Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nordex vor einer Neubewertung


Seite 1 von 1299
Neuester Beitrag: 16.07.18 09:17
Eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 33.45
Neuester Beitrag: 16.07.18 09:17 von: koala_baer Leser gesamt: 7.115.064
Forum: Börse   Leser heute: 528
Bewertet mit:
90


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1297 | 1298 | 1299 1299  >  

14432 Postings, 3585 Tage ulm000Nordex vor einer Neubewertung

 
  
    #1
90
20.06.13 10:12
Bin ja eigentlich kein großer Freund von vielen Threads für eine Aktie, aber bei Nordex muss es meiner Meinung nach sein.

Ich habe leider keinen Nordex-Thread gefunden in dem der User meingott nicht schreibt und ich habe wirklich keine Lust mich mit diesem User tagtäglich auseinanderzusetzen. Zumal meiner Meinung nach meingott durch seine Dauerposterei sehr viele Beiträge zuspamt und somit interessante Posts nach hinten verschiebt und die dann eventuell gar nicht gelesen werden.  Mal ganz abgesehen davon, dass meingott sehr gerne polarisiert und polemisiert und auch das ist nun wirklich alles andere als hilfreich für eine sinnvolle Diskussion.

Weniger ist manchmal mehr bzw. Qualität vor Quantität und das soll ja eigentlich das Motto eines jeden Aktienthreads sein.

Letztendlich geht es doch in einem Aktien-Thread um eine sinnvolle Diskussion und sonst um nichts und ich sehe bei Ariva keinen Nordex-Thread wo diese Voraussetzung für mich derzeit gegeben ist. Deshalb und weil ich der Meinung bin, dass Nordex vor einer Neubewertung steht nach dem schwierigen letztjährigen Restrukturierungsjahr mache ich einen neuen Nordex-Thread auf. Ob die Ariva-Mods diesen Thread lange stehen lassen weiß ich nicht, aber wenn sie den löschen, dann werde ich nichts mehr zu Nordex schreiben. da ich keinen anderen Nordex-Thread bei Ariva erkennen kann wo eine sinnvolle Diskussion ohne meingott möglich ist.  
32425 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1297 | 1298 | 1299 1299  >  

535 Postings, 416 Tage Toni Maroni11@U21

 
  
    #32427
11.07.18 10:13
ich halte schon seit 2017, aber ich hätte schon erwartet das wir nun die 10 € halten können! Habe letztes Jahr bei 10,90 € gekauft und ärgere mich einfach nur das wir nicht recht vorwärts kommen, zumal sich die Aussichten ja langsam positiv darstellen.  

2344 Postings, 2163 Tage US21Stimmt

 
  
    #32428
11.07.18 10:25
Ja,  wie du sagst, "Aussichten langsam positiv".

Es hellt sich auch langsam auf. Und das führt zu Schwankungen von 10 bis 30 %, die man schön traden kann.

Die Margenentwicklung der Aufträge wird man aber erst später sehen, insofern war die 9 vor dem Komma doch eigentlich schon gestern klar.

Der Kurs hängt inzwischen massiv am Verlauf des Handelskrieges, weshalb für den Gesamtmarkt und damit auch Nordex auch Luft nach  unten ist.  

Optionen

1543 Postings, 4675 Tage MausbeerBörse halt

 
  
    #32429
11.07.18 10:30
Die Margen der Aufträge werden nie kommuniziert und jeder kann darüber gerne spekulieren.

Fakt ist: Eine Firma meldet den rößten Einzelauftrag seiner Firmengeschichte und findet sich nach einer leichten Erholung am Folgetag als Tagesverlierer im TecDax wieder (Stand 10:00 Uhr). das muss man nicht verstehen.

Auch wenn für Einige natürlich klar war, dass der Kurs nach unten geht ....  

2344 Postings, 2163 Tage US21?

 
  
    #32430
11.07.18 10:36
"Das muss man nicht verstehen" stimmt so nicht.

Das willst du nicht verstehen, scheint es eher zu treffen. Schließlich ist ist dir gerade erklärt worden.

Wenn Ruhe im Handelskrieg eintritt bzw. Trump sich bei der EU nicht daneben benimmt geht es auch wieder über 10. Wenn da aber größere Konflikte kommen, sehen wir auch die 9,00.

Darum sollte man bei guten Meldungen auch nicht immer gleich euphorisch werden.  

Optionen

3676 Postings, 662 Tage raider7Gestern Auftrag von 580 MW

 
  
    #32431
11.07.18 11:02
Heute wieder unter 10,,, warum

Vor 3 Jahre hätte Nordex mit diesem Auftrag noch mindestens 580 Mio€ verdient

Heute bekommt Nordex für den selben Auftrag ganze 480 Mio€

Unterschied lappige 100 Mio€

Das heist dass Margen weg sind + verlusst obendrein

Und deshalb gehts nach unten heute..!?  

Optionen

2344 Postings, 2163 Tage US21Schaun wir mal

 
  
    #32432
1
11.07.18 11:18
Naja, bleiben wir auf dem Teppich (580 versus 480). Diese Zahlen sind nicht "verdient" sondern es sind Umsatzzahlen.

Daraus kann man ableiten, daß die Marge sinkt, es bleibt aber die Frage wieviel davon durch Kosteneinsparungen und Produktivitätsfortschritte ausgeglichen wird. Das Wort "Verluste" ist da wohl falsch.  

Optionen

1 Posting, 6 Tage OberpräsidentAcciona Windkraftanlagen kosten weniger !

 
  
    #32433
1
11.07.18 11:48
Acciona Windkraftanlagen sind technisch nicht so hochgerüstet wie Nordex-Anlagen.
D.h. Fledermausschutzmodus und Schallschutzmodus etc. fehlen und sind auch in Brasilien nicht gefordert.
Acciona Windkraftanlagen haben demzufolge einen niedrigern Preis als Nordex-Mühlen.
Die 0,8 Mio € / MW stellen somit einen auskömmlichen Preis dar!  

1543 Postings, 4675 Tage MausbeerDie Argumentation muss ich nicht verstehen

 
  
    #32434
1
11.07.18 13:20
Eine Fa. meldet den g-r-ö-ß-t-e-n Einzelauftrag seiner F-i-r-m-e-n-g-e-s-c-h-i-c-h-t-e und man argumentiert, dass man damit Verluste macht. was kommt denn noch?
Ich kann ja verstehen, dass man Nordex negativ gegenüber eingestellt ist und auf fallende Kurse setzt, kann ich alles verstehen, aber bitte doch mal sachlich bleiben.
Was sollte Nordex denn zwischhen den Quartalszahlen noch Positiveres melden?

@US21
Du hast mir gar nichts erklärt. Wir sehen, dass der Kurs deutlich nach unten geht und suchen NACH DEM der Kurs negativ ist eine Erklärung.
Den Handelskonflikt gibt es nicht erst seit heute. Die Gefahr ist lange bekannt. Es geht nicht darum, dass Nordex mal im Minus ist, sondern, dass wir nach sehr guten Unternehmensnachrichten abverkauft werden. Derzeit sind wir heute fast Tagesschlusslicht im TecDax und Nordex ist sicherlich nicht die einzige Fa. im TecDax, die unter dem Handelskrieg und deren Folgen leidet.  

2344 Postings, 2163 Tage US21Dann noch viel Spaß

 
  
    #32435
1
11.07.18 13:47
Nochmal nur für dich.

1. Der Auftrag gilt für Ende 2019

2. Über die Marge ist nichts bekannt. Natürlich wird damit kein Verlust gemacht.

3. Nordex wird immer noch sehr unterschiedlich eingeschätzt (siehe gestern Commerzbank).

4. Der Gesamtmarkt geht runter und der Handelskonflikt mit Trump China hat sich heute massiv verstärkt (lesen hilft)

Da du es nicht verstehen willst, sind die Argumente aber auch egal. Also können wir die Diskussion beenden.

Die Lage für Nordex wird besser. 2020 (also langfristig) kann der Kurs viel höher stehen. Kurzfristig gibt es aber noch keinen Grund für Euphorie. Insofern ist die 9,x auch ok und war bei fallendem Gesamtmarkt auch zu erwarten nach dem Anstieg gestern.

Es ist wie es ist.  

Optionen

1543 Postings, 4675 Tage Mausbeer@US21

 
  
    #32436
11.07.18 14:00
Du hast nicht verstanden, was ich meinte. Ist auch egal ... good luck  

3676 Postings, 662 Tage raider7hi US21

 
  
    #32437
11.07.18 16:03
Grossauftrag für Nordex von 590 MW

https://www.finanztrends.info/...lauftrag-der-unternehmensgeschichte/

Frage,, wieviel hätte Nordex vor 3 Jahren Netto verdient,, sicherlich keine 100 Mio€

Heute mit 800000€ das MW viedient Nordex 100 Mio€ weniger als vor 3 Jahren

Also mit 800000€ das MW können allemal die Chinesen noch was verdienen..!?  

Optionen

328 Postings, 3078 Tage koala_baerOh je nicht wieder Finanztrends.....

 
  
    #32438
11.07.18 21:02
 

4361 Postings, 5110 Tage naivusHier wird so viel

 
  
    #32439
3
11.07.18 21:09
dünnsch... geschrieben, deshalb mal wieder zu den MW Preisen.

2017 laut Geschäftsbericht  durchschnittlicher MW Preis von 810000€

http://www.nordex-online.com/de/...relations/veroeffentlichungen.html

Seite 42 !!!

Also wenn man bedenkt das der Geschätzte Preis des Mega Auftrags stimmt hat sich da wohl nicht viel verändert, zumal ältere Acciona Mühlen im Preis wohl etwaS NIEDRIGER ANZUSETZEN SIND  wie die neuen von Nordex.

Hier wird  geschüttelt in voller Bandbreite, sonst nichts.
Börse ist halt Kapital Beschaffung

es hat sich nichts geändert, wir kommen der Übernahme immer näher :-)
man sieht es an den Ausschlägen  

Optionen

870 Postings, 3043 Tage alexis62Auftragseingang 2.Quartal

 
  
    #32440
2
12.07.18 07:37
Link: http://www.nordex-online.com/de/news-presse/...1&cHash=7b37443c96  

117 Postings, 273 Tage heulboje1Was für eine Frechheit

 
  
    #32441
12.07.18 08:07
jetzt von Trading-Treff.de
Sorry - aber einen Link einstellen - auf diese Seite - nein !!

Kurse unter 5 Euro aus einer Chart-Analyse, abgeleitet von Werten vor 18 Jahren, vorherzusagen - völlig unseriös.
Dieser Analyst sollte mal seine EKG-Werte  mit einer Chart-Analyse auswerten. Sollten seine Spitzen auf Null gehen,
so sieht er bestimmt auch noch ein Aufwärtspotential :-)

Unfassbar - was solche Leute schreiben.
 

1543 Postings, 4675 Tage MausbeerAE 1. Halbjahr

 
  
    #32442
1
12.07.18 09:26
"Zum Ende des ersten Halbjahres 2018 kommt der Konzern damit im Projektgeschäft (ohne Service) auf einen Auftragseingang von insgesamt rund 2,1 Gigawatt (H1/2017: 933 MW). "

aus dem Link von alexis62
Link: www.nordex-online.com/de/news-presse/...1&cHash=7b37443c96

Ich denke, dass ist viel mehr als wir erwarten konnten ...  

5780 Postings, 5998 Tage BossmenDie könnten das Bernsteinzimmer finde

 
  
    #32443
3
12.07.18 10:19
Der Kurs würde nächsten Tag wieder im Minus sein...  

70 Postings, 156 Tage Kowalski100Ja, seltsam..

 
  
    #32444
12.07.18 14:13
Das kann man nur erklären, wenn der Brasilien-Auftrag schon von Insidern auf knapp 10€ hochgekauft wurde. Trotzdem gilt derzeit die Regel, daß Aufträge zu einem kurzen Anstieg führen und dann sofort wieder abverkauft werden. Wenn sich die Leute (oder Computer) daran gewöhnen, kann es auch nicht anders sein..  

3676 Postings, 662 Tage raider7Fakt ist

 
  
    #32445
12.07.18 16:25
dass bei einem MW preis von 1 Mio das MW Nordex im 1 Halbjahr 2,1 Mrd€ verdient hätte

da aber der MW preis jetzt nur noch 800000€ beträgt, verdient Nordex nur noch 1,6 Mrd€

Also 500 Mio weniger als vorher..

Wäre also ein Wunder wenn Nordex noch Boni machen würde...!?  

Optionen

5780 Postings, 5998 Tage BossmenEinmal noch 11.50 dann gilt nwwh

 
  
    #32446
12.07.18 16:47
 

787 Postings, 4235 Tage steve1805Fakt ist

 
  
    #32447
12.07.18 21:34
Aber auch das Nordex billiger produziert weil eben die Preise sinken die ändern ja auch alles um effizient zu bleiben

-----------
Dies ist nur meine persönliche Meinung und stellt keine Kauf oder Verkaufsempfehlung dar!

328 Postings, 3078 Tage koala_baer@maydornnews

 
  
    #32448
13.07.18 05:50
Lieber   "Aktionär" bitte sorgen Sie dafür das Herr Maydorn nicht weiter Ihre Kunden verärgert/verunsichert. Ich jedenfalls bin stark bei Nordex investiert und sehe für Nordex eine blendende Zukunft im Januar bei 13 € oder mehr!  

3676 Postings, 662 Tage raider7Dramatische Einschnitte

 
  
    #32449
1
13.07.18 09:54
bei Windkraft

https://www.ariva.de/news/...t-dramatische-einschnitte-in-der-7072247

Infos,,, Kanada hat einen 55 Mio€ teuren Windparkbau von der Deutschen Senvion gestoppt..!?

Keine guten news, gute news sehen anders aus.!?

 

Optionen

4361 Postings, 5110 Tage naivusraider7 verzweifelt

 
  
    #32450
1
13.07.18 15:59
1. was hat ein geplatzter Windpark von senvion mit Nordex zu tun . Lol
2. in welcher Verbindung steht das zu dem Artikel " Dramatische einschnitte" Lol

Wenn man über Internet riechen könnte müsste man nicht noch lesen um einen Basher zu erkennen :-)

 

Optionen

328 Postings, 3078 Tage koala_baer@raider7

 
  
    #32451
1
16.07.18 09:17
Wieder so ein Müll zusammen tragendender möchte gerne Analyst!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1297 | 1298 | 1299 1299  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: clever und reich, diplom-oekonom, Herr.Rossi, manchaVerde