Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PowerCell quo vadis??


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 15.10.18 22:52
Eröffnet am: 03.11.17 21:17 von: hurry_plotter. Anzahl Beiträge: 202
Neuester Beitrag: 15.10.18 22:52 von: hurry_plotter. Leser gesamt: 24.695
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 337
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

238 Postings, 2403 Tage hurry_plotter.1983PowerCell quo vadis??

 
  
    #1
2
03.11.17 21:17
Wird sich PowerCell Sweden in den nächsten Monaten und Jahren in der Gruppe der führenden Stack - Produzenten etablieren können???
Hier einige aktuelle Informationen zur Firma:

Powercell Sweden

http://www.powercell.se/

aus dem Pressrelease vom 01.11.2017
http://www.powercell.se/news_head

ASI
The German AutoStack-Industrie (ASI) project has started with BMW, Daimler, Ford and Volkswagen and key suppliers. PowerCell is leading two sub-projects: stack construction and stack production technology for mass volume production. The goal is to develop a cost-effective fuel cell platform for the automotive industry in Germany.

Hyon AS
During the reporting period, Hyon AS has been launched. Hyon is a joint venture between PowerCell, NEL ASA and Hexagon Composites ASA, and is a one-stop shop that combines knowledge of renewable production, storage and distribution of hydrogen to electricity generation via fuel cell technology. Hyon initially focuses on the marine segment, as the business segment has high demand in Norway

Ich bin gespannt, wie sich diese beiden Projekte (Hyon AS: Zusammenarbeit mit NEL ASA) in den nächsten Monaten entwickeln werden.

 
176 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

238 Postings, 2403 Tage hurry_plotter.1983mögliche Stackkosten bei Massenproduktion

 
  
    #178
1
03.10.18 09:58
Aus dem Wasserstoffspiegel 5/2018
Brennstoffzellenkosten sinken:
Die Kosten für autotaugliche PEM-Brennstoffzellen sinken weiter. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie, die vom Argonne National Laboratory für das DoE durchgeführt wurde. Für eine Produktion von 100.000 bzw. 500.000 Stück pro Jahr kam man auf Kosten von 50 bzw. 45 $/kW. Das Ziel des DoE für 2025 liegt bei 40, das Endziel bei 30 $/kW. Verantwortlich für die gesunkenen Kosten sind die gestiegene Energiedichte der Stacks und der verminderte Einsatz von Platin als Katalysator. Katalysator und Bipolarplatten aus Edelstahl bleiben aber die wichtigsten Kostenfaktoren beim Stack. In der Peripherie ist dies der Luftkompressor. Da Platin und Edelstahl auch bei höheren Produktionsraten teuer bleiben, empfiehlt der Bericht, vordringlich für sie nach Alternativen zu suchen.
https://www.dwv-info.de/wp-content/uploads/2018/09/wss1805.pdf

Powercell S3
Scaleable range up to 125 kW
https://www.powercell.se/en/products-and-services/...ll-s3-30-125-kw/

mögliche Kosten bei einer Massenproduktion:
Pro Stack etwa 6.000 $
 

1323 Postings, 404 Tage Air99damit wäre man im Bereich von den Verbrennern

 
  
    #179
03.10.18 10:26
Pro Stack etwa 6.000 $  

1323 Postings, 404 Tage Air99Mercedes committed to hydrogen fuel cell technolog

 
  
    #180
03.10.18 10:30
https://www.autocar.co.uk/car-news/...d-hydrogen-fuel-cell-technology  

1323 Postings, 404 Tage Air99Powercell ist im Begriff sich zu vergrößern

 
  
    #181
03.10.18 12:24
http://etn.se/index.php/65080  

1323 Postings, 404 Tage Air99Druckknopf für die Massenproduktion

 
  
    #182
03.10.18 13:08
https://twitter.com/william_sw/status/1047429568418734081?s=20  

137 Postings, 1365 Tage Miller01Galileo über Wasserstoff / Brennstoffzelle

 
  
    #183
1
03.10.18 14:56
Hallo Gemeinde,

hier ist der link von Galileo vom 02.10.2018.

In dem Bericht wird der erste Brennstoffzellenzug in Deutschland vorgestellt.

Im Laufe ist auch der Truck von Nikola usw. zu sehen. Natürlich alles nur ohne Namen zu nennen ! :-)

https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/...-transportgiganten-clip  

1323 Postings, 404 Tage Air99VSY partner with Siemens and Lloyds Register

 
  
    #184
1
03.10.18 18:34
VSY partner with Siemens and Lloyds Register for hydrogen fuel cell research
da ist dann auch Powercell mit im Boot ;)



http://www.superyachtnews.com/technology/...drogen-fuel-cell-research  

1323 Postings, 404 Tage Air99Uii

 
  
    #185
04.10.18 10:37
William Blomstrand (@william_sw) hat getwittert:
Great to see Scania joining this conference. But where is @VolvoGroup ? So awkwardly quiet. Behind closed doors trying to agree to buy a stake in #Powercell ? $Pcell https://t.co/sWaizrkaDj https://twitter.com/william_sw/status/1047598854391128069?s=17  

1323 Postings, 404 Tage Air99Denke aber

 
  
    #186
04.10.18 10:42
vielmehr Bosch oder Ballard ;)  am besten wäre natürlich ein Bieter Wettkampf;)  

1323 Postings, 404 Tage Air99Wir haben

 
  
    #187
05.10.18 15:16
In Schweden gerade das JH geknackt;)
 

743 Postings, 189 Tage Da_DaveWo kann ich Powercell kaufen

 
  
    #188
05.10.18 17:00
Da willst du in Powercell einsteigen weil du weist das es gut ist und du hast keinen ordentlichen Handelsplatz.

Bei Stockholm wird kein Volumen angezeigt und die Spesen sind jenseits von gut und böse. Berlin gibt´s wenig Volumen und das einzige ist Stuttgart. Da kannst du aber keinen Chart sehen weil kein Volumen.

Das einzige ist Stockholm = Heimatbörse... mit über 50€ Spesen.  

1323 Postings, 404 Tage Air99@Da_Dave

 
  
    #189
05.10.18 17:06
Tradegate und Frankfurt ist genug Umsatz da brauchst du nicht in Schweden handeln  

743 Postings, 189 Tage Da_Dave@Air99

 
  
    #190
1
05.10.18 17:26
Danke hast Recht.

Weil hier NEL angesprochen wurde. Ich bin dort seit Juni investiert, hab dort ganz klein angefangen und das dann nachhaltig vergrößert. Anfangs las man kaum Nachrichten darüber, nicht mal wenn man intensiv danach suchte. Hab dann ein wenig Chart Technik und mir die Weltwirtschaft samt der Treibhauseffekte angeschaut.

Und wenn man bedenkt das alleine ein Kreuzfahrtschiff den CO2 Ausstoß einer ganzen Großstadt hat dann ist die Verwendung von Wasserstoff nicht zu umgehen und sogar sehr sinnvoll. Vor allem wenn die Kosten zur Herstellung dieser noch weiter gesenkt werden kann.

Ich such noch nach dem optimalen Einstieg, wobei ich denke bis 10€ kann man da locker kaufen.  

1323 Postings, 404 Tage Air99SK

 
  
    #191
05.10.18 17:39
auf JH  das verspricht eine intressante nächste Woche 41.92+0.96 (+2.34%)
At close: 5:29PM CEST ...... letzter Widerstand dann bei  45,50 aus dem Jahr 2014  

743 Postings, 189 Tage Da_DaveIch denke das geht so weiter

 
  
    #192
05.10.18 17:44
ich seh nur das die ganzen Verkäufe alle ohne zucken abverkauft werden. Rot und Beng -> Grün weiter gehts...

Ich glaube der Trend wird noch eine Weile anhalten. Das Momentum ist da, der RSI bei 53 und 60.  

137 Postings, 1365 Tage Miller01mal eine Frage für später

 
  
    #193
07.10.18 12:11
Ich freue mich über den regen Austausch hier in diesem Forum. Und was mir besonders gefällt, dass es hier sachlich zugeht und Fakten besprochen werden und nicht immer nur blödsinn.

Daher  meine Frage jetzt:

Die ganze Welt redet zur Zeit von einem möglichen Börencrash oder einer Krise. Was denkt ihr, wie weit wird Powercell usw fallen?
Auch in der Krise werden ja bestimmte Güterbenötigt. Wenn die Börse um 10 bis 15% fälltist das ja nicht so schlimm, oder?

Danke für eure sachlichen Antworten.  

1313 Postings, 2126 Tage Kasa.dammWenn alle davon reden

 
  
    #194
07.10.18 18:13
wird es vermutlich so schnell keine Korrektur um 15-20% geben. Wobei niemand weiß, was der Auslöser sein wird. Meine pers. Einschätzung ist, dass alle Unternehmen von einem Crash betroffen wären, insbesondere Zyklische, also konjunkturabhängige Unternehmen. Am besten gefeit bist du, wenn du eine gute Streung im Depot aufweisen kannst. So solltest du alles aussitzen können. Selbst bin ich zu 90% investiert und werde keine meiner Werte verkaufen, da ich die letzten 20 Jahre alle Hochs- und Tiefs miterlebt  und immer via Sparplan weiter gekauft habe.
H2 Unternehmen werden genauso in MItleidenschaft gezogen werden wie stark kapitalisierte Firmen.

Wenn verkauft wird wird alles verkauft, Die Flut hebt alle Schiffe, und den Sturm widerstehen großteils nur große Tanker, mataphorisch betrachtet.
Schau dir einfach mal die Charts von 2001 -2011 an. Du kannst natürlich auf weniger sensible Branchen wie Pharmarcie oder Nahrungsmittel und Konsumgüter oder Telcos und Versorger setzen. Das bleibt dir überlassen. Da ich schon etwas älter bin, Jahrgang 65, erfreue ich mich auch in Krisenzeiten an Dividenden, die natürlich nur von gut aufgestellten Unternehmen auch in schlechten Zeiten gezahlt werden können.
Tipp: Geld ist wie Mist, es muss gut gestreut werden.
Viel Erfolg beim Investieren.  

53 Postings, 246 Tage TrashPandaBoote Boote Boote

 
  
    #195
1
08.10.18 08:59
65-meter hydrogen-fueled superyacht concept by VSY - Yacht Harbour
VSY have signed a partnership agreement with Siemens and Lloyd’s Register to develop a project for the application of hydrogen fuel cells technology on a special version of the brand-new VSY 65m Waterecho project by Espen Øino. Designed for true sea lovers by one of the most talented and...
https://yachtharbour.com/news/...yacht-concept-by-vsy-2763?src=_pos_4
 

229 Postings, 3352 Tage kaktus7Warum gehts so runter??

 
  
    #196
08.10.18 14:54
SInd bescheidene Quartalszahlen durchgesickert?

Macht nix. Da ich kürzlich mit schönem Gewinn raus bin (50%) , werde ich, wenns es noch etwas runtergeht, wieder neu reingehen.  

152 Postings, 509 Tage NovazellVielleicht weil du verkauft hast?

 
  
    #197
08.10.18 17:08
#Auf Sicht von 3 Jahren rechner ich mit einer ver10fachung des Kurses.  Dein Post bei 165

Wenn du schon nicht an deinen eigenen Aussagen glaubst, wer dann?

Aber Glückwunsch zu deinem Gewinn  

152 Postings, 509 Tage NovazellIch habe gekauft...

 
  
    #198
08.10.18 17:11
...wegen dem Gemeinsamen Projekt mit Siemens.
Hoffe beide profitieren davon, dann tue ich es auch ...doppelt!  

743 Postings, 189 Tage Da_DaveLangfristig gekauft

 
  
    #199
08.10.18 17:24
von daher ist es mir egal ob ich einen EK von 4,16€! oder 3,5€ habe.

Unterstützung sehe ich bei ca. 37SEK / 3,70€

Aber so eine Ohrfeige hat schon was. :)  

531 Postings, 2237 Tage Kronschhandelt es ich hier um Powercell? Wahrscheinlich

 
  
    #200
10.10.18 12:07

http://www.deraktionaer.de/aktie/...nstoffzellen-hot-stock-402270.htm

 

531 Postings, 2237 Tage KronschRevidiere

 
  
    #201
12.10.18 09:27
nicht Powercell sondern A2NB49  

238 Postings, 2403 Tage hurry_plotter.1983Chancen für Powercell

 
  
    #202
1
15.10.18 22:52
Wenn man sich die Pressemitteilungen durchliest, die die Firma in den letzten Wochen und Monaten veröffentlicht hat, dann kann folgende Liste erstellt werden:
1: Automobilbereich:
a: Teil des deutschen Projektes Autostack - Industrie; die Stacks sollen weiter entwickelt und geliefert werden;
b: Zusammenarbeit mit der Firma Semcon: die Produktion von Stacks soll im industriellen Maßstab durchgeführt werden; Konsequenz davon: der Stack - Preis wird deutlich fallen;
c: Stack - Lieferant für die Nikola - Trucks; durch 1 b erhöht sich auch in diesem Bereich der Wettbewerbsvorteil
2: Schiffe:
a: Hyon - Projekt; zusammen mit NEL Asa;
b: Zusammenarbeit mit Siemens;
3: Haustechnik:
The houses are initially two-story buildings but are now being expanded with a third floor to accommodate more apartments and new roofs optimized for the use of solar cells. At the same time, the houses are being made more energy-efficient. The energy that is not used during the summer will be converted to hydrogen and stored. In the winter, the stored hydrogen will be used to run fuel cells which will generate both electricity and heat. The houses will become fully self-sufficient in electricity and heat.
https://www.powercell.se/en/newsroom/...il?releaseId=3F2108F50AB0EBA0

Die Firma ist breit aufgestellt. Die verschiedenen Bereiche werden sich gegenseitig ergänzen und unterstützen.
Meine Meinung: sehr gute Aussichten  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben