Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PowerCell quo vadis??


Seite 1 von 60
Neuester Beitrag: 15.10.19 12:44
Eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 2.479
Neuester Beitrag: 15.10.19 12:44 von: _easy Leser gesamt: 281.931
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 791
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 60  >  

300 Postings, 2767 Tage hurry_plotter.1983PowerCell quo vadis??

 
  
    #1
7
03.11.17 21:17
Wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Monaten und Jahren in der Gruppe der führenden Stack - Produzenten etablieren können???
Hier einige aktuelle Informationen zur Firma:

Powercell Sweden

http://www.powercell.se/

aus dem Pressrelease vom 01.11.2017
http://www.powercell.se/news_head

ASI
The German AutoStack-Industrie (ASI) project has started with BMW, Daimler, Ford and Volkswagen and key suppliers. PowerCell is leading two sub-projects: stack construction and stack production technology for mass volume production. The goal is to develop a cost-effective fuel cell platform for the automotive industry in Germany.

Hyon AS
During the reporting period, Hyon AS has been launched. Hyon is a joint venture between PowerCell, NEL ASA and Hexagon Composites ASA, and is a one-stop shop that combines knowledge of renewable production, storage and distribution of hydrogen to electricity generation via fuel cell technology. Hyon initially focuses on the marine segment, as the business segment has high demand in Norway

Ich bin gespannt, wie sich diese beiden Projekte (Hyon AS: Zusammenarbeit mit NEL ASA) in den nächsten Monaten entwickeln werden.

 
1454 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 60  >  

2199 Postings, 1940 Tage BrennstoffzellenfanJapan gross mit Brennstoffzellenantrieben

 
  
    #1456
30.09.19 09:52
Japan (olympische Sommerspiele 2020) will die Wasserstoffmacht der Welt werden und fördert H2(Hydrogen) + Brennstoffzellen massiv:

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...toffmacht-der-welt-werden-ld.1510612

Plug Power (PLUG) - als weltweiter Leader in diesem Bereich - bitte liefern!    

2199 Postings, 1940 Tage BrennstoffzellenfanJapan + Wasserstoff/Brennstoffzellen

 
  
    #1457
1
30.09.19 09:53
Japan (olympische Sommerspiele 2020) will die Wasserstoffmacht der Welt werden und fördert H2(Hydrogen) + Brennstoffzellen massiv:

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...toffmacht-der-welt-werden-ld.1510612

Plug Power (PLUG) - als weltweiter Leader in diesem Bereich - bitte liefern!    

635 Postings, 6586 Tage vettiSchöner falscher Ausbruch

 
  
    #1458
30.09.19 12:03

263 Postings, 1982 Tage schwede45Vetti

 
  
    #1459
30.09.19 12:05
wie kommst du drauf?  Von Gewinnmitnahmen ist noch keiner arm geworden.  

635 Postings, 6586 Tage vettiAlles gut.

 
  
    #1460
30.09.19 12:49
Ich meine , dass der Résistance bei 10 nicht gebrochen wurde.

Kann natürlich im 2.Anlauf klappen , ansonsten Doppeltop  

696 Postings, 218 Tage ClearInvestPC & Guotai Bus 28.9.

 
  
    #1461
30.09.19 22:09
https://mobile.twitter.com/NHolming/status/1177886766050746368?s=09  

201 Postings, 161 Tage VestlandPowercell liefert FCs an IVECO Project

 
  
    #1462
1
01.10.19 09:45
PowerCell beteiligt sich an EU-Projekt zur Brennstoffzellenelektrifizierung von Schwerlastkraftwagen

01. Oktober 2019 • Pressemitteilung

https://www.powercell.se/en/newsroom/...l/?releaseId=812657FFFA982E1C  

201 Postings, 161 Tage VestlandPowercell Pressemitteilung

 
  
    #1463
1
01.10.19 09:59
… und das ganze Projekt geht an Nikola vorbei :-))) mit Powercell FC in Iveco Trucks.

PowerCell Sweden AB (publ) wird am EU-finanzierten 5-Jahres-Projekt H2Haul teilnehmen. Das Projekt umfasst verschiedene Arten von Schwerlastkraftwagen, die mit Brennstoffzellen und Wasserstoff elektrifiziert werden. Die Lastkraftwagen werden im täglichen Betrieb von großen Logistik- und Einzelhandelsunternehmen in mehreren europäischen Ländern im Feld getestet.

Die englische Version ist eine Eigenübersetzung. Im Falle von Unstimmigkeiten hat der schwedische Text Vorrang.
"Die Ernennung von PowerCell zur Teilnahme an einem Projekt zur Brennstoffzellenelektrifizierung von Schwerlastkraftwagen ist ein weiterer Beweis für unsere führende Position in der Brennstoffzellentechnologie", sagte Per Wassén, CEO von PowerCell.
Das H2Haul-Projekt wird von einem europäischen Konsortium ins Leben gerufen, in dem zwei europäische Hersteller, IVECO (unterstützt von der Schwesterfirma Fiat Powertrain Industrial) und VDL, drei neue Typen von elektrischen Schwerlastkraftwagen mit Brennstoffzelle entwerfen, bauen und testen werden, darunter starre und knickgelenkte Fahrzeuge bis 44 Tonnen.
Insgesamt 16 Fahrzeuge werden von Logistik- und Einzelhandelsunternehmen an Standorten in Belgien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz in der Praxis getestet. Die innovativen Wasserstofftankstellen, die im Rahmen des Projekts eingesetzt werden, bieten eine schnelle Kraftstoffversorgung mit hoher Kapazität und unterstützen somit die Demonstration, wie Brennstoffzellen-Lkw als direkter Ersatz für Dieselfahrzeuge eingesetzt werden können. Brennstoffzellen-Lkw bieten die gleiche Betankungszeit, Reichweite und Nutzlast wie Lkw mit fossilen Brennstoffen, jedoch mit Wasser als einziger Emission.
Das von Element Energy koordinierte Projekt wurde durch eine Finanzhilfe in Höhe von 12 Mio. EUR vom gemeinsamen Unternehmen für Brennstoffzellen und Wasserstoff (FCH JU) ermöglicht. Das Gemeinsame Unternehmen FCH ist eine einzigartige öffentlich-private Partnerschaft, die Forschungs-, Technologieentwicklungs- und Demonstrationsaktivitäten (FTE) im Bereich der Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Energietechnologien in Europa unterstützt. Ziel ist es, die Markteinführung dieser Technologien zu beschleunigen und ihr Potenzial als Instrument zur Verwirklichung eines kohlenstoffarmen Energiesystems auszuschöpfen.
Die drei Mitglieder des Gemeinsamen Unternehmens FCH sind die Europäische Kommission, die von Hydrogen Europe vertretene Brennstoffzellen- und Wasserstoffindustrie und die von der Forschungsgruppe Hydrogen Europe Research vertretene Forschungsgemeinschaft.  

50 Postings, 161 Tage _easyNikola hat bis dato kein H2-Truck

 
  
    #1464
01.10.19 12:26
Nur Batterie. Seltsamer Laden.  

157 Postings, 411 Tage Charly66Nikola und Nel

 
  
    #1465
01.10.19 13:17
Ja sehr merkwürdiges Verhalten bei Nikolaus und Nel bezüglich der H2-Trucks für Europa und bezüglich der immer noch (seit Monaten) geschlossenen Wasserstoff-Tankstellen (angeblich wird noch die Sicherheit überprüft)!... Nel ist für mich garkeine Option mehr, seit dem Skandal rund um die Explosion in Norwegen und dem nur wenige Tage vorher stattgefundenen Rückzug der Großinvestoren und dem damit verbundenen Absturz  (schon kurz) vor der Explosion. - PowerCell und Bosch machen dagegen ihr eigenes Ding (und irgendwer liefert den Wasserstoff dafür). Finde ich gut!  

59 Postings, 4502 Tage triganStreuen

 
  
    #1466
1
01.10.19 13:35
Ich bin ja kein Freund davon mich auf Nel oder PC zu beschränken. Meine Strategie war schon immer das eingesetzte Kapital auf mehrere Aktien der Branche zu verteilen. Ich habe momentan 6 verschiedene Aktien aus den Bereich Brennstoffzelle. Letztendlich weiß doch niemand von uns, wer sich durchsetzen wird. Die Chancen stehen so gar nicht schlecht, dass man den Highfligher erwischt. Aber so hat wohl jeder seine Strategie....  

50 Postings, 161 Tage _easyNikola macht seltsame Ankündigungen

 
  
    #1467
01.10.19 14:01
wie die, mal eben eine komplette Brennstoffzelle zu entwickeln und zu bauen, etwas, für das andere Jahrzehnte brauchen. Seriös ist sowas nicht.  

1037 Postings, 504 Tage telev1PowerCell

 
  
    #1468
3
03.10.19 14:15
"Hier sieht PowerCell weitere Chancen

Weitere Wachstumsperspektiven sieht PowerCell in China, wo ein Verkaufsbüro eröffnet wird. Dort beobachtet PowerCell einen Schwenk zum Wasserstoffantrieb, weil Batterieautos das Stromnetz relativ schnell an seine Grenzen bringen. Aus China gab es zuletzt auch eine weitere Bestellung eines Automobilzulieferers.

In Deutschland nimmt PowerCell neben BMW, Daimler, Ford und Volkswagen am Autostack-Industrieprojekt teil. Ziel ist die Massenfertigung von Brennstoffzellen zu wirtschaftlichen Bedingungen. Auch hier ist eine starke Förderung der Technologie zu beobachten.  

Die schwedische Firma sieht den Autosektor aber nur als Beginn einer weiteren strategischen Entwicklung. So plant es schon jetzt mit seinen Bosch-Lizenzeinnahmen die weitere Expansion in der Schifffahrt. Ein Einsatzbereich der Brennstoffzellen-Stacks, an den auch Siemens glaubt und deshalb bereits 2018 mit PowerCell eine Kooperation geschlossen hat. Zudem eröffnet der Energiemarkt zum Ausgleich der volatilen Wind- und Sonnenenergie weitere große Einsatzmöglichkeiten."

https://www.onvista.de/news/...ar-die-nel-aktie-uebertrifft-281182003  

91 Postings, 706 Tage MaywoodUnzureichende Recherche einiger Vorposter?!

 
  
    #1469
1
07.10.19 15:37
Bosch würde sowas sonst wahrscheinlich nicht auf der eigenen Internetseite präsentieren:

https://www.bosch-mobility-solutions.de/de/...t%C3%A4t/nikola-motors/

oder

https://www.bosch.com/de/stories/brennstoffzellen-lkw-nikola-two/  

50 Postings, 161 Tage _easy@Maywood

 
  
    #1470
07.10.19 18:14
Doch doch ich mein das schon so, denn Bosch schreibt selbst auf den von Dir verlinkten Seiten nicht, dass Bosch die Stacks für die Nikola-Trucks liefern wird. Das wurde ausdrücklich offen gelassen:

"Als Customer Chief Engineer ist Appel verantwortlich für die technische Koordinierung der Bosch-Komponenten im Truck mit dem Namen Nikola Two. Und das sind viele: Die Elektromotoren für die eAchse, die Antriebsstrangsteuerung sowie wichtige Komponenten für die Wasserstoffbrennzelle kommen von Bosch. Zusätzlich ersetzt das neue Mirror Camera System von Bosch die Außenspiegel des Trucks, und dank des Bosch Perfectly Keyless Systems braucht der Trucker künftig nicht mehr nach seinem Lkw-Schlüssel zu suchen."  

50 Postings, 161 Tage _easyObwohl ich auch glaube, dass einiges

 
  
    #1471
07.10.19 18:18
am Ende dafür spricht, dass Bosch auch die Stacks liefern wird. Es könnte ja sein, dass Nikola und Bosch sich noch nicht einig sind über die Preise. Die Stacks dürften mit Abstand die teuersten Komponenten im Truck sein.  

1037 Postings, 504 Tage telev1PowerCell

 
  
    #1472
3
11.10.19 17:06
"PowerCell: Nächster Folge-Auftrag flattert ins Haus – Schwedischer Wasserstoff-Spezialist liefert beständig!"

https://www.onvista.de/news/...ezialist-liefert-bestaendig!-284280645  

642 Postings, 970 Tage TheseusXWollts es auch

 
  
    #1473
11.10.19 17:35
gerade posten. Der positive Newsflow geht also weiter - damit geht die Story weiter - und damit wird es auch mit dem Kurs aufwärts gehen - weiter - aufwärts.

...und mein gehebeltes eMobility H2 Index Zertifikat freut sich...  

264 Postings, 3443 Tage Investmenttrader_Li.Powercell

 
  
    #1474
1
14.10.19 12:10
hat von allen Wasserstoffaktien am meisten Potenzial, weil die ernsthafte Ergebnisse liefern und die Stacks bei vielen auf großes Interesse stoßen und tatsächlich verkauft werden. Zumal ist Powercell eine Aktie die durchaus noch niedrig bewertet ist, wenn man sich die Peergroup mal ansieht.  

696 Postings, 218 Tage ClearInvestPowercell Folgeaufträge

 
  
    #1475
14.10.19 14:00
Wenn der "große Unbekannte" erstmal bekannt ist dürfte ein richtig großer Schub folgen ;)  

588 Postings, 222 Tage DampflokWie soll das funktionieren

 
  
    #1476
1
14.10.19 21:31
Der Kurs wird immer den Quartalszahlen folgen, die Q3 Zahlen müssen besser sein als die von Q2. Und da waren es die Einmalumsätze die im Kurs eingepreist waren. Ich setze mal auf Q3 um vielleicht wieder einsteigen zu können.  

696 Postings, 218 Tage ClearInvest@Dampflok

 
  
    #1477
14.10.19 22:11
Ist der PC Kurs dieses Jahr einmal den Quartalszahlen gefolgt oder vielmehr den Zukunftsaussichten von H2, dem Bosch Deal und den diversen Lieferungen von Brennstoffzellen an scheinbare Big Player?

Bin der Meinung Mitte August hätten wir alle eine Riesenchance zum einsteigen oder aufstocken.
Habe ich aber ebenso verpaßt.  

212 Postings, 685 Tage plus-minus31.10. dann bin ich auch wieder dabei

 
  
    #1478
15.10.19 00:11
Zu viele Leute meinen PC müsste schon längst schwarze Zahlen schreiben.  

588 Postings, 222 Tage Dampflok@ClearInvest

 
  
    #1479
15.10.19 08:25
Der Kurs wurde mit den Q2 Zahlen bestätigt.

Die Frage ist wie Q3 2019 zu Q3 2018 ausfallen wird, und wie sich dann Q2 2020 zu Q2 2019 schlagen wird. Damit´s ganz kompliziert wird. Am Ende kommt dann das Geschäftsjahr 2019 zu 2018. :)

Siehe Hexagon Composites, und dort war eine Abschreibung die Ursache. Das ist für mich jetzt eine Kaufgelegenheit.

Jeder handelt für sich selbst. Am Ende steht das MK jetzt bei knapp 540 Mio. Euro und in 2 Jahren ärgere ich mich dann nicht zugegriffen zu haben wenn das MK bei 2 Mrd stehen wird, hab es bei AMD erlebt und hatte bei Powercell ein EK von 4,40€ bei 1.640 Stücken, echt toll gemacht... blöde Tankstelle. :D

Hab so einiges an der Watchlist, Hexagon Composite (seit Gestern), ITM Power (seit einer Woche), NEL ASA, Powercell, sind die Spekulativsten. Und die letzten beiden sind teuer. Bei Ballard und Co. kenne ich mich nicht so gut aus. Die großen wären dann Weichai Power, Linde und Air Liquide, dort kann ich mir aber keine 500% Steigerung vorstellen.  

50 Postings, 161 Tage _easyMan merkt, wer gerade nicht investiert ist

 
  
    #1480
15.10.19 12:44
hat eine deutlich kritischer Sichtweise, sicherlich auch nicht uneigennützig ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
58 | 59 | 60 60  >  
   Antwort einfügen - nach oben