Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.


Seite 1 von 393
Neuester Beitrag: 20.11.18 09:50
Eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 10.8
Neuester Beitrag: 20.11.18 09:50 von: Elazar Leser gesamt: 834.885
Forum: Börse   Leser heute: 583
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 393  >  

3774 Postings, 2233 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    #1
24
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
9775 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 393  >  

3760 Postings, 1053 Tage Elazar#9776

 
  
    #9777
3
17.11.18 13:00
Du glaubst gar nicht, wer die Welt regiert.
1% von 7,63 Milliarden ist nicht gerade wenig, es ist fast die Gesamtzahl der Bewohner der BRD.

Was glaubst Du, wie viele haben entschieden den Lehman pleite zu gehen?
10,5,3 vielleicht war es aber nur ein Einziger!

Und dennoch haben wir ALLE ein gewissen Einfluss(Schmetterlingseffekt), uns ist das aber nicht bewusst.  

101 Postings, 282 Tage chrischektatsächlich könnte man den prozentsatz reduzieren

 
  
    #9778
3
17.11.18 14:06
basierend auf 7,63 Mrd sind die 18,1 Mill. Millionäre nur 0,24 %
macht die Sache noch schizophrener!
interessant ist auch die zunahme über die letzten Jahre. 2013>2017 + 32%
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...weit-nach-regionen/

bei Milliardären sieht es noch krasser aus
2208 von 7,63 Mrd: 0,0000289%
2013: 1.426; 2018: 2.208 --- Zunahme: +55%
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...liardaere-weltweit/
 

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11Bitte,Ju11,

 
  
    #9779
2
17.11.18 14:16
Sei mir nicht böse, aber mit Trump träumst Du , glaube ich. Wenn er gegen die FED arbeiten würde oder gegen Wallstreet , wäre er nicht mehr( siehe Verschwörungstheorie Kennedy ) .
Trump spaltet, das ist sicher richtig. Zu wessen Vorteil ?
Die Herren von den Banken, haben die Staaten zur Verschuldung überredet  . Die größte Notenbank überwacht.  Deren Besitzer könnten sich an der Spitze einer Pyramide befinden.
"wenn der Staat USA keine Zinsen zahlen Müßte, wäre der Haushalt ausgeglichen, zu Zeit größer als Militärhaushalt " Zitate aus der Erinnerung von finanzmarktwelt.de. Daß diese Einrichtung nicht gesperrt wird,  ist auch ein Wunder .  
 

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11Pyramiden

 
  
    #9780
17.11.18 15:00
Entstehen durch Informationsvorsprung, Durch Bildung oder Gruppe.  

841 Postings, 293 Tage Old BanditoEtwas interessantes habe ich noch

 
  
    #9781
1
17.11.18 15:36
H1 DB Dax

Eine Linie habe ich mit markierungen stehen lassen..
https://screenshots.firefox.com/6yixh0BfG0bturOd/go.guidants.com

Das war es nun bis Dezember.. (ehrlich;-))

Qasar, ich werde dir mal schreiben. Vielleicht am WE

Tschau  

101 Postings, 282 Tage chrischekHorido, OB.

 
  
    #9782
17.11.18 16:54
 

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11Endlich

 
  
    #9783
18.11.18 09:02
Hat MM das Quadrat JUPiters zu NEptun erwähnt( siehe neue Azsgabe ), aber leider immer noch nicht das Merkurs zu NEptun, welches sich ja nach Wieder Vorläufigkeit wiederholen  und dann auch geradgenau werden wird. Endlich ist mir auch die einfache Formulierung
" Kampf um Erweiterung " eingefallen für das jetzige Mars JUPiter Quadrat.am Dienstag genau . Die Auflehnung gegen die hohen Spritpreise  in F gehören dazu. Es ist ein allgemeines Problem fast überall, daß die Bevölkerung so langsam anfängt aufzumotzen,weil die Belastungen unerträglich werden, während die Regierenden ....
War vielleicht die propagandistische Maßnahmen der Hinweise  auf Ausländerhaß vor 2015 nur ein Vorbote von " Wir schaffen das " ?   Siehe -Astrodata, der das Schuldenmachen mit JUPiter Quadrat NEptun anspricht.  Mit steigenden Kursen ,wie wir letzte Woche mit dem Merkur Neptun Quadrat gesehen haben, können wir auf keinen Fall rechnen. Was die jetzt vergangene Woche passierte ist in meinen Augen ein sicherer Hinweis auf das Kommende nächtes Jahr und später. VENUS in OPposition zu Uranus wirkt zunächst schwach ab 20.11. ,geradgenau am 26.11.  . Dann auch mit Merkur und SonnE über JUPiter.  Welches eine starke Hausse verspricht. !,  

1 Posting, 2 Tage Sven75Dank für das gute Forum

 
  
    #9784
1
18.11.18 09:03
Ich lese dieses Forum schon seit Jahren und will euch Trading-Experten für eure Arbeit und tollen Beiträge danken.  Gelegenheitstrader & Charttechnik-Einsteiger wie ich brauchen euch, um weiter zu kommen und ihre Trades abzusichern.  Dankeschön!  

841 Postings, 293 Tage Old BanditoRobbi

 
  
    #9785
18.11.18 09:32
Ich glaube einfach nicht, dass es nach dem Bild, was ich gestern noch gezeigt habe steigende Kurse gibt.

Die Weiche ist am 24.12.. Da es allesamt steigende Dreiecke sind, gehe ich von fallende Kurse aus..

Jetzt habe ich in mehreren Charts den 24.12.
Wir werden sehen, was der Kurs nächste Woche anstellt..  

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11OB

 
  
    #9786
1
18.11.18 10:17
Müßte eigentlich längst weg sein. Letzter Kauftag mit wahrscheinlich fallenden Kursen könnte der 23. sein. Aber dann sehe ich: SonnE über JUPiter am 26.11.  was wahrscheinlich die Mondaspekte überscheinen sollte. Dienstag  nur gute Mondaspekte mit Merkur über Jupiter . Ich kann mir da fallende Kurse unmöglich vorstellen.!!  Donnerstag Nachmittag wahrscheinlich wieder runter. Die Frage ist also : wie weit können die Kurse da in den zwei,drei Tagen hochschnellen ?   Ich hoffe, es ist etwas klarer jetzt,was ich meine.
 Ein Dankeschön an den Dankenden, zeigt doch, daß Dein Pessimismus manchmal
Nicht so furchtbar begründet ist.  

296 Postings, 763 Tage Jupiter11Wochenvorschau

 
  
    #9787
18.11.18 21:14
denke dass diese woche die verunsicherung steigt, wir beginnen mit einem MEr Quadr NEr was soviel heisst wie Oberflächlichkeit, Leichtsinn, Manipulation und Täuschung, bzw fake news
obwohl die SO auf JU zuläuft denke ich dass die Quadr MA zu JU die Hoffnung trüben, einzig der MO entspannt Montag abend, Mittwoch und Donnstg ansonsten ist Flaute angesagt, daher tippe ich auf fallende Kurse diese Woche ev mit leichten Erholungen aber dann nur Mittw und Donnstg
dazu kommt das viele Aspekte ausserhalb der Börsenzeit stattfinden, die ich hier nicht anzeige

Montag 08h00 MEr Quadr NE -, 17h MO Trig MEr+
Dienstag 16h45 MO Opp VE -
Mittw. 12h50 MO trig SA ++,
Donnstg. 10h55 MO Trig PL +
Freitg. 10h48 MO Opp JU-, 13h15 MO Quadr MA --, und 21h35 MO Opp MEr--
die doppel-- heisst ME und MA im sschlechten Zeichen, dass kann nicht gut sein
ausserdem haben wir am Dienstag 02h MA Quadr JU-  
Angehängte Grafik:
wochenvorschau.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
wochenvorschau.gif

296 Postings, 763 Tage Jupiter11Robbi11

 
  
    #9788
1
18.11.18 21:36
man darf bei der Spaltung der Gesellsschaft Ursache und Wirkung nicht durcheinander bringen, Trump ist nicht die Ursache, denke ich, sondern die Auswirkung, auf welcher Seite er steht ist natürlich eine andere Frage, aber sagen wir mal so, die Kriege der USA der letzen Jahrzehnte haben die Masse der amerk.Bürger nicht reicher gemacht....  

296 Postings, 763 Tage Jupiter11Robbi11

 
  
    #9789
18.11.18 21:49
was SO/JU betrifft, die Sache schaut schöner aus als sie ist, natürlich kann diese Konstellation dazu beitragen, dass der Verfall sich in Grenzen hält, nur steht eben der MA im Quadr dazu und ob er im Fis genug Kraft hat  die Kurse nach oben zu treiben, dass wird die grosse Frage diese Woche sein, natürlich könnte eine Blase die Kurse treiben, aber genauso schnell könnte ihr dann demnächst die Luft ausgehen  

3888 Postings, 1679 Tage Robbi119786

 
  
    #9790
1
19.11.18 08:29
Ju 11. das habe ich da formuliert.  Mars im Fisch ist wie Feuer in's Wasser werfen, weg ist es.
Aber MonD im Löwen und Uranus wieder im Widder lassen das vergessen für diese Zeit. Nicht diese sondern nächste Woche. Deshalb bereite ich mich jetzt auf kaufen vor.  

841 Postings, 293 Tage Old BanditoLong wäre ich jetzt beim Dow sehr vorsichtig

 
  
    #9791
19.11.18 10:14
Ziel wäre, wenn die rotgestrichelte nicht nachhaltig verlassen wird, bei ca 25250...

Das sollte dann noch nicht alles gewesen sein, aber das gebe ich hier bekannt, wenn es soweit ist

https://screenshots.firefox.com/j7A0xFgU5HXB5ktR/go.guidants.com

Beim Dax wäre das neue Ziel wenn der Kurs unter 400 fällt bei ca 282

 

1326 Postings, 751 Tage QasarUnter 11300 ist dann viel Platz nach unten

 
  
    #9792
1
19.11.18 11:58
nachdem der Dax unter dem Druck der Amis nicht auf die Beine kommt, denke ich, dass es noch tiefere Kurse braucht, zB die 10800?
Im Dax-Kursindex würde dies der kompletten Auflösung der SKS nach unten entsprechen (Kurs bei knapp 5000), im Xetradax wäre dies erst bei ca. 11400 der Fall  

841 Postings, 293 Tage Old BanditoQasar

 
  
    #9793
19.11.18 12:42
Ich versteh deinen Beitrag nicht. Nach meinem Chart ist die Nackenlinie von dem SKS bereits abgearbeitet.
Die Höhe von dem SKS beträgt ca 1700Pkt. Abgearbeitet wäre das SKS dann bei ca 10100Pkt.

Ziel wäre dann  in etwas die untere grüne Linie. (Siehe ausrechnung)Auch wenn diese Linie aussieht als wäre die Falsch;-) so ist diese Linie doch perfekt.

Nun haben wir noch ein steigendes Dreieck was damit noch lange nicht abgearbeitet wäre. Damit können wir uns befassen wenn die erste Figur(hoffentlich) abgearbeitet wurde.

Was mich nur ein wenig Nervös macht, ist das Horoskop von Robbi. Sollte das eintreffen, haben wir zu 80%  anstatt unter den Weichen den höchsten Punkt über die Weichen



Ich muss noch kurz was zur steigenden grünen Linie schreiben. Ich werde echt wahnsinnig wie genau die verbesserte Technik ist. Diese Linie habe ich heute Morgen erst neu gezogen. Wahrscheinlich habe ich noch Fehler im Chart. Sollte ich ein oder mehrere finden, werde ich das hier bekannt geben.

https://screenshots.firefox.com/RGNFLFpQsbw5fCTy/go.guidants.com

Qasar, sollte Dein SKS anders aussehen,  berichtige mich bitte.  

3760 Postings, 1053 Tage ElazarBin wieder da!

 
  
    #9794
1
19.11.18 12:58
nach unten gibts Platz bis 10150  

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11OB

 
  
    #9795
19.11.18 13:14
Nicht nervös werden !  Bis Freitag  ist noch Zeit.  Dann erst kommen die drei Tage.  

1326 Postings, 751 Tage Qasar@OB, Hier die SKS im Xetradax

 
  
    #9796
19.11.18 16:21
mit Startpunkt exakt an der Trumprally, Nacken bei ca 12000, Ziel demnach unter 10500
https://screenshots.firefox.com/J3OE4MO7SB9zMbbi/go.guidants.com

Wie gesagt sieht die im Daxkursindex schon etwas weiter fortgeschritten aus.  

1326 Postings, 751 Tage QasarÜbrigens dürfte der SPX soeben

 
  
    #9797
1
19.11.18 16:24
in seine grosse Verkaufswelle 3 von A abwärts gestartet sein, Dax folgt brav  

3888 Postings, 1679 Tage Robbi11Mars Quadrat Jupiter

 
  
    #9798
1
19.11.18 20:45
Morgen genau. Das war heute ein Feuerlöscher ! Um eine Formulierung hinzuzufügen. Da bis jetzt keine Wende zu erkennen ist, aber vielleicht kommt sie noch, wird es wohl mindestens bis zur Geradgenauigkeit  morgen weitergehen. Oft ist Mittwoch ein Wendetag.
Do Erntedankfest in den Staaten, und was ist Fr ?  . Sehe gerade, am 26. ist Merkur,Mars Quadrat, da wird es spannend,ob man den tiefsten Kurs bereits verschlafen hat oder er noch (vormittags?) kommt, bis jetzt denke ich an letzteres .  Das Problem ist SonnE über JUPiter  was ab morgen zunehmend zu wirken anfängt und am 26. geradgenau ist. Wenn man also heute oder morgen kauft, Muß man 500 Punkte mindest  Sicherheitsabstand haben. Und dann evtl nachkaufen. Schlauer bin ich noch nicht. Die Charttechniker gibt es ja auch noch.
 

1326 Postings, 751 Tage QasarSehe jetzt erst meinen Fehler in #9792

 
  
    #9799
19.11.18 23:29
tut mir leid.
sollte natürlich 10400 als SKSziel im Xetradax heißen, wie ich auch später schrieb mit 'unter 10500', wo die SKS ihren Startpunkt hatte.

ich bin ja neugierig auf morgen, weil einerseits viele Durchhalteparolen gegeben werden, auch fundamental Optimismus anhand der günstigen Einstiegspreise, andererseits die Charttechniker auch bei Einzelwerten noch Potential nach unten sehen.

Jeder sieht die Situation anders ;)
https://www.sehtestbilder.de/...sion-alte-oder-junge-frau-sehtest.jpg  

3760 Postings, 1053 Tage ElazarAhoi, volle Fahrt Richtung 10K

 
  
    #9800
20.11.18 08:47
 

3760 Postings, 1053 Tage Elazar#9798

 
  
    #9801
2
20.11.18 09:50
Soll der Weihnachtsmann kaufen oder wer? Alleine Gestern bei FANG -200 Milliarden an einem TAg vernichtet ;)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
391 | 392 | 393 393  >  
   Antwort einfügen - nach oben