TKMR RNAi Play


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 02.04.20 11:24
Eröffnet am: 18.12.12 13:39 von: macos Anzahl Beiträge: 389
Neuester Beitrag: 02.04.20 11:24 von: Planetpaprika Leser gesamt: 99.488
Forum: Börse   Leser heute: 13
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

2289 Postings, 4207 Tage macosTKMR RNAi Play

 
  
    #1
10
18.12.12 13:39
We Make RNAi Work


Tekmira is a leader in the development of therapeutic agents based upon Nobel Prize winning breakthroughs in the field of gene silencing, known as RNA interference (RNAi). Tekmira's lead RNAi product candidates target cancer, Ebola infection, high cholesterol and other indications.
http://www.tekmirapharm.com/Home.asp  
363 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaABUS + 53 %

 
  
    #365
1
20.03.20 17:03
Nur noch etwas mehr, dann bin ich im Plus. Hat lange gedauert, aber es war es wert.
Finanzierung bis Mitte 2021 gesichert. Als Erfinder der LNP Technologie besitzt Arbutus
zahlreiche Rechte/Patente, die man sich im Jahresbericht durchlesen sollte.
Die eigene derzeitige Forschung der Firma mal außen vorgelassen.

Dann laß Alnylam und Moderna o.a. mit den rnai`s in Sachen Corona  E V T L. Erfolg haben....
Kurse über 20 $$ möglich.

ABER : das ist ein Biotech-Unternehmen. Totalverlust oder Rakete sind die Extreme.
Ich habe vor Wochen in einem anderem board Moderna und AbbVie empfohlen, Moderna plus 6 €,
AbbVie, naja.... :-)
- Beide zahlen sehr gute Dividenden und gehören in ein gut gemischtes Depot.
Meine Meinung und keine Kaufaufforderung !
Ein Tip,.... und das war es auch schon wieder von mir :

Lest, lest, lest, was Eure Investments angeht :-) Zumindestens die Quartalsberichte und die Verbindungen Arbutus in Sachen royalties, fees, patents, milestone Zahlungen, usw.

Passt auf Euch auf und nehmt den Virus sehr ernst !
Und auch dazu haben sich bisher alle Voraussagen von mir erfüllt, gerade in Bayern aktuell..

 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaABUS : Coronavirus Player Lizenzen Verbindungen

 
  
    #366
21.03.20 18:58
Im April 2018 gründete Arbutus zusammen mit Roivant :
Genevant Sciences, ein neues Unternehmen im gemeinsamen Besitz, das sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Kommerzialisierung neuartiger RNA-basierter Therapeutika konzentriert,
die durch die LNP- und Ligandenkonjugat-Verabreichungstechnologien VON Arbutus ermöglicht werden.

Arbutus hat die EXCLUSIVrechte für seine LNP- und Ligandenkonjugat-Verabreichungsplattformen an Genevant für RNA-basierte Anwendungen AUSSERHALB DES Hepatitis-B-Virus LIZENSIERT.

Mit Hilfe seines Expertenteams und seines dominierenden geistigen Eigentums bei der RNA-Verabreichung plant Genevant, Produkte im eigenen Haus zu entwickeln und Industriepartnerschaften einzugehen, um eine vielfältige Pipeline von Therapeutika über verschiedene Modalitäten, einschließlich RNAi, mRNA und Genbearbeitung, aufzubauen.

Zu den biopharmazeutischen Unternehmen, die heute Nukleinsäure-Therapeutika entwickeln, gehören Unternehmen, die sich auf individuelle Behandlungsmodalitäten konzentrieren.
Mit Hilfe der firmeneigenen Verabreichungsplattformen ist Genevant in der Lage, mRNA-, RNAi- und Geneditierungsmodalitäten zu verfolgen und für JEDE Krankheit den optimalen Ansatz zu wählen.

Bis zum Jahr 2020 will Genevant 5 bis 10 RNA-Programme in der Klinik haben, die auf eine Reihe von genetischen Erkrankungen mit begrenzten oder gar keinen Behandlungsmöglichkeiten abzielen.

http://arbutusbio.com/portfolio/genevant.php

Genevant - Verbindungen zu BioNtech / Corona und Ebolaforschung:

https://www.pressebox.de/inaktiv/mig-fonds/...f-Programm/boxid/997242



Zusätzlich zu seiner Kapitalbeteiligung an Genevant hat ARBUTUS Anspruch auf Lizenzgebühren
auf zukünftige Verkäufe von Produkten, die durch die LNP- und Ligandenkonjugat-Verabreichungstechnologien von Arbutus ermöglicht werden.

Zudem hat ABUS eine Option, bei einem Blockbuster nach einem bestimmten Erreichen der Verkäufe eines Lizenznehmers von ABUS geistigem ausgeliehenem Eigentum
die VOLLEN EXCLUSIVRECHTE zurückzubekommen.
Link müßte ich suchen, aber im Geschäftsbericht auch zu lesen....

Also nicht nur Moderna sucht mit dieser Technologie, die ABUS entwickelt hat
und an denen Arbutus entsprechende Rechte hat oder haben könnte,
sondern inzwischen wird auch ein Ebolamedikament gegen Corona diskutiert.

Spiegel März 2020: "Pharmaforscher testen Wirkstoffe gegen das Coronavirus.
Größter Hoffnungsträger ist ein experimentelles Ebolamedikament "

Arbutus hatte die Forschung (PLANGEMÄSS!) zwar lange eingestellt, war aber einer der Top-Player in Sachen Ebola Forschung ( und mit Geldern des US-Verteidigungsministeriums finanziert ).

BioNTech und die RNA Forschung:

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...itsbedrohung-1028997883

WENN (WENN) eine einzige Firma in Sachen Coronavirus mit RNA Technologie Erfolg hat,
und Arbutus Rechte dazu besitzt, dann wird es hier 100%ig   2-stellig, meiner Meinung nach.

Warten wir es weiter ab, ich habe für 1 Dollarnochwas nachgekauft.
Keine Kaufempfehlung, erst recht keine Verkaufsempfehlung :-)

Passt auf Euch auf.
 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaDie Anwendung eines covid-19

 
  
    #367
22.03.20 18:16
Medikaments ist noch weit entfernt, die derzeitigen Spekulationskurse der Coronaforschungskandidaten kommen zu früh, werden aber bis Jahresende wohl anhalten,
m.M.n.
Aktuelle Gewinnmitnahmen sehe ich bei so einigen :

Other COVID-19 vaccine-related tickers: Pfizer (PFE -6.1%), BioNTech SE (BNTX -29.7%), Johnson & Johnson (JNJ -4.4%), Inovio Pharmaceuticals (INO -14%), Dynavax Technologies (DVAX -1.5%), Tonix Pharmaceuticals (TNXP +2.2%), Applied DNA Sciences (APDN -15.8%), IMV (IMV -11.3%), Vaxart (VXRT -22.9%), iBio (IBIO -20%), Novavax (NVAX +5.3%), Regeneron Pharmaceuticals (REGN +0.1%), Sanofi (SNY -2.4%), GlaxoSmithKline (GSK +0.5%), AbbVie (ABBV +0.5%), Takeda (TAK +5.6%), Heat Biologics (HTBX +4.5%), ABUS -17,71% ( nach ca. 50% Plus )

https://seekingalpha.com/news/...er-hahn-comments-on-vaccine-timeline

Anm.: Zu Arbutus`s sonstigen Chancen in der r n a und l n p Forschung und Patenten
werden diese im Zeitbereich 2020-2025 eingeschätzt. Allerdings liegen viele andere
Projekte evtl. derzeit brach, wegen der weltweiten Konzentration der Forschung auf covid.

ABUS Käufer und Verkäufer Anfang März :

https://www.tickerreport.com/banking-finance/...-corp-nasdaqabus.html


Passt auf Euch auf.  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaWie ich sagte

 
  
    #368
25.03.20 11:45
Gewinnmitnahmen und viel zu früher Hype :


Moderna (MRNA -15.9%) slumps on more than double normal volume on the heels of comments today from FDA Commissioner Stephen Hahn (during the Coronavirus Task Force briefing) that approval of a COVID-19 vaccine is at least a year away which is consistent with health authorities' expectations from the beginning of the outbreak.

"Other COVID-19 vaccine-related tickers: Pfizer (PFE -6.1%), BioNTech SE (BNTX -29.7%), Johnson & Johnson (JNJ -4.4%), Inovio Pharmaceuticals (INO -14%), Dynavax Technologies (DVAX -1.5%), Tonix Pharmaceuticals (TNXP +2.2%), Applied DNA Sciences (APDN -15.8%), IMV (IMV -11.3%), Vaxart (VXRT -22.9%), iBio (IBIO -20%), Novavax (NVAX +5.3%), Regeneron Pharmaceuticals (REGN +0.1%), Sanofi (SNY -2.4%), GlaxoSmithKline (GSK +0.5%), AbbVie (ABBV +0.5%), Takeda (TAK +5.6%), Heat Biologics (HTBX +4.5%)"
                                         ARBUTUS 25.3.2020 :  1,78 EUR +0,18 (+11,04 %)

WARUM  ?  Ich weiß es...

Passt auf Euch auf. Die Kurssteigerungen im Dax & Co. sind vorübergehend, m.M.n.,
die Krise geht erst los, in den USA, trotz Gegenpaket. Und wenn der Dow hustet,
steckt sich Dax an.
Biowerte sind entweder gut oder uninteressant.
Ich halte ABUS für sehr interessant, in erster Linie wegen seiner Patente.
Die rna Therapie wird als eine mgl. Lösung zu covid19 angesehen.
Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.
 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaKeine

 
  
    #369
25.03.20 17:21
Verkaufsempfehlung :-)
ABUS     2,04 $ +23,64% +0,39 $

Immer mit einem.... aber wenn.....und einem......und wenn..... versehen.
Over the last 48 hours, three biotech companies, in particular,
have been thrust into the spotlight for their promise: BioNTech, CureVac and Moderna.
All three of these firms specialize in messenger RNA (mRNA) therapeutics.

https://www.cnbc.com/2020/03/17/...biotech-players-make-progress.html

Wird sich die Technologie von Arbutus durchsetzen ?
Alles nur meine Meinung.  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaWie ich sagte

 
  
    #370
25.03.20 19:37
Moderna hat versucht, eine neue Klasse von Medikamenten zu entwickeln, die die körpereigenen Zellen zur Bildung von krankheitsbekämpfenden Proteinen anregen. Die Aufregung um diese Technologie, die als Boten-RNA bezeichnet wird, hat

den Wert des Unternehmens auf 7 Milliarden Dollar steigen lassen.

Damit ist es eines von nur wenigen Einhörnern - Privatunternehmen im Wert von mindestens
1 Milliarde Dollar - im Life-Science-Sektor von Massachusetts.

Damit die Boten-RNA funktionieren kann, muss sie in die Zellen eines Patienten gelangen.
Die von ARBUTUS entwickelte Technologie, die als Lipid-Nanopartikel oder LNPs bezeichnet wird,
ist genau darauf ausgerichtet.

Das Unternehmen hat gesagt, dass Moderna diese Technologie zur Entwicklung einiger
seiner frühen, experimentellen Impfstoffe verwendet hat.
Moderna hat jedoch die Bedeutung des Falles heruntergespielt und festgestellt, dass es seine
eigene, firmeneigene LNP-Technologie entwickelt hat.

Weil Moderna sich aber nicht sicher war, was Arbutus gehört, haben sie vorsichtshalber einen Patentstreit angestrengt ( waren sich wohl gar nicht sicher, ob sie die geistigen Rechte besitzen
und ein jeder hat sich gefragt, WARUM klagt Moderna gegen Arbutus, wenn Moderna "eigene" Forschungsergebnisse eh für sich reklamieren könnten ???
Ich kann es mir denken - und das spricht für ABUS ).

Siehe auch meine vorhergehenden Gedankengänge zu den ABUS  E x c l u s i v r e c h t en.

Es kam m.M.n. so, daß zwar Moderna bei 1-2 Varianten lt. court-Urteil der Eigentümer ist,
........hehe......aber mehr auch nicht..... :-)

Passt auf Euch auf.  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaEine Übersicht

 
  
    #371
25.03.20 21:56
was genau die ABUS Rechte so interessant machen,
die Unterschiede von RNAi, mRNA, siRNA..... u.a.,
die Umsatzerwartungen der Branche bis 2024.....
die Zusammenarbeit Roivant und deren steigendem onpattro-Verkauf,

.....vieles noch detaillierter, was ich demletzt hier beschrieben habe,
..... für die, die wie ich......ALLES lesen und wissen wollen,
bevor, und während ich investiere :

https://www.ddw-online.com/therapeutics/...rapeutics-development.html

Passt auf Euch auf.  

1534 Postings, 3480 Tage Planetpaprika"The possibilities are truly limitless"

 
  
    #372
26.03.20 19:58
CureVac, Moderna, and BioNTech werden immer wieder genannt.
Die Verbindungen von ....und zu...... Arbutus hatte ich öfters genannt.

https://www.genengnews.com/insights/...t-will-reach-the-market-first/

Und dann den  Artikel von heute zu covid-19 lesen...

https://www.n-tv.de/wissen/...tel-macht-Hoffnung-article21671398.html

Und dann 1+1 zusammenzählen...plus die Hep B Forschung von Arbutus -neben Gilead u.a.-
....die Bereitschaft der Regierungen, mehr Geld in die Forschung zu stecken, also wird auch Kanada den Erfinder der Zukunftstechnologie, Arbutus, entsprechend "bewaffnen" mit cash/Aufträgen ?
Dann sind wir schon bei 4 Gründen für einen MÖGLICHEN wieder 2-stelligen Kurs hier...

Arbutus 2,20 $.......wer, wie ich vor.... oder nach..... meinem ersten posting am 20.3.20 investierte :
100 % Plus.
Meine ABUS sind längst grün.......In der steigenden Krise.... :-))


Keine Kauf/Verkaufsempfehlung.
Passt auf Euch auf, da draußen.



 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaUnd das geht unter....

 
  
    #373
27.03.20 12:32
https://investor.arbutusbio.com/news-releases/...-1a1b-clinical-trial

Heißt nichts anderes als gute Ergebnisse zu Hepatitis B.
250000000 Infizierte hoffen darauf....

TKM-Ebola (TKM = Tekmira = Arbutus ) könnte ebenfalls Potenzial haben.

Wir werden sehen.....passt auf Euch auf.  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaWer sich wundert, warum ich poste

 
  
    #374
27.03.20 13:47
ich recherchiere und wenn ich sowieso schon interessantes lese,
.....stelle ich es hier für Interessierte ein. Kostet mich nichts, verdiene nicht dran.

Hört nicht auf die zahlreichen Börsenblätter, die täglich neue Biotech-Kanditaten pushen, lest die richtigen Seiten, wie z.B.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111267/...Wirkung-bei-COVID-19
dann sieht man, daß alleine (!) wegen der Einkaufs-Aktion der Bundesregierung
....ein Mittel von Bayer es unter die Top-4 geschafft hat
- und nicht aus wissenschaftlich bewiesenen Argumenten -

Kleiner Gefallen für die Monsanto-Gebeutelten ? Hmmmmmm......

Ach ja, ich hatte es prophezeit :
Die kanadische Regierung hat die ersten hunderte MIllionen Dollar schweren Forschungshilfen
für den eigenen Biosektor freigegeben...link bitte selber googeln...
Arbutus speziell wurde nicht genannt, aber wie gesagt, mich interessieren die ABUS PATENTE
....und die HepB Forschung.  

1580 Postings, 6265 Tage hhsjgmrPlanetpaprika

 
  
    #375
28.03.20 19:20
" Arbutus speziell wurde nicht genannt, "
war das der Grund  , weswegen  sie gestern 42% ins Minus gedreht haben ???  

5139 Postings, 1025 Tage VassagoABUS 1.21$ (-46%)

 
  
    #376
1
29.03.20 13:24

gute vorläufige Ergebnisse für AB-729 Phase 1a/1b Studie

Kommentar unter einem SA-Artikel:

"News is underwhelming; that’s what happened. Behind ARWR in just about every dimension - efficacy, safety, timeline & path to commercialisation etc ... Not a great deal to see here unfortunately!"

https://seekingalpha.com/news/...s-from-early-stage-abminus-729-trial

https://investor.arbutusbio.com/news-releases/...-1a1b-clinical-trial

 

1534 Postings, 3480 Tage Planetpaprika#hhsjgmr

 
  
    #377
30.03.20 13:19
Das kann ich nicht genau sagen. Tatsache 1 war ein genereller Abverkauf vieler Aktienwerte vor dem Wochenende, denn über das WE kann es eigentlich fast nur schlechte (Corona) Nachrichten geben
und damit verbunden Tatsache 2
(meiner Meinung ) Gewinnmitnahmen. ABUS hatte sich verdoppelt und eine 2 vor dem Komma....

Ich persönlich glaube an die Technik und an deren Patente von Arbutus.
Die Aktie KANN morgen explodieren ( WENN Moderna etc. Erfolge feiern ),
nächstes Jahr ( RNA Technik )
übernächstes Jahr ( HepB Forschung ) .....oder nie :-) Biotechwert eben....

Daß auch bzgl. Ebola und HepB - nach und wegen Corona - stärker wieder in die Forschungsmittel-
kiste gegriffen wird, halte ich ebenfalls für sehr wahrscheinlich. ABUS hat ja schon für Staatsaufträge gearbeitet, aber ich hätte mich über eine explicite Erwähnung von Arbutus in diesem Bericht mehr gefreut.

Leider ist die PRabt. von ABUS nicht gewillt, meine Mails zu beantworten....
Alles Gute !
um Deine Frage abzuschließen.



 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaDie news

 
  
    #378
30.03.20 13:27
mit dem Phase 1a/b trail war NACH dem Kursanstieg auf 2 Euro ?

seeking alpha ist mit Vorsicht zu genießen, denn m.M.n. spiegelt
die Meinung dort NUR die Meinung eines Schreibenden AUF seeking alpha dar....
der entweder pusht oder billiger nachkaufen möchte ?

"Seeking Alpha ist ein Crowd-Source-Content-Service für Finanzmärkte
Artikel und Forschungsarbeiten decken ein breites Spektrum an Aktien,
Anlageklassen, ETFs und Anlagestrategien ab.

Im Gegensatz zu anderen Aktienforschungsplattformen wird der Einblick durch die Beiträge VON ANLEGERN und Branchenexperten (Kaufseite) und nicht durch die Verkaufsseite gewährt.
Seeking Alpha wurde 2004 vom ehemaligen Wall Street-Analysten David Jackson gegründet."

https://en.wikipedia.org/wiki/Seeking_Alpha


 

1580 Postings, 6265 Tage hhsjgmrPlanetpaprika

 
  
    #379
30.03.20 13:56
hab vielen Dank für deine Antwort
auch dir alles Gute
bleib gesund  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaDanke Dir hhsjgmr

 
  
    #380
30.03.20 15:15
https://simplywall.st/stocks/us/...-corporation-nasdaqabus-estimates/

"Kurziel : 1,32 kanadische $ -------------> bis  14,07 $"

Anm.:  das sagt schon alles. Es geht nichts über eigene Recherchen.
PS.:   1 Kanada-Dollar entspricht ca. 0,71 US-Dollar.
Gesundheit & innere Zufriedenheit  :  unbezahlbar....
Paß auf Dich auf.

 

1534 Postings, 3480 Tage Planetpaprika#Vassago

 
  
    #381
30.03.20 15:37
Und so unterscheiden sich die Kommentare Analyst ....vs...... Arbutus :

Arbutus Biopharma Corp (NASDAQ: ABUS) verkündete positive vorläufige Ergebnisse einer klinischen Studie der Phase 1a/1b seiner RNAi-Therapie AB-729 an gesunden Probanden und zwei Kohorten von chronischen Hepatitis-B-Trägern unter antiviraler Nukleos(t)ide-Therapie. Die Studie sollte die wirksamste Dosis und das wirksamste Dosierungsintervall für den Einsatz in zukünftigen klinischen Phase-2-Kombinationsstudien bestimmen.

"Diese ermutigenden vorläufigen Ergebnisse zeigen, dass AB-729 ein starkes RNAi-Mittel ist, das in der Lage ist, die HBsAg-Plasmaspiegel zu reduzieren und seine weitere Entwicklung als Behandlung für Menschen, die mit chronischer Hepatitis B leben, zu unterstützen", sagte das Unternehmen.

https://finance.yahoo.com/news/...lse-sanofi-translate-120253110.html

PS.          in dem Bericht wird die RNA Technik auch bei anderen Unternehmen erwähnt.  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaEin großer Verkauf

 
  
    #382
30.03.20 19:37
reichte u.a. aus - bei schwachem Volumen - um weitere -48% zu verursachen.
15:30:00 1,29 $ 56.277 shares
Und die üblichen 100er Stückzahlen....Ohne weitere gute News bleibt ABUS ein Spielball.
Es wird gekauft, Kurs steigt, verkauft, Kurs sinkt..... und das Ganze von Neuem.
Die kurzfristigen Wetten spielen sich derzeit woanders ab, alles hier nur meine Meinung.
Obwohl.... 1,29 EK ist so schlecht nicht....?  
Keine Kaufempfehlung ! Biotech-Stock mit allen Risiken und Chancen.
Ich will helfen zu informieren, und denke an alle, die gerade andere Sorgen haben.
Gesundheit ist unbezahlbar.
Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf.  

5139 Postings, 1025 Tage VassagoABUS 1.06$ (-6%)

 
  
    #383
1
31.03.20 17:03
#381 es ging mir weniger um den SA Artikel, sondern mehr um den Kommentar darunter, der darauf hinwies das ARWR nach Ansicht des Kommentators den überlegeneren Produktkandidaten hat. Ich bin weder in ARWR noch in ABUS investiert und sehe die Sache daher neutral.

Wenn der Kurs dann trotz "positiver" Studiendaten so richtig krachen geht und keine Erholungstendenzen zeigt, bin ich etwas skeptisch was die überschwinglichen Worte von Arbutus angeht.

Allerdings wird ABUS derzeit mit einer MK von 75 Mio. $ auch deutlich unter Cash gehandelt (91 Mio. $). Anderseits glaubt ABUS bis Mitte 2021 finanziert zu sein. Wer es spekulativ mag und noch nicht investiert ist, könnte um die 1$ überlegen einzusteigen, ich schau mir das Vergnügen lieber erstmal von der Seitenlinie an. (AMRN ist heute interessant)    

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaJo

 
  
    #384
01.04.20 14:14
zudem sollte man bei ABUS auch folgendes bedenken ( aus dem 10k) :

As of March 2, 2020, the registrant had 68,941,406 common shares, without par value, outstanding.
In addition, the registrant had outstanding 1,164,000 convertible preferred shares, which will be mandatorily converted into approximately 23 million common shares on October 18, 2021.  

Assuming the convertible preferred shares were converted as of March 2, 2020,
the registrant would have had approximately 92 million common shares outstanding at March 2, 2020.

https://investor.arbutusbio.com/node/15391/html

Hier ist Geduld Vorsicht und Risikobereitschaft gefragt, meiner Meinung nach und
wie immer keine Kauf/Verkaufsempfehlung.  Biotechwerte oft wie Lottospielen.
Oder auf das Vielleicht-Wetten anhand ABUS ihrem LNP intellectual property portfolio
und allen verbundenen Patenten, Royalities, Blockbuster-Rechten.
ABUS hat 2019 übrigens die restlichen royalities an OnPattro verkauft,
oder hatte es angekündigt.


Arrowhead war seit dem Rückzug von Arbutus - bzgl. ARB-1467 -
https://www.evaluate.com/vantage/articles/news/...ep-b-handicap-grows

....und mit neuen Allianzen ( Johnson&J. ) gestärkt, seitdem die scheinbar sicherere Wahl,
aber ist halt auch eine ganz andere Liga.

ARMN Amarin ist interessant heute. Ein sehr fragwürdiger Crash und gleich 6 Patentrechte in erster Instanz verloren. Ähnlich ABUS bei 2-3 Patenten ( Moderna ).





 

1534 Postings, 3480 Tage Planetpaprika#Vassago & Amarin

 
  
    #385
01.04.20 14:31
Die Richterin Miranda Du, born in the usa,      ....hat  e v t l.  indische Vorfahren ?
Wer klagte ? Die britische HIKMA und die ........indische Dr. Reddy's Laboratories.
Hmmm....
 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaOT : Amarin Einstieg

 
  
    #386
1
01.04.20 16:18
hat sich für mich schon gelohnt. Danke für den Hinweis, Vassago.
 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaBiotec-Werte

 
  
    #387
01.04.20 16:56
"On the other hand, we have this pandemic going around right now
which has already near-destroyed HALF OF biopharma stocks,

Amarin included, from even before this judgment.
So, that will make things doubly difficult."

https://seekingalpha.com/article/...ins-patent-defeat-current-options  

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaPatentstreit mit Moderna

 
  
    #388
01.04.20 22:11
3. Runde :-)

MODERNA THERAPEUTICS INC v. ARBUTUS BIOPHARMA. COPORATION.
Wednesday, April 22, 2020. 1:00 PM (EDT).

".....in connection with this settlement, in a February 22, 2018 press release, Arbutus stated:
“The settlement stipulates that the four non-exclusive viral vaccine sublicenses
previously granted to Moderna are the only sublicenses to survive.

These four sublicenses, previously granted by Acuitas to Moderna under the pre-April 15,
2010 Arbutus LNP patent families, are each limited to a specific viral target.
Moderna has no other rights to Arbutus’ broad suite of LNP intellectual property.”

Right around that time, Moderna began challenging the validity of patents owned by Arbutus that appear to cover its LNP technology. On February 21, 2018, Moderna filed a petition for inter partes review (IPR) against Arbutus’ U.S. Patent No. 9,404,127. On March 5, 2018, Moderna filed another IPR against Arbutus’ U.S. Patent No. 9,364,435. And on January 9, 2019, Moderna filed a third IPR against Arbutus’ U.S. Patent No. 8,058,069.

Two of those IPRs have now reached final decisions, and the third remains pending. In the first IPR against the ‘127 patent, Moderna prevailed. On September 10, 2019, the PTAB issued a Final Written Decision that invalidated all claims of the patent. In the second IPR against the ‘435 patent, Moderna had mixed results. On September 11, 2019, the PTAB issued a Final Written Decision that invalidated some of the claims (1–6, 9, 12, 14, and 15), but upheld the validity of other claims (7, 8, 10, 11, 13, or 16–20)....."

Anm.: meiner Meinung (!!) nach versucht Moderna evtl. theoretischen Meilensteinzahlungen an Arbutus ...... nett ausgedrückt, "offensiv vorzubeugen" und verklagten ABUS zum 3. Thema.
Warum nur warum nur.  --  So erfolgreich mit der "ausgeliehenen" ABUS-Technologie ?

 

1534 Postings, 3480 Tage PlanetpaprikaQ&A 2020 Auszüge des BOD

 
  
    #389
02.04.20 11:24
"....any collaboration, discussions we would want to approach from a position of strength.

I think we're in that position. We have -- we're well capitalized and we have an interesting portfolio....."

https://finance.yahoo.com/news/...ipt-abus-oq-earnings-181501157.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben