Formycon AG - Biosimilars für die Pharmabranche


Seite 1 von 27
Neuester Beitrag: 10.09.20 18:11
Eröffnet am: 14.01.15 01:00 von: erfg Anzahl Beiträge: 655
Neuester Beitrag: 10.09.20 18:11 von: Mr. Gantzer Leser gesamt: 270.105
Forum: Börse   Leser heute: 9
Bewertet mit:
5


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  

2734 Postings, 3476 Tage erfgFormycon AG - Biosimilars für die Pharmabranche

 
  
    #1
5
14.01.15 01:00

3273 Postings, 3114 Tage Mega InfusionFesthalten

 
  
    #3
1
19.01.15 18:24
das war erst der Anfang! Schöner Wert zur beimischung für längere Zeit  ;)  

997 Postings, 2490 Tage Heisenberg2000Mega, bin ganz deiner Meinung

 
  
    #4
20.01.15 20:20
Das Ding einfach mal liegen lassen. 2014 war ein gutes Jahr und im Jahresabschluss rechne ich mit einem schönen Plus :) Hoffe, dass dies nach 3 guten Quartalen noch nicht im Kurs eingepreist ist.  

2734 Postings, 3476 Tage erfgHeute starker Kursanstieg um über 12%

 
  
    #5
1
27.01.15 18:13
Nach kurzer Konsolidierung ging es heute fulminant nach oben:
Xetra-Schlusskurs 13,90 Euro (+1,50 Euro).
Konnte zu 11,77 Euro noch mal nachkaufen.
Ein WO-User hat berichtet, dass es einen Artikel in der aktuellen Euro-Zeitung (02/2015). Formycon gilt demnach als Übernahmekandidat. Ein möglicher Übernahmepreis soll 24 Euro sein.
Wäre trotzdem ärgerlich, da ich Formycon gern noch in 5 Jahren im Depot hätte, dann vielleicht zu 100 Euro.
 

Optionen

108 Postings, 3815 Tage TF2206€uro-Zeitung...

 
  
    #6
1
27.01.15 20:23
Hallo zusammen,

dieses "Gerücht" habe ich auch gehört. Schenke ihm allerdings wenig Glauben. Wenn es Stimmen würde, wäre der Kurs, meiner Meinung nach, heute oder gestern schon auf ~20€ gestiegen. Irgendwelche Insider bekommen so etwas immer vor Otto-Normal-Verbraucher mit.
Desweiteren halte ich 24Euro (entspricht grob 206.000.000€ Marktkapitalisierung) für zuwenig. Laut formycon Homepage, sind 80% der Aktien in fester Hand, was eine Übernahme auch schwieriger macht.
Ich vermute das sich ein Redakteur der €uro-Zeitung auf der Homepage von Formycon das Interview mit dem Vorstand (Link: http://www.formycon.com/unternehmen/vorstand/...ew-mit-dem-vorstand/) durchgelesen hat. Dort steht als letzter Punkt:

"Sehen Sie sich selber als Übernahmekandidat?

Combé: Ich denke wir sind hervorragend positioniert und haben starkes Wachstumspotenzial, so dass wir ein interessantes Target sein können."

Wir werden sehen wo sich der Kurs hin-entwickelt...

VG TF  

491 Postings, 2584 Tage Peter TEigenrecherche

 
  
    #7
02.02.15 10:22

Bei einer Aktie wie Formycon nicht zu sehr auf den Chart schauen, sondern selbst recherchieren:

http://www.statistikfuchs.de/Aktuell/2015/30.01

 

2734 Postings, 3476 Tage erfgEin Beispiel einer Übernahme

 
  
    #8
05.02.15 15:34
eines Biosimilar-Herstellers:
Pfizer kauft Biosimilars-Hersteller Hospira | Artikel | Boerse-Go.de
Der US-Pharmakonzern Pfizer verstärkt sich mit dem Kauf des Herstellers von injizierbaren  ...
 

Optionen

1813 Postings, 3598 Tage ProfitgierToller Kursverdoppler...

 
  
    #9
11.02.15 14:59
Ich hoffe es geht bis 25€ rauf...,könnte gut sein...  

2734 Postings, 3476 Tage erfgErstes Biosimilar in D eingeführt:

 
  
    #10
16.02.15 15:56

Heute wieder aggressive Käufe!

In diesen Tagen wird mit Infliximab der erste  biosimilare monoklonale Antikörper für die Versorgung bereitgestellt. Man spricht auch von den 'Biosimilars 2.0', weil ihre Entwicklung und Herstellung im Vergleich zu bereits verfügbaren Biosimilars ...
 

Optionen

33 Postings, 2369 Tage Interessiert83Fortsetzung Rally?

 
  
    #11
1
16.02.15 20:51
Langfristig sehe ich Formycon als eine sehr interessante Aktie an. Gründe dafür gibts einige:
1. langfristig äußerst lukratives Geschäftsumfeld (Formycon entwickelt Wirkstoffe für Medikamente, die 2020 den Patentschutz verlieren)
2. Entwicklung des ersten Biosimilar-Produktes (FYB201) deutlich vor dem eigenen Zeitplan mit entsprechend früheren Meilenstein-Zahlungen
3. aufgrund von 2. bessere Kapitalausstattung
4. erfahrene Unternehmensführung (im Bereich Pharma- und Medizin-Technik, vgl. CEO Brockmeyer)
5. Formycon rückt durch diverse Berichte in verschiedenenen Medien (Euro-Zeitung, Börse Online, Fokus Money) immer mehr in den Fokus von (potenziellen) Anlegern und bestärkt dieses Interesse durch die Perfomance in den letzten Monaten
6. Entwicklung von 2 weiteren Biosimilar-Produkten hat bereits begonnen  

781 Postings, 4782 Tage ellogo2Interessante Aktie

 
  
    #12
17.02.15 12:17
Habe kürzlich einen interessanten Artikel darüber gelesen.

Da steht u.A.

Wegen der komplexen Verfahren ist der Kreis der Biogenerikahersteller limitiert.
Daher wird der Kreis sich wohl auf einige wenige Anbieter mit langjähriger Expertise in der Herstellung von biologischen Substanzen beschränken.

Die Favoriten sind:

Lonza
Celltrion
Mylan
Amgen
Actavis
Formycon
Sandoz
Roche

Eine gute Alternative bietet die Aktie von Novartis, bei der Anleger über den weltweit größten Generikahersteller Sandoz am Geschäft mit Biosimilars mitverdienen.  

95 Postings, 2047 Tage GuruNDer Aktionär

 
  
    #13
05.03.15 09:39
schreibt in der neuen Ausgabe 11/15 zwar nix Neues zu Formycon. Er nennt die Aktie aber den "Technologieführer bei Biosimilars" mit Kursziel 30 Euro und Stopp 11,50 Euro!

Daher wohl der neue Nachfrageschub der letzten Tage...  

Optionen

2911 Postings, 4878 Tage xoxosPräsentation bei Prior..

 
  
    #14
05.03.15 12:28
auf der Kapitalmarktkonferenz am 10.3.2015. Auch das könnte dem Kurs helfen.  

Optionen

778 Postings, 2435 Tage Mr. Gantzeroh mann

 
  
    #15
05.03.15 12:40
ich hoffe dass der kurs irgendwann wieder runter kommt.  

33 Postings, 2369 Tage Interessiert83Mr. Gantzer,

 
  
    #16
05.03.15 17:18
warum hoffen Sie auf einen Kursrücksetzer? Für eine günstige Einstiegs-Möglichkeit?

Mich persönlich überrascht der Kursanstieg der letzten beiden Tage (mit jeweils hohem Handels-Volumen). Nachrichten oder Finanzberichte gabs meiner Meinung nach nicht. Vielleicht hat das Kursziel im Aktionär (Erscheinungstag Mittwochs, würde ja zeitlich passen) ja tatsächlich den Kurssprung mit hervorgerufen.  

778 Postings, 2435 Tage Mr. Gantzergenau hatte den kurs schon seit 7,5euro

 
  
    #17
05.03.15 19:05
auf dem schirm. das ist eine aktie die man 5-6jahre im depot liegen lassen kann.
langfristig werde ich umdeponieren. ich hoffe aber, dass wir zumindest die 15euro wieder sehen, sieht aber eher danach aus dass wir richtig 200mk hinsteuern  

95 Postings, 2047 Tage GuruNHohe Umsaetze

 
  
    #18
05.03.15 21:12
Da sind groessere Kaeufer am Werk!

Fuer eine Firma mit nur 8 Mio ausstehenden Aktien und einem Freefloat von 25%, also freilaufenden 2 Mio Aktien, sind 80.000 Aktien Tagesumsatz immerhin 4% vom Kuchen. Das ist fuer einen nachrichtenarmen Donnerstag eine Menge Holz!

Allein der Aktionaer hat das nicht bewirkt!

So oder so: Steigende Kurse mit steigenden Volumen geben Vertrauen fuer weiter steigende Kurse!!

Long and strong!
GuruN



 

Optionen

2734 Postings, 3476 Tage erfgArtikel in der Handelszeitung:

 
  
    #19
1
06.03.15 16:12

Hier wird Formycon noch als Schnäppchen empfohlen:

 

Optionen

216 Postings, 2547 Tage Biotech4uNaja, und wenn man sich das

 
  
    #20
1
07.03.15 19:18
mal durchliesst, was in der Vergangenheit über Formycon gesagt wurde, dann ist das Potential hier wirklich groß.

Euro Sonntag hat geschrieben:
"Damit wären bereits ab 2018 in Ländern mit weniger strengen Zulassungsvorschriften wie China, Indien und Russland Umsätze von über 200 Millionen Euro im Jahr vorstellbar. Ab 2020 könnte dann die Zulassung in der EU und den USA erfolgen. Da das Biosimilar auf einen Anteil von etwa 30 Prozent am Marktvolumen des Originalpräparats von rund vier Milliarden Euro jährlich kommen könnte, sieht die Rechnung folgendermaßen aus: Aus dem mit Vertriebspartner Santo - dahinter stehen die Hexal-Gründer Strüngmann - geschlossenen Lizenzvertrag entspräche der vereinbarte Umsatzanteil von geschätzt zehn Prozent jährlich ab 2018 rund 20 Millionen Euro jährlich für Formycon. Ab 2020 könnten sich die Lizenzgebühren langsam in Richtung 150 bis 200 Millionen Euro im Jahr entwickeln."

Wenn alles wie geplant funktioniert, dann ist Formycon auch bei dem jetzigen Preis noch eine Goldgrube.

Ich denke der niedrige Preis hat einfach damit zu tun, dass viele nicht wissen was Biosimilars sind
und die Firma liegt ein wenig abseits vom allgemeinen Biotech Hype, der in Deutschland ja entweder Morphosys bedeutet oder BB Biotech.  

2734 Postings, 3476 Tage erfgEs ist schon etwas ungewöhnlich,

 
  
    #21
07.03.15 21:18

wenn "der Markt" anfängt, die theoretischen Umsätze und Gewinne der nächsten drei bis fünf Jahre von Produkten einzupreisen, die noch gar nicht vorhanden sind.
Das würde ich mir bei all meinen Aktien wünschen!

Aber mir soll es natürlich recht sein! smilecool

 

Optionen

1717 Postings, 2507 Tage BICYPAPAWas willst du denn

 
  
    #22
1
08.03.15 10:07
Was willst du denn sonst einpreisen.

Formycon hat mittlerweile 3 Wirkstoffe in der Pipeline. Davon jetzt in wenigen Monaten einen Wirkstoff in Phase 3. Die Finanzierung ist weitestgehend gesichert und so drohen keine weiteren kursschädigenden Kapitalmaßnahmen

Formycon ist jetzt erst mit ungefähr mit ca 170 Millionen € bewertet.

Ein vergleichbarer Wert in den USA wäre Coherus. Sie sind zwar ein wenig weiter in Ihrer Pipeline. Doch sie sind auch in etwa mit 1 Milliarde $ Dollar bewertet. Sie bedienen aber auch Wirkstoffe die etwas früher aus den Patentlaufzeiten herauslaufen. Es war eine glänzende Idee von Formycon sich in Wirkstoffen der dritten Generation zu positionieren. Somit haben sie einen Entwicklungsvorsprung in ihrem Bereich der enorme Vorteile beinhaltet.

Würde man hier in etwa mit Coherus gleichziehen wäre auf dem jetzigen Niveau eine Verdreifachung oder Vervierfachung nur logisch. Damit hätte man nur in etwa ein ähnliche gleiches Bewertungsniveau erreicht.

Sollten wirklich für die Zukunft alle möglichen Einnahmen eingepreist werden so wäre das eine Bewertung die je nach Entwicklungsstand im doppelten bis vierfachen Milliardenbereich liegen würde. Dies zeigt in etwa auf welches Potential in Formycon steckt. Formycon ist gerade mal mit lächerlichen 170 Millionen € bewertet. Kein Wunder das einige Leute das registrieren und der Kurs reagiert.

 

2734 Postings, 3476 Tage erfgIch habe nichts dagegen!

 
  
    #23
08.03.15 10:58
Nur zu!  

Optionen

95 Postings, 2047 Tage GuruNHomepage Formycon

 
  
    #24
08.03.15 18:05
Naechste Woche am 10.03. praesentiert CFO Dr. Combe Formycon auf der Prior Kapitalmarktkonferenz in Escborn.

Die Konferenz bringt interessante Equity Stories mit ausgewaehlten professionellen Anlegern, wie family offices, Vermoegensverwalter oder Fondsmanagern sowie Aktienanalysten zusammen, die eingeladen werden.

"Bei der Auswahl der Unternehmen achten wir auf Qualitaet, Wachstumspotential und eine besondere Equity story".

Laut Programmliste nimmt Formycon schon zum zweiten Mal teil (das erste Mal im Maerz 2014).

 

Optionen

2734 Postings, 3476 Tage erfgInspektion bestanden, FDA-Verfahren eingeleitet:

 
  
    #25
09.03.15 08:38
Formycon AG besteht erfolgreich GMP-Inspektion und leitet US FDA Scientific Advice-Verfahren für ihr bereits verpartnertes Biosimilar-Produkt FYB201 ein
Formycon AG besteht erfolgreich GMP-Inspektion und leitet US FDA Scientific Advice-Verfahren für ihr bereits verpartnertes Biosimilar-Produkt FYB201 ein Formycon AG / Schlagwort(e): Studie 09.03.2015
 

Optionen

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 27  >  
   Antwort einfügen - nach oben