Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.


Seite 1 von 512
Neuester Beitrag: 18.05.19 10:05
Eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 13.788
Neuester Beitrag: 18.05.19 10:05 von: Elazar Leser gesamt: 1.088.615
Forum: Börse   Leser heute: 398
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
510 | 511 | 512 512  >  

3774 Postings, 2413 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

 
  
    #1
25
16.02.16 07:06
"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
12763 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
510 | 511 | 512 512  >  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoSven, Robbi

 
  
    #12765
2
10.05.19 08:27
Ich bin absolut ein Herdentier und was hier in der letzten Zeit abgeht ist wirklich frustierend. Mittlerweile haben sich hier so viele verabschiedet. Ich frage mich warum. In der Regel war es so, dass es besser wurde, wenn ich mich etwas zurück gezogen habe.
Das werde ich nun wieder tun. Ich werde in der nächsten Zeit meine Charts nur noch am WE oder am Montag zeigen.
Nun werde ich euch, weil ich nun mal hier bin, meine größeren Zeiteinheiten nochmals zeigen.
DB Daily Dow
Gestern wurde zum ersten mal nach langer Zeit die obere rote Trendlinie berührt. Noch ist der Kurs abgeprallt, aber ich rechne damit, dass es nicht lange so bleiben wird. Im Grunde ist es genau wie beim Dax Weekly. Fällt der Dow unter der roten Linie, ist das langfristige Ziel die untere rote Trendlinie. Wenn man nun das Tief von gestern nimmt, hat man auch in etwas die Unterstützung, die dann gebrochen werden muss.
https://screenshots.firefox.com/e6pDf35PQo7QdiRP/go.guidants.com

Da ich nun die Woche bereits den Weekly gezeigt habe mit meinem Kursziel muß ich doch noch einmal auf dem H1 zurück greifen.
Erklärt habe ich den bereits welche Linien hier wichtig sind und wo mein Kursziel ist. Im Moment prallt der Kurs an der oberen blauen Trendlinie noch ab, aber ob das so bleibt bezweifel ich.
https://screenshots.firefox.com/UqULpnJuUFEw9GIk/go.guidants.com

Bei Gold und Silber hat sich nicht viel getan. Vielleicht kann ich nächstes Wochenende mehr schreiben.
Allen viel Erfolg
 

230 Postings, 500 Tage Blond8F

 
  
    #12766
4
10.05.19 11:30
https://youtu.be/NrIYIjkkt_w  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11Montag

 
  
    #12767
12.05.19 08:15
16h48 MonD Trigon Merkur . Dieser läuft auf ein Trigon zu SaTurn zu. Mit PLuto ist er rückläufig. Das Sextil zu NEptun sollte abgeschwächt wirken.  Da vormittags kein Mondaspekt vorliegt, "neige " ich zu einem schwachen Start mit dann nicht mehr fallenden Kursen.Mond in OPposition zu NEptun ist erst Dienstag 1h14.  Das könnte für fallende Kurse sprechen,auch wenn das MonD Trigon Merkur vorbei ist.
  Spannend wird in jedem Fall der Dienstag wegen der zu erwartenden Dynamik. In welche Richtung ?  Da bin ich für jeden Hinweis dankbar.
 Zu Fugmann:  Sterben Chinesen anders als Europäer ? ( oder als unser Hund )
Sind unsere Heiligen anders ?  Auf höchstem Niveau kann ich kaum einen Unterschied feststellen.  " dem Meister zu folgen " mag einen zeitweiligen Unterschied in kulturellen Bemühungen darstellen. Da sollte man aber die manipulierten bei uns mit einbeziehen.
Niemand hat hier den 8.5. erwähnt. Die USA sind seitdem absolute Weltmacht. Sie herrschen ,weil sie die Medien beherrschen. Die Mobiltelephonie inbegriffen. ( So wie die Engländer mit Opium das chinesische Reich kaputt gemacht hatten) übertrieben ?
Dann wenigstens ein Stachel .  

888 Postings, 943 Tage Jupiter11Wochenradix

 
  
    #12768
12.05.19 10:13
solange der DAX mit Ma am Asz eröffnet ist immer mit Spannung zu rechnen, bei einem überlebenskampf gibt es keine harmonie, diese kraftanstrengung dient der konditionierung der kurse sie oben zu halten...
ab Mittw. haben wir alle Pla in koservativen zeichen, denke nicht dass man sich zu steigenden kursen durchringen wird können, es wäre eine gute zeit zum reinemachen und ausmisten und zum zurückfinden zur realität, in der privatwirtschaft würde man sagen, eine gute zeit eine insolvenz positiv über die bühne zu bringen, um eine konkursverschleppung zu verhindern.
MA im Krebs scheint mir ab Mitw. zu schwach um die Kurse nach oben zu treiben, er trägt eher die neigung in sich zu versagen und stimmt daher nicht optimistissch, ausseerdem läuft er in ca 2 wochen auf die Opp zu SA/PL, die gewillt sind seine anstrengungen im keim zu ersticken, das alles hat mit handel und vernunft nichts mehr zu tun, sondern das kapital erpresst die staaten und politiker und macht sie handlungsunfähig..
Die Mondaspekte: sind immer ca Zeiten 10min diff.
Montag  16h45 MO Trig ME + positive Nachrichten, Sparplan
Dienstg. 08h45 MO Quadr JU- lapile Verhältnisse, 09h30 MO Trig SO +zu harmlos und 19h20 MO Quadr      MA- uneinigkeit und zweifel
Mittwoch keine MO Aspekte
Donnstg. 07h MO Quadr SA-, 10h45 MO sext JU-  und 11h40 MO Quadr PL
Freitag  06h MO Opp UR-
ich würde eher von einer zahnlosen Börse diese Woche sprechen
sein oder nicht sein heisst die devise solange SA und PL im Stbk in Konj stehen, es scheint so, als ob es keine harmonie zwischen weltfinanz und weltbevölkerung je geben könnte, die beiden sind gegenseitig nicht kompatibel, wenn die kuh keine milch mehr gibt, kommt sie in die wurst, das nennt man dann sättigung und da es keinen ständig wachsenden reichtum geben kann, auch wenn man die ganze menschheit dabei arm macht oder vernichtet, ein generelles umdenken wird notwendig seinkunft, dann aber auch ohne privilegien der wenigen superreichen, die mit ihren reichtum auch die bargeldlosigkeit beherrschen wollen, was man dann die totale versklavung und kontrolle zu noch mehr reichtum bezeichnen kann...

Montag 16h45 MO  
Angehängte Grafik:
woche.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
woche.gif

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11Vielen Dank Ju 11

 
  
    #12769
12.05.19 11:11
Ich kann mich schon für MONTAG  zu keiner eindeutigen Aussage entschließen. Kurzfristig deswegen abstinent. SonnE Trigon PLuto, Staatsvernunft,  Merkur Sextil NEptun ,Trigon SaTurn bis zum 16. 5. , VENUS Über Uranus  sind starke Konstelltionen,die kurzfristig positiv wirken, aber    ..... Mars .. und JUPiter Quadrat NEptun zwei Grad auseinander: das ist nichts zum Geldanlegen.  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi1112115

 
  
    #12770
1
12.05.19 19:16
L&S indication   ,  vielleicht sind ja auch alle Gedanken um steigende Kurse überflüssig.
oder der Dax wackelt wie eine alte Oma daher.  

4773 Postings, 1233 Tage ElazarDer grösste Deal aller Zeiten ist geplatzt,

 
  
    #12771
1
13.05.19 09:09
viel schlimmer noch: er entwickelt sich langsam zum schlechtesten Deal aller Zeiten :)  

4773 Postings, 1233 Tage ElazarJetzt ist EU dran, noch vor EU Wahlen

 
  
    #12772
2
13.05.19 09:21
Der Schritt der Trump-Administration am Freitag nach Börsenschluß, den Weg frei zu machen für die Bezollung sämtlicher Importe aus China ist ein weiterer Meilenstein zur Eskalation des Handelskriegs. Nun zeigt sich die riesige Differenz zwischen dem, was die Märkte eigentlich eingepreist haben - ein Deal mit der zumindest teilweisen Abschaffung der Zölle durch die USA - und der Realität einer immer stärkeren Eskalation, die schon bald starke Auswirkungen auf die Realwirtschaft und damit auf die Zahlen von Unternehmen haben wird. All das muß jetzt eigentlich eingepreist werden - und am Samstag entscheidet Trump, ob er Zölle auch gegen Autos aus der EU erheben wird. Der X-Dax wird tiefer eröffnen..

https://de.investing.com/analysis/...s-rollen-videoausblick-200233728  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11Möchte

 
  
    #12773
13.05.19 10:03
noch einmal bemerken, daß sich meine Beiträge ausschließlich auf astrologische Strukturen beziehen,soweit ich sie erkennen kann.  Wenn also Herr Fugmann davon spricht,daß die besten Hoffnungen eingepreist sind ,und daher nur Enttäuschungen anstehen müßten, sind das Gedanken, die mit meinen Beiträgen nichts zu tun haben und höchsten nach Belieben hinzugezogen werden können.
Am 17. steht Merkur im Trigon zu SaTurn, später zu PLuto, am 18. VENUS über Uranus.
Letzteres gibt zwar einen kurzen emotionalen Liebesschub aber eine Heirat entwickelt sich daraus nicht. Am 23. steht Mars im Sextil zu Uranus .das läßt eine impulsive oder brutale Entscheidung erwarten. Fazit : meinen wunderschönen Brief, Puts zu behalten, werfe ich nicht weg, solange JUPiter Quadrat Neptun wirksam ist. Mit dem Verstand ist diese Stellung schwer nachzuvollziehen. Und hinterher sind wir klüger.  

1636 Postings, 931 Tage QasarSell in May

 
  
    #12774
1
13.05.19 22:58
and go away.
Speziell im dt. Aktienmarkt, dessen Kurse in den Performanceindizes noch von den Dividenen hochgeschummelt wurden bis Mai. Die Deutschen brauchen halt immer Sand in den Augen, damit man sich besser fühlt.
 

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11das

 
  
    #12775
14.05.19 06:43
gestern war ein Vorgeschmack auf das ,was in genau in einem Monat astrologisch erwartet werden kann.
naemlich crashartige Zustaende. Zunaechst erwarte ich Erholung. Lustig gebaerdet sich konzertmeister Trump.  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11bitte

 
  
    #12776
14.05.19 07:25
Astrodata letztes Kapitel lesen,    

4773 Postings, 1233 Tage ElazarS&P -2,5%!

 
  
    #12777
2
14.05.19 08:49
Wo liegt die Schmerzgrenze im Handelskrieg bei Donald Trump? Offenkundig bei -2,5% im S&P 500 (gleichbeudetend mit einem Verlust an Marktkapitalisierung von 500 Milliarden Dollar), denn Trump ist plötzlich wieder „optimistisch“, dass es in drei bis vier Wochen zu einem Deal mit China kommen werde. Nach diesen Worten von Donald Trump heute Nacht deutscher Zeit sind die US-Futures gestiegen – dabei sollte man doch eigentlich inzwischen wissen, dass solche Aussagen keinerlei Substanz haben und reiner Zweckoptimismus sind, der darauf zielt die Märkte nicht abstürzen zu lassen! Gleichwohl dürfte daher die Erholung eben auch nicht nachhaltig sein..

https://de.investing.com/analysis/...eg-sp-25-videoausblick-200233767  

426 Postings, 2501 Tage Rondo90Hi o. B

 
  
    #12778
14.05.19 19:22
Ich könnte einen Tipp von dir brauchen für einen s& p
Short Einstieg
Für mich siehts heute gut aus oder?  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoRondo

 
  
    #12779
1
14.05.19 21:13
Ich würde warten bis die dunkelblaue nach unten verlassen wird oder eine wirklich kleine Posi kaufen und die dann, wenn es in der richtigen Richtung geht langsam erhöhen.  So bist du dabei ohne großes Risiko wenn der Kurs weiter fällt.

https://screenshots.firefox.com/nZddILaA57V4UY5I/...esignalonline.com  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11Die Dynamik

 
  
    #12780
15.05.19 08:37
hatte Montag statt gefunden m it dem Mond Neptun quadrat.und nicht wie vorgesehenmes sei denn, man rechnet die Erholung von 2oo Pun kten mit Nachsicht dazu.
Ein weiterer Absturz scheint mir  diese Woche  un wahrscheinlich . Merkur Sextil NEptun mTrigon Saturn un d Pluto  und Veus ueber Uranus am Wochenende  lasse ,wie schon geschrieben, keine Phantasie nach bunten zu sondern im Gegenteil. Zu ueberlegen ist damit ASufstockung von Puts am Freitag. Aber auch bis zum 23. koennte noch Zeit dazu sein. Aber das waere wohl der letzte Augenbliuck dafuer.
Am 18. ist G20 treffen. Das stimmt mit astroerwartung ueberein.  

230 Postings, 500 Tage Blond8all in OSaft & Whiskey

 
  
    #12781
15.05.19 09:01
ist es schon wieder so weit.
Der Sinn von Plagiaten erschliesst sich mir nicht ganz.
Ist lightenizer ein chronischer o Saft addict?  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11DIE LEUTE

 
  
    #12782
15.05.19 21:26
SPORECHEN VON kRIEG GEGEN iran. Mars  steht in Opposition zu Pluto Fronleichnam  am 24.6. steht Venus im Quadrat zu Neptun und Opposirtion zu Jupiter .Damit koennte das SChlimmste vorbei sein.
Bis dahin auf keinen Fall Calls meiner Meinung entsprechend.  Ich wiederhole Mich.
Diese Woche war fuer mich fast unmoegliuch mit Vorhersagen. mit Venus ueber Uranus sollter ich recht behalten.  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoBallard

 
  
    #12783
16.05.19 10:22
Wie oft habe ich darauf hingewiesen.
https://screenshots.firefox.com/xObkHaFO9vivhwAP/...esignalonline.com  

4773 Postings, 1233 Tage ElazarWer zuletzt lacht, lacht am besten.

 
  
    #12784
2
16.05.19 13:54
Kanada und China verkaufen US-Anleihen im großen Stil

https://de.investing.com/news/economy-news/...n-im-grosen-stil-695970  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoDas lachen ist mir vergangen

 
  
    #12785
1
16.05.19 17:51
Dax hat noch ein Gap bei ca 414.. das wird wohl noch geschlossen werden. Das wäre in dem Chart oberhalb von der grauen Linie.
https://screenshots.firefox.com/faxMiH1MiNPIcJTn/go.guidants.com

S&P
Wie lange noch.. Kurs wieder im zweiten Feld nach der Weiche
https://screenshots.firefox.com/bb13gvuz99l7784N/...esignalonline.com

Dow 15er
Ob das ein SKS wird? Wahrscheinlich ist es dann, wenn das letzte Hoch bei 26200 nach Norden verlassen wird. Für ein SKS fehlt die rechte Schulter. Das sollte aber jeder wissen.
https://screenshots.firefox.com/4vGARIossDy2Xq1P/go.guidants.com  

4342 Postings, 1859 Tage Robbi11762

 
  
    #12786
16.05.19 19:44
erste Bestaetigung. so unwahrscheinlich, wie unverstaendlich das auch ist. Aber ei n Grund,morgen short zu gehen erneut.  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoGuten Morgen

 
  
    #12787
2
18.05.19 08:52
Wie versprochen mein Update.

Gold geht goldige Zeiten entgegen;-) Gold ist nicht nur aus dem Kanal gestiegen sondern sich auch von der oberen Trendlinie einiges entfernt. Im Moment hängt der Kurs in einer Flagge fest, die in der Regel nach Norden aufgelöst wird.  Wird die Flagge verlassen, wäre mein neues Ziel die grüne Linie bei ca 1420$.
https://screenshots.firefox.com/dnKULLcb8E5iKmSt/go.guidants.com
Flagge
https://screenshots.firefox.com/hBnOV4nw8PIKOqpL/go.guidants.com

Silber
Leider wurde immerwieder die fallende grüne Linie angegangen, aber nicht nach Norden verlassen. Für mich ist das eine Bodenbildung, die noch nicht abbgeschlossen ist. Wer long gehen möchte, sollte warten bis die obere grüne L. nachhaltig nach Norden verlassen wird. Unterhalb ist nur was für Zocker;-)
https://screenshots.firefox.com/hS4NHaozAz7QVw1k/go.guidants.com


Zum Schluss noch Bitcoin
Hier sollte man achten geben, was an der steigende Linie passiert. Pkt wo ich angelegt habe, habe ich sichtbar gemacht.
https://screenshots.firefox.com/PC9KDZpiGNLm0Jk7/go.guidants.com

Bei den Indizes hat sich nicht viel getan. Mit aller Macht wird gegen fallende Kurse gearbeitet. Vielleicht ändert sich das nach den EU wahlen?   Wünsche Euch allen ein schönes WE...  

1729 Postings, 473 Tage Old BanditoEin Chart wollte ich unbedingt noch zeigen

 
  
    #12788
1
18.05.19 08:56
Elazar, vielleicht sollte man bei Amazon so langsam über einen Short nachdenken?
Wie sieht das bei Dir aus?

https://screenshots.firefox.com/KZOkXgm1Wl2zsqfV/...esignalonline.com


Tschüss  

4773 Postings, 1233 Tage ElazarSilber

 
  
    #12789
18.05.19 10:05
https://invst.ly/atnpl

DAX immer noch benebelt um die "Merkel" Linie, nach der Wahl sind wir schlauer ;)

https://invst.ly/atnpy

Amazon muss ich mir anschauen. Warren ist jetzt Amazon Fan und kauft fleißig: https://www.inside-it.ch/articles/54447  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
510 | 511 | 512 512  >  
   Antwort einfügen - nach oben