globaler Crash 2020! Welche Chancen tun sich auf?


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 13.05.20 18:26
Eröffnet am: 12.03.20 18:17 von: extrachili Anzahl Beiträge: 58
Neuester Beitrag: 13.05.20 18:26 von: Fr777 Leser gesamt: 24.993
Forum: Börse   Leser heute: 27
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

9147 Postings, 6277 Tage gripsUnsere Bankster werdens richten...

 
  
    #51
27.03.20 11:29
Ha Ha oder auch nicht, who knows....

 

Optionen

9147 Postings, 6277 Tage gripsMomentan ist alles möglich!!

 
  
    #52
27.03.20 11:30
 

Optionen

26743 Postings, 4227 Tage hokaihabe die ganzen Tagen mit Shell & Post

 
  
    #53
02.04.20 16:19
getradet, aber habe so das Gefühl bei Shell ist der vorläufige Höhepunkt erreicht und Post ist auch mäßig spannend, irgendwelche Vorschläge?  

Optionen

1867 Postings, 1680 Tage 2much4uViel zu viel Optimismus!

 
  
    #54
2
06.04.20 10:43
Im Moment ist in den Aktienkursen viel zu viel Optimismus!

Trump twittert völlig aus der Luft gegriffen, dass die USA auf dem Weg der Besserung sei und die Börsen springen um 4% an.

Dabei ist genau das Gegenteil der Fall: Experten sehen eine schreckliche Woche vor den USA und die Corona-Krise dort erst am Anfang. Für mich sind die momenten Kurse völlig überkauft und es ist nur eine Frage der Zeit, wann es deutlich runter geht.

Spätestens wenn wegen der Corona-Krise die ersten negativen Wirtschaftsdaten rauskommen, geht es runter.

Meine Ziele für Dow und Dax liegen bei 18.000 bzw. 8.000. Ich warte entspannt ab, ob die Übertreibung noch weiter raus geht, umso mehr Shorts lege ich mir ins Depot.  

Optionen

288 Postings, 1178 Tage m_rk..

 
  
    #55
10.04.20 11:58
Bodenbildung ist was für Fliesenleger.

Niemand wird von sich behaupten könne, den optimalen Einstiegszeitpunkt zu kennen. Die aktuelle Marktphase ist eine hervorragende Gelegenheit , sich den aktionärstraum zu erfüllen und Qualität zum günstigen Preis zu kaufen. Die meisten Privatanleger auf die Apokalypse die aber nie kommen wird. Sie verschlafen beste Kaufgelegenheiten. Irgendwann wenn die Kurse wieder weggelaufen sind steigen sie zu Höchstpreisen ein und fragen sich dann, warum an der Börse immer die anderen Erfolg haben.
 

Optionen

437 Postings, 1544 Tage daniela9876der Markt

 
  
    #56
14.04.20 13:44
wird ja gut gestützt von den Zentralbanken
warum solls also nicht hochgehn  

26743 Postings, 4227 Tage hokaibin letzte Woche wieder bei Amazon rein

 
  
    #57
14.04.20 16:41
und gerade Alphabet (Google) dazu gekauft, denke die beiden werden so oder so nach der Krise weiter zu legen.
Die rasante Erholung der meisten anderen Aktien in den letzten 2 Wochen verwundern, es doch noch gar nicht abzusehen wann die Weltwirtschaft wieder in den Tritt kommt, geschweigen denn ein Ende der Talfahrt?  

Optionen

843 Postings, 1554 Tage Fr777Krise

 
  
    #58
13.05.20 18:26
Meines Erachtens macht es erstmal nur Sinn goldminen / Silberminen im Portfolio zu haben.
Jedenfalls als beimischung...Ist sicherlich nicht der heilige Gral aber die werden die nächsten 18 Monate bis 24 outperformen

Sonst kann ich nur empfehlen China Aktien zu kaufen... Die werden die Krise besser wegstecken zumal sie noch ein gutes Wachstum vor der Krise hatten

Also JD. Com, Tencent sehen alle bärenstark aus... Die sind einfach weiter gelaufen nach dem Einbruch... Ein Zeichen von Stärke

Sonst mit neuinvestitionen warten bis nächstes Jahr...bis mal ein tief kommt im bärenmarkt... Wie tief es geht... Keine Ahnung... Aber viel wichtiger man verliert erstmal nix... Im bärenmarkt muss man nicht dabei sein

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben