Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Stolz auf Deutschland sein?


Seite 1 von 564
Neuester Beitrag: 27.05.19 15:21
Eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 15.086
Neuester Beitrag: 27.05.19 15:21 von: .Juergen Leser gesamt: 353.576
Forum: Talk   Leser heute: 2.430
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 564  >  

3023 Postings, 632 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    #1
52
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
14061 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 564  >  

21052 Postings, 2312 Tage waschlappenfür die Bambi-Verleihung, allemal....

 
  
    #14063
27.05.19 11:38

21052 Postings, 2312 Tage waschlappenFrage an Oll... möchte Schulz Kanzler werden?

 
  
    #14064
1
27.05.19 11:41

1241 Postings, 1709 Tage ibriEs lebe die Ausgewogenheit!

 
  
    #14065
7
27.05.19 11:41
Mit dem Wahlergebnis lieferten die Mainstream-Medien ein Meisterstück der Manipulation ab.
In einer konzertierten Aktion pushten Presse, Funk und Fernsehen die Grünen. So verging kaum ein Tag, an dem nicht die nahe Klimaapokalypse thematisiert wurde. Migrationsfragen hingegen waren in den Medien überhaupt kein Thema mehr.
Italien, Frankreich, Schweden... sind nicht Teil  dieses Planeten Erde.

https://www.tagesschau.de/inland/...and-wahlkarte-europawahl-101.html

„Kann ich meinen Rundfunkbeitrag als Parteispende steuerlich absetzen?“

In der ARD beginnen im „Tagesthemen“-Kommentar nach der Europawahl die Gedankenspiele über einen Grünen-Kanzler. Besonders Konservativen stößt das sauer auf: Sie schimpfen über den Sender als „Grünen-Pressestelle“.

Dämmerts doch bald?

Der Journalist Boris Reitschuster befand bei Twitter: „Vielleicht wäre es gar nicht so schlecht für die Zukunft der ARD, wenn sie wenigstens versucht, politisch neutral zu wirken und nicht wie die Grünen-Pressestelle.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-zum-gruener-Kanzler.html

Wenn im Westen verkappte Kommunisten an die Macht kommen, dann stimmt was nicht mehr mit der politischen Aufklärung!  

31527 Postings, 1827 Tage Lucky79#14066 freie Wahlen kann es bei solcher

 
  
    #14066
2
27.05.19 11:45
Berichterstattung nicht geben...

Eine offensive Lobhudelei auf die Grünen u. ihre verschwurbelten Ideen...
da muss der eine oder andere drauf reinfallen.

Scheinbar müssen die Grünen nun mal an die Macht...
und den Karren richtig im Dreck versenken...
damit den Leuten die Konservativen wieder recht sind.

 

31527 Postings, 1827 Tage Lucky79... danach werden diese angeblichen Grünen

 
  
    #14067
2
27.05.19 11:45
für immer in der Versenkung verschwinden...  

31527 Postings, 1827 Tage Lucky79Wieder pro Grün....

 
  
    #14068
1
27.05.19 11:46
dass einem schlecht wird...

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/...bnis-in-europa.html

 

31527 Postings, 1827 Tage Lucky79Die Grünen sind das letzte Register...

 
  
    #14069
2
27.05.19 11:48
welches unsere Presse nun noch zu ziehen hat...
SPD tot...
CDU tot...
FDP tot...
Linke ist noch zu radikal u. nicht vermittelbar...

also die Grünen...

Die AfD mögen sie nicht...  

31527 Postings, 1827 Tage Lucky79Kurz wird heute Abend Geschichte sein...

 
  
    #14070
1
27.05.19 11:50
wäre spannend....
ob nicht ein wenig ÖVP auch hinter dem Strachevideo stand..  ;-)


 

10713 Postings, 5717 Tage .JuergenDie CDU macht sich immer mehr überflüssig

 
  
    #14071
5
27.05.19 11:50
indem sie mit Grüne Partei Koalitionen bildet. Sie verlieren ständig an Zuspruch, denn immer mehr CDU Wähler sagen sich, wenn es zwischen diesen beiden Parteien einen weiten übergreifenden Gesinnungs-Konsens zum regieren gibt - dann kann ich auch besser stattdessen die Grünen wählen - zumal diese keine Arbeitgeber Partei sind.
In Bremen wo die CDU mit 24% knapp vor der SPD den höchsten Zuspruch bekam - strebt die CDU eine Koalition mit Grünen und FDP an.
Das gleiche wird voraussichtlich bei der nächsten Wahl im Bund geschehen - wobei es dort aber sogar zum Bündnis Union/Grüne reichen dürfte.
Die CDU zerlegt sich mit dieser politischen Ausrichtung immer weiter selber und stärkt dfabei auch noch die Grünen und merken dies fataler Weise nicht einmal und machen weiter so,
um sich vermeintlich von der AfD abgrenzen zu müssen und weil es in DE zur Zeit "Trendy" ist.

Welch ein fatales handeln. Wir brauchen nur nach England schauen zu den Tories und Labour die sich durch ihre gezeigte unfähige Politik selbst pulverisieren.
Die SPD hat dies schon zum großen Teil geschafft - die CDU wird folgen wenn sie nicht damit aufhört sich mit der  Grünen Ideologie zu verbünden.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

7200 Postings, 3322 Tage mannilueaus #14048

 
  
    #14072
5
27.05.19 11:50
33% der unter 30jährigen haben die Grünen gewählt !!!

Seien wir doch mal ehrlich.....
wenn wir selber so alt wären.... wer würde uns mehr ansprechen...

jemand der aussieht als ob er gerade Ausgang aus dem Altenheim hat...mit all die Pflegern hintendran...( selbst die Jüngsten machen den Eindruck....dort zu wohnen)

oder jung dynamisch.... vielversprechend ( wenig haltend)......

Na...?????

Da ist also eine Partei..die genau das sagt...was ich denke... Umweltschutz Umweltschutz Umweltschutz....Treffer !
Und dann all die jungen Typen da.....
Ob die Ahnung vom Umweltschutz haben...wenn die zB Islamwissenschaften studiert haben..ist doch nebensächlich.....die sagen was ich denke. Passt schon.

Also..mit AKK und Nahles haben sich die Parteien doch wohl keinen Gefallen gatan....
und mit dem Kamikaze Martin........ wirds eher schlimmer.....statt besser....

Iss halt so...wenn sich eine Volkspartei vom  Volk abwendet.... und nicht erkennt... das sie für das Volk da ist und nicht das Volk für sie.  

2323 Postings, 2055 Tage Benz1Doch die Ergebnisse der AFD sind wirklich gut,

 
  
    #14073
7
27.05.19 11:59
wenn man bedenkt wie diese Partei mit schrecklichen Beschimpfungen und Schlägerei bekämft wurde, vor allem mit Nazi-Keule und Rassistenquatsch behauptet wurde, bundesweit auch im Bundestag, so denke ich, die Ergebnisse sind sehr gut.


Die Grünen sind scheinheilig mit Ihrer Greta= große Blender. Sobald die Öko-Steuer kommt, sind die Grünen vergessen.  

12710 Postings, 2269 Tage Weckmann2014 kam der FN auf 24,86 Prozent der Stimmen.

 
  
    #14074
1
27.05.19 12:05
Wieso hat die Partei von der Le Pen eigentlich dieses Jahr Anteile verloren? Sie ist auf 24,2 % abgesackt.
Europawahl 2019: Ergebnisse der EU-Länder – Gewinner im Überblick
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/...im-ueberblick-.html
 

12710 Postings, 2269 Tage WeckmannOh, Le Pens Partei kam sogar nur auf 23,3 % und

 
  
    #14075
1
27.05.19 12:16
hat damit sogar ~1,6 Prozentpunkte verloren.
Ministerium bestätigt: Le Pens Partei schlägt Lager von Macron - 27.05.19 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Ministerium bestätigt: Le Pens Partei schlägt Lager von Macron - 27.05.19 - News
https://www.ariva.de/news/...e-pens-partei-schlaegt-lager-von-7604172
 

21052 Postings, 2312 Tage waschlappenDas Volk dankt es, wenn man ehrlich ...

 
  
    #14076
4
27.05.19 12:31

zu seinem Volk ist. Das sieht man bei Herrn Orban, viel Lob und vorallem, sein Volk steht hinter ihm! Das Gleiche sieht man auch bei Herrn Salvini, auch er konnte das Vertrauen von seinem Volke gewinnen. Beide Staatsdiener arbeiten eben für das Wohl des Volkes!

 

21052 Postings, 2312 Tage waschlappenHabt ihr das gewußt?

 
  
    #14077
5
27.05.19 12:38

Will Martin Schulz zurück in Reihe eins?

Deutschlands Sozialdemokraten müssen an diesem Sonntag mit Wahlpleiten von Europa bis Bremen rechnen - was den Stuhl von Partei- und Fraktionschefin Nahles wackeln lässt. Der Ex-SPD-Vorsitzende hat angeblich einen Plan.

https://www.dw.com/de/...-schulz-zur%C3%BCck-in-reihe-eins/a-48878598

Plan "Harmonie zu zweit"

 
Angehängte Grafik:
pic916490013_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490013_.jpg

26271 Postings, 4819 Tage AnanasNachschlag

 
  
    #14078
4
27.05.19 12:39

Zwei olle Recken haben heute ihren Urlaub verlängert. Der olle „bigfreddy „ hat noch mal Nachschlag bis zum  29.05. genommen und der Konservative „Calibra“ bis zum 30.05. Bei „Calibra“ gab es eine Punktlandung - es wurden 2 Urlaubsscheine zur gleichen Zeit genehmigt.

„bigfreddy „

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.05.19 11:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

„Calibra“

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.05.19 12:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.05.19 12:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

Lg.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
pineapple-1443385_960_720.png
pineapple-1443385_960_720.png

2323 Postings, 2055 Tage Benz1Waschlappen

 
  
    #14079
8
27.05.19 12:42
Da hast Du vollkommen Recht, letzte Woche waren wir im Budapest und sprachen mit vielen Leuten, Sie lieben Ihren Präsidenten trotz teilweise berechtigter Kritik. Die Ungaren sagen es ganz klar und direkt, alle Politiker sind korrupt aber am besten ging es uns mit Orban.........  

7647 Postings, 6423 Tage der boardaufpasserAnanas (#078)

 
  
    #14080
4
27.05.19 13:14
alleine die 4 Zahlenschreiber haben bis jetzt über 40 000 "Postings" abgesetzt.

Und wenn die 4 sehr fleißig sind ... und das sind die, zuletzt außergewöhnlich fleißig, können etliche Schreiber von (intellektuell) gehaltvollen Texten halt kurzfristig ins Abseits abgestellt werden
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

12710 Postings, 2269 Tage WeckmannA-ha, 14 % für die Grünen in Österreich. Fast so

 
  
    #14081
1
27.05.19 14:14
gut wie 2014.
Europawahl 2019 in Österreich Ergebnis: Kurz schockt die FPÖ | Politik
https://www.merkur.de/politik/...-verluste-fuer-fpoe-zr-12318239.html
 

3023 Postings, 632 Tage clever und reichCDU offen für Koalition mit den Grünen

 
  
    #14082
1
27.05.19 14:15
Wer u.a. vermeintlich Maaßen und Bosbach wählt, der bekommt ggf. Claudi Roth. Wen wundert es?

"CDU ist für Trendsetter-Bündnis"


bremen-wahl-2019-ergebnis-cdu-offen-fuer-koalition-mit-gruenen
https://www.merkur.de/politik/...alition-mit-gruenen-zr-12321466.html  

1241 Postings, 1709 Tage ibriDie gestrige Wahlsiegerin

 
  
    #14083
4
27.05.19 14:32
heißt in Deutschland: Greta Thunberg  oder auch der  Stimmzettel als Ablass: „Sobald der Gülden im Becken klingt im huy die Seel im Himmel springt“ (Tetzel)

Ihre Apokalypse der Klimakatastrophe  war einfach die bessere gegenüber der einer EU-Rechten  die sich so vehement gegen eine Massenzuwanderung stellt.
Außengrenzen, die zu schützen europäische Regierungen vorgeben,  während Katarina Barley noch vor wenigen Tagen in einer Wahlsendung öffentlich darüber nachdachte, ob nicht die vielen deutschen Städte, die sich zu freien Häfen erklärt haben, eigenständig Zuwanderer in ihre Städte holen könnten, also einfach an diesem lästigen nationalen Innenministerium vorbei.

Ja, es ist doch viel schöner, die Erde zu retten, als das Land, es fühlt sich viel besser an, die deutsche Autoindustrie zu verabschieden, als den Sozialmigranten schon an der Außengrenze dieser EU.

Mich wundert nix mehr bei  diesem Haltungsjournalismus

ARD für Grünen als Kanzler

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...uenen-als-kanzler/

Bericht aus der Kroneneitung – ARD-„Tagesschau“ verpasst FPÖ Parteifarbe Braun:
Als in der ARD-Nachrichtensendung „Tagesschau“ die Prognose zum Ergebnis der EU-Wahl in Österreich als Grafik präsentiert wurde, schienen die üblicherweise blauen Balken der FPÖ in Braun.
Das ist für mich keine Entgleisung sondern Manipulation und Hetze !
Es ist einfach unglaublich, wie die Staatssender die Gehirnwäsche vorantreiben.

Annalena meint bei Will, dass sie mit der richtigen Klimapolitik heisse Sommer für ihre Kinder verhindern kann, und Ska Keller sagt der BBC, dass die EU-Zukunft grün-sozialistisch wird.
Obwohl offensichtlich ist, dass diese Leute nicht alle Tassen im Schrank haben – gut 20% der deutschen Wähler, (mit hohem Akademikeranteil), wählen diese Partei.

Her mit dem grünen Kanzler,dann geht es wenigstens schnell!!

Ich mach jetzt in Umweltschutz und fahr jetzt auch mitte Bahn:

https://www.youtube.com/watch?v=CGwfaHsK-QM

mit toller Dampf- und Rauchentwicklung sowie sehr gutem Sound!!!
und  Ich fahre jetzt auch nicht mehr mit dem Auto zum Bäcker um die Ecke, sondern zu dem, der ein paar Kilometer weiter weg ist..... ;-))

 

26271 Postings, 4819 Tage AnanasAngst, Angs, Angs, Angst

 
  
    #14084
3
27.05.19 14:49

Die Grünen agieren auf niedrigen Niveau, sie ist die Angstpartei in Deutschland und in der EU. Gefühlt waren es die Drohungen vom schlechten Klima und einer kaputten Umwelt , die die Wähler im Westen in einem Angstzustand fallen ließen. Unter dem Motto nur die Grünen können ein Umweltdesaster von uns abwenden machten viele ihr kostbares Kreuz bei Grün.  

Nur weite Teile im Ostens  ließen sich vom grünen „Klima-Alarmismus „ nicht entzünden.Im Osten trat anstelle Klimaangst die Nüchternheit an ihrer Stelle. Denn außer den Hinweis das irgendwann mal das Klima kippt hatten die Grünen nicht viel zu bieten.

ALEXANDER KISSLER hat das fast treffend in seiner heutigen Kolumne beschrieben:  „ Die breit orchestrierte Angstkampagne der Grünen, der von einigen Wissenschaftlern, vielen Medien und sehr vielen Aktivisten unterstützte apokalyptische Ton fällt auf fruchtbaren Boden, wo ein Volk wenig Zutrauen hat in die eigenen Gestaltungskräfte.
Zitat „

Bei den Europawahlen schnitten die Grünen besonders gut ab. Sie sind die deutscheste aller Parteien. Sie verbinden das gute Gewissen mit der großen Angst. Europa aber funktioniert anders Zitat Ende.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...a-eu-parlament-klimaschutz/plus

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

10713 Postings, 5717 Tage .JuergenIbri #83, Staatssender und die Gehirnwäsche

 
  
    #14085
1
27.05.19 14:58

Es ist einfach unglaublich, wie die Staatssender die Gehirnwäsche vorantreiben. 


ich denke diese ständige Indoktrination der Massen u.a. d. ÖR ist schon lange Usus und wenn man sich dazu die Wahlergebnisse anschaut - mit grossen Erfolg.

Das Ganze geht aber nur bis zum game over - und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

10713 Postings, 5717 Tage .Juergender Unterschied in Deutschland!

 
  
    #14086
1
27.05.19 15:01
Im Osten ist die AfD auf dem Weg zur Volkspartei

In Sachsen und Brandenburg wurde die AfD bei der Europawahl stärkste Kraft, in Thüringen kam sie nahe an die CDU heran.
In sämtlichen anderen östlichen Bundesländern ist die AfD der CDU dicht auf den Fersen. So erreichten die Thüringer Christdemokraten zwar 24,7 Prozent. Sie konnten ihre Position als stärkste politische Kraft im Freistaat verteidigen.

Doch die AfD sitzt der Union auch dort im Nacken. Sie verdreifachte ihr Ergebnis im Vergleich zur Europawahl von 2014 und wurde mit 22,5 Prozent zweitstärkste politische Kraft. In Schwerin und Magdeburg sieht es ähnlich aus. In Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt konnte sich die Union trotz Verlusten auf Platz eins behaupten, doch auch dort machte die AfD große Sprünge nach vorn und rückte auf den zweiten Rang vor.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...m-Weg-zur-Volkspartei.html
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

10713 Postings, 5717 Tage .Juergenindigo1112, #043

 
  
    #14087
1
27.05.19 15:21

Fazit: 
Die öffentlich-rechtlichen Sender Verstößen massiv gegen den gesetzlichen Informations- und Bildungsauftrag...
Es stellt sich doch schon längst die Frage, warum die Verantwortlichen in den Sendeanstalten noch nicht zur Rechenschaft gezogen wurden,
das Ganze ist schon längst ein Fall für die Staatsanwaltschaft...


In einem Rechtsstaat und funktionierendender Demokratie würde dies vermutlich auch der Fall sein. Das gleiche gilt für Gesetzesbrüche der Herrschenden seit 2015.

Da dies aber nicht Geschieht ergibt sich die einzig mögliche Schlussverfolgerung.


-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 564  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker