TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?


Seite 1 von 385
Neuester Beitrag: 27.05.20 22:26
Eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 10.604
Neuester Beitrag: 27.05.20 22:26 von: Nobody II Leser gesamt: 1.223.993
Forum: Börse   Leser heute: 19.564
Bewertet mit:
42


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
383 | 384 | 385 385  >  

11326 Postings, 5978 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

 
  
    #1
42
23.11.06 19:09
Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 

Optionen

9579 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
383 | 384 | 385 385  >  

71 Postings, 3478 Tage lolopopoZockerparadies

 
  
    #9581
27.05.20 18:24
Di bist der größte Schwätzer hier, den bla bla bla bla braucht kein Mensch  

Optionen

5941 Postings, 1190 Tage gelberbaronerst mal vorsichtig

 
  
    #9582
27.05.20 18:45
paar Shares verkauft.....LH lehnt Rettungspaket wieder ab und ist im Minus.


Morgen: wahrscheinlich nicht grün  

102 Postings, 8 Tage Deriva.OptiPleite geht Tui nicht

 
  
    #9583
27.05.20 18:52
aber das Jahr  wird nicht so gut wollte die Aktien eigentlich bis nächstes Jahr halten aber bei 3k gekauft bei fast 6k verkauft so was nimmt man mit der Kurs geht natürlich wieder tiefer da wieder einsteigen.  

4411 Postings, 1510 Tage köln64Bin auch raus....

 
  
    #9584
27.05.20 19:29
Denkbar das den Märkten erstmal ein wenig die luft ausgeht. Tecdax sinkt leicht. Dow Jones will nicht mehr und Dax ist von 10300 auf 11700 gestiegen.
Alles was Hot gelaufen.
Im nächsten anlauf sollte bei Tui dann die 6,80 bis 7,40 folgen.  

Optionen

3949 Postings, 5572 Tage 123456aIch bin auch raus....

 
  
    #9585
2
27.05.20 19:33
oder doch nicht?
Natürlich nicht. Man kommt ja völlig durcheinander bei den ganzen raus Geher ;-)
Wen interessiert es eigentlich, ob jeder hier sein raus oder rein postet?  

Optionen

3949 Postings, 5572 Tage 123456a@MM41

 
  
    #9586
27.05.20 19:41
Ziehst Du hier die gleiche Nummer wie im Lufthansa Thread ab?  

Optionen

42 Postings, 36 Tage Dax Sucks@MM41

 
  
    #9587
1
27.05.20 19:44
Der Vergleich mit Booking nervt, vielleicht 20% des TUI-Umsatzes bezieht sich auf derartige Vermittlungsleistungen. TUI hat mit Joussen den Aufstieg der OTAs früher als andere erkannt und sich deshalb entsprechend weiterentwickelt. (Vertikale Integration, Reduktion von stationären Reisebüros, Aufbau einer eigenen GDN-OTA mit dyanamic packaging usw. usf.)

TUI ist heute eben kein klassischer Reisevermittler/-veranstalter (der Pauschalreisen aus Fremdleistungen zusammenstellt), sondern ein vertikal integrierter Tourismuskonzern (also Eigentümer von Hotelketten/Schiffen/Flugzeuge).

Ganz allgemein: Ich finde es sehr bedenklich, wie viele hier Aktien kaufen/verkaufen, ohne sich mit den Grundlagen des jeweiligen Unternehmens befasst zu haben. Und wenn der Kurs steigt/fällt, schauen die Leute dann panisch auf den Kurs und wissen nicht, was sie tun sollen... Und ja, ich habe hier heute auch einen Teilverkauf mit +100% gemacht.



 

Optionen

44 Postings, 6 Tage BörsenbunnyAlso wer erzählt dass TUI

 
  
    #9588
1
27.05.20 19:57
Konkurs geht, hat keine Ahnung und sich nicht mit dem Unternehmen beschäftigt.
TUI hat einen KfW (Zinsfrei) 1 Milliarde erhalten plus mehr als 1 Milliarde Bankkredit um die Krise zu über stehen. Die Buchungsanfragen bei TUI sind in die Höhe geschnellt und wird gut aus der Krise raus kommen.
Wer von einer Pleite munkelt, versucht nur zu drücken, weil er zu früh raus ist oder wieder rein will.
Meine Meinung. Und wer ständig rein und raus geht interessiert mich ernsthaft auch nicht.
Die Lufthansa würde außerdem auch gerettet und ein riesen Hilfspaket von der EU ist ja auch im der Planung.
Die EU ist nicht die Trump USA.
Was den Kurs sicherlich zukünftig beeinflussen wird ist die Entscheidung über die Reisewarnungen und die Reisefreiheit. TUI hat außerdem enorm viele Kosten reduzieren können. Wenn die Zeichen auf grün von der Regierung kommen werden und davon gehe ich aus, wird es nicht lange dauern und die Leute werden trotzdem reisen. Die Leute wollen raus und weg.
Ich auch 😅  

87 Postings, 26 Tage Süße AnlegerinDie Shorts

 
  
    #9589
27.05.20 20:16
decken sich heimlich ein, bin wieder eingestiegen. Morgen geht es weiter!  

29 Postings, 15 Tage Ernesto26War ne schöne Fahrt.

 
  
    #9590
2
27.05.20 20:27
Für heute ist Schluss, noch mal die kleine Spass-Kurve zum Feierabend mitgenommen und nun raus. Vielleicht habe ich ja morgen wieder Lust auf Achterbahn  

Optionen

4 Postings, 0 Tage GO619HARAKIRI

 
  
    #9591
1
27.05.20 20:32
heute früh rein - dann zu spät raus - hui gings bergab.

nachgeschossen und kurz vor feierabend doch noch mitgenommen.

was für eine Fahrt. 5 Sterne von mir.  

Optionen

151 Postings, 1805 Tage Likoqnachbörslich gehts immer ab

 
  
    #9592
27.05.20 20:36
.... Vom Tief 5,31 jetzt 6,14....  

Optionen

88 Postings, 1643 Tage Hanni2kIch werde

 
  
    #9593
27.05.20 20:42
mir wohl den Schlusskurs Tradegate Kurs um 22 uhr angucken, entsprechenden SL setzen und morgen abwarten :)  

Optionen

83 Postings, 27 Tage GramuselDie Schlauen haben den ganzen Tag engmaschig

 
  
    #9594
27.05.20 20:46
einen Stop Loss hinterhergezogen. Die ganz Schlauen haben neben dem Stop Loss auch noch eine Kauforder im Bereich 5,50 platziert. Die Gierigen haben die Talfahrt von 7 auf 5,30 mitgemacht und sich schwarz geärgert, dass sie auf Top nicht verkauft haben. Die Erholung auf 6 hat sie vielleicht dann ein bisschen getröstet.  Die, die erst ab 6,90 eingestiegen sind, haben sich alle ein Monogramm in den Arsch gebissen und müssen jetzt ihre Buchverluste lange aussitzen.

.... und ich habe nach den Quartalszahlen verkauft :-((((((((((( (schnieff)  

Optionen

22 Postings, 894 Tage berliner1980Tui

 
  
    #9595
2
27.05.20 20:53
Meine wurden gerade für 6,30€ verkauft

cool 38% an einem Tag  

490 Postings, 3640 Tage ich-binzhier wird völlig verdrängt...

 
  
    #9596
27.05.20 20:55
...dass TUI  über Jahre erst mal Kredite zurückzahlen müssen !!!!!

Da ist vorerst der GpA bei 0,0. Und an Dividende ist schon mal gar nicht zu denken....  

Optionen

156 Postings, 3594 Tage Humptydiese Woche

 
  
    #9597
27.05.20 20:55
passiert nichts mehr. Ab nächste Woche das selbe bei Wirecard  

Optionen

4 Postings, 0 Tage GO6196,90 rein

 
  
    #9598
27.05.20 20:57
wenn man bei 5,30 nachgeschossen hätte wäre alles gut gewesen ;)  

Optionen

146 Postings, 4002 Tage schnute85#Börsenbunny, Sorry aber...

 
  
    #9599
2
27.05.20 21:25
wer eine Insolvenz hier kategorisch ausschließt, hat sich tatsächlich nicht mit dem Unternehmen und insbesondere mit der Bilanz auseinandergesetzt! Schau Dir mal die dramatische Entwicklung der liquiden Mittel an. Ohne frisches Kapital wird es sehr eng und es darf nichtmal einen Hauch von 2 Corona Welle geben! Im Zuge der erforderlichen Kapitalaufnahme wird die Unternehemensbewertung weiter belastet. Egal wie das Kaptial in die Gesellschaft kommt! Darüber hinnaus wird es Abschreibungen geben, die das EK weiter belasten.

Über die Wettbewerbssituation insbesondere zu Booking und Co. kann man streiten. Ich denke, dass Tui hier auch durch den eingeschlagenen Weg hin zur Digitalisierung ganz ordentlich positioniert ist. Die Cook Pleite spielt ihnen auch in die Karten. Aber grundsätzlich bleibt das Geschäftsmodell sehr kapitalintensiv! Die Frage, ob Kreuzfahrten als Cash Cow wieder anspringen, ist mehr als berechtigt! Und die Coronakrise wird die eigentlich erforderlichen Invesititionen in die weitere Transformation hemmen! Hierfür wäre ein operativer CF von mindestens 1. Mrd. Euro erforderlich. Hiervon sind wir meiner Meinung nach auch nächstes Jahr noch weit entfernt. Ein Trumpf bleibt aus meiner Sicht, dass starke TUI Management! UNd die Tatsache, dass die Bundesregierung TUI praktisch nicht pleite gehen lassen kann, da sonst der Steuerzahler wie bei Cook für die Ausfälle aufkommen muss.

Tui besitzt aktuell ein Rating von Caa1, was übersetzt bedeutet: "Nur bei günstiger Entwicklung sind keine Ausfälle zu erwarten." Ich denke, das trifft es auf den Punkt!

Wer hier Traden will, Feuer frei! Wer hier auf einen nachhaltigen Turnaround setzt, sollte einem Totalverlust zumindest nicht ausschließen!

 

Optionen

4 Postings, 0 Tage GO619BIP Folgen nicht vergessen.

 
  
    #9600
27.05.20 21:29
Abgesehen davon das es wohl keine "Kaufprämien" für Urlaube geben wird, wenn die Kaufkraft sinkt.

Da können sich gerade noch die Autobauer an Land retten.....  

Optionen

4411 Postings, 1510 Tage köln64Es kann aber muss nicht...

 
  
    #9601
27.05.20 21:32
Bei aller Euphorie.... So hat man heute gesehen wie schnell es auch von 7 auf 5,30 gehen kann. Gier ist ein schlechter Ratgeber. Ich denke das hier Potenzial bis 7, 8 € erstmal ist.
Aber Risiken bestehen natürlich auch.
So gesehen gehören Gewinnmitnahmen zum Geschäft.
Und dann mal schauen wie sich Morgen dir Märkte bewegen.  

Optionen

177 Postings, 3340 Tage ph8000Haltet eure Scheine fest!

 
  
    #9602
27.05.20 21:46
Die großen Gewinne kommen noch. Wir sind hier erst noch am Anfang. Nur die Harten werden hier belohnt. Solange die Kaufempfehlungen in der Breite nicht da sind, gibt es keinen Grund auszusteigen. Das ist ein goldenes Prinzip!  

Optionen

54 Postings, 5531 Tage scooby29Tui geht bald

 
  
    #9603
27.05.20 22:10
das Geld aus.

Ist zwar schön zu hören das man wieder Reisen buchen kann aber wer will schon mit den vielen Einschränkungen in den Urlaub fliegen? Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch weg aber nicht zu diesem Preis. Und das sieht mein Freundeskreis genauso. Dieses Jahr wird zuhause Urlaub gemacht.

Solange es keinen Impfstoff gibt wird auch groß keiner wegfliegen wollen. Und was soll ich jetzt im Ausland wenn das Wetter hier genauso super ist wie woanders.

Wenn Tui 30% Auslastung hat müssen sie froh sein.  

Optionen

4411 Postings, 1510 Tage köln64Tui geht das Geld aus...

 
  
    #9604
27.05.20 22:14
Vorher kommen Staatshilfen und eine fette KE.  

Optionen

4011 Postings, 7139 Tage Nobody IIIn meinem Umfeld buchen

 
  
    #9605
27.05.20 22:26
Jetzt schon alle Kurztrips für demnächst und auch schon für 2021 aus Angst, dass alle zu Hausebleiber nächstes Jahr wieder weg wollen und was noch der Turbo für TUI ist, dass Pauschalreisen gebucht werden, selbst Hardliner, welche sonst die Reise selbst basteln, buchen jetzt pauschal, wegen dem geringerem Ausfallrisiko.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
383 | 384 | 385 385  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Claudimal, dlg., neu-bert