Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Uniper mit Volldampf voraus


Seite 1 von 17
Neuester Beitrag: 28.03.17 08:45
Eröffnet am: 09.09.16 13:03 von: goldfather Anzahl Beiträge: 412
Neuester Beitrag: 28.03.17 08:45 von: Der Tschech. Leser gesamt: 75.023
Forum: Börse   Leser heute: 226
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  

11403 Postings, 2874 Tage goldfatherUniper mit Volldampf voraus

 
  
    #1
8
09.09.16 13:03

https://www.fool.de/2016/09/08/...renstarke-vorteile-der-neuen-aktie/

Uniper (WKN:UNSE01) wird gerne als das Auslaufmodell dargestellt, bei dem die alten fossilen Kraftwerke noch

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.fool.de/2016/09/08/...renstarke-vorteile-der-neuen-aktie/
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.09.16 13:53
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 
386 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  

2246 Postings, 2128 Tage Der TschecheIch habe hier nicht gebasht, albino...

 
  
    #388
15.03.17 12:30
...jedenfalls nicht die Aktie, wenn dann höchstens Dich bzw. einige aus meiner Sicht extrem fragwürdige Aussagen von Dir.  

141 Postings, 818 Tage Pflaume53,35% im Freefloat

 
  
    #389
15.03.17 13:31

Ich bin jetzt auch mal eingestiegen, mal gucken wohin die Reise führt. Sogar Deka ist investiert.

Inhaberin %
Freefloat53,35
E.ON SE46,65
BlackRock Financial Management, Inc.1,44
Pictet Asset Management SA1,40
The Vanguard Group, Inc.1,12
Norges Bank Investment Management1,10
BlackRock Asset Management Deutschland AG0,86
Dimensional Fund Advisors LP0,67
Deka Investment GmbH0,48
State Street Global Advisors Ltd.0,46

 

Optionen

7259 Postings, 2145 Tage uljanowalbino

 
  
    #390
16.03.17 08:34
Was würde bei Uniper bei einem Verkauf so geboten werden,weil Eon braucht ja Geld?  

Optionen

2299 Postings, 3916 Tage albinoEON will die restlichen 48 % ab 2018 verkaufen....

 
  
    #391
16.03.17 10:53
.....eventuell wenn Uniper übernommen wird könnte EON die 48 % auf einen Schlag dem Käufer überlassen.  

7 Postings, 49 Tage AmaterasuMal nen OS ins Depot gelegt..

 
  
    #392
17.03.17 16:25
CE8BRF
Bin weiterhin sehr von der positiven Entwicklung des Unternehmens überzeugt.
Uniper war meine erste Aktie, also dient sie auch als Wert für meine erste Option!  

2299 Postings, 3916 Tage albinoBei dieser Aktie ist etwas im Busch......

 
  
    #393
1
17.03.17 17:17
....meiner Meinung nach.

Heute hohe Umsätze bei steigendem Kurs.   Bei 14,50 Euro kaufte jemand über 70000 Stück auf einem Schlag.
Zwischen 14,60 und 14,65 auch ganz ordentliche Mengen.

Für mich riecht das gewaltig nach guten News, die demnächst publik gemacht werden.

Im Hinterkopf immer noch den Insiderkauf eines Vorstands für 143 TSD Euro bei 14,30 letzte Woche.

Ob hier nicht mal eine Übernahme von Uniper durch einen Konkurrenten in fast trockenen Tüchern ist.........  

2246 Postings, 2128 Tage Der TschecheKeine schöne Kerze heute...

 
  
    #394
21.03.17 18:01
...die letzten 3 Tage = evening Star = sehr bärisch.  

2299 Postings, 3916 Tage albinoDer Tscheche kommt immer wenn die Aktie fällt

 
  
    #395
21.03.17 19:56
.....trotzdem ist er mit seinen Prognosen ein erstklassiger Kontraindikator.

Einfach mal die Fakten betrachten:   Die Schlussauktion am letzen Freitag hatte mehr Volumen als der ganze Handelstag heute.

Das sind so Kleinigkeiten auf die unser böhmische Kleinanleger nicht achtet:  Das Handelsvolumen spricht oft eine eindeutige Sprache.  Heute und gestern mit sehr niedrigem Volumen konsolidiert.

Entschuldigung lieber böhmische Kleinanleger, daß eine Aktie die gegen Ihren Willen in den letzten knapp 4 Monaten fast 25 % gestiegen ist, auch mal eine Verschnaufpause einlegt. So etwas nennt man im Börsenjargon "Konsolidierung".

In 7 Wochen gibt es die nette Dividende und dieses Jahr dürfte Uniper von einem anderen Marktteilnehmer übernommen werden.   Prinzipiell spricht alles für weiter steigende Kurse....es sei den unser böhmische Kleinanleger startet eine "Shortattacke"......  

2299 Postings, 3916 Tage albinoÜbrigens zeichen die letzten 3 Tage charttechnisch

 
  
    #396
22.03.17 00:07
......keinen "Evening Star".

Von einem echten "Evening Star" spricht man in der Charttechnik, wenn es heute einen kleinen Ausbruchsversuch nach oben gegeben hätte verbunden mit neuen Hochs.   Quelle: "Godmode Trader Know how"

Das historische Hoch bei Uniper lag bei 14,78 Euro.....das heutige Hoch lag bei nur 14,615 Euro.

Der Tscheche und sein Halbwissen verbunden mit postfaktischen Behauptungen.....aber anderen ständig vorwerfen, daß diese "fragwürdige Aussagen" tätigen würden.

Uniper war heute schwach, da eine kleine Konsolidierung fällig war und der Gesamtmarkt allgemein im roten Bereich war.  

 

2246 Postings, 2128 Tage Der TschecheIch habe in der Tat zu schlampig hingeschaut...

 
  
    #397
22.03.17 08:47
...und es ist kein Evening (Doji) Star. Allerdings nicht aus dem von albino genannten Grund, sondern weil man für einen Evening Star einen Zwischenraum zwischen den beiden Kerzenkörpern von vorvorgestern und vorgestern benötigt (so wie wir ihn zwischen vorgestern und gestern beobachten können).
Auch ist der Hinweis auf das schwache Volumen insbesondere vorgestern durchaus angebracht.

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_uniper.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_uniper.png

2299 Postings, 3916 Tage albinoDer Kurs fällt im Rahmen einer Konsolidierung und

 
  
    #398
22.03.17 10:41
...vor dem Hintergrund eines schwachen Gesamtmarktes.

Entscheidend dabei ist, daß das Handelsvolumen sehr gering ist.  Dies bedeutet, daß nur wenige Anleger sich zu diesen Kursen von ihren Uniper Anteilen trennen wollen.  

7242 Postings, 4099 Tage 2teSpitzeLäuft ja wohl

 
  
    #399
23.03.17 23:22
super z. Zt. Und keiner merkt es.  

2299 Postings, 3916 Tage albinoMeiner Meinung nach könnte am Freitag die 15 Euro

 
  
    #400
24.03.17 00:12
Marke fallen.
Am Donnerstag quasi auf Tageshöchstkurs geschlossen.....tagsüber gab es kaum Schwächephasen, da jeder Rückfall von vielen zum Nachkauf genutzt wurde.

Sieht vielversprechend aus.....  

2246 Postings, 2128 Tage Der TschecheChartverlauf von Beginn an bis heute

 
  
    #401
2
24.03.17 11:42
 
Angehängte Grafik:
uniper_243.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
uniper_243.png

3 Postings, 84 Tage Youngster1992Albino ist der Beste!

 
  
    #402
24.03.17 14:08
Das muss ich einfach mal festhalten...die Vorhersage von Albino und die Eintreffwahrscheinlichkeit zum Thema Uniper ist der hammer. Mein Vorbild!  

11124 Postings, 3009 Tage RoeckiWahnsinn ...

 
  
    #403
24.03.17 14:17
läuft ja genauso gut, wie RWE momentan.

Da sollte man meinen die Versorger mit herkömmlicher Stromerzeugung über fosssile Brennstoffe würden weiter abgestraft, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

E.ON mit dem Atom-Firlefanz weiter problematisch, ansonsten bringt das Grün bei E.ON noch kaum Kursphantasie und Innogy glänzt auch nicht gerade.

Uniper dagegen läuft bestens.
 

11124 Postings, 3009 Tage RoeckiObwohl ...

 
  
    #404
24.03.17 14:18
sehe gerade Innogy auch auf dem aufsteigenden Ast.

Einzig E.ON ist ne herbe Enttäuschung.
 

2299 Postings, 3916 Tage albinoIch will ja nicht Wasser in den Wein schütten.....

 
  
    #405
1
24.03.17 15:07
.....aber das Risiko einer Konsolidierung steigt von Tag zu Tag.   Der Gesamtmarkt ist schon seit längerem reif dafür.....und wenn der Gesamtmarkt kräftig korrigiert, dann wird es auch die Uniper Aktie treffen.

Nur mal so in den Raum geworfen:  nicht vergessen ab und zu Gewinne mitzunehmen oder nach unten abzusichern.  Man muss die eigenen Gier immer im Griff haben und nicht zu maßlos sein.  

11165 Postings, 3301 Tage TrashGenau das

 
  
    #406
24.03.17 15:20
habe ich heute auch hier gemacht. Gute Aktie zweifelslos, aber bei 60 % darf man schonmal tschüss sagen. Bleibt aber in jedem Fall auf der WL...an eine sehr scharfe Korrektur hier glaube ich nicht mal so sehr, aber man wird sehen.

Gute Gewinne allseits...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

Optionen

3 Postings, 84 Tage Youngster1992@Albino, Anteile jetzt verkaufen?

 
  
    #407
24.03.17 23:27
@Albino, meinst Du damit, dass man jetzt erstmal derzeitige Anteile von Uniper verkaufen könnte und später bei einem möglicherweise gefallenen Kurs wieder einsteigt? Danke für die Antwort :)  

2299 Postings, 3916 Tage albino@Youngster1992 Meiner Meinung nach ist es.....

 
  
    #408
24.03.17 23:49
....grundsätzlich nie verkehrt ab und zu Gewinne mitzunehmen.    Ich kenne keine Aktie die immer steigt.    Uniper ist die letzten Wochen ganz gut gelaufen.  Der Gesamtmarkt braucht meiner Meinung nach nur einen Funken um stark zu konsolidieren.  Die Erfahrung zeigt, daß oft in 2 bis 3 tiefroten Handelstagen die Gewinne von mehreren Wochen zunichte gemacht werden können.

Jeder muss selbst entscheiden was er tut.  Ich rechne mit einer Korrektur des Gesamtmarktes und demzufolge auch mit einer Konsolidierung des Uniper Aktienkurses.  Kann auch weiter gut laufen, aber die Bäume wachsen nicht in den Himmel und die Luft wird dünner....  

3 Postings, 84 Tage Youngster1992@Albino, vielen Dank für Ihre Antwort!

 
  
    #409
25.03.17 09:34
Darüber habe ich noch nicht so wirklich drüber nachgedacht. Man merkt manchmal selber nicht wie gierig man wird und denkt es könnte immer so weiter gehen. Vielen Dank und ein schönes Wochenende!!  

7 Postings, 49 Tage AmaterasuAlbino wie immer top.

 
  
    #410
25.03.17 10:15
Arbeite mittlerweile ebenfalls mit Stop-Loss Begrenzungen, denn allzu viel Zeit bis zur Korrektur haben wir nicht mehr.
Empfehle zu diesem Thema das Buch "Endspiel" von Florian Homm.
Bis zur großen Baisse wünsche ich uns noch maximalen finanziellen Erfolg!  

14 Postings, 357 Tage gordevioStopp-Loss

 
  
    #411
1
26.03.17 10:39
Also meine SL haben mir richtig Geld gekostet. Bin im letzten Jahr ein paar mal ausgestoppt worden (dynamische SL, einmal um 1 Cent!!!!)  um anschließend die Welle an mir vorbei rauschen zu sehen. Ich arbeite lieber mit Stopp-Gewinnen....also Verkaufsorder, die mir als Gewinn reichen, frei nach dem Motto." An Gewinnmitnahmen ist noch kein Anleger gestorben.". Hier hab ich die ersten Gewinne abgegrast und warte auf die die 2. Schwelle. Ansnsten schön diversifizieren und das Ohr schön am Markt halten. Wer (virtuelle) Verluste nervlich nicht aushält kriegt bestimmt irgendwann Verfolgungswahn oder Mundgeruch....Das SL fischen, glaube ich, kann man ganz gut bei stark leeverkauften Titeln sehen. Alles natürlich meine persönliche Erfahung und daraus folgende Strategie (keine Strategie ist auch eine...),  

2246 Postings, 2128 Tage Der TschecheObere Kanalbegrenzung dürfte nächste Woche...

 
  
    #412
1
28.03.17 08:45
...bei ca. 16,60 verlaufen. Das wäre dann also in etwa die Zielmarke, wenn es Uniper in den nächsten Tagen gelingen sollte, den eingezeichneten Kanal auch oben zu bestätigen.  
Angehängte Grafik:
uniper_27317.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
uniper_27317.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
15 | 16 | 17 17  >  
   Antwort einfügen - nach oben