Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Griechenland Banken


Seite 1 von 1922
Neuester Beitrag: 22.02.19 20:29
Eröffnet am: 29.01.15 07:08 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 49.034
Neuester Beitrag: 22.02.19 20:29 von: Angsthase_. Leser gesamt: 7.751.137
Forum: Börse   Leser heute: 346
Bewertet mit:
51


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1920 | 1921 | 1922 1922  >  

9512 Postings, 4306 Tage 1ALPHAGriechenland Banken

 
  
    #1
51
29.01.15 07:08
Große Verluste durch die Politik für Anleger in Griechenland Banken bedeuten: Informationen der einen Bank können Schlüsse ergeben für die anderen Banken.

Hier sollen deshalb Infos - Meldungen - Strategien und Meinungen zusammengefaßt
besprochen werden, die die umsatzstarken griechischen Banken betreffen.

http://www.piraeusbank.gr/en/idiwtes
http://www.alpha.gr/page/default.asp?id=4&la=2
https://www.nbg.gr/en


29.Ja.2014: "...No one should nurture any illusions..."
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/...icles_wsite3_1_28/01/2015_546580


 
48009 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1920 | 1921 | 1922 1922  >  

944 Postings, 884 Tage Johny1926NBG und Regierung tauschen Titlos gegen Anleihen..

 
  
    #48011
15.02.19 18:55
Die NBG und die gr. Regierung werden den berühmten "Titlos", ein von skandalen geprägtes Swap Geschäft, welches der NBG sehr viel Geld kostete, gegen Anleihen umtauschen.

Der Titlos soll nun gegen Anleihen mit einem Nennwert von 3,31 Mrd. Euro umgetauscht werden, die von der NBG gehalten werden, mit Laufzeiten 2023, 2025 und 2026.

Die NBG gewinnt dadurch 110 Millionen Euro jährliche Zinserträge und der griechische Staat wird die Staatsschulden um weitere 724 Millionen Euro senken können.


https://www.euro2day.gr/news/enterprises/article/...ia-to-titlos.html  

66 Postings, 186 Tage Cerberus1Mögl. Geldspritzen der EZB für Geschäftsbanken

 
  
    #48012
15.02.19 21:35
wirken sich leider nicht auf die Kurse unserer Banken aus..
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...hoeher/23990418.html
 

944 Postings, 884 Tage Johny1926@Cerberus1

 
  
    #48013
15.02.19 22:47
Ja, weil sie nur daran teilnehmen können wenn sie den Status investment grade erhalten.  

1556 Postings, 4491 Tage ertidas müsste die ezb doch wissen ?

 
  
    #48014
15.02.19 23:00
dann muß das grade ja folgen ; )  

944 Postings, 884 Tage Johny1926Theoretisch...

 
  
    #48015
3
16.02.19 15:43
würde ein weiterer TLTRO der EZB, erst dann Anfangen wenn der Alte endet, also 2020. Bis dahin wird Griechenland wahrscheinlich den Investment Grade kriegen (BBB-) und somit werden unsere Banken daran teilnehmen können.  

2884 Postings, 251 Tage DressageQueenNa Bitte

 
  
    #48016
18.02.19 13:26
NBG hat sein Tief überwünden :)  

393 Postings, 516 Tage weißkopfJohny, warum geht die EB nicht so richtig los

 
  
    #48017
19.02.19 11:23
im Vergleich zu den anderen drei Banken?  

1628 Postings, 3094 Tage rockbakann johny

 
  
    #48018
19.02.19 12:50
sicher stichhaltiger erklären aber die eb steht 100 prozent überm low, das können die anderen nicht von sich behaupten. dafür ist da mehr nachholpotenzial. scheint zumindest so.  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013interessant

 
  
    #48019
19.02.19 22:51
https://www.euractiv.de/section/wahlen-und-macht/...-in-griechenland/

Tja, dann wird es der Mitsotakis deutlich einfacher haben. Also bei der EU-Wahl muss man wohl CDU wählen, wenn man Aktien gr. Banken besitzt. Der Weber macht ja auch noch zusätzlich auf scharfen Hund. Grenzen abriegeln und so. Der Wähler wird bestimmt drauf reinfallen. Mit Garantie.

Ich werde die PARTEI wählen, damit auch mal andere Fakelaki bekommen. Sozial ist, wer Bier ran schafft!  

944 Postings, 884 Tage Johny1926@weißkopf

 
  
    #48020
20.02.19 20:56
sehe das ähnlich wie rockba.
Im Vergleich zu den anderen Banken ist die EB ziemlich stabil geblieben, weshalb es auch nicht das gleiche Nachholpotenzial gibt wie bei den anderen.  

944 Postings, 884 Tage Johny1926NBG wird mit Titlos tausch Gewinn steigern...

 
  
    #48021
1
20.02.19 21:01
Aufgrund des tausches des Titlos mit Anleihen kann man bei der NBG davon ausgehen dass sie ihren pre-provision income um 20 bis 25% im Vergleich zu 2018 steigern wird.

Gleichzeitig wird die Bank von nun an weitere 3,31 Milliarden Euro für Liquiditätsgründe bei der EZB einsetzen können, was mit dem Titlos bisher nicht möglich war.  

944 Postings, 884 Tage Johny1926EB...

 
  
    #48022
1
20.02.19 21:08
Sobald der Grivalia Deal Ende April durch ist, sollte im Laufe des Jahres theoretisch auch die Wiederaufnahme der EB ins MSCI Greece folgen, da die Marktkapitalisierung stark steigen wird.  

2884 Postings, 251 Tage DressageQueenNBG

 
  
    #48023
21.02.19 11:38
Hatte schon die Befürchtung mit meinem EK  1,13  mich voll verzockt zu haben. Geduld wieder mal ausbezahlt :)
18.01.19 16:02
#47858  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013läuft im Moment

 
  
    #48024
21.02.19 13:55
trotzdem bei gr. Banken darf man weiterhin vorsichtig sein. Liege über 40 % im Plus bei dem momentanen Kurs. Verkaufen oder Nachkaufen? Ich lass es erstmal laufen. Und ab und an eine Kerze anzünden hilft!  

944 Postings, 884 Tage Johny1926Tsakalotos Interview...

 
  
    #48025
21.02.19 14:03
https://www.cnbc.com/2019/02/21/...ays-its-on-track-with-reforms.html  

10884 Postings, 6989 Tage LalapoBin mit

 
  
    #48026
21.02.19 14:08
NBG und PB mittl. in den Gewinn gelaufen ....ich bleibe aber dabei ..kein Stück geht raus ....warum ...es würde mich nicht wundern, wenn die Banken nach der Abschlachtung 2018 sich in den nächsten Wochen / Monaten verdoppeln und mehr würden ...  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013@Johny

 
  
    #48027
21.02.19 16:40
Meinst du der Tsakaltos ist objektiv wenn er sowas sagt? Bin mir da nicht ganz sicher ...
Zumal ja bald Wahlen sind. Aber wer weiss das schon so genau. Alles egal, solange man grün im Depot sieht :-)
Ich hoffe, es bleibt so ;-)  

802 Postings, 2315 Tage elba67Angsthase

 
  
    #48028
21.02.19 16:54
glaube dir deine 40% nicht, vor allem nicht nach dem Jammern  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013@elba: Dein gutes Recht

 
  
    #48029
21.02.19 17:12
und für dich auch völlig unerheblich. Es geht immer um das eigene Geld. Solange es bei dir grün ist, ist alles paletti, oder?

Alles gut (sagt man so heutzutage)  

1628 Postings, 3094 Tage rockba40%

 
  
    #48030
21.02.19 18:34
ist realistisch. passt bei mir auch, bin bei 58 cent in die pb. aber an sich nicht so interessant, da die chose sich exorbitant bewegt und alles wieder schnell weg sein kann. bin verhalten optimistisch, schönes w geformt, bis auf dieses niveau vom chart  aus nachzuvollziehen. wäre dieses papier verlässlich, stünde mit schwankung der euro an. na ja, es ist ja verlässlich runtergegangen, da könnte es doch mal ...  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013bei der Aktienwahl aufpassen

 
  
    #48031
21.02.19 18:47
genauso wie bei der EU-Wahl, in D-Land und GR-Land. Damit wir auch morgen noch die richtigen Informationen lesen dürfen!

https://www.youtube.com/watch?v=G2RdT5fQkXg  

802 Postings, 2315 Tage elba67rockba

 
  
    #48032
21.02.19 20:45
Natürlich hast du auch zum beinah Tiefpunkt gekauft...und der Rest hier hat rote Vorzeichen..so ist man bereits Milliardär geworden in Lire  

1628 Postings, 3094 Tage rockbaelba

 
  
    #48033
22.02.19 09:14
erster teil richtig. zweiter teil ab lire falsch.  

10884 Postings, 6989 Tage Lalapobin mal gespannt ...

 
  
    #48034
22.02.19 09:24
wie lange es dauert bis die Piraeus Bank wieder die 1,XX genommen hat ....viel Luft ..wir kommen aus 2018 fast von 4 € ----

Das kann was werden ..  

679 Postings, 283 Tage Angsthase__2013@lalapo

 
  
    #48035
22.02.19 20:29
ah ha, wir kommen irgendwo von 200000 € je heutiger Aktie, von 4 € auch (bei der PB). Und diese 4 € von gestern können nach einer möglichen nächsten KE die neuen 200000 € werden. Nie den Ausstieg verpassen.
Im Moment bin ich beeindruckt, insbesondere heute. Halte noch, obwohl ich mit einem Absacker gerechnet hatte. Wo läuft die 200er Linie? ;-)

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1920 | 1921 | 1922 1922  >  
   Antwort einfügen - nach oben