Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE


Seite 1 von 1840
Neuester Beitrag: 20.01.18 22:52
Eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 46.988
Neuester Beitrag: 20.01.18 22:52 von: Otternase Leser gesamt: 4.465.110
Forum: Börse   Leser heute: 3.221
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1838 | 1839 | 1840 1840  >  

2911 Postings, 3197 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
47
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  

Optionen

45963 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1838 | 1839 | 1840 1840  >  

1508 Postings, 4175 Tage brokersteveLöschung

 
  
    #45965
1
20.01.18 08:18

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 20.01.18 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

11811 Postings, 1842 Tage börsianer1sicher werden

 
  
    #45966
20.01.18 09:30
einige Fans auf den Sankt Nimmerleinstag warten müssen, bis die von ihnen vorbestellte Reliquie M3 vorm Garagentor steht und auf Nachbesserung wartet.

Wo ist eigentlich Otti? Abgesprungen? Ist ja so ruhig hier...  

952 Postings, 3205 Tage MENATEP@summerrains

 
  
    #45967
20.01.18 10:08
die Araber sind bei ca. 40,00 Dollar ausgestiegen #shithappens  

3862 Postings, 863 Tage ubsb551000+1ne Nacht

 
  
    #45968
1
20.01.18 10:15
https://www.barrons.com/articles/...need-to-raise-cash-but-1516389828

"Although Tesla said that it will not need to raise cash this year, he warns that if delays continue, it will have to either issue bonds or dilute shareholder equity."

Niemand hat vor, eine Mauer zu bauen.

Gott sei Dank läuft so was ja nicht unter Betrug, sondern es handelt sich dann wieder nur um eine unbedeutende Zeitverschiebung, die man in Anbetracht der total tollen Zukunftsaussichten vernachlässigen kann. Erstaunlich, wie lange man die Leute verarschen kann, ohne dass sie es zur Kenntnis nehmen.  

Optionen

210 Postings, 149 Tage No Musk@Talpogrand:pos. News zum M3

 
  
    #45969
20.01.18 10:19
Die gehören doch alle in die Rubrik Fake-News ohne harte Fakten. Der nächste harte Indikator zum M3 werden die Absatzzahlen von BEV#s in den USA bei Insideev, die in der ersten Februar kommen . Und da dürfte sich wohl zeigen das Musk auch im Januar noch nicht in der Lage war die letztes Jahr im März für den Produktionsbeginn im Juli angekündigten 1000 M3 pro Woche zu liefern. Ein Hinweis darauf  hat  Lerzpftz in seinem Post #45753  " VIN Update ..." geliefert, der darauf hindeutet das in den ersten beiden Januarwochen immer noch weniger als die Hälfte  produziert wurden. Und im Februar  werden dann auch die Zahlen von Q4/2017 kommen und das desaströse Jahresergebnis von 2017 mit einem neuen Rekordverlust, der sich mehr als verdoppelt hat.    

Optionen

19515 Postings, 2153 Tage Otternase@UliTs Das könnte an den Optionen liegen

 
  
    #45970
1
20.01.18 11:52

Man hat mal wieder die meisten Puts vom Tisch gefegt. Bei $350 wurden die meisten genullt.

http://www.nasdaq.com/symbol/tsla/option-chain

Ja, das Leben auf der Put Seite kann grausam sein.  

590 Postings, 454 Tage summerrainsWas will der Dichter damit sagen?

 
  
    #45971
20.01.18 11:57
......die Araber sind bei ca. 40,00 Dollar ausgestiegen #shithappens  

Nun ja die auch Araber sind ja bekanntlich "ausgewiesene Autoexperten", so wie Daimler & Co.

Man sollte schon unterscheiden zwischen strategisch, operativen Partner und reinen Finanzinvestoren.

Araber und Daimler. Netter Vergleich, aber passt nicht.  

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseUnd so sieht das über zehn Jahre ...

 
  
    #45972
1
20.01.18 12:01
... auf einer linearen Achse aus, wenn man prozentual den Anstieg mit dem Nasdaq 100 vergleicht:

Erst da kommt der Anstieg in 2017 so richtig zur Geltung.  
Angehängte Grafik:
b5b6ff98-a04b-4dd9-b032-c08811c70966.jpeg (verkleinert auf 74%) vergrößern
b5b6ff98-a04b-4dd9-b032-c08811c70966.jpeg

19515 Postings, 2153 Tage Otternase@börsianer off-topic Ich hab die Zeit genutzt ...

 
  
    #45973
20.01.18 12:06

... um mir Gedanken über bissige Terrier und jammernde Pinscher zu machen. Wenn die erste  Analogie stimmen soll, ist die Pinscher-Analogie nahezu zwingend ebenfalls richtig.

Lautes Jammern, erregtes Kläffen, aufgeregtes Wedeln mit dem Schwänzchen - und täglich ein Häufchen legen. Das macht einen Pinscher aus.

Und Terrier beissen halt, sind schlau, echte Jagthunde - und fahren mit Leichtigkeit Beute (= Gewinn ein).

Pinscher hingegen kosten nur. Aber einfache Gemüter mögen sie dennoch - weil sie so schmusig sind.

 

19515 Postings, 2153 Tage Otternase@summerrains Lustig, dass Du das erwähnst ...

 
  
    #45974
20.01.18 12:15

... aber Daimlers Ausstieg bei Tesla scheint mir doch eine sehr, sehr dumme Entscheidung gewesen zu sein:

http://m.manager-magazin.de/unternehmen/...-kooperation-a-998524.html

Schaut man auf den Chart, so hätten sie bei einem Verkauf heute wohl eher eine 1 Milliarde Gewinn erzielt. Dumm war sie m.E. deswegen, weil sie ja kurze Zeit danach angekündigt haben mehrere Milliarden Euro in die nächste Diesel Generation zu stecken. Und dann brach der Diesel Skandal über die Dinos herein.

Nun hätten sie 1 Milliarde Gewinn gehabt, und den hätten sie in BEVs investieren könnrn. Das wäre schlauer gewesen.

Aber klar, hinterher ist man immer schlauer. Deswegen wusste No musk auch so genau, dass es bei 2014 bis 2016 keinen Anstieg geben würde. Hinterher.

Daimler wird es überleben, und bei mir gehen die Hinterher- und Hätte-ich-mal-Analysen auf das Device Null, in den Papierkorb.

 

210 Postings, 149 Tage No Muskprozentualer Vergleich mit dem Nasdaq 100

 
  
    #45975
1
20.01.18 12:48
Wenn man die letzten 3 Jahre nimmt , dann  ist da nicht viel Vorsprung für die Teslaaktie, nur sehr viel größere Schwankungen. Sehr gut entwickelt hat sich die Teslaaktie im Vergleich zum NASDAQ nur von Anfang 2013 bis Herbst 2014. Von daher ist die Frage , ob sich das hohe Risiko noch lohnt. Erst recht wo sich immer mehr abzeichnet , das die Sprüche von Musk nur heiße Luft sind. Tesla wird auch selbst wenn sie die Probleme in der Produktion halbwegs in den Griff bekommen , weiter tief rote Zahlen schreiben. Und das Gerede von "Sankt Elon" über 2 bis 4 neue Fabriken  ist doch nicht ernst zu nehmen ohne solides Finanzierungskonzept.  

Optionen

Angehängte Grafik:
t-n-3j.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
t-n-3j.jpg

210 Postings, 149 Tage No Musk@nase: hätten sie 1 Milliarde Gewinn gehabt

 
  
    #45976
20.01.18 12:55
Daimler ist nicht Tesla . Die haben 2016 einen Vorsteuergewinn von 8,5 Mrd. Euro gehabt, und von daher auch keinerlei Probleme ihre Päne für BEV's in den nächsten Jahre zu finanzieren  

Optionen

210 Postings, 149 Tage No Musk@nase: fahren mit Leichtigkeit Gewinn ein

 
  
    #45977
20.01.18 13:00
Wie viel bist du noch mal aktuell im Minus seit du beim Allzeithoch eingestiegen warst :-)  

Optionen

590 Postings, 454 Tage summerrainsEi,ei,ei!

 
  
    #45978
20.01.18 13:03
.....Und Terrier beissen halt, sind schlau, echte Jagthunde - und fahren mit Leichtigkeit Beute (= Gewinn ein).....

Meintes du die, die auf dem Tesla-Kurs-Peak kauften, momentan mit Buchverlusten darstehen und jetzt noch auf den 450usd Kursanstieg 2017 warten?

Na dann Glückwunsch.  

590 Postings, 454 Tage summerrainsMüllentsorgung wäre auch bei dir angebracht

 
  
    #45979
20.01.18 13:08
.....und bei mir gehen die Hinterher- und Hätte-ich-mal-Analysen auf das Device Null, in den Papierkorb.....

Dann müsstest du ja 95% deiner eigenen Beiträge entsorgen.



 

590 Postings, 454 Tage summerrainsP.S. Hätte, Hätte Müll

 
  
    #45980
1
20.01.18 13:16
Otternase : @summerrains Lustig, dass Du das erwähnst ...  
Dein     #45974
20.01.18 12:15

Hätte 1:
......Schaut man auf den Chart, so "hätten" sie bei einem Verkauf heute wohl eher eine 1 Milliarde Gewinn erzielt. Dumm war sie m.E. deswegen, weil sie ja kurze Zeit danach angekündigt haben mehrere Milliarden Euro in die nächste Diesel Generation zu stecken. Und dann brach der Diesel Skandal über die Dinos herein.

Hätte 2:
......Nun hätten sie 1 Milliarde Gewinn gehabt, und den "hätten" sie in BEVs investieren könnrn. Das wäre schlauer gewesen.


Hast du auch deine Zeile in deinen Papierkorb verschoben?  

19515 Postings, 2153 Tage Otternase@No Musk Na dann kannst Du ja ...

 
  
    #45981
20.01.18 15:37
... die Top 100 Nasdaq Werte gerne nachbilden, aber wenn Du eben Tesla gekauft hättest, hättest Du eben dennoch einen besseren Schnitt gemacht. Dem ganzen lauten kläffen auf Short Seite zum Trotz.

Warum hast Du eigentlich die Skala weggelassen? Weil 180% zu 163% doch zu gut für Tesla aussehen würde? Bei 10.000€ Einsatz wären das immerhin 18.000€ zu 16.300€.

Ich nehme lieber die 8.000€ Gewinn mit, Du kannst gerne mit 6.300€ zufrieden sein. ;-)

Interessanterweise (awas aber kaum einen verwundert, Du tust das ja immer), hast Du exakt einen Zeitraum ausgesucht, in dem Tesla nur wenig besser ist als der Nasdaq 100. ich zeige Dir gleich, wie das auf anderen Zeitskalen aussieht. Nur, um das Bild zu vervollständigen.

Aber ich vergaß mal wieder: Du hast ja nie geschrieben, dass Du überhaupt in Tesla investierst, und warum Du täglich Negatives über Tesla streust, wird wohl Dein Geheimnis bleiben.



 
Angehängte Grafik:
fdaab1e3-7a05-405a-b9e8-0d71b1a3e606.gif (verkleinert auf 72%) vergrößern
fdaab1e3-7a05-405a-b9e8-0d71b1a3e606.gif

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseTesla vs. Nasdaq 100 - Ein Jahr

 
  
    #45982
20.01.18 15:38
Oops. Nur 143% zu 135%, hättest Du die mal gewählt ;-).

 
Angehängte Grafik:
3a44e3cd-3de5-4f64-8b01-9cc422590217.gif (verkleinert auf 72%) vergrößern
3a44e3cd-3de5-4f64-8b01-9cc422590217.gif

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseTesla vs. Nasdaq 100 - Fünf Jahre

 
  
    #45983
20.01.18 15:41
Na, die hätten Deine Welt vermutlich düster eingefärbt. ;-)

980% zu 250%. Ui, ui, das hätte viel ausgemacht.  
Angehängte Grafik:
6b69a8c6-cea7-4ab7-bbbf-bb9bcbd4fb92.gif (verkleinert auf 72%) vergrößern
6b69a8c6-cea7-4ab7-bbbf-bb9bcbd4fb92.gif

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseIhr ähnelt euch aber sehr ...

 
  
    #45984
20.01.18 15:54
... fehlen die Argumente, wird man persönlich. Ich hab euch das schon mehrfach gesagt, warum merkt ihr euch das nicht? Bis etwa $380 ist es nicht mehr weit. :-)

Aber schon ok, ich hab ja auch nix dagegen, wenn mich auf der Straße kleine Pinscher ankläffen. Laute Kläffer, die beissen nicht. Terrier hingegen könnten schmerzhaft zubeissen, denen sollte man aus dem Weg gehen. Aber meistens sind sie friedlich, und wenn sie beissen, dann tun sie das bei Pinschern dann, wenn die es nicht erwarten.

Dann freut der Terrier sich über das jammervolle Kläffen. :-)

Also: calm down, schaut in eurem statischen Speicher (Gedächtnis) nach, da muss die Zahl noch irgendwo liegen ... sollte nicht schwer sein.

Ich bin ja geduldig, und erkläre gerne die Dinge mehrfach, aber irgendwann sollte der Gegenüber das dann doch einmal gelernt haben.

Und damit das ein für alle Mal geklärt ist - ein persönliches Geschenkt für euch beide: ein Daimler vs Tesla Drei-Jahres-Chart*.

Investoren mit gutem Gespür für Gewinne hätten ganz sicher Tesla gewählt - Daimler ist ja praktisch unverändert. ;-)

__
* Weil Du 3 Jahre anscheinend präferierst. 5 Jahre hätte dramatischer ausgesehen. Gegen Daimler.  
Angehängte Grafik:
3e23dac8-3a55-4ffa-af2c-cf3292d13132.gif (verkleinert auf 72%) vergrößern
3e23dac8-3a55-4ffa-af2c-cf3292d13132.gif

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseSo ... muss nun was Wichtiges erledigen

 
  
    #45985
20.01.18 16:01
... aber damit ihr beschäftigt seid, eine kleine Aufgabe:

An wievielen Tagen in diesem Jahr hätte sich „Tesla Short“ gelohnt?

Hier der Chart mit OHLC.

Viel Spaß beim Grübeln. Als Belohnung gibt es einen Hundebrekkie zum knabbern. :-)
 
Angehängte Grafik:
29f6c47f-17b0-4b56-a688-b7466c1d1bee.gif (verkleinert auf 72%) vergrößern
29f6c47f-17b0-4b56-a688-b7466c1d1bee.gif

590 Postings, 454 Tage summerrainsON! Kommt auf den Hund

 
  
    #45986
20.01.18 16:50

Deine Hundegeschichten mögen ja für den einen oder anderen nett sein, aber was hat das alles mit Tesla zu tun.

VORSCHLAG! Kauf dir einen Hund.

 

210 Postings, 149 Tage No MuskNase : Tesla vs. Nasdaq 100 - Ein Jahr

 
  
    #45987
20.01.18 18:38
In Post #45975 habe ich doch klar gesagt "  Sehr gut entwickelt hat sich die Teslaaktie im Vergleich zum NASDAQ nur von Anfang 2013 bis Herbst 2014" Aber offensichtlich hast du Probleme mit dem Leseverständnis, wie deine letzten Posts in denen du dich darauf bezeihst
alle zeigen . Auch in deinem Jahreschart , kommt der minimale Vorsprung doch nur durch den rein spekulationsgetrieben  kleinen Aufschwung im Januar. Ende Dezember war er noch einem Zwischenhoch wieder Pari. Und das du als großer Börsenexperte nicht weist das man den NASADQ 100 als
Privatanleger nicht nachbilden muss sondern das es ETF‘s gibt sprich genauso für sich, wie das di wider jeder Börsenvernunft beim Allzeithoch wieder eingestiegen bist.  Und daran ändert auch dein ganze Geplärre hier nichts.
 

Optionen

210 Postings, 149 Tage No MuskKursentwicklung letzten 6 Monate

 
  
    #45988
20.01.18 18:55
ist alles ander als toll und liegt trotz der letzten Kurserholung immer noch deutlich hinter der Entwicklung des NASDQ 100 . Und hätten Leute die beim Allzeithoch die Teslaaktie kauften,einen ETF auf den NASDAQ-100 gekauft wären sie mit deutlich im Plus als im Minus.  

Optionen

Angehängte Grafik:
6m_t_n.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
6m_t_n.jpg

19515 Postings, 2153 Tage OtternaseTja ... mir war schon klar ...

 
  
    #45989
20.01.18 22:52

... dass Du selektiv suchen würdest. Deswegen hast Du ja aus Versehen im ersten Chart die Beschriftung der Achsen nicht mitkopiert. Zufällig.

Und dann hast Du tatsächlich einen Zeitraum gefunden - und was bewiesen? Dass die Ausnahme die Regel bestätigt? Glückwunsch. Warum hast Du da nur nicht investiert?  ;-)

Du bist leicht berechenbar. Belassen wir es dabei. ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1838 | 1839 | 1840 1840  >  
   Antwort einfügen - nach oben