Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 1 von 10319
Neuester Beitrag: 08.07.20 10:51
Eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 258.954
Neuester Beitrag: 08.07.20 10:51 von: Brilantbill Leser gesamt: 33.169.666
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 11.177
Bewertet mit:
257


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10317 | 10318 | 10319 10319  >  

28005 Postings, 5606 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    #1
257
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
257929 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10317 | 10318 | 10319 10319  >  

598 Postings, 910 Tage Wald111Sealechen

 
  
    #257931
1
08.07.20 08:46
Na dann hoffe ich mal das in Anschluss, nach den Klagen und beim vorlegen der neuen Bilanzen nicht alle die Klagen die auf Grund von Fehlinformationen seitens Steinhoff keine Aktien gekauft haben! Aber es ist schön zu lesen das und Steinhoffs Vermögen aus der Ferne bewerten kannst, Hut ab weiter so.
Ruhe in Frieden Steini  

4363 Postings, 1548 Tage tom.tom@ Jullilica

 
  
    #257932
7
08.07.20 08:50
Jullilica
❤️ Me­ine ju­nge Mu­schi i­st sc­hon gan­z na­ss

------------------

Bei diesem Hundewetter sollte die Katze ja auch im Haus bleiben!

Du kannst deine Muschi problemlos trocken föhnen .....  

2496 Postings, 904 Tage __Dagobertpfff

 
  
    #257933
08.07.20 08:57
die tom.tom plaudert aus dem Nähkästchen :)  

3911 Postings, 767 Tage BobbyTHThema Conforama

 
  
    #257934
9
08.07.20 09:04
https://www.lefigaro.fr/flash-eco/...x-but-imminent-selon-fo-20200623

In den Artikel steht das alle Verbindlichkeiten und alle Vermögenswerte im Kaufvertrag eingeschlossen sind.  

16 Postings, 2 Tage FerrariKalleGibt's es eigentlich noch die Klagen

 
  
    #257935
08.07.20 09:13
Bei Tilp oder sind die bereits im Schredder?  

46 Postings, 74 Tage SquideyeTilp Klagen

 
  
    #257936
2
08.07.20 09:20
da solltest Du Glühbirne per BM ansprechen. Nicht bestätigte Aussagen von ihm, aus nicht genannten Quellen oder von Personen die nicht genannt werden möchten, gehören hier nicht an die Öffentlichkeit  

183 Postings, 939 Tage Lay-Z@tom.tom

 
  
    #257937
08.07.20 09:37
Oder man nutzt den gegebenen Zustand und macht, wie es sich gehört, long und plopp :D  

1260 Postings, 600 Tage Herr_Rossizu Conforma...

 
  
    #257938
2
08.07.20 09:39
....ohne Seifert‘s Kacke am Conforma-Schuh lebt es sich in kürze um einiges besser...Abwicklung inc. aller Verbindlichkeiten....Diese hätten wir im Conforma -Leben nicht in Form von EBITDA oder Gewinn reinbekommen, ohne davor megateuer zu restrukturieren....
Und die Immos....wenn es sich um Gewerbeimmobilien handelt, dann weg damit, wenn die Produktionen immer mehr in Übersee stattfinden....
Ich hatte mich vor nicht allzu langer gegen einen Verkauf ausgesprochen....Mittlerweile überwiegen die Vorteile für den Verkauf, so denke ich....,wie bei Kika/Leiner ( Xxx-Lutz ist einfach kein lustiger Konkurrent)  

3452 Postings, 811 Tage BrilantbillTrotzdem

 
  
    #257939
08.07.20 09:51
Müssen wir 1. Das ok der Wettbewerbsbehörde abwarten.

2. Den Kaufpreis werden wir wahrscheinlich erst bei der 2020 Bilanz (geplant wieder 30.06.2021?) erfahren.

Aber wie ich Steinhoff kenne, legen sie zum Verkauf gleich noch ne Mrd obendrauf..  

3452 Postings, 811 Tage BrilantbillIch gehe übrigens davon aus

 
  
    #257940
1
08.07.20 09:56
Dass wir Kleinanleger einen Gewaltigen Anteil an Steinhoff besitzen!
Es wäre wirklich in unserem Interesse, einen Vertreter zu suchen, der uns auf der Hv vertritt!

Außer sie läuft Digital ab, dann kann sich theoretisch jeder selbst vertreten.  

568 Postings, 370 Tage Investor GlobalInvestor Global : WulfBley :ein Video zu Steinhoff

 
  
    #257941
2
08.07.20 10:05
#257758
Hallo Wulf Bley

Ich sehe mir ja auch sehr gerne deine Videos an.
Es ist ja schön, mal die Vergangenheit Revue passieren zu lassen.
Aber was wirklich neues konnte ich dem Video nicht entnehmen.

Mir kommt es so vor, nach deinem Video zu urteilen, das wir die ganze Corona Krise,
absolut schadlos überstanden haben.

Ein bisschen erstaunt, hat mich auch deine freudige Botschaft, das wir die Zinsen nicht zahlen müssen.
Ich meine nur, das ist ja seit langem bekannt.
Aber auch du weißt, aufgeschoben, ist nicht aufgehoben.
Die Zeche Zahlen wir später.

Ich persönlich finde, das Jahr 2020 ist noch lange nicht gelaufen.
Corona ist auch noch nicht abgeschlossen.
Das Risiko einer zweiten Welle besteht weiterhin. Hier gerade USA, Afrika.
Alle Betriebe, werden, gerade im Einzelhandel, die Krise nicht überleben.
Was ist mit der Beschäftigung (Kaufkraft).
Wirklich groß vorangekommen sind wir auch noch nicht in 2020.

Was ist mit dem testieren der Jahresabschlüsse ???

Nach dem Wirecard Desaster, schaut man lieber etwas genauer auf sein Investment.
Wenn ich mir da, unsere so Ehrbare  Frau ....... , na ja lassen wir es.

Ich bin noch immer in Steinhoff investiert und werde es auch bleiben. Ich halte immer noch meine Aktienanzahl.

Aber momentan, sehe ich vorerst Kurse von 4,8  4,7 Cent.

Für mich bleibt es ein Langzeit Invest.


Händler Steinhoff verbucht 2018/19 Milliardenverlust
01.07.20, 08:41 dpa-AFX
STELLENBOSCH (dpa-AFX) - Der kriselnde Handelskonzern Steinhoff International hat
das vergangene Geschäftsjahr 2018/19 mit einem Milliardenverlust abgeschlossen.
Per Ende September 2019 stand unter dem Strich ein Minus von 1,6 Milliarden Euro,
wie das Unternehmen am späten Dienstagabend im südafrikanischen Stellenbosch mitteilte.
Im Vorjahr war ein Fehlbetrag von 1,25 Milliarden Euro angefallen.
Der Umsatz im fortgeführten Geschäft nahm um 5 Prozent auf knapp 12 Milliarden Euro zu.

Einen Ausblick auf das neue Geschäftsjahr gab Steinhoff wegen der Corona-Pandemie nicht.
Die Bedingungen für den Handel seien jedoch weiter problematisch.
Zwar gebe es die ersten Lockerungen in den Ländern, in denen Steinhoff tätig sei,
jedoch variierten diese von Land zu Land. Dabei seien die Geschäfte besser angelaufen,
als erwartet und profitierten vom Nachholbedarf der Kunden.
Die Nachhaltigkeit dieser Entwicklung hänge jedoch vom weiteren Verlauf
der Corona-Pandemie sowie dem wirtschaftlichen Umfeld ab.
Insgesamt werde die Pandemie jedoch erhebliche negative Auswirkungen
auf die Geschäftszahlen haben, hieß es. Die Barmittelposition des Unternehmens
sei Anfang Juni dabei deutlich besser gewesen als zu Beginn der Pandemie prognostiziert,
erläuterte Steinhoff./nas/ssc/stk

https://www.onvista.de/news/...ht-2018-19-milliardenverlust-374031377  

46 Postings, 74 Tage Squideye@Briliantbill

 
  
    #257942
08.07.20 10:09
Eine HV in Amsterdam kann wohl nur digital stattfinden, es sei denn das Steinhoff Management verläßt in einer Nacht & Nebel Aktion per Schlauchboot, entgegen sanktionierten internationalen Reisebeschränkungen, das Land. Laut Bekannten sind die Grenzen nach/aus Südafrika eventuell bis Februar 2021 geschlossen.  

2830 Postings, 813 Tage Mysterio2004@Herr Rossi

 
  
    #257943
3
08.07.20 10:14
Guten Morgen,

bezüglich des Confo Verkaufs sollten wir nach Möglichkeit auf wirklich seriöse Informationen warten bevor wir versuchen diesen zu bewerten.

Grundsätzlich und da sind wir uns einig, ist es grundsätzlich nicht verkehrt Confo France losgeworden zu sein, somit kleben und "lediglich" noch die restlichen Conforama Einheiten (Iberica, Italien etc.) als Möbelgeschäfte an der Backe und die Geschäftstätigkeit in diesem Sektor wird über die kommenden Jahre wohl leider ziemlich zu leiden haben.

Die negativen Effekte der Bekämpfungsmaßnahmen von Coco kommen nun Stück für Stück an die Oberfläche und es sieht mal ganz und gar nicht gut aus was da so hochkommt, man erwartet als Folge der Bekämpfungsmaßnahmen mittlerweile 25 Millionen Menschen die aufgrund dessen in Job innerhalb der EU verlieren werden, es entstehen sicherlich in zukunftsträchtigen Branchen auf neue Jobs, keine Frage jedoch nicht in dem notwendigen Tempo und in der benötigten Größenordnung & somit gibt es einen satten Hammer auf die durchschnittliche Kaufkraft.

Kaufpreis Confo France ist definitiv 0 €, bei der Übernahme der Verbindlichkeiten gelten die Übernahme des Posten aus Lieferungen und Leistungen (rund 150 Millionen €) und die 116 Millionen an Sozialkosten (Abfindungen etc.) aus der Restrukturierung als gesichert, falls wir die weiteren 200 Millionen + Zinsen die in die Restrukturierung des Unternehmens investiert hat auch noch reinbekommen sollten, dann wäre es bereits ein absolut akzeptables Geschäft bzw. bei der Ausgangslage (quasi Insolvent) sogar ein sehr gutes Geschäft für Hoffstein.

Die Immos lasse ich mal außen vor, die würden im Falle eines Abgangs halt separat abgewickelt werden.
 

16 Postings, 2 Tage FerrariKalleHurra

 
  
    #257944
08.07.20 10:21
L
Ä
U
F
T

B
E
I

S
T
E
I
N
H
O
F
F
 

1632 Postings, 432 Tage JosemirDoppelt gemoppelt hält besser

 
  
    #257945
1
08.07.20 10:22
Pepkor wird ja absichtlich der Kurs unten gehalten. Ihr wisst schon. Das hat mich dazu veranlasst diese Aktie in mein Depot mit Übergewichten aufzunehmen. Hoffe das ich da jetzt nicht falsch liege für die nächsten Monate.
Long..  

16 Postings, 2 Tage FerrariKalleMit Steinhoff im Depot

 
  
    #257946
08.07.20 10:34
lebt es sich leichter.  

1419 Postings, 50 Tage Deriva.Optija für den Geldbeutel

 
  
    #257947
1
08.07.20 10:35
der wird leichter  

4482 Postings, 975 Tage MarketTraderdas eroeffnungs-gap von montag ist nun geschlossen

 
  
    #257948
08.07.20 10:35
und der kurs ist aufs alte niveau, um 5c, zurueckgekehrt. heute mit sehr niedrigem volumen. die  bots haben wieder die volle kontrolle uebernommen. imho. langweilig. ich geh in den garten. bis spaeter!

ariva.de  

4482 Postings, 975 Tage MarketTraderfyi

 
  
    #257949
08.07.20 10:39
...bei 5c baut sich gerade ein grosses volumen im bid auf. abverkauf geht weiter!  

16 Postings, 2 Tage FerrariKalle@ Deriva.Opti

 
  
    #257950
08.07.20 10:39
Du als Neuer hier solltest es wissen :D  

3452 Postings, 811 Tage BrilantbillPepkor

 
  
    #257951
08.07.20 10:40
Hab ich mir "zur Gaudi" um 1€ gekauft.
Eh nur 1000 Stk.

Anfang des Jahres haben sie ne Dividende von 6€ Netto ausgeschüttet :D

Jetzt sind die Aktien nurnoch 550€ Wert (gewaltiger Spread, fast immer 10%!)  

1632 Postings, 432 Tage JosemirBril

 
  
    #257952
08.07.20 10:46
Hab mir auch zur Gaudi 30.000 gekauft zu 0,56..
Long..  

206 Postings, 157 Tage dermünchner@brilantbill....

 
  
    #257953
08.07.20 10:49
:-()....6,-Euro Dividende..pro Aktie !!!!  ja sowas gibts noch....  

3452 Postings, 811 Tage Brilantbill@Josemir

 
  
    #257954
08.07.20 10:50
Wann soll das passiert sein?

So ein Volumen hat Pepkor nicht :D  

3452 Postings, 811 Tage Brilantbill@dermunchner

 
  
    #257955
08.07.20 10:51
Ca 6€ Netto (abzgl Steuer und Gebühren) von 1000 Aktien.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10317 | 10318 | 10319 10319  >  
   Antwort einfügen - nach oben