Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IBU-tec


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 11.07.19 18:28
Eröffnet am: 24.03.17 07:30 von: karma Anzahl Beiträge: 57
Neuester Beitrag: 11.07.19 18:28 von: Leerverkauf Leser gesamt: 19.298
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

95699 Postings, 7096 Tage Katjuschada dreht niemand

 
  
    #51
03.06.19 18:12
liegt einfach an der marktengen Aktie.

Ein paar Verkäufe reichen in dem Marktumfeld, um die Aktie auf 13 € zu bringen, und umgekehrt genauso.

Die Frage ist, wo ibu-tec fair bewertet ist. Die letzten News zum Ausblick waren ja alles andere als erbaulich.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

18 Postings, 569 Tage PinienpolleNeukunde aus Asien + Prognoseerhöhung Batteriemat.

 
  
    #52
18.06.19 12:11
IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec advanced materials beliefert asiatischen Technologiekonzern mit Batteriematerialien und erlebt Nachfrageboom im Bereich E-Mobilität und stationäre Energiespeicherung - dgap.de
18.06.2019 IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec advanced materials beliefert asiatischen Technologiekonzern mit Batteriematerialien und erlebt Nachfrageboom im Bereich E-Mobilität und stationäre Energiespeicherung | IBU-tec advanced materials AG | News | Nachricht | Mitteilung
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...peicherung/?newsID=1160709
- bis Mitte Juni 2019 hat sich der Umsatz von IBU-tec mit Produkten für Batterien in der E-Mobilität und stationären Energiespeicherung gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt
- die Lieferbeziehung mit dem asiatischen Kunden ist langfristig angelegt, wobei konkrete Mengen quartalsweise von dem asiatischen Technologiekonzern abgerufen werden
- der damit verbundene Umsatz für 2019 bei IBU-tec beläuft sich auf einen deutlich siebenstelligen Euro-Bereich
- IBU-tec davon aus, dass die bisherige Jahresprognose im Bereich Batteriematerialien deutlich übertroffen werden könnte
- statt 50% Umsatzwachstum erwartet man nun bis zu 100% Umsatzwachstum in diesem Segment

Weiß jemand, wie groß der Umsatz mit Batteriematerialien im GJ 2018 war? Konnte diesbezüglich keine genaue Aufschlüsselung im Jahresbericht finden.  

14 Postings, 96 Tage Bratwurst71Sind super Neuigkeiten

 
  
    #53
18.06.19 13:10
Jetzt könnte auch der Aktienkurs so langsam mal aus seinem Winterschlaf erwachen und sich bei > 20 € (siehe Warburg Kursziel) etablieren. Schön wäre es...  

1138 Postings, 3426 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #54
18.06.19 13:16

Der Umsatzanteil dürfte in 2018 nicht so irrsinnig hoch gewesen sein.

Umsatz 2018 = 46,70 Mio.
Umsatz 2019 (Planwert alt) = 50 - 53 Mio. (geschätzte 50% Wachstum Batteriewerkstoffe)

Demnach würde ich als neuen Planwert für 2019 eine Spanne zwischen 53 - 56 Mio. erwarten. Evtl. etwas mehr, sofern die anderen Geschäftsbereiche auch noch zulegen können.
 

18 Postings, 569 Tage Pinienpolle@thebat-Fan

 
  
    #55
18.06.19 13:50
Frage ist halt nur, wie groß der Umsatz exakt im Bereich Batteriematerialien in 2018 war, damit man das daraus resultierende Umsatzpotenzial exakt einschätzen kann.  

1138 Postings, 3426 Tage Thebat-Fan:-)

 
  
    #56
18.06.19 15:25

Es wird schon seine Gründe haben, wenn die Geschäftsführung das bisher noch nirgends kommuniziert hat.

Mehr als eine grobe Schätzung wirst du vermutlich nur bekommen, wenn du auf der Hauptversammlung direkt nachfragst.
 

1454 Postings, 2343 Tage LeerverkaufUmsatz im Bereich Batteriematerialien

 
  
    #57
11.07.19 18:28
Ich denke,  der Bereich Batteriematerialien sollte nicht überbewertet werden.  

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben