Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nokia Kadaver - Was würd übrig bleiben?


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 25.09.13 19:51
Eröffnet am: 03.09.13 13:31 von: DrShnuggle Anzahl Beiträge: 96
Neuester Beitrag: 25.09.13 19:51 von: lifeguard Leser gesamt: 35.298
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

2629 Postings, 4137 Tage DrShnuggleNokia Kadaver - Was würd übrig bleiben?

 
  
    #1
10
03.09.13 13:31
Die gesamte Geschichte von Elop bei Nokia bekommt ein neues Gesicht:
1. Er kam von Microsoft (MS)
2. Er fokusierte Nokia auf MS und ging eine Kooperation mit MS ein
3. Andere System wurden abgesetzt, Android gemieden (Bis hier noch zum damligen Zeitpunkt nachvollziehbar, auch wenn sich einige dagegen sträubten. Eigene Betriebssystem wie auch Android)
4. Er verkauft das Kerngeschäft von Nokia zu einem für mich günstigen Preis.
5. Er geht mit dem oberen Managemant von Nokia zurück zu MS.

Dies sieht schon wie eine gelungene feindliche Übernahme mittels einem strategisch eingeschleusten Trojaner und von langer Hand vorbereitet aus.

Ist der Preis zu günstig? Schließlich war die Smartphone-Sparte (SP) in den letzten Jahren hoch defizitär. Doch gerade sieht es langsam nach einer gelingenden  Turnaround-Story (TA) aus.
Auch ist der SP Markt weltweit einer der am schnellsten wachsenden Branchen. 2013 werden vermutlich ca. 1 Milliarde SP weltweit verkauft. Fast 80% davon entfallen mittlerweile auf Geräte mit Android, 14% auf Apple.
Quelle: Gartnerzahlen
http://www.gartner.com/newsroom/id/2573415

Deswegen scheint mir der Preis von 5,44 Mrd. Euro, also 7,2 Mrd. US-$ zu günstig, da dort auch Patente oder Nutzungsrechte als auch Dienste mit enthalten sein sollen. Also, was bleibt von Nokia dann übrig?
- NSN (Netzausrüster; vor kurzem den 50% Anteil von Siemens abgekauft, vor kurzem noch das Sorgenkind bei Noki; enorme Konkurrenz aus China bahnt sich an; erinnert an Ericsson)
- HERE maps, Kartendienste (Navteq für über 5 Mrd. einst gekauft, eines der führenden System für Karten global; Naviausstatter vieler Autofirmen.)
- Der Hoffnugsträger, Internetplattformen mit Musik, doch benötigen dies nicht gerade die SP?

Was wird also mit Nokia geschehen?
Wohin wird sich Nokia entwickeln?

Wird MS der Einstieg in die SP-Branche gelingen?
Wird WindowsPhone die dritte Kraft werden?

Wird an diesem schon denkwürdig eingeleiteten Deal noch gewackelt?
Am 19. November gibt es eine außerorderntliche Hauptversammlung, bei denen die Aktionäre noch zustimmen müssen.
Kommt eventuell noch ein Gegenangebot von z.B. Apple? Oder Samsung? Der Preis erscheint mir einfach zu günstig und merkwürdig ist eben auch, dass es keine Gegenangebote gab, wir heute von der Nachricht schon sehr überrascht worden sind, obwohl viele mit einem solchen Schritt gerechnet haben. Doch ohne Bieterstreit? Finde den Preis sehr günstig. Und für NOKIA strategisch schlecht, auch wenn die letzten 3 Jahre nicht ihre glorreichen am SP-MArkt waren. Doch im letzten Jahr haben sie gezeigt, welch gute SP sie auf den Markt bringen können. Mit Android auf dem SP würden sicherlich über 10, bestimmt sogar über 20 Mio. Stück pro Quartal verkauft werden. Finde, sie verkaufen diesen Kern unter Wert.

Zu guter letzt ist dies ein beispieloses Beispiel von Geldwäsche legaler Art. MS verwendet dafür Gewinne, die auf ausländischen Konten in Steueroasen schlummern. Diese Gelder können sie nicht in die USA bringen, da sie dann versteuert werden müssten. Solche Kassen hat auch Apple, die nur noch überquellen. Nur was würde Apple mit Nokia wollen?
1. Das Leben MS etwas schwerer oder teurer machen.
2. Patente bekommen für den unendlichen Patentstreit mit der Konkurrenz,

So, bitte keine Einzeiler, sondern nur wenige richtige Beiträge.
-----------
Meine Rechtschreibfehler sind übrigens gratis!
70 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  

974 Postings, 2340 Tage Urb111269JP Morgan's "Sum of the parts" analysis

 
  
    #72
12.09.13 21:34

 http://www.valuewalk.com/2013/09/nokia-corporation-adr-nok-valuing/

Jp  Morgan schätzt den Wert der "neuen Nokia" auf 6,5-9$ pro Aktie

Siehe auch sehr guter Artikel hier: http://seekingalpha.com/article/...-a-20-upside-potential?source=cnbc

 

6438 Postings, 2244 Tage tanotfbörsianer1

 
  
    #73
12.09.13 21:36

Bist Du denn mit deinem Invest noch drinnen geblieben oder hast du Kasse gemacht? Erklär mir mal bitte den Kursverlauf.

Meine knappe Erklärung:

1. Börse feiert das Elop Nokia verlässt

2. Endlich kann man das verlustige Dump Phone und Feature Phone Geschäft lukrativ abstossen, mit allen FABS zusammen.

3. Man muß kein Windows Phone mehr unter die Leute bringen

4. Cash Position steigt

5. Schulden weg

6. Smartphones sind auf dem Siegeszug, dafür braucht es Netz (NSN).

7. Ich sehe auch eine Abhängigkeit von MS gegenüber Nokia. Glaube allerdings eher daran das Elop das an der Stelle verbockt hat.

8. Ich glaube irgendein großer kündigt sich hier an und kauft mächtig ein und wird ärger machen

9. Der verkaufsdruck lässt nach

10. ...

 

Optionen

974 Postings, 2340 Tage Urb111269Anfangen ist leicht

 
  
    #74
12.09.13 21:43

 ....durchhalten eine Kunst. 

Hatte hier immer wieder jemand gepostet. Nichts ist richtiger. 

 

 

974 Postings, 2340 Tage Urb111269tanotf

 
  
    #75
12.09.13 21:52

 1. nein, was ihr immer mit Elop habt... 2. ja 3. ja 4. ja 5. ja ;-) 6. ja 7. das ist spekulativ, verstehe ich nicht ganz.  8. Dachte ich auch, müsste sich aber im inst. Ownership zeigen- da ist alles im grünen Bereich. Sorgt Ärger für steigende Kurse? Meinst du einen weiteren Mitbieter? Ein Hedgefund der Microsoft das Leben schwerr machen will. Möglich, aber sehr spekulativ  9. Die Shorties wurden eh schon gegrillt :-) 

10. PureView!  Kann bald noch an Samsung und Apple lizensiert werden. Auch wenn es viele nicht wahrhaben wollten. Nokia war eine Innovations- und Forschungsmaschine aber ein schlechter Vermarkter.

11. 10.000 Patente!!! Ohne selbst Smartphones vermarkten zu müssen, kann man der Konkurrenz (IOS und vor allem Android) besser Geld abnehmen!

Fazit: Viele Gewinne, weniger Sorgen und Kosten.

 

974 Postings, 2340 Tage Urb111269Anfangen ist leicht

 
  
    #76
1
12.09.13 21:53

 ....durchhalten eine Kunst. 

Hatte hier immer wieder jemand gepostet. Nichts ist richtiger. 

 

 

1939 Postings, 2441 Tage ellshareHallo Urb

 
  
    #77
2
12.09.13 22:29
" Anfangen ist leicht durchhalten eine Kunst. "

Haben nicht viele bei 1,50 hier geschrieben. Eigentlich niemand.
Gejubelt hatten da auch nicht viele, gezweifelt und verzweifelt aber sehr viele.
Nach einer Verdreifachung im Kurs kommen dann auch solche Weisheiten wieder viel lockerer über die Lippen.

Aufhören ist übrigens auch eine Kunst.
Nicht das es am Ende heisst:

Wie gewonnen, so zeronnen.
 

18223 Postings, 2201 Tage Max84tanotf, sehr gut aufgelistet, bin fast bei allen

 
  
    #78
12.09.13 22:34
Punkten mit dir! Ich denke, dass wir mit relativer Leichtigkeit ( 60 - 80 Mio Volumen / Tag vorausgesetzt) bis gut 6 - 8 € steigen werden... Mit anderen Worten, wäre ich nicht vollinvestiert in Nok. Hätte ich jetzt massiv zugekauft. Denn bald ist die 4 vor dem Komma durch eine 5 ausgetauscht...  

Optionen

14317 Postings, 2327 Tage börsianer1Hallo Urb

 
  
    #79
1
12.09.13 22:43
Wenn ich vor dem Ausbruch von 3 auf 4 nicht investiert gewesen wäre, hätte ich bei 4 sicher gekauft.

Als bereits Investierter lege ich dagegen nicht nach. Komisch.  

 

6438 Postings, 2244 Tage tanotfHallo Börsianer

 
  
    #80
1
12.09.13 23:05

 vielleicht ist das psychologie ... dein unterbewusstsein untersagt Dir nach zu kaufen.

Dein Bewußtsein begreift es wahrscheinlich erst dann wenn der Kurs runter rauscht.

 

 

Optionen

14317 Postings, 2327 Tage börsianer1Hallo tanoft

 
  
    #81
13.09.13 00:34
das Bewusstsein ist Einbildung. Wenn du denkst du handelst, haben die Synapsen das schon lange vorher geplant.      

2634 Postings, 3777 Tage orleonBewertung von Nokia

 
  
    #82
13.09.13 01:19

Zur Momentanen Bewertung von Nokia...

Momentan sind es Knappe 18 Mrd Euro vor dem Verkauf der D&S Sparte waren es 11 mrd Euro...

Natürlich kann man sich jetzt Fragen warum die Aktie jetzt soviel Wert ist und wohin das noch gehen soll...zweite Frage ist die Wertstellung berechtigt...

Nehmen wir uns doch mal ein Prominentes Beispiel, dass auch in den Medien dank IAA im Gespräch ist!

Da gibt es die Firma Tesla Motors, hat letzte Jahr etwas mehr als 400 Millionen US$ Umsatz gemacht...Tendenz stark steigend...sogar wenn für 2013 der Umsatz mehr als verdoppelt wird...also eine Milliarde (Als Beispiel)...Wenn ich mir dann noch den Gewinn pro Aktie anschaue (Kopfschüttel)

Die Firma wird doch Tatsächlich Mit 18.8  Mrd US$ Dollar bewertet...

Fragt euch mal ob solch eine Bewertung gerechtfertigt ist, dass ist auch nur eine Wette auf die Zukunft...

Jetzt vergleicht mal die Zahlen mit unserer neune Nokia...danach vergleicht ihr die Zahlen mit Ericsson einem Mitbewerber...ich denke dann bekommt man etwa ein Gefühl dafür welche Zahlen nun passen oder nicht...

Dies ist aber nur meine Meinung

Gruß Orleon
 

Optionen

18223 Postings, 2201 Tage Max84zur Übersicht:

 
  
    #83
13.09.13 07:28
 

Optionen

Angehängte Grafik:
volumen.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
volumen.png

14317 Postings, 2327 Tage börsianer1Hallo

 
  
    #84
1
13.09.13 10:15
je länger es aufwärts geht, umso sicherer geht es nach dem ersten Rücksetzer weiter rauf :-)

Solange hier im Forum nur die alten Hasen jubeln und sich keine Zockermassen tummeln, ist alles i.O..  

14317 Postings, 2327 Tage börsianer1Hallo Orleon

 
  
    #85
2
13.09.13 10:16
bin zu faul da jetzt die Zahlen von Ericsson rauszupopeln. Könntest du da vlt. nur die wichtigsten hier reinstellen?

Bekommst auch ein Extra-Prozent NOK Plus.  

2634 Postings, 3777 Tage orleonbörsianer1

 
  
    #86
5
13.09.13 11:03
Ericsson:

Aktienanzahl 3.217 Mio. (Stand: 18.01.13)
Marktkap. 31,8 Mrd. €

Hier in Kürze die wichtigsten Zahlen in SEK (Schwedische Kronen

Umsatz:                                           227 Mrd
Bruttoergebnis vom Umsatz               72 Mrd
Operatives Ergebnis (EBIT)             10.5 Mrd
Finanzergebnis                      -0.3 Mrd
Ergebnis vor Steuer (EBT)     10.2 Mrd
Steuern auf Einkommen und Ertrag        4.24 Mrd
Ergebnis nach Steuer               5.94 Mrd
Jahresüberschuss/-fehlbetrag       5.78 Mrd

Da es Schwedische Kronen sind musst du noch mal den Wechsekurs berückssichtigen also ungefähr durch 8 Teilen...

hoffe ich habe dir einen kleinen überblick verschafft...

sind natürlich alles Zahlen von 2012

Gruß Orleon
          §    

Optionen

2634 Postings, 3777 Tage orleonAh fast vergessen

 
  
    #87
13.09.13 11:04
Ericsson steht im Moment bei 9,90€  

Optionen

1939 Postings, 2441 Tage ellshareTesla

 
  
    #88
1
13.09.13 18:49
Wenn jetzt Nokia schon mit Tesla verglichen wird um einen Kursanstieg damit zu rechtfertigen möchte ich doch ein paar Anmerkungen dazu los werden.

Wie alle kennen Blasen wie die Internet oder die Solarblase. Kurse werden hier in wahnsinnige Höhen geliftet mit reiner Fantansie. Kein Business entwickelt sich aber so schnell und rasant. Trotzden sind und waren beides interessante Neue Märkte, nur in den Kursen wurde halt Anfangs stark übertrieben.  

Wenn man sich die Tesla Bewertung ansieht läuft es offenbar in der Elektromobilität derzeit ähnlich ab. In Zukunft ist der gesamte Gigantische weltweite Auto-Markt auf Elektro.  Und Tesla als einem der Marktführer wird mal eben pauschal die Hälfte dieses Marktes eingepreist.

Wo ist also nun diese Hype bei unserer Nokia zu finden wenn man schon mit Tesla vergleicht?

Schauen wir uns die einzelnen Geschäftsbereiche an:
1.Here
Hier ein Bericht zu einer Fantasie im Automobilbereich in der auch Nokia vorkommt:
http://www.handelsblatt.com/technologie/...e-auf-raedern/8774480.html

Meiner Meinung nach durchaus ein Hype, allerdings ist Here ein sehr kleiner Geschäftszweig.
Selbst wenn ich davon ausgehe das Sie für Here ein Top-Management finden das sich brilliant positioniert, Umsätze steigert und Gewinne schreibt reichen mir die Aussichten bei < 1Mrd. Umsatz hier bei weitem nicht aus um hier eine Fantasie wie bei Tesla reinzubringen.

2.Patente
Ein wenig Kostenintensives Geschäft das sichere Gewinne verspricht. Solange man sich aber nicht auch weiterhin als eine Patentgenierende Company aufstellt was wiederum Kosten verursacht ist das allerdings eher ein Auslaufmodell und somit das Gegenteil von einer Hype.

3.NSN
Ein solides Business. Zyklisch und im Wettbewerb. Ein Markt den es schon lange gibt. Für eine Hype ebenfalls untauglich.

Werfen wir einen Blick auf das Smartphonegeschäft von dem sich Nokia trennt:

Sehr gute Geräte wurden in der Kooperation von Nokia/Microsoft entwickelt von denen die Konkurrenz die dieses Gerät einstmals erfunden hatte inzwischen sogar kopiert.
Im Stückzahlen hängt man der Konkurrent allerdings mit 4-7 Mio Geräten pro Quartal Meilenweit hinterher.
Hier kann man aber darauf spekulieren das sich Nokia zusammen mit Microsoft einmal an die Spitze setzt und zunächst mal Apple überholt. 40-50 Millionen Geräte im Quartal wären eine gewaltige Steigerung für Umsatz und wenn es ähnlich laufen würde wie bei Apple dann gäbe es auch gute Gewinne.
Hier wäre dann wirklich noch sowas wie eine Hype Möglichkeit zu sehen, nur ist diese nicht mehr Relevant für das Neue Nokia und fällt somit komplett aus der Betrachtung.

Eigentlich ist Nokia ein langweiliges Unternehmen geworden. Von einer Hype wie bei Tesla sind Sie mir zu weit weg als sich damit ein Kursanstieg begründen läßt.

 

2634 Postings, 3777 Tage orleonEs geht nicht darum das Nokia

 
  
    #89
1
13.09.13 18:56
solch einen Hype erlebt...es geht darum was bei einem Hype alles passieren kann...die Zahlen zu Tesla passen nicht zum Kurs...

ellshare und da wird die Blase bei Tesla platzen...

Daher ist auch ein vergleich mit Ericsson sinnvoll...von daher ist der aktuelle Kurs auch eher zu begründen.

Die Bewertung ist Solide und dadurch das 4G in Europa und Nordamerika massiver ausgebaut werden sollen...ist hier auch ein wenig Fantasie drin...

Here wird auch stärker kommen...

Alles andere muss sich zeigen...ist aber nur meine persönliche Meinung  

Optionen

1939 Postings, 2441 Tage ellshareRichtig

 
  
    #90
13.09.13 19:23
die Bewertung ist Solide mit ein bischen Fantasie.

Gemessen am verbliebenen Geschäft dürfte Nokia bei 4-5 Euro in etwa eine faire Bewertung haben (falls NSN mitspielt und die Gewinnen dort stimmen).

Für mehr fehlt mir hier aber die Fantasie die bisher aus einem "Gigantischen" Lumia Wachstum hätte kommen können.
Was nicht heißt das der Kurs nicht weiter steigt, aber eben nicht logisch oder mit irgendeiner Erwartung dahinter.

Eher sind es vielleicht Spekulationen bis die Übernahme durch ist als die Neue Nokia die hier gehandelt wird.
 

2634 Postings, 3777 Tage orleonda bin ich ja bei dir ellshare

 
  
    #91
13.09.13 19:27
Kursexplosionen Richtung 10 Euro+ X sollten wir aufgrund des Fehlenden D&S Turnaround nicht so schnell erwarten...  

Optionen

1234 Postings, 2086 Tage Wählscheibeund wieder paar lästige Kleinanleger mit SLs weg

 
  
    #92
13.09.13 19:34
 

1969 Postings, 2716 Tage Kreus RomainEnnspannung am Sonntag

 
  
    #93
15.09.13 11:42
Vater: Ich werde dich mit einem Mädchen meiner Wahl verheiraten!
Sohn: Nein!
Vater: Es ist die Tochter von Bill Gates!
Sohn: Dann... Okay!
Vater geht zu Bill Gates
Vater: Ich will meinen Sohn mit deiner Tochter verheiraten!
Bill Gates: Nein!
Vater: Er ist der Geschäftsführer der World Bank!
Bill Gates: Dann... Okay!
Vater geht zur World Bank
Vater: Ich will, dass Sie meinen Sohn als Geschäftsführer einstellen!
World Bank: Nein!
Vater: Er ist der zukünftige Schwiegersohn von Bill Gates!  

2629 Postings, 4137 Tage DrShnuggleNeue Bewertungen stützen die Nokiaaktie

 
  
    #94
23.09.13 14:37
Nachdem ich 50% meiner Nokiaaktien bei 4,16 direkt nach Bekanngabe des MS-Nokia-Deals verkauft hatte, flogen die anderen 50% jetzt bei 5,02 Euro raus. Was man hat, hat man halt.

Viele werden vermutlich auf eine Nachbesserung des Kaufpreises von MS spekulieren. Andere sehen den Verkauf der Telefonsparte eher als Erlösung an. Doch damit ist bei mir auch die Fantasie verflogen.
Bis zu einer wirklich aussagekräftigen Neubewertung werden sicherlich noch mindestens 6 Monate ins Land ziehen. Welche Quartalsumsätze und -gewinne werden nach dem abgeschlossenen Deal präsentiert werden?
Geht der Deal glatt über die Bühne oder kommt es zu einem erheblichen Widerstand der Aktionäre? Auch ich halte den Preis immer noch für viel zu günstig.

Wünsche allen investierten weiterhin viel Glück.
-----------
Meine Rechtschreibfehler sind übrigens gratis!

4041 Postings, 2945 Tage lifeguardgratuliere

 
  
    #95
1
23.09.13 15:02
dir zum erfolg, doc. und bis zum nächsten mal. du bist einer der lichtblicke hier mit gehaltvollen beiträgen.

ich selber bleibe dabei, denn ich denke, der gegenwärtige kurs entspricht etwa dem wert von nsn, den patenten und dem cash. was mir fehlt ist noch die zukunftserwartung für die sparte here.

ich schliesse auch nicht aus, das nokia gegenwärtig vom bbry-desaster gebremst wird-viele anleger machen oberflächlich wohl einfach mal eine direkte verbindung und vergleichen orangen mit zitronen (äpfel und birnen scheint mir hier jetzt gerade nicht passend).

anyway, sicher kein schlechter zeitpunkt.
 

4041 Postings, 2945 Tage lifeguardallgemeine stimmung

 
  
    #96
25.09.13 19:51
ich habe gestern nochmals eine risikoanalyse gemacht und für mich die entscheidung getroffen, jetzt einmal auszusteigen und auf cash zu setzen. ich bin somit grösstenteils raus und schliesse mich dem doc an. mit meiner optionsstrategie ist das risiko ja entsprechend grösser.

ich sehe zwar weiter potenzial bei nokia, die allgemeine lage gefällt mir hingegen gar nicht mehr.

die mehrheit der markteilnehmer sind bullish, aus meiner sicht bauen sich hingegen gerade grosse risiken auf. stichworte: budget usa, einbruch schwellenländer, drohende abwertung renmimbi, blasenbildungen hier und dort, drohende abwertung italiens sowie nebenbei mein persönliches hobby-wetter, klima, mögliche extreme und ihre auswirkung kommenden winter.

allen weiterhin alles gute, hat spass gemacht!    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 4  >  
   Antwort einfügen - nach oben