Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ISRA Vision vor Rebound !


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 14.02.18 12:59
Eröffnet am: 06.07.06 14:50 von: Fundamental Anzahl Beiträge: 378
Neuester Beitrag: 14.02.18 12:59 von: Gaary Leser gesamt: 93.532
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

6228 Postings, 4575 Tage FundamentalISRA Vision vor Rebound !

 
  
    #1
6
06.07.06 14:50
ISRA verfügt über ein innovative, zukunftsträchte
Technologie, nachhaltiges Umsatz- und Ertrags-
wachstum sowie eine günstige Bewertung (KGV 11).
Der Wert wurde von seinem Hoch bei 26,50 € mit
in die Baisse gerissen und stellt derzeit eine
äusserst interessante Einstiegsmöglcihkeit dar !



06.07.2006 - 12:25 Uhr
DGAP-News: ISRA VISION SYSTEMS AG - Sonstiges
ISRA VISION SYSTEMS AG / Sonstiges

06.07.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

ISRA VISION AG: Anlegermagazin BÖRSE ONLINE analysiert 560 deutsche Unternehmen

ISRA - Wachstumsstärkster Technologiewert in Deutschland

Darmstadt, 06. Juli 2006 - Die ISRA VISION AG (ISIN: DE 0005488100), einer der führenden Anbieter für industrielle Bildverarbeitung (Machine Vision), ist der wachstumsstärkste deutsche Technologierwert. Das hat das renommierte Anleger-Magazin BÖRSE ONLINE in seiner jüngsten Analyse von 560 deutschen börsennotierten AGs herausgefunden. Die Börsen-Spezialisten wollten wissen, welche deutsche Unternehmen "ständig neue Spitzenleistungen ohne gedopte Bilanzen" vorweisen. Das umfangreiche Datenarchiv der Münchner wurde auf die drei Kriterien durchforstet:

Kriterium 1: Ausreichende Historie In die Wertung kamen nur Firmen, bei denen eine Gewinnreihe vorliegt, die bis 1998 zurückreicht.

Kriterium 2: Niemals Verlust Während des gesamten Zeitraums mussten die Gesellschaften Gewinne erzielet haben. Diese Hürde konnten nur 123 von 560 Gesellschaften überwinden.

Kriterium 3: Nur einmal Gewinnrückgang Die Journalisten haben die Konzerne aussortiert, die mehr als einen Gewinnrückgang verzeichneten. Übrig blieben 37 von 560 Unternehmen. Nur eine "Elite" von zehn Gesellschaften verzeichneten ununterbrochen Gewinnsteigerungen. Neben ISRA VISION waren das Altana, Beiersdorf, Bijou Brigitte, Celsio, Grenkeleasing, Porsche, Puma, Rational und Rhön-Klinikum.

Die komplette Auswertung der Datenbank ergab folgende Reihenfolge: Nach Puma und H & R Wasag belegt ISRA VISION Platz drei der Gesamtwertung mit einem durchschnittlichen Gewinnzuwachs von 1998 bis 2005 von 52 Prozent. Damit ist ISRA - gemäß den Kriterien der Deutschen Börse - der wachstumsstärkste Technologierwert der BÖRSE-ONLINE-Auswetung.

"Das kontinuierlich steigende Marktvolumen und Akquisitionen sorgen für üppige Wachstumsraten." So fasst BÖRSE ONLINE die Erfolgsgeschichte von ISRA zusammen. "Und der Markt für Machine Vision birgt weiteres Wachstumspotenzial", kommentiert der Vorstandvorsitzende der ISRA Enis Ersü die erwartete Marktentwicklung. Denn maschinelle Bildverarbeitung für industrielle Aufgaben ist eine Schlüsseltechnologie. Ihr Einsatz in der Automation der Fertigung und Qualitätskontrolle ist erst zu einem geringen Teil entwickelt. "ISRA ist hervorragend positioniert im globalen Wachstumsmarkt für Machine Vision, und wird weiter von der Wachstumsdynamik profitieren", unterstreicht Enis Ersü.

DGAP 06.07.2006
--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: ISRA VISION SYSTEMS AG
Industriestr. 14
64297 Darmstadt Deutschland Telefon: +49 (0)6151 9 48-0 Fax: +49 (0)6151 9 48-140 E-mail: investor@isravision.com WWW: www.isravision.com ISIN: DE0005488100 WKN: 548810 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

 
352 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

314 Postings, 366 Tage TheseusXJup

 
  
    #354
01.11.17 17:22
da ist was dran, Übernahmephantasien gibt es ja schon wieder bzw. immer wieder mal. Zudem ist ja die Sache mit dem TecDAX noch - wenn ISRA Vision weiter munter wächst und der Aktienkurs das entsprechend abbildet in Form höherer Kurse und hohem Handelsvolumen, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis zur Aufnahme in den TecDAX.  

3 Postings, 122 Tage jlohbrunnerMorgen...

 
  
    #355
1
14.12.17 22:13
krasse Umsätze und 10% plus. Ich glaube die Zahlen werden gut.  

26716 Postings, 6435 Tage RobinZahlen sind da

 
  
    #356
1
15.12.17 08:10
alles gut . Prognose erfüllt . Hoffentlich heute nicht sell on good news  

70 Postings, 1448 Tage SmylÜbernahmen

 
  
    #357
1
15.12.17 08:40
man wird konkreter, das könnte dann für weitere Kurssteigerungen sorgen

Neben dem organischen ist das externe Wachstum durch Akquisitionen von Unternehmen mit aussichtsreichen Synergiepotentialen ein wichtiger Bestandteil von ISRAs langfristiger Strategie. Im Mittelpunkt dieser Aktivitäten stehen Zielunternehmen, die den Bereichen Technologieführerschaft, Marktposition oder Expansion in neue Märkte nachhaltige Vorteile und Chancen bieten. Aktuell beobachtet und analysiert das Management zudem mehrere mögliche Targets in verschiedenen Industrien. Für laufende Akquisitionsprojekte konnte im vergangenen Geschäftsjahr aufgrund eines sich kontinuierlich verändernden Marktumfelds kein geeigneter Abschlusszeitpunkt koordiniert werden. In den ersten Quartalen des neuen Geschäftsjahres wird der Abschluss mindestens eines Projekts erwartet.  

26716 Postings, 6435 Tage RobinIsra

 
  
    #358
15.12.17 08:51
schon aus Bollinger Band raus ( € 168,2 )  

314 Postings, 366 Tage TheseusXTecDAX Aufnahme

 
  
    #359
15.12.17 16:12
sollte auf Basis der aktuellen Zahlen und angesichts des positiven Ausblicks für das Jahr 2018 relativ wahrscheinlich sein. Daraus ergeben sich weitere Kursfantasien da viele ETFs/Fonds den TacDAX abbilden...

Umsatz bei 143,0 Millionen Euro, plus 11% (GJ 15/16: 128,8 Millionen Euro)
EBITDA plus 14%, Marge steigt auf 30% zum Umsatz und 27% zur Gesamtleistung (GJ 15/16: 29% bzw. 26%)
Operativer Cash-Flow steigt auf 37,1 Millionen Euro (GJ 15/16: 34,3 Millionen Euro)
Auftragsbestand von aktuell über 90 Millionen Euro brutto (VJ: 85 Millionen Euro brutto)
Prognose 2017/2018: Weiterhin zweistelliges Wachstum bei mindestens stabilen Margen, neue Umsatzdimension im Visier – detaillierte Prognose im Februar 2018

Chapeau!

Quelle:
http://www.isravision.com/media/public/pdf2017/...151217_de_final.pdf  

357 Postings, 2125 Tage isar82815cool ist ja wie Weihnachten :-)

 
  
    #360
22.12.17 13:52
cool ist ja wie Weihnachten :-)

Wahnsinn was hier seit knapp zwei Wochen los ist.

hm irgendwelche News gibt's aber keine oder habe ich was verpasst.

Ich gebe keine Stücke her.  

90 Postings, 2666 Tage dayroflBereits bei 220 Euro

 
  
    #361
22.12.17 13:57
ziemlich unheimlich was hier abläuft. Wo soll das noch hingehen? Ein langsamer stetiger Anstieg ist mir irgendwie lieber als so ein rasanter anstieg über 2 Wochen.  

314 Postings, 366 Tage TheseusXKlar gibt es News

 
  
    #362
22.12.17 16:51
Hatte diese auch gepostet. Direkt über euren Beiträgen von heute. Sollte noch weiter steigen in den nächsten Wochen...  

60 Postings, 2075 Tage leinebärrAußer Rand und Band

 
  
    #363
23.12.17 07:21
Diese Fahnenstange, die hier in den letzten Tagen ausgebildet wurde, ist schon beeindruckend. Gestern ging es dann aber wohl doch etwas über das Ziel hinaus?! Die Zahlen für 2017 sind beeindruckend, die Aufnahme in den TecDax winkt, alles ok. Aber ein P/E-Ratio von 43 (estd. 2018 earnings) ist doch schon sehr ambitioniert. Ich frage mich, wohin dann eine Viscom (nicht ganz vergleichbares Segment) gehören würde?! Die müsste bei 57 € notieren (TecDax-Aufnahme eher unwahrscheinlich). Beides Megaperformer in 2017 (>100% Kurszuwachs), aber sich ab und zu erden, schadet nichts.  Fröhliche Weihnachten allen hier engagierten Anlegern.  

314 Postings, 366 Tage TheseusXEbenfalls

 
  
    #364
24.12.17 17:31
frohes Weihnachtsfest.;)

Klar hast du recht, die Aktie ist aktuell sportlich bewertet. Aber an der Börse wird vor allem die Zukunft gehandelt - und der Ausblick ist sehr viel versprechend, die Margen sind sehr gut und wir befinden uns in einem Wachstumsmarkt. Von niedrigen Zinsen (die auch noch länger niedrig bleiben werden) etc. mal ganz zu schweigen...  

5179 Postings, 3285 Tage Dicki1Hey zusammen

 
  
    #365
29.12.17 12:59
Isra kenne ich schon länger.
Habe gerade gesehen, dass sie den Bereich Inline Messung vernachlässigen.
Warum?
Bei der Technik haben sie doch genug Synergien mit Ihrer üblichen Technik.
Könnten doch super Synergien erzielen?

http://perceptron.de/applikationen/in-line/

http://www.isravision.com/...ms.php?nav=2203&siteid=&entryid=

F.G. Dicki
 

5179 Postings, 3285 Tage Dicki1Ergänzung

 
  
    #366
1
29.12.17 13:02
Das ganze Wissen von Robot Vision, könnte Isra, dadurch im Inline Bereich viel besser einfliessen lassen.
Also Synergien pur.

Ist mir so aufgefallen.
F.G  

5179 Postings, 3285 Tage Dicki1Ergänzung

 
  
    #367
29.12.17 13:11
Mehrere Nummern kleiner, aber


https://www.nanofocus.de/anwendungen/

im Bereich der optische 3D-Messtechnik, sind Isra auch noch nicht wirklich gut positioniert. Die optischen Messsysteme von NanoFocus werden zur dreidimensionalen Bearbeitung von Oberflächen mit Strukturen eingesetzt. Sie ermöglichen die sekundenschnelle und zuverlässige 3D-Messung von Rauheit, Mikrogeometrie, Topografie, Schichtdicke sowie Mikro- und Nanovolumen. Diese Systeme können von der Zylinderinspektion in der Automobilindustrie über die Vermessung von Implantaten und Stents in der Medizintechnik bis hin zur Inspektion von Solarzellen eingesetzt werden.

Wachstumsmöglichkeiten hat Isra genug.
Auch im Bereich autonomes fahren, (Software für Fahrassistenzsysteme)wären sicherlich sehr gute Perspektiven vorhanden.
 

314 Postings, 366 Tage TheseusXHeute auf XETRA 243,50

 
  
    #368
08.01.18 19:15
Welch Hausse bei ISRA Vision in letzter Zeit, unglaublich. So macht das Spaß, richtig Spaß. Nur leider kommen mir Zweifel, wie weit der Wind uns noch tragen wird, die Kennzahlen sind nun doch äußerst sportlich, Intraday ging es jetzt wieder rund 10 Euro runter. Bin auf lange Sicht nach wie vor sehr überzeugt, aber so eine Korrektur wird sich leider nicht vermeiden lassen...  

559 Postings, 618 Tage KorrektorVerkoofen

 
  
    #369
08.01.18 21:39
https://boersengefluester.de/  

192 Postings, 586 Tage GaaryISRA Vision

 
  
    #370
10.01.18 15:33
Isra auf der Watchlist, jeden Tag gehts ab. Volaliltät pur.

Aber wer hält bei der aktuellen Bewertung noch Anteile? Hab ich was übersehen, oder was rechtfertig aktuell Kurse über 240?  

314 Postings, 366 Tage TheseusXSatte Korrektur würde ich

 
  
    #371
11.01.18 22:16
sagen und die frage stellen, ab wann es sich lohnt Anteile einzusammeln. Bei 150 Euro? Bei 200 Euro? Langfristig bin ich sehr überzeugt von ISRA Vision, aber bei Kursen von mehr als 240 Euro wurde in den letzten Wochen doch etwas übertrieben...  

192 Postings, 586 Tage GaaryISRA Vision

 
  
    #372
13.01.18 14:00
Tatsächlich. Ich finds sehr schwer bei derart ambitionierten Werten einen Einstieg zu finden. Die Bewertung geht nur in einem Crash richtig runter. Fraglich ob wir den Bereich 165/170 nochmal wiedersehen, aber wenn stehe ich an der Seitenlinie.  

3 Postings, 122 Tage jlohbrunnerEinstieg?

 
  
    #373
19.01.18 23:19
faire Kurse zum einsteigen vom kgv her wären wohl weit unter 200€. solange immer über 1k Stück zum Schluss gehandelt werden bleib ich dabei. bald gibt es ja Zahlen und vielleicht noch eine Überraschung?
 

192 Postings, 586 Tage GaaryISRA Vision

 
  
    #374
26.01.18 17:15
Was schnell hochschießt, kann auch schnell fallen. Hier nehmen denke ich einige Gewinne mit. Fundamental ist ISRA immer noch sehr teuer, der RSI ist kurzfristig allerdings schon deutlich zurückkommen, sodass es auch zügig wieder nach oben gehen kann. Vielleicht bietet sich um die 170 ja eine Chance. Dann wäre man auf den Hochs aus Juni und September noch einmal aufgesetzt.  

192 Postings, 586 Tage GaaryISRA Vision

 
  
    #375
26.01.18 17:15
*Juni und Oktober natürlich.  

3 Postings, 122 Tage jlohbrunnerÜbernahme = 10% Kursverlust?

 
  
    #376
26.01.18 19:57
Die Übernahme liegt im niedrigen siebenstelligen Bereich. Was auch immer das Bedeutet? Für eine Firma die im letzten Jahresabschluss eine Bilanzsumme von unter 300000 Euro ausgewiesen hat ist das sportlich. Aber ich denke sie werden sich schon Gedanken gemacht haben. Ich warte erst mal ab.
@Gaary: Um die 170 würd ich auch wieder einsteigen.  

4505 Postings, 4343 Tage proximaDer sehr schnelle Anstieg

 
  
    #377
2
27.01.18 12:46
hätte darauf schließen lassen können, dass es auch mal wieder schnell nach unten geht.
Dennoch ist ja der Trend immer noch sehr positiv und wäre der Anstieg gleichmäßiger verlaufen, wären wir alle nicht aufgeschreckt.
So denke ich auch, dass hier ein paar ordentliche Gewinnmitnahmen erfolgt sind.
Die Indikatioren sind recht weit unten, bei einigen könnte es noch weiter abwärts gehen, der CCI ist aber bereits so weit unten, dass er als erster einen Stopp des Kursrutsches andeuten könnte.  

192 Postings, 586 Tage GaaryISRA Vision

 
  
    #378
14.02.18 12:59
http://www.ariva.de/news/...-aktiensplit-und-kuendigt-erneute-6801521

Läuft hier alles on track würde ich sagen.
Die 170 und damit auch mein Kauflimit (knapp drunter) wurden ja leider nicht ganz erreicht. Bei 173 hat sie wieder eindrucksvoll nach oben gedreht. Muss man wohl weiter warten. Sollte der Gesamtmarkt nochmal ein paar mehr Prozente kippen, kann man sich auf die Lauer legen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben