
  
    #122
16.10.10 11:41

Du wießt schon das der € bei 1,40 ist ;) ...

uns kann es recht sein wenn der euro schwach ist... die aktien steigen stärker weil

allles von amerika beinflusst wird... die wirtschaft wächst stärker weil wir billiger auf dem weltmarkt sind...

 

aber realität ist das der euro  erstärkt ist und bei 1,40 liegt ,das ist auch gut so die goldene mitte von 1,20 und 1,60 wird wohl das besste für uns sein

grüße

 

22764 Postings, 4154 Tage Maxgreeen#1 Mein Posting kam einige Jahre zu früh

 
  
    #123
1
24.05.11 07:54
aus der 0-Neuverschuldung 2011 ist nichts geworden, jedoch steht Deutschland gut da.  Die jetzige sogenannte Eurokrise ist sehr gut um die Finanzen der Euroländer neu zu ordnen. Das das nicht ohne Einschnitte realisierbar sein wird ist klar. Doch nach dem Nebel wird auch wieder die Sonne scheinen. Ein paar Jahre Geduld ist jedoch noch erforderlich.
Besser jetzt die harten Einschnitte als in ein paar Jahren noch härtere.

Die Zerstörung der Euro-Gemeinschaft durch die USA wird sich als Bummerang erweisen. Da können S&P downgraden wie sie wollen.

Von Amerika ist noch nicht zuhören wegen Haushaltkonsolidierung, Einsparungen etc.
-----------
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen

22764 Postings, 4154 Tage Maxgreeen#123 Nichts Neues aus Amiland

 
  
    #124
1
29.06.11 09:52
Man wird wahrscheinlich wieder den einfachsten Weg gehen und einfach das Schuldenlimit erhöhen.
Die Europäer sparen sich gesund, die Amis bleiben krank.  Amerika degradiert sich zum Reiseland für Urlauber.

Europa und Asien, die neuen Leitwölfe der Weltkonjunktur?
-----------
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen

7619 Postings, 4593 Tage Tyko.

 
  
    #125
1
29.06.11 12:16
http://www.youtube.com/watch?v=2wbHGGziUkw&feature=player_embedded
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 >  
   Antwort einfügen - nach oben