Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PowerCell quo vadis??


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 19.08.18 13:55
Eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 90
Neuester Beitrag: 19.08.18 13:55 von: Air99 Leser gesamt: 12.322
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 102
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

228 Postings, 2345 Tage hurry_plotter.1983PowerCell quo vadis??

 
  
    #1
2
03.11.17 21:17
Wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Monaten und Jahren in der Gruppe der führenden Stack - Produzenten etablieren können???
Hier einige aktuelle Informationen zur Firma:

Powercell Sweden

http://www.powercell.se/

aus dem Pressrelease vom 01.11.2017
http://www.powercell.se/news_head

ASI
The German AutoStack-Industrie (ASI) project has started with BMW, Daimler, Ford and Volkswagen and key suppliers. PowerCell is leading two sub-projects: stack construction and stack production technology for mass volume production. The goal is to develop a cost-effective fuel cell platform for the automotive industry in Germany.

Hyon AS
During the reporting period, Hyon AS has been launched. Hyon is a joint venture between PowerCell, NEL ASA and Hexagon Composites ASA, and is a one-stop shop that combines knowledge of renewable production, storage and distribution of hydrogen to electricity generation via fuel cell technology. Hyon initially focuses on the marine segment, as the business segment has high demand in Norway

Ich bin gespannt, wie sich diese beiden Projekte (Hyon AS: Zusammenarbeit mit NEL ASA) in den nächsten Monaten entwickeln werden.

 
64 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

921 Postings, 346 Tage Air99hier die News von heute

 
  
    #66
1
09.08.18 14:45
https://fuelcellsworks.com/news/...fuel-cell-vans-from-streetscooter/  

921 Postings, 346 Tage Air99Nikola Motors raises

 
  
    #67
10.08.18 09:08
https://electrek.co/2018/08/09/...-electric-vehicles-hydrogen-trucks/  

921 Postings, 346 Tage Air99was für ein Träumer

 
  
    #68
10.08.18 09:15
der Autor :))  

228 Postings, 2345 Tage hurry_plotter.1983Powercell und Autostack - Industrie

 
  
    #69
1
10.08.18 19:49
https://www.now-gmbh.de/content/1-aktuelles/...igung-stack_martin.pdf

Interessante Informationen über die weitere Entwicklung in Deutschland.
Mit dabei: Daimler, Ford und Volkswagen und natürlich Powercell  

921 Postings, 346 Tage Air99es führt kein Weg vorbei

 
  
    #70
13.08.18 11:22
https://cleantechnica.com/2018/08/11/...-vehicles-technology-rundown/  

921 Postings, 346 Tage Air99Nikola

 
  
    #71
13.08.18 13:00
http://www.hydrogenfuelnews.com/...f-nikola-fuel-cell-trucks/8535697/  

183 Postings, 3294 Tage kaktus7Hallo Air99. Da ist ein Fehler drin

 
  
    #72
13.08.18 13:25
"and developed the “most energy dense battery system on the market” with nearly 400 watt hours per liter."
Klingt als ob das Nikola wäre, ist aber unsere Powercell!  

921 Postings, 346 Tage Air99stimmt

 
  
    #73
13.08.18 13:28
Kaktus da ist Powercell drin  

183 Postings, 3294 Tage kaktus7Habe selber Murks geschrieben

 
  
    #74
13.08.18 13:29
Diese Stelle meinte ich:
"This year, the company has also engineered a 240 kilowatt fuel cell, ..."  

921 Postings, 346 Tage Air99Börse Online

 
  
    #75
13.08.18 13:40
Powercell, Brennstoffzellenpartner im deutschen Projekt "Autostack". Die Aussichten für den Nebenwert sind gut: Sollten die deutschen Autobauer hier durchstarten, könnten die Schweden zum Toplieferanten aufsteigen.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...depot-1003057314/2  

921 Postings, 346 Tage Air99hurra danke

 
  
    #76
13.08.18 13:47
sehr interessante PDF  

921 Postings, 346 Tage Air99Gibt es News ?

 
  
    #77
13.08.18 16:25
oder warum geht sie in Schweden so ab ?  

2941 Postings, 3096 Tage macumbaTop h2 Wert sogar bessere Entwicklung

 
  
    #78
1
13.08.18 16:57
als nel seit H2Investment Empfehlung Aug 2017
Nel ca 45 %
PowercellSweden ca 60 %
ProtonPowerSystem ca  46 % (realer VP aber etwas höher da limitierte erst ab 0,055 zustande kommen
Ballard --aufsteigend aber im Plus

leider auch einige schlechte Entwicklungen
FCEL  30% minus
Hydrogenics  25 % minus

Aber allgemeine H2 Tendenz weiter sehr positiv mit immer mehr Interesse auf Investoren Seite Fonds und Analystenhäuser

hoffe es geht so weiter
allen viel Glück bei ihren Trades
enjoyyoulive
..
diese Woche aus dem schönen Schwabenland ...übrigends hier km weit grüne Felder beste Ernten und Maiskolben in Rekordgrösse da hier die kombi heisser Sommer und gelegentlicher Regenschauer perfekt gepasst hat dieses Jahr

Aber davon spricht natürlich niemand...ist ja nicht tragisch genug..aber ich wollte auch mal ein paar gute Seiten dieses geilen Sommers erwähnen. Bester Wein schönstes Bodensee Obst also aus Bayern Baden und Schwaben wird man wenig schlechtes über den Rekordsommer hören - ebenso vermutlich aus den Rhein-Wein Anbaugebieten ab Würzburg bis Mosel...

Wenn die Trumps und Erdogans - diese möchtegern Diktatoren - endlich mal mit ihrem sch..vergleich aufhören wird die Wirtschaft wohl incl eines Energy und Mobility Wandesl der mehr Investitionen mehr Arbeitsplätze u.v. weitere positive bringen wird , wieder aufwärts gehen.
Bis dahin bleibe ich investiert und kaufe weiter - vor allem GP, BioWerte und natürlich noch ein paar FCEL zu 0,96 und in den Aufschwung powercellsweden.

---  

921 Postings, 346 Tage Air99gibt es ??

 
  
    #79
13.08.18 17:09
schon eine reinen H2 Fond ?  

14 Postings, 866 Tage Byakahpuhh

 
  
    #80
13.08.18 18:42
Hatte ja schon die Befürchtung, meine zwei kleinen Käufe bei den Rücksetzern am Freitag und Heute waren zu teuer, nach dem Anstieg heute kann ich mich aber nicht beschweren. Nel und Ballard habe ich auch mal kleinere Positionen aufgebaut.  

2107 Postings, 3147 Tage JuliettePowercell

 
  
    #81
14.08.18 11:14
ist seit gestern nun auch auf L&S handelbar und somit auch in den wikifolios  

2107 Postings, 3147 Tage JulietteMOU mit Siemens

 
  
    #82
1
14.08.18 13:50
https://www.powercell.se/en/newsroom/...il?releaseId=9033A14FAB0D831A  

921 Postings, 346 Tage Air99super news

 
  
    #83
14.08.18 13:52
Thanks  

2107 Postings, 3147 Tage JulietteDie guten News häufen sich :-)

 
  
    #84
1
14.08.18 13:59
Hier ein Ausschnitt aus der Meldung mit der Absichtserklärung mit Siemens:
Die Siemens AG ist ein weltweit führender Hersteller von integrierten Antriebs- und Energieerzeugungssystemen für Marineanwendungen und hat ein komplettes System entwickelt, das unter dem Namen SISHIP BlueDrive vermarktet und verkauft wird. PowerCell und Siemens werden gemeinsam ein brennstoffzellenbasiertes System entwickeln, das in Schiffe wie Fähren, Yachten und Kreuzfahrtschiffe integriert werden kann.
 

921 Postings, 346 Tage Air99es fügt sich alles zusammen

 
  
    #85
14.08.18 19:16
Das neue Projekt wird dazu beitragen, saubereren Treibstoff für Schiffe zu produzieren.

http://www.hydrogenfuelnews.com/...t-announced-by-pbf-energy/8535702/  

921 Postings, 346 Tage Air99According to McKinsey

 
  
    #86
15.08.18 15:13
According to McKinsey, hydrogen-related industries will be worth $2.5 trillion by 2050.

Gigantisch  

1254 Postings, 2068 Tage Kasa.dammda haben wir noch etwas Wachstum vor uns

 
  
    #87
15.08.18 19:50
leider bin ich da, wenn ich es erlebe, schon 85. Ist ein Invest für die Altersversorgung meiner Kinder.  

921 Postings, 346 Tage Air99systems based on fuel cells

 
  
    #88
16.08.18 06:47
https://fuelcellsworks.com/news/...arine-systems-based-on-fuel-cells/  

921 Postings, 346 Tage Air99Die benötigte Kompetenz bleibt in Europa

 
  
    #89
1
16.08.18 09:13
Die benötigte Kompetenz bleibt in Europag
Als Partner wurde dafür das schwedische Unternehmen PowerCell ins Boot geholt. Die Aufgabenverteilung ist auch geklärt: So hat Siemens bereits Antriebs- und Energieerzeugungssysteme für Schiffe entwickelt. Diese sollen nun mit den Brennstoffzellen des schwedischen Herstellers kombiniert werden. Für Deutschland und Europa ist dies durchaus eine gute Nachricht. Anders als im Bereich der Batteriezellen werden Forschung und Produktion nicht komplett nach Asien ausgelagert, sondern es wird hierzulande Kompetenz aufgebaut. Siemens etwa arbeitet am Standort in Hamburg an Lösungen für nachhaltige Schiffsantriebe. In naher Zukunft steht für die Schifffahrtsbranche aber zunächst eine andere Form der Revolution an: Ab dem Jahr 2020 darf kein umweltschädliches Schweröl mehr verwendet werden. Dies ist ein erster wichtiger Schritt, um die Umwelt- und Klimabilanz zu verbessern. Die Forschungsarbeit von Siemens zeigt aber, dass es noch weiteres Potential gibt.  

921 Postings, 346 Tage Air99Last Week

 
  
    #90
19.08.18 13:55
https://mobile.twitter.com/william_sw/status/1030696634114564096  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben