SDSS - Die Zukunft der ...


Seite 34 von 36
Neuester Beitrag: 28.10.11 00:44
Eröffnet am: 24.07.10 21:04 von: muenther Anzahl Beiträge: 880
Neuester Beitrag: 28.10.11 00:44 von: BioLogic Leser gesamt: 80.356
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 4
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 >  

1420 Postings, 3744 Tage madoldNa, dann doch nicht ganz ohne Murren ...

 
  
    #826
4
11.07.11 15:47
... der Abgang des Interim-CEO. Richtig gestellte Verlautbarung (R. D.) und wie man es gerne offiziell dargestellt hätte widersprechen sich eben gerne mal. Hat Ran Daniel den wahren Wert seiner CFO-Position und das Entwicklungspotenzial von SDSS für sich zu nutzen gesucht und dabei einfach zu hoch gepokert?

Njimko hatte es in #812 treffend formuliert. Und so scheint es, dass eben dieses "Gschmäckle" (#815) bleibt, aber an der Großrichtung nichts ändert.  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoBeim Fußball

 
  
    #827
5
11.07.11 17:41
würde Bendaniel für's nachtreten die rote Karte bekommen. Hier geht es anders herum. Zuerst erhielt Bendaniel für's hohe Pokern die rote Karte und dann hat er postum nachgetreten. Wie auch immer es ist Geschichte, da bin ich ganz @madolds Meinung!
Gruß  

1003 Postings, 3708 Tage McDonaldendlich ! auf gehts !

 
  
    #828
4
11.07.11 20:12
http://finance.yahoo.com/news/...-prnews-1483973213.html?x=0&.v=6  

275 Postings, 3437 Tage nefkv@McDonald

 
  
    #829
11.07.11 20:37
das sind doch die news, die wir alle wollen!! :-)  

1420 Postings, 3744 Tage madoldDa ist doch auch was für uns drin ;-))

 
  
    #830
3
12.07.11 15:09
"House Passes $649 Billion Defense Spending Bill"
http://www.foxnews.com/politics/2011/07/08/...-defense-spending-bill/  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoneuer Report von Pechala

 
  
    #831
4
13.07.11 20:41
Lubomir Pechala hat am 09.07.11 schon wieder einen Report geschrieben, der hat es ganz schön eilig! Es ist bemerkenswert in welcher Frequenz die Reports erscheinen, für H. Pechala muß es gute Gründe geben ständig die Reports zu erneuern?
Gruß

http://screen.yahoo.com/d?vw=0&db=reports&z=dat&tk=SDSS.OB  

1003 Postings, 3708 Tage McDonaldSdss

 
  
    #832
6
14.07.11 08:01
Nach dem Contract mit Gans&Pugh, steht der Verbreitung der Sds Systeme innerhalb der USA nichts mehr im Wege... Gans&Pugh ist eine etablierte Company in der Branche, und geht nur Contracts mit Firmen ein, die auch etwas sensationelles bieten können!! Wir werden in den folgenden Tagen und Wochen News erhalten,welche Verträge beinhalten ! Auf gehts Sdss!
Gruss Mc  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoGans & Pugh Associates

 
  
    #833
3
14.07.11 22:29
In dem Report sind nicht die neuesten Zahlen zu finden,  er läßt trotzdem einen kleinen Einblick zu. Wichtig: Contracts Data Updated on: 2010-06-05.
Was dieser Vertrag bedeuten kann, wird man sehen?
Gruß

http://www.fedmine.us/userDownloadedfiles/...right_FEDMINE_211319.pdf  

1420 Postings, 3744 Tage madoldGans & Pugh 2010

 
  
    #834
3
14.07.11 23:23
... 2010 war wohl eines der schwächsten Jahre des Unternehmens. Wundert auch nicht, denn deren Geschäfte hängen am Tropf der Wirtschaft bzw. vor allem der öffentlichen Auftraggeber.

Waren es, bezogen auf staatliche Aufträge, in 2008 noch ca. 15 Mio Umsatz, so fiel dieser mit der Finanzkrise über 9 Mio in 2009 bis auf ca. 2,5 Mio in 2010, wenn ich das richtig lese. Kurz, die Krise hat G&P im stärksten Jahr erfasst und nun befindet sich das Unternehmen im entscheidenden Neupositionierung. Die Konkurrenz schläft nicht. Sog. "federal contracts" (öffentliche Aufträge) sind zudem immer mit längeren Vorlaufzeiten verbunden.

Nun könnte ich mir vorstellen, dass die Technologie von SDSS für G&P einen gewaltigen Schub in Richtung "Marktbedeutung" darstellt. Cogito könnte die Grundlage für eine besonders starkes Wachstum sein. Die Markt-Durchdringung (Bekanntheitsgrad) scheint da zu sein, doch fehlte es bisher an (aus meiner Sicht) bedeutsamen Produkten.

Ist meine Einschätzung aus einem kurzen Querleser des PDFs. Hab auch nur die öffentlichen Aufträge aufgeführt, die aus der Wirtschaft waren vergleichsweise geringer. Gut njimko, dass Du das Dokument gefunden hast, denn es zeigt, G&P könnte durchaus für +++ Umsatz sorgen. Gruß, M.  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoWahrnehmung

 
  
    #835
6
15.07.11 18:57
http://pennystockstribune.com/category/defense-stocks/
http://www.upi.com/Business_News/...arketing-deal/UPI-51361310482217/
http://www.breitbart.com/...I-20110712-102735-5136&show_article=1
http://dalje.com/en-economy/firms-sign-marketing-deal/370412
http://investing.businessweek.com/research/stocks/...p?ticker=SDSS:US
http://thefreenews.info/2011/07/12/firms-sign-marketing-deal/
http://www.thehotpennystocks.com/Stock-Quotes/?stock=SDSS
http://www.allvoices.com/news/9655075-firms-sign-marketing-deal
http://topics.pe.com/article/08gybXz6aseyH?q=Virginia
http://si.advfn.com/p.php?pid=squote&symbol=SDSS
http://www.indexonline.org/...;utm_campaign=firms-sign-marketing-deal

usw...  Gruß  

1003 Postings, 3708 Tage McDonaldSdss,yes !

 
  
    #836
4
21.07.11 08:14
...nach den letzten Wochen könnte ich mir gut vorstellen, dass es sich hierbei um Sdss handelt, dann explodiert hier der Kurs...

http://www.salon.com/wires/us/2011/07/20/...curity_privacy/index.html

http://www.foxnews.com/politics/2011/07/20/...eliminate-naked-images/

... Foxnews hatte nämlich über Sdss berichtet :-)  

19 Postings, 5545 Tage zamazingodas wäre hammers

 
  
    #837
1
21.07.11 23:10

1420 Postings, 3744 Tage madoldSorry, ich seh das anders, Mc ...

 
  
    #838
2
22.07.11 09:10
Hab mir die beiden Artikel durchgelesen, hier geht es um modifizierte Ganzkörperscanner, bei denen zwei maßgebliche Dinge umgestellt wurden:

a) die Darstellung der durchleuchteten Person ist nun "schematisch" (gefüllte Kontur), bei der mögliche Waffen, Sprengsätze oder ähnliches hervorgehoben werden können

b) das bearbeitende (beurteilende) Personal sitzt in einem anderen Raum, womit der Passagier lediglich durch ein Tor geht, der Scan findet statt, Personal ist nicht sichtbar. Somit ist der mögliche persönliche Eingriff in die Privatsphäre nicht mehr Schlüsselargument gegen die Technologie.

Doch all das hat, aus meiner Sicht, nichts mit SDSS zu tun, zumindest nicht im Sinne von mehr Business. Erst wenn die Nacktscanntechnologie aufgrund mangelnder Durchsetzbarkeit scheitert, dann ist der Weg für SDSS auch an den Airports frei.

Gruß, M.  

275 Postings, 3437 Tage nefkv@McDonald;@madold

 
  
    #839
1
23.07.11 12:03
hallo leute! eigentlich könntet ihr beide recht haben mit eurer einschätzung! was mich jedoch sehr positiv stimmt, ist der satz: The new software is designed to recognize items on the passenger that could pose a security threat. - also, sdss benützt doch genau dieses programm, das die absicht von potenziellen tätern erkennen soll!! sind mir mal gespannt!!  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoSinn?

 
  
    #840
3
23.07.11 22:00
Da ich @madolds Übersetzerqualitäten kenne, denke ich hat er die Links sinnvoll interpretiert. Was da geschrieben wurde ist nicht neu. In den USA gab es gegen die Körperscanner mit den sehr naturgetreuen Bildausgaben heftige Proteste. Aber nicht nur dagegen, vielmehr wurde ebenso gegen die Leibesvisitationen protestiert. Die religiösen US-Bürger haben damit ausgesprochene Probleme wenn man ihre Frauen anfasst. Auch wenn Frauen von Frauen visitiert werden, verstößt das gegen den religiösen Kodex.
In diesem Sinn sind McDonalds Links hilfreich für SDSS, denn sie zeigen die Mühen der Techniker ein System für den Massenscan zum laufen zu bringen das schon in Deutschland bei dem ersten Ministerialen Test versagte. Das konnte jeder in den Nachrichten verfolgen. Bis 2013 sollten in der EU Scannersysteme sicher laufen. Verschiedene Gefährdungen können diese Systeme aber einfach nicht abbilden, dazu gehören in den Körper eingeführte Dinge oder Plastiksprengstoffe an intimen Stellen. Letzten Endes wird wiedermal erst etwas passieren müssen um den Politikern zu zeigen wie wenig erfolgreich diese Art der Technik ist. Einzig wirtschaftliche Interessen lassen über die Defizite hinwegsehen.
In diesem Kontext steht SDSS mit Cogito am Seitenrand des Geschehens und braucht nur abzuwarten.

Sehr übersichtliche Seite der NASDQ zu den SDSS financials:
http://www.nasdaq.com/asp/ExtendFund.asp?selected=SDSS&symbol=SDSS

SDSS über Yhaoo in UK & Irland, sowie Italia:
http://uk.finance.yahoo.com/q?s=SDSS.OB
http://it.finance.yahoo.com/q?s=SDSS.OB

Gruß  

1420 Postings, 3744 Tage madoldUnd dann wäre da noch OSLO.

 
  
    #841
4
24.07.11 18:30
Mit Oslo ist ein neues Kapitel aufgeschlagen worden. Haben wir uns bisher meist auf die USA und den großen Markt "nationalser Ängste" ausgerichtet, so hat der Anschlag in Oslo und die bisher völlig in Frieden lebenden Skandinavier seit vergangener Woche das Bewusstsein um den weltweit möglichen Terror (auch evtl. aus den eigenen Reihen) schlagartig erweitert.

Geht es um die innere nationale Sicherheit, dann hilft hier garantiert kein Ganzkörperscanning. Gefragt ist ein psychologische Profilanlyse möglicher Täter auf eine eine ebenso mögliche Absicht. Wer allerdings Orwell's "1984" präsent hat und die heutigen Möglichkeiten staatlichen Eingriffs und Überwachung sieht, in dem könnte dabei insofern Angst aufkommen, als dass die Beliebigkeit der "Befragungsprofile" mit ihrer Anpassbarkeit an die jeweiligen Interessen (z. B. eines Staats) zu Unterdrückung eingesetzt werden und deshalb zum Mißbrauch solcher Instrumente wie Cogito führen kann.

Auszug aus "Attentäter streitet strafbare Handlung ab"
...
Der laut Polizei "christlich-fundamentalistisch" orientierte Attentäter wollte aus einer wahnhaften Vorstellung heraus offenbar Europa vor "Marxismus und Islamisierung" retten. Nach Angaben seines Verteidigers will er bei einem Haftprüfungstermin am Montag weitere Einzelheiten zu den Anschlägen nennen.

Doch in die wirre Gedankenwelt können sich die Ermittler bereits jetzt einlesen. Anders Behring Breivik hat in einem 1516 Seiten langen Dokument und einem Video seine Weltsicht zusammengefasst. Dieses "Manifest" unter dem Titel "2083. A European Declaration of Indepence" ("2083. Eine europäische Unabhängigkeitserklärung") hat er Stunden vor den Anschlägen per E-Mail an mehrere Adressaten verschickt , meldete die Nachrichtenagentur NTB. In dem in englischer Sprache verfassten Schreiben gehe es unter anderem um "Rassenkrieg" und die Frage, wie Europa sich von Zuwanderern und Marxisten befreien könne.
...

http://www.stern.de/panorama/...et-strafbare-handlung-ab-1709391.html  

275 Postings, 3437 Tage nefkv@madold

 
  
    #842
2
25.07.11 21:21
es ist wirklich tragisch, was da passiert ist!! wäre interessant, ob cogito diesen wahnsinnigen norweger "überführt" hätte und die tatabsicht entdeckt hätte!?!

für alle mitleser, die das system noch nicht kennen sollten, anbei die "sds-instructions"
http://www.youtube.com/watch?v=BZv7Guf-im0  

1420 Postings, 3744 Tage madoldKönnte ich mir noch vorstellen, nefkv ...

 
  
    #843
2
25.07.11 22:20
... dass Cogito die Nuss geknackt hätte. Doch was nützt eine hervorragende Technologie, wenn z. B. die Vorwarnzeit zu gering ist. In der Trägheit des politischen Apparats liegt eine mögliche Schwäche des Systems. Und immer wieder kann es zu Fehleinschätzungen und -entscheidungen kommen. Es gibt keine absolute Sicherheit. Wenn Schläfer aktiviert werden, ist es meist zu spät. Noch schwieriger wird es, wenn Menschen aus eigenem Antrieb zum Terroristen werden und selbst über den Zeitpunkt entscheiden, wann sie zur Tat schreiten wollen. Wirklich tragisch, ein friedfertiges Volk wie die Norweger so tief traumatisiert.

Zwei sehenswerte Filmklassiker fallen mir dazu ein ...
a) "Brasil" von Terry Gilliam (1985) ... Sam Lowry ist ein kleiner Angestellter im Archiv des allmächtigen „Ministeriums für Information“ (M.O.I.) in einer düsteren, bürokratisierten und technisierten Welt. Durch einen Druckfehler kommt es zu einer folgenschweren Verwechslung, indem anstatt eines als „Terrorist“ gesuchten freischaffenden Heizungsingenieurs namens Tuttle, der sich dem alles beherrschenden Bürokratieapparat dieser Gesellschaft entzieht, ein unbescholtener Familienvater namens Buttle verhaftet und zu Tode gefoltert wird.
http://de.wikipedia.org/wiki/Brazil

b) "Nikita" von Luc Bresson (1990), ... als verdeckte Agentin soll Nikita ein unauffälliges Leben führen und auf Abruf für gefährliche Aufträge aller Art bereitstehen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nikita_(Film)  

1435 Postings, 3741 Tage njimkoWir werden beobachtet!

 
  
    #844
26.07.11 23:29
http://www.beprofiteer.com/nlhtm/show.php?id=18

Gruß  

85 Postings, 3582 Tage gunter1000@ all - der Durchbruch für uns ?

 
  
    #845
1
02.08.11 08:21

http://web.de/magazine/reise/reisetipps/...xistauglich.html#.A1000107

 

 

275 Postings, 3437 Tage nefkvversteht das einer von euch?!

 
  
    #846
03.08.11 08:55
http://biz.yahoo.com/e/110801/sdss.ob8-k.html  

127 Postings, 4716 Tage smutjemaminicht wirklich...

 
  
    #847
03.08.11 10:24
Aber Umsatzzahlen und Kursentwicklung in Amiland lassen vermuten, dass es keine schlechte Nachricht ist. ;-)  

1003 Postings, 3708 Tage McDonaldSdss

 
  
    #848
3
03.08.11 13:59
http://reason.com/blog/2011/08/02/tsa-to-implement-israel-style

http://www.theblaze.com/stories/...etection-at-bostons-logan-airport/

http://yidwithlid.blogspot.com/2011/08/...ting-with-israeli-type.html

http://patriotupdate.com/10323/...but-israeli-style-airport-screening

Ist das der Durchbruch ??

... es hätte gewaltige Auswirkungen auf den Kurs !!

Gruß Mc  

275 Postings, 3437 Tage nefkvhallo mcdonald

 
  
    #849
03.08.11 15:20
das sind ja echt wieder hammer-news! 1. israelische sicherheitsfirma, 2. befragungssystem - was mich daran aber noch ein wenig stört: in dem bericht ist die rede von "20 sec!!" - unter ein paar minuten kommt man bei sdss aber nicht weg! wenn doch endlich mal der name "unserer" firma unter solch einem bericht stehen würde! wenn aber, dann mach ich einen freudensprung!  

1003 Postings, 3708 Tage McDonaldSdss

 
  
    #850
03.08.11 15:26
sollte es so sein, wird es spätestens im Quartalsbericht (meistens um den 15.August) zu sehen sein...  

Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 >  
   Antwort einfügen - nach oben