Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY


Seite 1 von 300
Neuester Beitrag: 25.03.19 18:49
Eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 8.498
Neuester Beitrag: 25.03.19 18:49 von: R2D2R2D2 Leser gesamt: 442.823
Forum: Börse   Leser heute: 6.285
Bewertet mit:
35


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 300  >  

32141 Postings, 2721 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

 
  
    #1
35
26.12.18 10:39
Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 

Optionen

7473 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 300  >  

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2koenig und Bauer wie Flasche leer

 
  
    #7475
1
25.03.19 12:13
nach weniger guten Q-Zahlen letzte Woche ist das Ziel eher unten  

Optionen

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2united Internet für mich ein long kandidat

 
  
    #7476
25.03.19 12:47
https://www.godmode-trader.de/analyse/...cht-wichtige-huerden,7010992  

Optionen

169 Postings, 204 Tage habi_01@Chester

 
  
    #7477
3
25.03.19 12:58
Ja, nicht ganz einfach, da das weekly Profil ziemlich gedehnt war. Hat keine Verteilung, welche stark heraus sticht. Zuerst muss er da mal einen Boden bilden
 

Optionen

Angehängte Grafik:
snap9.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
snap9.png

169 Postings, 204 Tage habi_01DAX

 
  
    #7478
3
25.03.19 12:59
Zur Übersicht noch die Monatsprofile
 

Optionen

Angehängte Grafik:
snap8.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
snap8.png

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2erdogan arme Socke

 
  
    #7479
1
25.03.19 13:10
https://www.godmode-trader.de/artikel/...waehrungsspekulanten,7011183  

Optionen

1934 Postings, 2860 Tage wmfeUS-Ausblick - Es fehlen weitere Tiefs

 
  
    #7480
25.03.19 14:27
Die Kursstrukteren der Abverkäufe in den US-Indizes sehen zumindest im Kassa noch nicht fertig aus.
US-Ausblick - Es fehlen weitere Tiefs | GodmodeTrader
Die Kursstrukteren der Abverkäufe in den US-Indizes sehen zumindest im Kassa noch nicht fertig aus. Welche Marken sollten Trader heute im Blick haben?
https://www.godmode-trader.de/video/...s-fehlen-weitere-tiefs,7011623
 

Optionen

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2Ja Basti sagt noch nix passiert....

 
  
    #7481
25.03.19 14:34
alles im Aufwärtstrend. -)))  

Optionen

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2Boing long läuft auch Schnitte.....

 
  
    #7482
25.03.19 14:36
war auch etwas übertrieben der Abverkauf. Wegen so ein paar Bruchlandungen...tztz  

Optionen

1554 Postings, 907 Tage Chester3009mmh.. R2

 
  
    #7483
6
25.03.19 14:44
Also beim letzten Beitrag waren die Hände wohl schneller als das Hirn....

"wegen ein paar Bruchlandungen"...

Es sind schliesslich Flugzeugabstürze bei denen Menschen ums Leben kamen.  

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2Rheinmetall verkauft auch Kriegsgerät bei dem

 
  
    #7484
25.03.19 14:46
Menschen umkommen. Also bitte  

Optionen

6205 Postings, 1223 Tage spekulator@R2D2

 
  
    #7485
3
25.03.19 14:49
Das eine steht mit dem anderen erstmal nicht in einem kausalen Zusammenhang.

Außerdem ist der Begriff "Bruchlandung" bei einem nachgewiesenen Fehler der falsche Ausdruck.

Absturz oder Katastrophe wäre besser gewählt und nicht so lapidar...


Und bei Rheinmetall kann ich ja entscheiden, ob ich investieren möchte oder nicht. Bei Boeing führte die Ertragsgeilheit zu diesen Fehlern, die Menschenleben kosteten.  

6205 Postings, 1223 Tage spekulatorVerrückt

 
  
    #7486
1
25.03.19 14:59
sind die Amis...

Nach dem Opening in 5 Minunten im DJ eine 100 Pkt Kerze hinzaubern, die dann innerhalb von 15 Min mit einer knapp 200 Punkte Kerze gekontert wird...  

169 Postings, 204 Tage habi_01Dow

 
  
    #7487
2
25.03.19 15:21
Immerhin habe sie eine nicht unwesentliche Marke vom Freitag angelaufen.  Und die letzte grössere Bewegung ab dem 20 Uhr Hoch vom Freitag war down. 100 Punkte sind beim Dow noch knapp 0.4%, das darf man auch nicht vergessen.

Mal schauen, ob es noch unter das overnight Tief geht  

Optionen

Angehängte Grafik:
snap1.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
snap1.png

13783 Postings, 2762 Tage lueleyBoeing

 
  
    #7488
5
25.03.19 15:39
bitte nicht so einen quatsch verzapfen, wo läuft denn da long? Target 200er Ema 1D bei 258, dann schauen wir mal....


https://www.tradingview.com/x/g3gVooks/

Aber longt da nur alle rein... freut mich als shortie sehr  

Optionen

6205 Postings, 1223 Tage spekulatorDoofer Jonas

 
  
    #7489
2
25.03.19 15:55
100 Punkte hoch (~0,4%)
200 Punkte runter (~0,8%)
200 Punkte hoch (~0,8%)

In 90 Minuten.


Whaaaat?!

 

1633 Postings, 896 Tage owncash-6.0So jetzt zum DAX

 
  
    #7490
25.03.19 16:35
 
Angehängte Grafik:
ger30cashdaily4.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
ger30cashdaily4.png

169 Postings, 204 Tage habi_01Dow

 
  
    #7491
1
25.03.19 16:37
Immerhin haben wir eine gewisse Struktur, wenn Du Dir den Verlauf anschaust. Nach zwei Stunden befinden wir uns immer noch innerhalb der overnight Range, demnach ist tendenziell mit einem Range Tage zu rechnen.

 

Optionen

Angehängte Grafik:
snap3.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
snap3.png

1633 Postings, 896 Tage owncash-6.0Hier die passende Stütze US30 dow

 
  
    #7492
25.03.19 16:39
 
Angehängte Grafik:
us30cashdaily.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
us30cashdaily.png

1633 Postings, 896 Tage owncash-6.0Eur/Usd Long

 
  
    #7493
25.03.19 16:44
 
Angehängte Grafik:
eurusddaily5.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
eurusddaily5.png

13809 Postings, 2377 Tage DAXERAZZI@SAKU

 
  
    #7494
3
25.03.19 17:20
Hafenrundfahrt ohne histologische Auffälligkeiten - das freut mich für dich!  

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2S&P seit 2805 short......

 
  
    #7495
25.03.19 18:34
rechne in den nächsten Wochen mit Rücklauf 2740 darunter evtl. 2450  

Optionen

7024 Postings, 1152 Tage Potter21Dax-Wochenausblick von B. Galuschka:

 
  
    #7496
2
25.03.19 18:40
  • "Nach einem sehr schwachen Jahr 2018 (-18,3 %) verliefen die ersten Handelswochen im Jahr 2019 für den DAX positiv.
  • Im Januar verließ der Index mit Kursen über 11.000/11.050 Punkten eine mehrtägige Seitwärtsrange und schloss damit auch eine mittelfristige Bodenformation ab.
  • Diese Bodenformation stand temporär auf dem Spiel. Schlussendlich setzten sich aber die Bullen weiter durch.
  • Der DAX markierte in der Vorwoche ein neues Jahreshoch bei 11.823 Punkten. Dort meldeten sich die Verkäufer wieder zu Wort und drückten den Index nicht nur unter 11.566 Punkte, sondern auch unter den Support bei 11.400 Punkten.
  • Diese ehemalige Unterstützung dient nun als Widerstand.
  • Erholungen dürften es schwer haben, darüber hinaus zu kommen. Gelingt es dennoch, wären 11.566 Punkte ein potenzielles Erholungsziel.
  • DER WIDERSTANDSBEREICH UM 11.730 PUNKTE ist weiterhin ESSENZIELL.
  • Auf der Unterseite sticht vor allen Dingen die Marke von 11.230 Punkten ins Auge.
  • Dort notiert das 38,2 %-Fibonacci-Retracement über den gesamten Anstieg seit dem Jahreswechsel.
  • Auch befindet sich dort das 61,8 %-Fibonacci-Retracement der Teilsequenz seit 8. Februar.
  • Dieses Kursniveau wäre folglich prädestiniert, um eine deutliche Erholung im Index einzuleiten.
  • Bleibt eine Gegenbewegung aus, wartet erneut zwischen 11.050 und 11.000 Punkten ein wichtiger Support.
  • Supertrend-Betrachtungen:
  • Der Supertrendindikator im Monatschart lieferte im Oktober 2018 ein Ausstiegssignal, welches erst über 13.513 Punkten aufgehoben wäre.
  • Im Supertrendindikator im Wochenintervall ist seit Februar 2018 ein Ausstiegssignal aktiv. Dieses wäre erst über 11.739 Punkten neutralisiert (Wochenschlusskurs entscheidet!).
  • Der Supertrend auf der Tagesebene ist wieder auf short gewechselt.Erst bei einem Tagesschlusskurs über 11.769 Punkten wäre das Signal aufgehoben.
  • Ichimoku-Betrachtungen:
  • Der DAX ist unter den Tenkan Sen und Kijun Sen gefallen. Beide Elemente werden sich in Kürze auch bärisch schneiden. Die unterstützende Tageswolke beginnt bei 11.100 Punkten.
  • Im Wochenchart notiert der Index weiter unter der Wolke. Der Tenkan Sen versucht den Kijun Sen bullisch zu schneiden.
  • Im Monatschart verbleibt der DAX trotz des Sell-offs im vierten Quartal 2018 über der Wolke und kämpft mit dem Tenkan Sen bei 11.583 Punkten.

Fazit: Man muss sie nur herausfordern, schon stehen die Verkäufer/Shorties wieder auf der Matte. Der Zeitpunkt März war natürlich auch wie gemalt für einen Trendwendepunkt im DAX. Im Wochenverlauf sollten Trader vor allen Dingen die doppelte Fibonacci-Marke bei 11.230 Punkten als Support im Auge behalten. Fällt auch dieses Niveau, sind Kurse um 11.000 Punkte möglich. Neben den vorgeschalteten Hürden bei 11.400 und 11.566 Punkten bleibt die Marke von 11.730 Punkten per Wochenschlusskurs ein essenzieller Widerstand."

Quelle:  DAX-Wochenausblick - Sie sind wieder da! | GodmodeTrader

 

Optionen

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2interessant

 
  
    #7497
25.03.19 18:43

7024 Postings, 1152 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Dienstag 26.03.19

 
  
    #7498
2
25.03.19 18:43

"Morgen werden unter anderem Deutsche Wohnen und Nordex finale Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Heute Abend findet ferner die Keynote von Apple statt.

Wichtige Termine

  • Deutschland – Gfk-Konsumklimaindex für April
  • USA – Verbrauchervertrauen, März

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 11.370/11.640/11.800/11.950/12.000 Punkte

Unterstützungsmarken: 11.000 /11.100/11.24/ Punkte

Der DAX® kippte unter die Unterstützungsmarke von 11.370 Punkte und pendelte sich zwischen 11.300 und 11.350 Punkten ein. Signifikant ist der Ausbruch nach unten noch nicht. Gelingt eine zügige Rückkehr über 11.370 Punkte und damit auch zurück ins Bollinger Band besteht die Chance auf eine Erholung bis 11.640 Punkte. Bis es soweit ist droht jedoch ein Rücksetzer auf 11.000 Punkte."

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)


Quelle:  Tagesausblick für 26.3.: DAX fängt sich. Gold und Luxustitel steigen weiter! 25.03.19 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

Optionen

1453 Postings, 642 Tage R2D2R2D2S&P 500 derzeit mit KGV 17

 
  
    #7499
25.03.19 18:49
 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
298 | 299 | 300 300  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: grips, poolbay, Spekulatius1982