Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025


Seite 1 von 688
Neuester Beitrag: 21.04.17 16:04
Eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 18.198
Neuester Beitrag: 21.04.17 16:04 von: charly2 Leser gesamt: 2.402.089
Forum: Börse   Leser heute: 377
Bewertet mit:
36


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
686 | 687 | 688 688  >  

4564 Postings, 6140 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

 
  
    #1
36
21.03.14 18:17
Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
17173 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
686 | 687 | 688 688  >  

1948 Postings, 686 Tage WD2006Die Menschen schrecken vor nichts zurück

 
  
    #17175
1
21.04.17 08:56
um den Aktienkurs zu beeinflussen.
Tatverdächtiger wollte BVB-Aktie in die Knie zwingen
http://www.handelsblatt.com/panorama/...ie-knie-zwingen/19698358.html  

588 Postings, 397 Tage zwetschgenquetsche.üblich ist zudem

 
  
    #17176
1
21.04.17 08:57
in seriös-journalistischen Kreisen, dass man erst einen reinen Faktenbericht macht und dann einen Kommentar. Die FAZ (print wie online) macht das z.B. so und so wird es auch in den Journalistenschulen gelehrt. Denn nur durch eine Trennung von Realität und eigener Meinung kann sich der Leser gescheit unterrichten.

Daher hätten Dohms und das Manager Magazin hier zunächst wieder den alten Fall und Reuters Reportage verfassen müssen und dann einen Kommentar, in dem Dohms das Verhalten Wirecards auf diesen Sachverhalt hin bewertet.

Indem dieses Gebot missachtet wurde und das Frage-Antwort-Schema erneut auf den Kopf gestellt wurde, bleibt ein rein suggestiver Artikel.

Das die Vorgänge in den Briefkastenfirmen anstößig waren und vor allem diese ja kritikwürdig bzw. diskutabel sind, geht in dem Artikel völlig unter. Das ist aber der viel spannendere Teil.
Stattdessen wird sich darüber beschwert, dass Wirecard sich nicht zu einem Thema äußerst, dass sie nicht betrifft.

---
Könnt Ihr mich bitte auch verleumden und euch darüber beschweren, dass ich mich als Unbetroffener nicht über den Absturz bei Dialog Semiconductor äußere!
;-)  

4564 Postings, 6140 Tage ByblosDie Börse ist nur Betrug, das wissen wir doch

 
  
    #17177
1
21.04.17 09:10
Es wird manipuliert, wo es nur geht.

Wirecard hat ne saubere Weste und das wird unter Dr. Markus  Braun auch so  bleiben !  

27 Postings, 46 Tage joja1Anzeigen

 
  
    #17178
1
21.04.17 09:10
Ich denke Wirecard sollte H. Doms bzw. das Manager Magazin wegen Verleumdung anzeigen.
 

Optionen

2363 Postings, 2509 Tage BirniKurs hält sich stabil :-)

 
  
    #17179
1
21.04.17 09:22
 

Optionen

36 Postings, 21 Tage Wertergruender@WD2006

 
  
    #17180
4
21.04.17 09:24
Total krank! Was für eine Welt....

Leider sind gewisse Parallelen zu ungerechtfertigten Short-Attacken, die mit unwahren und verleumderischen Berichten zusammenhängen, noch nicht mal von der Hand zu weisen:

Erst entsprechend Positionieren um dann mittels der eigenen Aktion (z.B. bewusst falsche Argumente / Manipulationsabsicht) den Kurs zumindest kurzfristig zum Absturz zu bringen um davon zu profitieren.

Dabei werden zwar keine Menschenleben gefährdet, aber für mich ist das eben ein finanzielles Verbrechen, welches konsequent von regulatorischer Seite bekämpft werden sollte.

Hat jemand der im Zusammenhang mit den Anschludigungen steht profitiert? Sind die Anschuldigungen wahr? Wenn nicht, dann müssen vom Gewinn die Verlierer entschädigt werden und es sollte zusätzlich eine harte Strafe geben.

Es sieht für mich aktuell danach aus, dass gewisse Herren meinen sich in Deutschland alles erlauben zu dürfen. Aktuell sieht es danach aus, dass sie damit sogar recht behalten. Eigentlich unglaublich.

Nach meiner Ansicht müsste bei Erscheinen eines 100-Seiten-Berichts, der einen Kursabsturz auslöst (z.B größer als -5%), direkt der Handel ausgesetzt werden und alle Transaktionen seit Erscheinen rückgängig gemacht werden. Erst wenn das Unternehmen genug Zeit hatte auf alle Vorwürfe zu antworten, sollte der Handel wieder freigegeben werden.  

27 Postings, 46 Tage joja1Freut mich

 
  
    #17181
21.04.17 09:25
das die Anleger mittlerweile nicht mehr auf jedes Geschmiere hereinfallen.  

Optionen

1948 Postings, 686 Tage WD2006Das einzige Positive was

 
  
    #17182
21.04.17 09:29
Ich daraus ziehen kann und heute gelernt habe ist! Der Kurs reagiert nicht auf so einen in Deutschland verfassten Artikel mehr. Danke MM.

Somit ganz entspannt was andere noch so von sich geben.
 

2363 Postings, 2509 Tage BirniDen Shorties geht die Munition aus.

 
  
    #17183
1
21.04.17 09:31
Wirecard ist fundamental einfach zu stark und der Kurs reagiert nur ganz kurz auf unseriöse Schmierereien. Überall auf der Welt vertrauen immer mehr Unternehmen und Bürger auf die innovativen Leistungen von Wirecard  

Optionen

27 Postings, 46 Tage joja1Wertegruender

 
  
    #17184
1
21.04.17 09:36
Stimme 100% zu. Man sollte sich nicht über die mangelnde Aktienkultur in D wundern. Der Gesetzgeber hat anscheinend kein Interesse daran diese Auswüchse zu unterbinden.  

Optionen

588 Postings, 397 Tage zwetschgenquetsche.Das Manager Magazin sollte an der

 
  
    #17185
1
21.04.17 09:36
Börse notiert sein. Dann würde jeder solcher bescheuerten Artikel einen Kursrutsch für das MM bedeuten :-)

So aber bleiben sie im Spiegel-Verlag, wo sie vom "besseren" Magazin quersubventioniert werden
 

27 Postings, 46 Tage joja1Schaue mir

 
  
    #17186
21.04.17 09:40
 

Optionen

27 Postings, 46 Tage joja1Wollte eigentlich

 
  
    #17187
2
21.04.17 09:42
schreiben: schaue mir gerade den Online Kurs an und kann ein zufriedenes Lachen nicht unterdrücken.  

Optionen

27 Postings, 46 Tage joja1Ich breche

 
  
    #17188
21.04.17 10:10
 

Optionen

27 Postings, 46 Tage joja1Oh Mann

 
  
    #17189
21.04.17 10:10
 

Optionen

27 Postings, 46 Tage joja1Ich glaube

 
  
    #17190
21.04.17 10:20
ich bin heute Morgen etwas zerstreut. Jedenfalls möchte ich mich jetzt einmal öffentlich bei den Leerverkäufern bedanken.
Also, vielen Dank für die Möglichkeit die Aktie so günstig zu erwerben und auch immer wieder mal günstig nachzukaufen.
Vor allem weiß ich es zu schätzen dafür eigene Verluste in Kauf zu nehmen. Ich habe jetzt keine flüssigen Mittel mehr.
Sie können also jetzt aufhören und die Aktie zurückkaufen.
Danke!!!!!  

Optionen

2363 Postings, 2509 Tage BirniDa sind die 53 wieder :-)

 
  
    #17191
21.04.17 10:43
 

Optionen

5890 Postings, 4030 Tage charly2Womöglich sorgt der Artikel heute noch für einen

 
  
    #17192
1
21.04.17 10:45
Kursschub, denn einen größeren Schwachsinn habe ich noch nie gelesen. Da muss man ja im Verhältnis fast die Drecksaktion von Zatarra als gehaltvoll bezeichnen. Ich denke nach den Q1-Zahlen geht´s hier Richtung 60.  

4564 Postings, 6140 Tage Byblosjoja1 wurde für Posting #17186-17189 gesperrt !

 
  
    #17193
21.04.17 11:06
Bitte keine Einzeiler. Sperre gilt bis Sonntag !  

16 Postings, 110 Tage Jazzman13@Byblos

 
  
    #17194
2
21.04.17 11:59
es macht mir nicht den Eindruck, dass joja1 hier in böser Absicht lediglich Einzeiler gepostet hat.
Das sieht mir eher nach Smartphone-Versagen oder Fieber-Wahn aufgrund der Kursentwicklung von Wirecard aus. :-)
Denkst Du wirklich, dass hier eine Sperre notwendig ist?  

4564 Postings, 6140 Tage Byblos@Jazzman13

 
  
    #17195
2
21.04.17 12:38
Danke für die Anregung. Das könnte durchaus sein.
also wird er sofort wieder entsperrt.

Gruß, Byblos  

27 Postings, 46 Tage joja1Fieberwahn

 
  
    #17196
21.04.17 13:56
nicht direkt. Eher Freude über die vernünftige und Panik freie Reaktion der Anleger. Auch die Aussichten auf einen sich in Zukunft normal entwickelnden Kurs.
Schönes Wochenende!  

Optionen

242 Postings, 181 Tage ChaeckaMM

 
  
    #17197
1
21.04.17 14:12
Während der letzte mm-Artikel ja noch ganz gut recherchiert war und einige journalistisch interessante Fragen aufwarf (die dann aber im Interesse von WC beantwortet werden konnten), klingt der aktuelle Artikel doch Art nach verletztem Stolz. Da fühlt sich ein Journalist offenbar nicht angemessen wahrgenommen und revanchiert sich mit sehr dünnem Stoff. Und damit schwächt der Autor noch zusätzlich seinen letzten Beitrag. Peinlich für ihn!

Absolut nachvollziehbar, dass die Aktie nicht reagiert.  

20 Postings, 59 Tage talomi@ WD2006: Die Menschen schrecken vor nichts zurück

 
  
    #17198
21.04.17 14:17
Borussia Dortmund: Mutmaßlicher BVB-Bomber gefasst - SPIEGEL ONLINE
Die Bombenattacke auf den Teambus des BVB ist offenbar aufgeklärt. Ein Verdächtiger wurde festgenommen. Der mutmaßliche Täter ist wohl kein Extremist - er soll aus Gier gehandelt haben.
zu was kriminelle shorsteller fähig sind, zeigt sich an diesem beispiel. auchn wenn sie zu anderen mitteln greifen zatarra und co wollen das gleiche: kurse beeinflussen. dass sie sogar über leichen gehen würden ist mir neu. kurmanipulationen ist kein kavaliersdelikt.
 

5890 Postings, 4030 Tage charly2Geht´s um Optionen die heute 17.30 Uhr auslaufen?

 
  
    #17199
1
21.04.17 16:04
Das kann wohl die einzige Erklärung sein. Wer diesen Twitter-Beitrag von Braun liest..

https://mobile.twitter.com/_MarkusBraun/status/854976097888481281

weiß für welchen Zweck er den heutigen Tag nützen muß.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
686 | 687 | 688 688  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bigtwin, Freddy04, PastaPasta, profi108