Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Stolz auf Deutschland sein?


Seite 1 von 1604
Neuester Beitrag: 25.01.20 15:06
Eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 41.088
Neuester Beitrag: 25.01.20 15:06 von: deluxxe Leser gesamt: 1.409.245
Forum: Talk   Leser heute: 3.218
Bewertet mit:
78


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1602 | 1603 | 1604 1604  >  

4118 Postings, 875 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

 
  
    #1
78
14.08.18 09:57
Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
40063 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1602 | 1603 | 1604 1604  >  

1165 Postings, 475 Tage indigo1112"Hanebüchener Unsinn"...

 
  
    #40065
4
25.01.20 12:19
...ist die treffende Bezeichnung für das, was derzeit in unserem Land abgeht...
...kein Wunder, das die Amerikaner sich diesen Unsinn erst garnicht anhören wollen, unser angehende
"Staatspolitiker Habeck" würde in den USA einfach abserviert...

https://www.faz.net/aktuell/politik/...state-department-16600086.html  

60056 Postings, 7394 Tage KickyDie Büttenrede von AKK im Karneval

 
  
    #40066
4
25.01.20 12:21
Annegret Kramp-Karrenbauer verzichtet in diesem Jahr auf ihren berühmt-berüchtigten Karnevalsauftritt als „Putzfrau Gretel“. Uns wurde aber ihre Büttenrede zugespielt, die sie eigentlich hätte halten sollen. Für die Echtheit der Quelle übernehmen wir in diesem Fall keine Gewähr....

https://www.cicero.de/innenpolitik/...er-karneval-gretels-buettenrede

 

60056 Postings, 7394 Tage KickySPD will nicht eingestehen, dass Integration

 
  
    #40067
7
25.01.20 12:27
gescheitert ist
Die Sozialdemokratie verliert weiter Mitglieder: In dieser Woche verließ der bekannte Essener Stadtrat Karlheinz Endruschat im Streit um die Integrationspolitik die Partei. Im Interview erklärt er, was ihn aus der Partei getrieben hat
https://www.cicero.de/innenpolitik/...nz-endruschat-clankriminalitaet

"Endruschat, stellvertretender Vorsitzender der Essener SPD und als solcher vor allem in Fragen der Zuwanderung und Integration mit seiner Partei arg über Kreuz, kehrt der Sozialdemokratie den Rücken. Er sucht den Neuanfang an anderer Stelle.

Der Rückzug des SPD-Vize aus Partei und Ratsfraktion, er war am Ende keine echte Überraschung mehr, eher schon die von vielen inner- und außerhalb der Partei erwartete logische Konsequenz aus den Ereignissen der vergangenen Wochen und Monate: Endruschat galt als Wortführer all jener in der SPD, die das Ausmaß der Zuwanderung in vielen Bereichen des Essener Nordens eher als Last denn als Chance verstanden. Und die sich mit ihren Einwänden von der Partei- wie der Fraktionsspitze nicht wirklich ernst genommen fühlten.

Mit seinen Versuchen, den Kurs der Partei zu beeinflussen, so räumte der 68-Jährige ein, „bin ich klar gescheitert“.Und mit ihm all jene, die in Fragen von Sicherheit und Ordnung, von Zuwanderung und Integration eine andere Meinung vertreten als es die offizielle Parteilinie formuliert. Die stellt zwar eine konfliktträchtiges Verhältnis zu vielen Zuwanderern gerade im Norden nicht in Abrede, sieht dies aber eher als Ausdruck sozialer Verwerfungen – und wirft Endruschat und Co. deshalb vor, „eher Sündenböcke als Lösungen“ zu suchen. Endruschat widerspricht: Bei den Sozialdemokraten weigere man sich inzwischen schon, nahe liegende kritische Fragen zu stellen, „weil die Antworten nicht ins eigene Weltbild passen“. So wie er sich Sozialdemokratie vorstelle, „ist das in dieser Partei nicht mehr lebbar“.
https://www.waz.de/staedte/essen/...uscht-die-partei-id228204137.html
 

1890 Postings, 1952 Tage ibriTempolimit auf deutschen Autobahnen 105 km/h

 
  
    #40068
5
25.01.20 12:30
Das Einzige was ein Tempolimit bringt ist, dass jeder Schleicher stur auf der linken Fahrspur bei 110-130 km/h den Tempomat einschaltet und die dahinter versauern.

Und darum geht`s eigentlich:
Klimanotstand soll es rechtfertigen: Berlin plant Verbot für alle nicht-elektrischen Autos

Berlin wird zur weltweiten Vorzeigestadt. Einfach super und am besten gleich nach Davos umsetzen.

https://www.focus.de/auto/news/...iesel-und-benziner_id_11575618.html

Es geht mal wieder um  Ideologie und Symbolpolitik statt  realen Fakten.
Wenn DIE wirklich glauben, maximal 0,04% weniger würden den Planeten retten, dann ist das eine Illusion.

Übrigens sind bereits in Städten da wo es sinnvoll ist, nämlich in Wohngebieten großflächig auf 30 beschränkt. Den Rest zu beschränken ist dagegen Teil der Grünen Anti-Auto-Hassideologie geschuldet.

Autobahnen liegen normalerwerise nicht in Innenstädten. Stickoxidwerte spielen auf Autobahnen in der freien Landschaft keine Rolle.

Es geht nicht um Umweltgründe bei der geforderten Einführung von generellen Tempolimits, sondern um Durchsetzung von Verbotsideologie.

Und das sollten gewisse Kreise dann auch deutlich kommunizieren und sich nicht hinter angeblicher "Umweltgründe" verstecken.
 

733 Postings, 1424 Tage El PrimeroHabe mal ne Frage

 
  
    #40069
2
25.01.20 12:33
Vor einiger Zeit, hat hier im Forum einer über die russische Währung geschrieben.

Habe mich mal ein bißchen schlau gemacht und bei 3 Banken angerufen und nach russischen Staatsanleihen gefragt.

Da kam nichts bei rum, keiner konnte oder wollte mir weiterhelfen.

Jetzt mal die Frage in die Runde, weiß da einer was Genaueres?

Freue mich auf eine Rückantwort.  

60056 Postings, 7394 Tage Kicky15-jähr.getötet auf Aussiedlerhof bei Heilbronn

 
  
    #40070
1
25.01.20 12:35
"...Ein 17-jähriger Jugendlicher sowie ein 54-jähriger Mann wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich bei den drei Personen um einen Vater und dessen Söhne.

https://www.welt.de/vermischtes/article205335379/...wer-verletzt.html

https://www.merkur.de/welt/...werden-schwer-verletzt-zr-13499619.html

wenn man jetzt immer öfter seine Familienstreitigkeiten so austrägt, wo soll das hinführen ?  

20203 Postings, 3340 Tage charly503Berlin, ibri,

 
  
    #40071
25.01.20 12:37
hat aber seine Autobahnen in der Stadt und durch sie!  

60056 Postings, 7394 Tage KickySupernova im Sternbild Orion deutet sich an

 
  
    #40072
3
25.01.20 12:42
"München - Am Nachthimmel tut sich etwas, was zu einem einmaligen Himmelsspektakel in der Menschheitsgeschichte werden könnte. Der gigantische Stern Beteigeuze - er hat einen etwa 1000-fachen Durchmesser unserer Sonne - könnte sehr bald zu einer Supernova werden und explodieren, vermuten Astronomen der Villanova University in den USA. Der Sternentod hätte auch für uns Menschen auf der Erde unmittelbare Auswirkungen. Anlass zu dieser Vermutung geben aktuelle Beobachtungen.

Roter Riese hat dramatisch an Leuchtkraft verloren.....Einige Forscher sehen darin Indizien für eine bevorstehende Supernova. Beziehungsweise einer Supernova, die sich schon längst ereignet hat und von der Erde aus nun mit Verspätung sichtbar wird, denn Beteigeuze ist rund 640 Lichtjahre entfernt. Das ist nur ein Katzensprung in den Dimensionen des Universums...... die imposante Supernova könnte auch Risiken für die Menschheit mit sich bringen - wenn auch nur geringe. Der Grund sind Neutronen- und Gammastrahlungen, die bei einer solchen Sternenexplosion freigesetzt werden.!"
...
https://www.merkur.de/welt/...ltall-folgen-explosion-zr-13424032.html

 

60056 Postings, 7394 Tage Kickybeschissener Einsatz der Polizei

 
  
    #40073
25.01.20 12:49
https://www.merkur.de/bayern/...k-eklig-flasche-haus-zr-13497072.html

"Die Polizei erzählt den Fall der Reihe nach. Seit mehreren Monaten beschäftigen sich die Kollegen der Polizei Heilsbronn mit einem Familienstreit zwischen zwei Brüdern. Im Zeitraum um Weihnachten eskalierte der Streit dann ein wenig. Es wurden mehrere Vorfälle angezeigt, bei denen das Haus des einen Bruders mit Flaschen beworfen wurde. Die Flaschen waren mit Kot gefüllt. Dadurch wurde die Hausfassade stark verschmutzt. „Eine der Flaschen durchschlug ein Fenster und verunreinigte die gesamte Küche des Hauses“, schreibt die Polizei weiter auf ihrer Facebookseite. Um die Vorfälle aufzuklären, wurde eine nächtliche Observation des Hauses durchgeführt.

Zivilstreife observiert Haus und gerät in ekelerregenden Einsatz
Anfang der Woche entdeckte die Zivilstreife den Bruder des Geschädigten mit drei gefüllten Flaschen in der Nähe des Hauses. „Leider ließ sich dieser nicht so einfach festnehmen“, erinnern sich die Beamten an den Vorfall. Der Bruder setzte stattdessen seine Flaschen ein, die erste bekam das Auto des Geschädigten ab. Sie durchschlug die Heckscheibe und verunreinigte den Inhalt des Kofferraums.
Die zweite Flasche traf das zivile Einsatzfahrzeug, das aber keinen Schaden nahm. „Die dritte Flasche traf leider unsere aussteigenden Kollegen....  sie nahmen den Bruder des Geschädigten fest."

https://www.facebook.com/polizeimittelfranken/posts/2821414697904451  

399 Postings, 100 Tage OleNedergaardzu Wohlleben (wohl auch systemgesteuert wie Lesch)

 
  
    #40074
2
25.01.20 12:55
auf die Frage ob Bäume Egoisten sind: nein die mögen sie nicht solche wie Trump  

15796 Postings, 6834 Tage Calibra21ADAC knickt ein!

 
  
    #40075
2
25.01.20 12:56
Ein weiterer Schritt zur Deindustrialisierung Deutschlands.
Der ADAC hat nach Jahrzehnten seine grundsätzliche Ablehnung des Tempolimits auf deutschen Autobahnen aufgegeben. Man lege sich in der emotional geführten Diskussion aktuell nicht fest, sagt Gerhard Hillebrand, Vizepräsident Verkehr.
 

1036 Postings, 255 Tage Philipp Robertbtw. : Schon wieder !!

 
  
    #40076
1
25.01.20 12:58
Gedenkstätte Buchenwald erteilt AfD erneut Hausverbot | MDR.DE
Die Gedenkstätte Buchenwald und die AfD-Fraktion streiten erneut über die Teilnahme an einer Gedenkveranstaltung. So wurde den AfD-Mitgliedern abermals Hausverbot erteilt. Die Fraktion kündigt juristische Schritte an.
https://www.mdr.de/thueringen/...RqiJhSeNXPAoJH8yGdnEB0bhJG4qA-gJS2jk
Doppelt (und dreifach) genäht hält besser.  

1890 Postings, 1952 Tage ibriBerlin, charly503, was fordert Berlin?

 
  
    #40077
3
25.01.20 13:05
Berlin plant Verbot für alle nicht-elektrischen Autos !!!

Ab 2030 innerhalb des S-Bahn-Gebiets, ab 2035 dann in der gesamten Stadt: Die Berliner Verkehrs- und Umweltsenatorin Regine Günther (Grüne) will das Autofahren mit Benzin- oder Dieselmotoren künftig verbieten. Das geht aus einer Senatsvorlage hervor, die der "Berliner Zeitung" vorliegt. Der Vorschlag sei demnach Teil eines Maßnahmenpakets, das die Stadt Berlin bis Mitte Januar präsentieren will. Dabei stehe das Ziel, schnellstmöglich klimaneutral zu werden, im Zentrum.

Das heißt doch was?

Umweltsenatorin Regine Günther fordert in diesem Zusammenhang offenbar das Komplettverbot für alle Diesel und Benziner.

Warum erst bis 2035 warten
Verbietet doch Verbrenner ab dem 1.2.2020!!! Dann aber auch die Krankenwagen,Dienstwagen, Lieferwagen, Post, und andere Lieferungen.


Nochmal: Sozialisten meinen, alles nach ihren Vorstellungen formen zu müssen: das Klima, die Menschen, deren Interessen, Verhalten, Meinungen, Eßgewohnheiten, die Geschlechter, die Aufteilung der Erde unter deren Bewohnern und vieles mehr. Selbst der christliche Liebe Gott war nachsichtiger und ließ die Menschen nach ihren Vorstellungen leben. Das erklärt andererseits, warum die Linken ( Sozialisten/Kommunisten ) den Islam so verehren, der allen Moslems jede Handlung bis ins kleinste Detail vorschreibt.  

15796 Postings, 6834 Tage Calibra21@Fliege #39912

 
  
    #40078
25.01.20 13:07
Auf was kann man hier in der BRD noch stolz sein ?

Mir fällt ehrlich gesagt nichts ein. Mittlerweile ist sogar die Demokratie in höchster Gefahr. Nein, Deutschland ist etwas anderes als diese BRD.  

60056 Postings, 7394 Tage KickyPolizei führt Schlag gg Kokstaxis der Clans

 
  
    #40079
25.01.20 13:15
"Bei Razzien in Berlin wurden neun mutmaßliche Drogenhändler verhaftet. Sie sollen 850 Kunden beliefert haben. .....Anlass hierfür seien intensive Ermittlungen des LKA und der Staatsanwaltschaft in der Bekämpfung der Clan-Kriminalität wegen des bandenmäßigen Handels mit Drogen in „nicht geringer Menge“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der Behörden.
Die Verdächtigen im Alter von 16 bis 36 Jahren sollen Betreiber eines Kokain-Lieferservices sein und einen festen Kundenstamm von circa 850 Personen in ganz Berlin beliefert haben..."

https://www.morgenpost.de/berlin/article228222647/...n-Kokstaxis.html  

60056 Postings, 7394 Tage KickySerienräuber gefasst

 
  
    #40080
1
25.01.20 13:19
Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Serienräuber geschnappt. Maskiert und mit einer Schusswaffe soll er in Tankstellen, Geschäften und in einem Hotel Geld gefordert haben.

Der 26-Jährige wurde am Dienstagabend nach einem Überfall auf eine Tankstelle an der Barnetstraße am südlichen Stadtrand gefasst. Zwei Fahnder wurden auf die Tat aufmerksam und stellten sich mit ihrem Auto dem Fluchtauto in den Weg. Dessen Fahrer rammte mit seinem Wagen jedoch das Polizeiauto zur Seite und fuhr davon, wie eine Sprecherin schilderte.

Nach der Festnahme habe der 26-Jährige zwölf Taten in den Stadtteilen Buckow, Rudow, Britz und Lichtenrade eingeräumt, sein 20jähr.Mittäter ist flüchtig

https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/...izei-fasst-serienraeuber  

60056 Postings, 7394 Tage KickyKlimafreundliche AWO-Senioreneinrichtung in Bochum

 
  
    #40081
25.01.20 13:30
weniger Fleisch essen
https://www.waz.de/staedte/bochum/...freundlich-wird-id228222877.html
"40 Prozent der Emissionen im Seniorenzentrum am Wabenweg in Weitmar fallen allein auf die Verpflegung der Bewohner zurück. ...„Wir versuchen den Anteil zu verkleinern“, sagt Sabine Kirschbaum, Leiterin des Bereiches Hauswirtschaft. So soll zum Beispiel die Bratwurst zukünftig nur noch 100 statt 140 Gramm wiegen, in der Bolognese wird das Gehackte durch Gemüse ersetzt.Mittlerweile gibt es an einem Tag pro Woche nur noch vegetarisches Essen.....Die Bewohner sollen sensibilisiert werden, Themen wie Verpackungsmüll und Speiseabfälle werden thematisiert..."

diese ständige Bevormundung , kein Wunder, wenn da einige protestieren  

60056 Postings, 7394 Tage KickySteuerhinterziehung beim Dönerimbiss

 
  
    #40082
25.01.20 13:33
"Für den Betreiber eines türkischen Spezialitäten-Grills ist Steuerhinterziehung kein Fremdwort: Hüseyin A. (59) ist durch einen Strafbefehl seit 2014 einschlägig vorbestraft, was ihn offenbar nicht am Weitermachen hinderte.....
Rund 200.000 Euro Steuern hätte der Döner-Mann aus Gevelsberg in den vergangenen Jahren dem Finanzamt vorenthalten, so der (noch nicht öffentlich verlesene) Anklagevorwurf. In den Jahren 2013 bis 2015 sollen von ihm insgesamt 14 falsche Steuererklärungen abgegeben worden sein (eine davon auch nicht fristgerecht). Allein der errechnete Umsatzsteuerschaden würde bei rund 57.000 Euro liegen...."

https://www.waz.de/staedte/...t-200-000-euro-steuern-id228236715.html  

60056 Postings, 7394 Tage KickySchläger v.Hauptbahnhof Essen Fotosuche

 
  
    #40083
1
25.01.20 13:35
https://www.waz.de/staedte/essen/...niedergeschlagen-id228230971.html

da braucht man nicht mehr die Nationalität zu vermuten .....  

60056 Postings, 7394 Tage KickySozialhilfe wird zum Einbürgerungs-Killer

 
  
    #40084
3
25.01.20 13:42
https://www.blick.ch/news/politik/...ergerungs-killer-id15712069.html

"Wer sich im Kanton Aargau einbürgern lassen will, darf während zehn Jahren keine Sozialhilfe bezogen haben. Dies sieht das verschärfte Einbürgerungsgesetz vor. Das Kantonsparlament beschloss die Verschärfung auf Antrag der bürgerlichen Parteien. Es gehe um eine Wertschätzung gegenüber dem Schweizer Bürgerrecht, hiess es.
Wer das Erfordernis der Teilnahme am wirtschaftlichen Leben nicht erfülle, solle nicht eingebürgert werden, führen SVP, FDP und CVP an. Der Aargau gehe «mit gutem Beispiel voran»."

gute Idee !  

1165 Postings, 475 Tage indigo1112"Der ADAC"...

 
  
    #40085
2
25.01.20 14:13
...will beim Thema "Tempolimit" eine "neutrale Position" einnehmen...
...wie schon bei den Dieselfahrverboten geschehen, die Diesel-Fahrer wurden vom ADAC in Stich gelassen...
...es ist einfach traurig, der ADAC reiht sich anscheinend ein in die Reihe der "Totengräber" für die deutsche Autoindustrie...
...und damit auch für das Ende unseres Sozialstaates...

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-67550762.bild.html  

4880 Postings, 5225 Tage AriaariChe Guevara 2.0 ?

 
  
    #40086
1
25.01.20 14:18
Der Sozialarbeiter, der eine sächsische Kleinstadt aufmischte::

Tobias Burdukat ist in Grimma aufgewachsen. Heute ist die ostdeutsche Kleinstadt eine AfD-Hochburg. Und der Sozialarbeiter so etwas wie ihr Che Guevara. Vor allem für die Dorfjugend.

https://www.nzz.ch  

23674 Postings, 2555 Tage waschlappenDanke Limi.....

 
  
    #40087
1
25.01.20 14:57

....den einheimischen Armen zu unterstützen ist mein Bedürfnis, es wird von Jahr zu Jahr immer mehr bedeutsamer. 

Ich mach es, aber wasm achen dieNationalen dort drüben, wie viele Migranten haben sie schon aufgenommen? Den Worte, sollen auch Taten folgen!

 
Angehängte Grafik:
pic91556_.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic91556_.jpg

23674 Postings, 2555 Tage waschlappen+n usw

 
  
    #40088
25.01.20 15:02

8705 Postings, 4993 Tage deluxxeDie kommen nicht zum Plündern. Es sind Flüchtlinge

 
  
    #40089
1
25.01.20 15:06
„Die Zahl der entdeckten Passfälschungen ist in Mitteldeutschland auf 3.000 Fälle gestiegen. Viele Fälschungen werden aber nicht entdeckt, da viele Kommunen in Sachsen keine Prüfgeräte besitzen.

Pro Fall rechnet der Städte- und Gemeindetag mit 55.000 Euro Sozialleistungsbetrug, zitiert die Sächsische Zeitung. Der Städtetag empfiehlt deshalb, Prüftechnik für 750 Euro pro Jahr für jede Kommune zu mieten.

Wolfram Keil, Sprecher der AfD-Fraktion für Digitalisierung, erklärt:

„Seit die AfD im Landtag ist, weist sie auf die fehlende Prüftechnik hin. Dennoch hat CDU-Innenminister Wöller bisher nichts unternommen, den sächsischen Kommunen entsprechende Geräte zur Verfügung zu stellen. Das CDU-Innenministerium muss dem Missbrauch der deutschen Sozialsysteme endlich einen Riegel vorschieben. Dazu gehört auch, bei zweifelhafter Identität die Handys der Einreisenden zu prüfen.

Bei diesem bewussten Wegschauen ergibt sich der Eindruck, die illegale Einreise mit gefälschten Pässen sei der CDU genauso egal wie die illegale Einreise ohne Pässe. Insofern wäre die massenhafte Duldung von Sozialmissbrauch nur eine konsequente Weiterführung der aktuellen CDU-Asylpolitik.

Auf Dauer wird diese Fehl-Politik zu schweren Verwerfungen im Sozialsystem führen. Bereits heute wird die Hälfte des Bundeshaushalts für Soziales verwendet, Tendenz seit Jahren steigend. Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-4-Empfänger haben ausländische Wurzeln. Die AfD wird auch weiter gegen den Missbrauch der Sozialsysteme politisch arbeiten.“

https://afd-fraktion-sachsen.de/presse/...ngen-endlich-aufdecken.html

„Syrische Pässe kauft man am Kiosk“

https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-12/...aelscher-griechenland-athen

„Flüchtlinge

Anteil gefälschter Pässe in Asylverfahren steigt
Etwa jeder zwanzigste Pass stellt sich im Asylverfahren als Fälschung heraus. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich der Anteil fast verdoppelt“

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...ndenfaelschung-pass


https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2015/...uf-dem-schwarzmarkt/

Illegale Migration

Immer mehr Einreisen mit gefälschten Papieren

https://www.mdr.de/nachrichten/panorama/...faelschte-papiere-100.html

„Zoll entdeckt Pakete mit echten und gefälschten Syrien-Pässen

Berlin Der Zoll hat Pakete mit echten und gefälschten syrischen Pässen abgefangen. Das bestätigte eine Sprecherin des Bundesfinanzministeriums. Keine Angaben machte sie dazu, um wie viele Dokumente es sich handelt.“

https://www.general-anzeiger-bonn.de/news/ticker/...ssen_aid-42506327
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1602 | 1603 | 1604 1604  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM