IVU - sachlich und konstruktiv


Seite 1 von 287
Neuester Beitrag: 28.09.20 15:36
Eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8.168
Neuester Beitrag: 28.09.20 15:36 von: sonnenschein. Leser gesamt: 1.635.534
Forum: Börse   Leser heute: 11
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

 
  
    #1
48
08.01.15 20:16
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
7143 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  

515 Postings, 3840 Tage oh kanada@Juliette

 
  
    #7145
05.09.20 14:25
Im informativen Artikel aus dieser wirtschaftlich sehr gesunden Region Deutschlands, heißt es u.a. ..."Haushaltsmittel für die Umsetzung stehen seitens der Stadt bereit." Dann her damit.
Das ist vielleicht IVUs Alternative zur sehr kostenintensiven Globalisierung.  

2604 Postings, 3718 Tage nuujDas gibt es

 
  
    #7146
5
05.09.20 22:43
hier in Aachen (ASEAG, AVV) schon länger. Ist recht zuverlässig. Auch gibt es viele Anzeigetafeln in der Stadt. Da wird angezeigt, wann welche Linie da kommt. Sie arbeiten mit der Software von IVU. Über die App Mova kann man vom Roller bis zum Zug alles erfragen und benutzen. Auch ist die Buslinie (350) nach Maastricht drin. Die sind da noch etwas weiter. Barzahlen kann man in den Bussen nicht. Die haben so eine Art Bestabrechnung. Einsteigen Ticket an Validator, Ausstieg ebenfalls. Rüber nach Belgien ist es noch was umständlich. Die Belgier sind da noch etwas konservativ. TEC hat da das Sagen. Ich denke auch, wenn Covid vorbei ist oder gut gehändelt werden kann, kommt der ÖPNV wieder nach vorne. Die Indivudualisierung mit kleine E-Stadtautos könnte sich allerdings auf die Fahrgastzahlen bemerkbar machen. Auf der anderen Seite strebt die DB die Diditalisierung vermehrt an. Relativ viele Stellwerke sollen entsprechend ausgerüstet werden. Dann wird die Sache besser planbar, was auch ein Vorteil für IVU sein könnte.
Also, ich halte die shares und besbsichtige auch nicht, Gewinne zu realisieren.  

3239 Postings, 1141 Tage CoshaIVU Kunde ASEAG Aachen

 
  
    #7147
14
07.09.20 12:18
modernisiert und digitalisiert seine Flotte u.a. in Puncto Betriebsfunk.
Jetzt hat IVU Traffic per Verhandlungsverfahren ohne weitere Teilnehmer den Zuschlag erhalten,weil das Projekt technisch nicht anders zu realisieren bzw. viel zu teuer geworden wäre.
Top.

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:419052-2020:TEXT:EN:HTML&src=0  

3259 Postings, 3919 Tage JulietteDas liest sich gut

 
  
    #7148
6
07.09.20 12:40
Schön für IVU, so eine Monopolstellung:

"...Der Austausch der Bordrechner kann nur von einem bestimmten Unternehmen erbracht werden, da aus technischen Gründen kein Wettbewerb vorhanden ist. Die IVU ist Monopolist der zu erbringenden Leistungen. Nur der Austausch mit Bordrechnern der IVU gewährleistet ein funktionierendes Gesamtsystem ohne Schnittstellenrisiken. Eine Alternative oder Ersatzlösung kommt nicht in Betracht....

...Die IVU ist in dem konkreten Fall Monopolist für die zu beschaffenden Leistungen. Die IVU besitzt sowohl für die Erweiterung der Geräte-Hintergrund- und Vordergrundsysteme in den Fahrzeugen als auch für die Erweiterung der Vordergrundsysteme um ov-chipkaart-Funktionen die Rechte am Software-Quellcode, ohne die ein anderer Bieter den Auftrag nicht ausführen kann..."
 

3239 Postings, 1141 Tage CoshaStellt sich mir die Frage

 
  
    #7149
3
07.09.20 12:42
für die nächste Hauptversammlung der IVU, ob dieser neue Auftrag in gewisser technischer Hinsicht als eine Art Erweiterung des bisherigen Angebots an Softwarelösungen anzusehen ist.
Also ob der Auftrag der ASEAG Pilotcharakter haben könnte für weitere, folgende Aufträge anderer Verkehrsunternehmen die ihren analogen Betriebsfunk ebenfalls digitalisieren und auf "Digital Mobile Radio" Standard umstellen und modernisieren möchten.

Bislang habe ich IVU nicht mit dem Thema Betriebsfunk in Verbindung gebracht,da wäre mir eher Funkwerk,Euromicron etc. eingefallen.  

106 Postings, 3825 Tage piriEuromicron ist seit einem Jahr weg vom Fenster,

 
  
    #7150
07.09.20 12:57
der Wettbewerb ist überschaubar und die Markteintrittsschwellen hoch    

3239 Postings, 1141 Tage CoshaWas ich meinte

 
  
    #7151
5
07.09.20 13:28
früher wäre so ein Auftrag doch in Teilen z.B. an Funkwerk oder EUROMICRON (als AGs) oder eins der kleinen, mittelständischen Firmen gegangen.
Mir ist IVU jedenfalls nicht in der Erinnerung, daß sie je im Zusammenhang mit Betriebsfunk genannt wurden.
Jetzt liest man im Rahmen der Auftragsvergabe das ein Aufteilen in Lots nicht möglich sei, weil die verwendeten und auch die neu anzuschaffenden Bordrechner ihre Architektur nicht offen legen würden, hier ein Urheberschutz bestünde.
IVU liefert also komplett den digitalen Betriebsfunk nach DRM und dem für große Netze festgelegten Standard Tier III

In allen Verkehrsunternehmen, in denen IVU Bordrechner im Einsatz sind könnte man künftig also mit der gleichen Argumentation Folgeaufträge an Land ziehen, wenn dort die Frage nach Modernisierung von Betriebsfunk und Leitstellenkommunikation aufgeworfen wird.
Die Alternative des kompletten Systemwechsels wäre sehr teuer und würde auch noch das Risiko technischer Anfälligkeiten aufgrund der Schnittstellen und unterschiedlicher Software Anbieter aufweisen.
Ich bin nur Laie, verstehe die Meldung von der Auftragsvergabe aber so, das sich das Angebot seitens IVU technisch erweitert hat um diese Variante digitaler Betriebsfunk.
Wäre interessant zu erfahren wie sich das technisch im Detail verhält und welche Optionen da zukünftig womöglich noch hinzukommen.

 

2604 Postings, 3718 Tage nuujCosha

 
  
    #7152
8
07.09.20 13:32
ein schöner Link, weil sich praktisch was ändert. Fährst du von  Walheim Hasbach mit der 16 und willst an der Hst. Walheim umsteigen in die 35, dann kann es dir passieren (mir in schöner Regelmäßigkeit), dass die 35 schon weg ist. Fahrer der 16 (meist Sub) hat oft keine Funkverbindung zur 35, obwohl Anschlussbus. Dann brauche ich die Ausrede nicht mehr gelten lassen. Auch in AC-Kornelimünster dürfte das Funkloch nun der Vergangenheit angehören. Es tut sich was. Wäre nur schön, wenn die Tarife günstiger wären. 62 Euro im Monat für das Seniorenticket ist einfach zuviel.
Zudem soll hier auch in den nächsten Jahren die alte Vennbahnstrecke zwischen Stolberg und Eupen wieder reaktiviert werden. Fährt man von hier nach Aachen, hat man eine Preissteigerung (muss über Stolberg und Stolberg ist nicht Aachentarif) oder fährst du nach Eupen, um dort in den IC nach Brüssel, Oostende einzusteigen hast du den ASEAGtarif bis zur Grenze und ab da den belgischen Tarig. Alles ein bisschen kompliziert.
IVU könnte das zumindest technisch was helfen. Knopfdruck Start/Ziel und schon hat man den richtigen Tarif. Heute noch ein ziemlicher Anachronismus.  

2254 Postings, 7603 Tage NetfoxWenn man das alles so liest, hat IVU ja europaweit

 
  
    #7153
1
07.09.20 16:05

Systemrelevanz. Sie sollten mal ihre Konditionen nach oben anpassen...wink Vielleicht passt sich der Kurs dann auch mal wieder nach oben an, damit endlich das ATH von vor 20 Jahren erreicht wird! Viele ehemalige Highflyer und dann jahrelange Rohrkrepierer sind ja auch zurecht auferstanden und haben ihr damaliges ATH übertroffen (zuletzt Secunet)

 

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Beim Blick

 
  
    #7154
6
08.09.20 10:31
auf den Kurs - mittlerweile eng eingerahmt von den Bollingerbändern - und den News der letzten Tage, die die starke Stellung von IVU wieder mal deutlich gemacht haben ... bekomme ich das Gefühl, dass die Fahrt Richtung 20 bald losgehen könnte.

Welche Firmen haben schon solch eine Preissetzungsmacht wie bei IVU der Fall. Die Kunden legen sich mit IVU fest. Sehr fest, sozusagen. Man muss das ja nicht auf die unverschämte Art ausnutzen, aber eine solche Preissetzungsmacht völlig ungenutzt zu lassen ...

Die Möglichkeit, Preise anheben zu können - ob der Kunde das will oder nicht - sehe ich als eine Art "Lohn der geleisteten Arbeit".  

155 Postings, 536 Tage MoneyboxerSieht der Aktionär anscheinend auch so

 
  
    #7155
08.09.20 19:59
https://www.ariva.de/news/...ron-systems-ivu-traffic-allgeier-8718260

Kann mich auch nicht daran erinner, dass IVU im Aktionär schon mal besprochen wurde.
Auf jeden Fall schön, wenn etwas mehr Aufmerksamkeit auf das Unternehmen kommt. Verdient haben Sie es auf jeden Fall.  

3259 Postings, 3919 Tage JulietteDoch. Der hauseigene Börsenpunk

 
  
    #7156
08.09.20 20:25
hatte neulich auch für IVU getrommelt  

155 Postings, 536 Tage Moneyboxerok, dann war IVU wohl

 
  
    #7157
1
08.09.20 20:33
Thema in der Mittagspause. Richtig so.  

155 Postings, 536 Tage MoneyboxerIVU bei Börsnepunk

 
  
    #7158
08.09.20 20:44

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Moneyboxer

 
  
    #7159
1
08.09.20 22:58
Schröder ist nicht der Börsenpunk. Der hatte zwar vor einiger Zeit ebenfalls IVU als aussichtsreich vorgestellt. Ist aber von seinem Auftreten eine ganz andere Nummer als Schröder. Eher so eine Art "Jim Cramer light".

Schröder hat eine sachliche und ruhige Art, div. Aktien vorzustellen. Geht auch mehr in die Tiefe als der Börsenpunk. Der scheint sich mehr darauf zu konzentrieren, wo er nach der Vorstellung von div. Aktien, seine zusammengeknüllten Zettel hinwirft.  ;-)

 

155 Postings, 536 Tage MoneyboxerAngelaF

 
  
    #7160
2
08.09.20 23:30
Oh, jetzt sehe ich auch, dass ich zweimal denselben Link geteilt habe.
Ich woltle eigentlich auch wirklich den Börsnepunkt teilen:
https://www.youtube.com/watch?v=gxQwHAzh5-s
Der Zeitslot ab 4:20 passt weiterhin

Finde dieses Börsenpunk Format gar nicht so schlecht. Zumindest werden viele Aktien genannt, sodass einem eventuell eine unbekannte hängen bleibt.
Schröder bespricht sonst ja schon häufig die selben. Deswegen finde ich es tatächlich ganz schön zusehen, dass IVU hier (achtug Wortwitz) Einzug erhält ;)  

293 Postings, 1484 Tage Dualis_777Nerviger Börsenpunk

 
  
    #7161
4
09.09.20 08:04
Ich habe mir den Börsenpunk auch gerade mal angesehen und finde den total nervig. Ich bin echt froh, dass ich gleich beim IVU-Slot eingestiegen bin.  

Nun ja etwas Neues über IVU habe ich von dem Herrn  nun wirklich nicht gehört.  

Ich frag mich allerdings, wer sich so einen Mist überhaupt antut und daraufhin Aktien kauft oder verkauft???  

Bei allen Mängeln von ARIVA, der Informationsgewinn durch ARIVA ist auf jeden Fall höher.  Einzig, dass Leute wie Libuda ungestraft täglich ihren Mist absondern dürfen, nervt etwas. Andererseits muss man es ja nicht lesen und kann solche Deppen einfach stumm schalten.  

2153 Postings, 1225 Tage HamBurchRelativ Wurst...

 
  
    #7162
10.09.20 11:38
wer die IVU-Werbetrommel schlägt...von mir aus darf´s auch ein Punk sein...Die Hauptsache ist doch, daß
IVU  bekannter wird und das mittelfristige 20€ Zwischenziel dadurch etwas schneller erreicht werden kann...
 

293 Postings, 1484 Tage Dualis_777BERLIN/HELSINKI, 15.09.2020 VR GROUP OPTIMIERT

 
  
    #7163
14
15.09.20 11:28
EINSATZ IHRES ZUGPERSONALS MIT IVU.RAIL
FINNISCHE STAATSBAHN WEITET PARTNERSCHAFT MIT IVU AUS


 

293 Postings, 1484 Tage Dualis_777Da ist sie wieder

 
  
    #7164
2
15.09.20 11:28
die Meldung am Dienstag...  

2068 Postings, 1804 Tage unratgeberDualis

 
  
    #7165
15.09.20 11:34
geil, 30 Minuten nachdem ich wieder bei IVU eingestiegen bin :-)  

604 Postings, 1540 Tage GaaryIVU Traffic

 
  
    #7166
2
15.09.20 11:45
Tivusday...schön wenn gewisse Dinge noch in ihrem angenehmen Takt laufen  

13683 Postings, 5515 Tage ScansoftSchon wieder eine Staatsbahn

 
  
    #7167
15.09.20 12:18
mehr. Bin gespannt was da noch kommt. Man wollte sich ja auch auf den britischen Markt konzentrieren. Zudem gebe ich die Hoffnung auf einen Vertriebserfolg in den USA nicht auf.

515 Postings, 3840 Tage oh kanada@Scansoft

 
  
    #7168
1
16.09.20 14:36
Was versprichst du dir von einem Vertriebserfolg in den USA?
M.W. sind dort (bzw. waren schon) sehr hohe Akquisekosten notwendig. Und Bahnen haben in den USA  nicht den Stellenwert wie in Europa. Hier gibt es noch viiiel Potential für IVU.  

1259 Postings, 3657 Tage sonnenschein2010morgen

 
  
    #7169
28.09.20 15:36
wieder mal News?
Stabile Lage, wenn man so will bei IVU, und das ist ja schon mal gut ;-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
285 | 286 | 287 287  >  
   Antwort einfügen - nach oben