Vivacon (WKN: 604891) Tenbagger möglich?!


Seite 9 von 11
Neuester Beitrag: 03.10.13 19:19
Eröffnet am: 30.07.13 19:11 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 258
Neuester Beitrag: 03.10.13 19:19 von: tbhomy Leser gesamt: 31.690
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 9
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 >  

348 Postings, 4124 Tage elmario1@ Verzehnfacher

 
  
    #201
01.10.13 17:44

Erklär mal bitte genauer, was Du meinst mit "nicht so schlecht". Für mich hört sich das schon schlecht an!

 

4226 Postings, 3597 Tage Help123Bei über 75% Free Float müsste doch mehr

 
  
    #202
01.10.13 17:47
Volumen sein???

Aktionärsstruktur: Free float: 76,53%; Saxon S.a.r.l. 23,47%  

31878 Postings, 3753 Tage tbhomyWar die Inso...

 
  
    #203
01.10.13 17:51
...im August vlt. bereits eingepreist? Sowas von wenig Volumen...hmm
 

Optionen

970 Postings, 2653 Tage Verzehnfachernach der insolvenz steigen investoren ein !!

 
  
    #204
01.10.13 17:51
Abwarten ....wenn das keine Plan ist ??  

17463 Postings, 4094 Tage M.Minninger@Help

 
  
    #205
01.10.13 17:55
Wo hast denn die Angaben her ?
 

970 Postings, 2653 Tage Verzehnfacher@ elmario1 Meldung ganz genau lesen..

 
  
    #206
1
01.10.13 18:00

DGAP-Adhoc: Vivacon AG wird einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung zur Fortführung des Sanierungsprozesses stellen (deutsch)

 

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1perfekt für die Schwarzmaler

 
  
    #207
01.10.13 18:05
noch perfekter zum Nachkaufen....Richtig Verzehnfacher....Ich glaube das ist alles geplant.....Kommt zumindest so rüber...Kein Verkaufsvolumen nichts

Nur meine Meinung  

4226 Postings, 3597 Tage Help123@M.M

 
  
    #208
01.10.13 18:06

970 Postings, 2653 Tage VerzehnfacherErste position wieder gekauft ..

 
  
    #209
01.10.13 18:08

1852 Postings, 5416 Tage Börsentrader2005fakten

 
  
    #210
01.10.13 18:26
fakt ist inso - alles andere kommt danach

Morgen früh geht's weiter, wo dann auch die letzten die nachricht gelesen haben.  

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1Lustige Basher...

 
  
    #211
01.10.13 18:28
kannst mit deinen 5 euro traden ja;)

wer lesen kann ist klar im vorteil...ein antrag auf inolvenz ist noch lang keine insolvenz :D ich schenke dir das 1+1 der wirtschaft...hehe  

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1weiter wieder bergauf ;)?

 
  
    #212
01.10.13 18:32
nur meine meinung :)  

1852 Postings, 5416 Tage Börsentrader2005kommt drauf an

 
  
    #213
01.10.13 18:32
wenn morgen der antrag eingebracht wird, ist es soweit.

Warum sollte der Kurs überhaupt fallen, wenn die aussichten doch so gut sind??  

970 Postings, 2653 Tage Verzehnfacher@ Börsentrader

 
  
    #214
01.10.13 18:35

Verstehe nicht warum ich eine schwarze bekomme ??

Bitte hier lesen..


http://www.insolvenzberatung.de/page6/page40/page40.html


2.1.  Vorteile einer Eigenverwaltung aus Schuldnersicht

Mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens wird im Regelfall vom Insolvenzgericht gem. §§ 27 Abs. 1, 56 InsO ein Insolvenzverwalter bestellt, auf den gem. § 80 InsO das Recht des Schuldners, sein Vermögen zu verwalten und darüber zu verfügen, übergeht. Bei einem insolventen Unternehmen mit laufendem Geschäftsbetrieb hat dieser Verlust der Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis insbesondere zur Folge, dass die Geschäftsleitung / der Unternehmer zur Fortführung des Geschäftsbetriebes bereits aus Rechtsgründen nicht mehr in der Lage ist. Allein der Insolvenzverwalter entscheidet darüber, ob – und wenn ja, in welchem Umfang – der Geschäftsbetrieb aufrechterhalten wird. Liegen hingegen die Voraussetzungen einer Eigenverwaltung vor, hat es der Gesetzgeber allerdings schon bisher als vertretbar – wenn nicht sogar als vorteilhafter – angesehen, die Verwaltungs- und Vertretungsbefugnis – entgegen § 80 InsO – nicht auf einen Insolvenzverwalter übergehen zu lassen; sie verbleibt dann – trotz eröffnetem Insolvenzverfahren – beim Schuldner. Die Geschäftsleitung eines in Insolvenz befindlichen Unternehmens hat damit die Möglichkeit, erforderliche Restrukturierungsmaßnahmen auf der Grundlage eines Sanierungskonzeptes auch unter Insolvenzbedingungen „in eigener Regie“ erfolgreich umzusetzen, ohne dabei für die Umsetzung dieser Maßnahmen von einem Insolvenzverwalter unmittelbar abhängig zu sein. Der Sanierungsprozess ist damit von Beginn an planbar. Ein weiterer Vorteil dieses Instruments liegt darin, dass das schuldnerische Unternehmen weiterhin in direktem Kontakt zu seinen Vertragspartnern, mithin den Kunden und den Lieferanten, treten kann, um dort für Vertrauen zu werben. Die Geschäftsleitung kann des Weiteren selbst mit potentiellen Investoren verhandeln und behält auch insoweit die Zügel in der Hand.

 

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1vivacon hat schon mal einen antrag gestellt

 
  
    #215
01.10.13 18:36
ist vivacon deshalb schon seit ein paar jahren pleite?

ich habe nie gesagt, dass die aussichten so gut sind... bin auch nicht großartig investiert, aber kaufe nun definitiv nach...das handelsvolumen ist sowas von gering, sehr myseriös alles

nur meine meinung  

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1@verzehnfache

 
  
    #216
01.10.13 18:37
du musst deinen name in @verzwanzigfache evtl mal abändern :)

nur meine meinung  

970 Postings, 2653 Tage VerzehnfacherThema Conergy

 
  
    #217
01.10.13 19:01


http://www.photovoltaik.eu/...t-Oder,QUlEPTU1NTAyOCZNSUQ9MzAwMjE.html


Kurz vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens hat es Conergy geschafft, doch noch alle 300 Arbeitsplätze in der Modulfabrik in Frankfurt (Oder) zumindest vorläufig zu retten. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit der Oderstadt hat Conergy SolarModule ein neuartiges Kurzarbeitermodell vereinbart. Nach intensiven Gesprächen mit Conergy hat sich die Agentur für Arbeit in Frankfurt (Oder) durchgerungen, dem kurzfristig gestellten Antrag und Vorschlag der Geschäftsführung der Conergy SolarModule zu folgen. Unter Voraussetzung, dass möglichst bald ein Investor gefunden wird, bewilligt die Arbeitsagentur Kurzarbeitergeld auch innerhalb der Insolvenzzeit. „Die Geschäftsführung von Conergy und der vorläufige Insolvenzverwalter haben uns versichert, dass eine zeitnahe Investorenlösung sehr wahrscheinlich ist. Wir haben uns in diesem Ausnahmefall daher entschlossen, für einen begrenzten Zeitraum auch während des Insolvenzverfahrens Kurzarbeitergeld zu zahlen“, erklärt Jochem Freyer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Frankfurt (Oder). „Wir unterstützen jede seriöse Nachfolgelösung und hoffen mit unserer Entscheidung einen Beitrag zum Erhalt des Werkes und der Arbeitsplätze zu leisten.“

 

348 Postings, 4124 Tage elmario1@MasterJ

 
  
    #218
01.10.13 19:04

Richtig, bei vivacon wurden im Unternehmenskonstrukt schon Insolvenzanträge gestellt - aber auch schon mal für die Vivacon AG?

 

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1sorry, mehrere anträge, richtig

 
  
    #219
01.10.13 19:23
einige Anträge wurden dementsprechen dann auch wieder zurück genommen. ich glaube, ein großinvestor steht schon parat...:)

nur meine meinung  

1047 Postings, 2908 Tage File083Kurs steigt wieder

 
  
    #220
01.10.13 19:33

Rebound schon morgen??

 

1047 Postings, 2908 Tage File083BID wird größer

 
  
    #221
01.10.13 19:37

sehe morgen wieder Kurse um die 0,30€

 

1047 Postings, 2908 Tage File083Keiner da? Der Kurs brodelt

 
  
    #222
01.10.13 19:41
 

112 Postings, 2787 Tage MasterJ1echt eine undefinierbare aktie

 
  
    #223
01.10.13 19:44
klar hier....schau mir das interessant von der seite an und konnte schön unter 20 cent nachkaufen :)

 

1128 Postings, 3046 Tage beninvHier

 
  
    #224
01.10.13 22:23

wurden die Chance genutzt, schwup die wupp die 0,19-0,24 wieder auf dem Schirm. Wann sehen wir die 0,30 - 0,40 € wieder?

Frage an die spezialisten. Für mich die idealen Kurse um massiv nachzuladen! Meine Meinung, keine Kaufempfehlung.

 

Optionen

970 Postings, 2653 Tage VerzehnfacherDenke bei vivaco kann der Investor bald einsteigen

 
  
    #225
01.10.13 23:01
Auch Loewe AG hat Heute einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt ....In den kommenden Wochen muss nun ein Investor gefunden werden !!

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/welt/...zverfahren;art29,202779

Der Kurs vo ca 6 € runter bis 2,60  und am ende wieder bei 4,60 !!


 
Angehängte Grafik:
loewe_chart.jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
loewe_chart.jpg

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 >  
   Antwort einfügen - nach oben