Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Intel - ein kurzfristiger Trade?


Seite 1 von 157
Neuester Beitrag: 31.10.17 19:48
Eröffnet am: 28.09.04 20:27 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4.915
Neuester Beitrag: 31.10.17 19:48 von: HotSalsa Leser gesamt: 255.328
Forum: Börse   Leser heute: 16
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 157  >  

51063 Postings, 4971 Tage Anti LemmingIntel - ein kurzfristiger Trade?

 
  
    #1
28
28.09.04 20:27
In jüngster Zeit häufen sich bei INTEL die negativen Nachrichten:

- zunehmende Lagerbestände bei den Händlern (Intel begründet dies mit höherer Produktivität in der Herstellung)

- leicht gesenkter Ausblick für das laufende Quartal

- thermische Probleme bei den neuen P4 (Prescott) in 90-nm-Technik

- wachsende Konkurrenz durch AMDs 64-bit Prozessoren

- seit heute verwendet HP in Servern keine Intel-Itanium-Prozessoren (64-bit) mehr.

Doch all dies scheint mir inzwischen eingepreist. Insgesamt haben sich die Geschäftszahlen gegenüber dem Vorjahr - als Intel zwischen 28 und 32 USD notierte - kaum verschlechtert.

Intel ist Weltmarktführer bei Prozessoren (Marktanteil 82,7 % gegenüber 15,5 % bei AMD laut Mercury Research, Aug. 2004), hat immer noch 32 Mrd. USD Umsatz pro Jahr, einen Nettogewinn von 1,8 Mrd. USD im letzten Quartal und eine konkurrenzlose Bruttomarge von 59,2 Prozent. Damit ist Intel im Vergleich zu AMD (Bruttomarge: 37,8 Prozent) eine Cash-Kuh. Intels KGV liegt derzeit bei 17,8.

AMD hingegen (KGV: 49,6) verdient deutlich weniger (0,24 USD pro Aktie gegenüber 1,11 USD bei Intel) und droht erneut in die roten Zahlen zu rutschen, wenn Intel seine Margenmacht nutzt. Um die 64-bit-Prozessoren von AMD (Opteron und Athlon-64) ist ein regelrechter Hype entstanden, was zu einer Überbewertung der AMD-Aktie und im Gegenzug zu einer Unterbewertung von Intel geführt hat, die fundamental unbegründet ist. AMDs Opteron und Athlon-64 sind abwärtskompatibel zu 32-bit-Betriebssystemen (Windows XP), Intels Itanium (reiner 64-bit-Prozessor) hingegen nicht. Doch Intel hat reagiert und will seine 64-bit-Prozessoren nun auch abwärtskompatibel machen (hier ist David AMD dem Goliath INTEL z. Z. voraus).

Heute notiert Intel bei 19,70 USD. Damit haben wir gegenüber den Höchstkursen vom  Januar, als INTC bei 34 USD lag, einen Rückgang von über 40 Prozent. Unter 20 USD sieht die Aktie auch optisch billig aus, obwohl der Tiefstkurs im Herbst 2003 bei 15 USD lag.

Das Weihnachtsquartal ist für Intel immer eines der besten - die saisonalen Jahrestiefs finden sich fast immer Anfang Oktober. Mancher Fondmanager wirft die Aktie bereits jetzt - zum Ende des Geschäftsjahrs am 30.9.04 - aus Steuergründen auf den Markt.

Wegen des fallenden Markttrends ist Intel dennoch ein heißes Eisen. Ich habe mir daher nur ein paar Calls für Januar 2006 (Strike-Preis 22,50 USD) zugelegt. Damit hält sich das Risiko in Grenzen.

Ich rechne in den nächsten drei Monaten mit einer Markterholung bei den Halbleitern. Intel könnte bis Januar 2005 wieder auf 25 USD steigen. Mehr als ein kurzfristiger Trade scheint mir aber nicht drin zu sein.
 
3890 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 157  >  

49367 Postings, 6623 Tage KickyJP Morgan belässt Overweight KZ $45

 
  
    #3892
11.08.17 10:23
http://www.ariva.de/news/...tel-auf-overweight-ziel-45-dollar-6399314  

Optionen

750 Postings, 253 Tage gevogevointel

 
  
    #3893
11.08.17 11:54
AUTONOMES FAHREN: Intel startet die Aufholjagd

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...gd/20176276.html  

Optionen

40 Postings, 92 Tage kuhneIntel und Waymo

 
  
    #3894
19.09.17 09:24
http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/...oScxw7lSctEmjB2szze-ap1

http://www.it-times.de/news/...en-bei-blockchain-technologien-125788/

http://www.wiwo.de/technologie/auto/...stfahrenden-auto/20345080.html

Klingt ja sehr vielversprechend.  

Optionen

750 Postings, 253 Tage gevogevointel

 
  
    #3895
19.09.17 18:50
Intel CEO doubles down on partnership with Alphabet's self-driving...

https://www.cnbc.com/video/2017/09/19/...s-self-driving-car-unit.html  

Optionen

285 Postings, 676 Tage DawnrazorUBS hebt Kursziel auf $ 43,50 - BUY!

 
  
    #3896
1
05.10.17 16:37
http://www.finanznachrichten.de/...intel-auf-43-50-dollar-buy-322.htm  

1240 Postings, 2870 Tage TamakoschyIntel's Strategy to Fight NVIDIA Is Now Unclear

 
  
    #3897
05.10.17 18:21
https://www.fool.com/investing/2017/10/04/...idia-is-now-unclear.aspx  

285 Postings, 676 Tage DawnrazorIntel schlägt zurück: Core i7-8700K gg. AMD Ryzen

 
  
    #3898
05.10.17 20:01
http://www.reuters.com/article/slovenia-magna/...permit-idUSL8N1MG4YJ  

285 Postings, 676 Tage DawnrazorIntel Unleashes The 'Best Gaming Processor'

 
  
    #3899
06.10.17 07:59
https://seekingalpha.com/article/...l-unleashes-best-gaming-processor  

285 Postings, 676 Tage DawnrazorDie nächste Kursziel-Erhöhung

 
  
    #3900
06.10.17 15:57
RBC Capital von 37 auf 40 US-Dollar.
http://www.finanznachrichten.de/...f-40-dollar-sector-perform-322.htm  

262 Postings, 1563 Tage Zupettaheute kommen Zahlen......

 
  
    #3901
26.10.17 18:14
 

262 Postings, 1563 Tage Zupettawaren offensichtlich gut, die Zahlen... :-)

 
  
    #3902
27.10.17 15:04
 

49367 Postings, 6623 Tage KickyIntel cGrowt Q3 Earnings Top on Robust Data-Centri

 
  
    #3903
1
27.10.17 15:46
Wachstum
Intel reported third-quarter 2017 non-GAAP earnings of $1.01 per share, which beat the Zacks Consensus Estimate by 21 cents. The figure surged 26.3% from the year-ago quarter and 40.3% sequentially.
The strong earnings growth was driven by better-than-expected top-line performance and operating margin expansion. Moreover, Intel Channel Alliance Program (ICAP) contributed 13 cents to quarterly earnings.  Revenues totaled$16.15 billion, up 2.4% year over year and 9.4% quarter over quarter. The figure beat the Zacks Consensus Estimate of $15.71 billion. After adjusting for the McAfee (formerly Intel Security Group) transaction, revenues grew 6%.

https://www.zacks.com/stock/news/280518/...growth?cid=CS-ZC-HL-280518

da ahtten ja einige den richtigen Riecher  

Optionen

244 Postings, 946 Tage phre22Ich freu mich :-)

 
  
    #3904
27.10.17 16:35
Letzte Woche erst bei Intel rein dazu noch Amazon... Und schon jetzt starke Performance :-)  

Optionen

161 Postings, 511 Tage Laplace1Intel Long

 
  
    #3905
27.10.17 19:25
Ganz klar Intel long. Sehr gute Dividendenrendite, gute Aussichten mit dem Geschäft der KI. Sehr, sehr gute Aktie. Vielleicht hätte ich mutiger sein sollen, aber Diversifizierung geht am Ende über alles um das Risiko abzumildern. Auch wenn die Rendite vielleicht ein bisschen leidet.  

Optionen

5931 Postings, 6620 Tage bauwiEntweder man glaubt an eine Story oder nicht!

 
  
    #3906
1
27.10.17 19:40
So einen starken Tagesgewinn in Cash hatte ich bisher noch nie! Dass ich an INTC immer geglaubt habe, dürfte den meisten hier kein Geheimnis sein.
Das Comeback ist im Anmarsch, da an dieser Aktie inzwischen nahezu alles stimmt,  die vielversprechenden neuen  Geschäftsfelder (bspw. Autonomes Fahren), ein moderates KGV inklusive stetige Dividende, und nun charttechnisch größere Fenster. Die Aktie muss ohnehin bald neu bewertet werden. Vor kurzem gab es noch Analysten die ein Kursziel von 30 $ ausgegeben haben! Solche Analysen zum jetzigen Zeitpunkt zu veröffentlichen, sind mehr als blamabel!
 
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Optionen

244 Postings, 946 Tage phre22@bauwi

 
  
    #3907
27.10.17 23:09
Ich bin auch total begeistert. Ich hab Intel noch nicht lange und bin schon 11% im Plus nach nicht mal 2 Wochen. Wenn das so weitergeht, könnte Intel die Aktie in meinem DEPOT 2017 geworden. Ich bin gespannt.  

Optionen

1918 Postings, 2004 Tage cesarintel überzeugt wieder wieder

 
  
    #3908
27.10.17 23:56
war auch in AMD drin aber fakt ist man fährt mit Marktführern besser auf dauer

wer 4,5 Milliarden dollar in einem Q verdiennt hat vielles richtig gemacht  

Optionen

77 Postings, 449 Tage SwilliAls

 
  
    #3909
29.10.17 15:58
 

Optionen

77 Postings, 449 Tage SwilliAls

 
  
    #3910
1
29.10.17 16:08
ich gelesen habe, dass Tesla einen Chip-Auftrag nicht wie erwartet an Nvidia sondern an Intel vergeben hat, habe ich vor ca. 10 Tagen einen GS-Optionsschein Basis 36$ Laufzeit 21.12.18 in grösserer Menge zu 48 Ct gekauft; Kurs Freitag: 81Ct . Wow !! Da ist noch einiges zu erwarten. Intel ist jetzt meiner Meinung nach absolut Top auf der innovativen Seite.  

Optionen

77 Postings, 449 Tage SwilliSorry

 
  
    #3911
29.10.17 16:16
Kauf am 6.10.  

Optionen

1918 Postings, 2004 Tage cesarDenke Tesla sollte man nicht

 
  
    #3912
30.10.17 10:46
die gehen eh unter  

Optionen

77 Postings, 449 Tage Swillicesar

 
  
    #3913
30.10.17 20:57
habe am 16. August einen Turbo-Put auf Tesla zu 2,56€ gekauft, am 22. 8.zu 4,88€ verkauft.Man hatte zwischendurch wieder Gelegenheiten gehabt. Man muß auf die nächste Gelegenheit lauern. Bewertung von Tesla völlig abgehoben, aber die Euphorie der Amis ......wenn erst mal Daimler , BMW oder Daimler produzieren... dann droht Tesla die Pleite, haben jetzt schon arge Produktionsprobleme..deshalb Put zum günstigen Zeitpunk abpassen und kaufen !  

Optionen

244 Postings, 946 Tage phre22Jetzt...

 
  
    #3914
31.10.17 17:01
fehlt nur noch die Bestätigung, dass Qualcomm raus ist und Intel drin, dann explodiert hier etwas... Und zwar nicht nur der Kurs :-P  

Optionen

2995 Postings, 3521 Tage HotSalsaQualcomm wird unterschätzt

 
  
    #3915
31.10.17 19:42
Mobile und China sind der Renner und da spielt Qualcomm das Rennen.
Intel hat gute Ansätze  

Optionen

2995 Postings, 3521 Tage HotSalsaIntel ist stark überkauft

 
  
    #3916
31.10.17 19:48
Gewinne mitnehmen würde ich sagen, ansonsten braucht man sich nicht wundern, wenn es mal -15% runter geht  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 157  >  
   Antwort einfügen - nach oben