E.ON AG NA


Seite 1 von 1848
Neuester Beitrag: 02.03.21 15:33
Eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 47.186
Neuester Beitrag: 02.03.21 15:33 von: Funatic Leser gesamt: 6.411.056
Forum: Börse   Leser heute: 2.022
Bewertet mit:
90


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1846 | 1847 | 1848 1848  >  

447 Postings, 5009 Tage DerBergRuftE.ON AG NA

 
  
    #1
90
05.08.08 14:42
Nach dem 1:3 Aktiensplit ist E.on nun mit neuem Kursniveau und neuer Kennzeichnung (ENAG99) wieder im Dax gelistet!  
46161 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1846 | 1847 | 1848 1848  >  

986 Postings, 126 Tage LionellLöschung

 
  
    #46163
01.03.21 11:42

Moderation
Zeitpunkt: 01.03.21 14:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwiWas hilft der Aktie?

 
  
    #46164
01.03.21 12:16
Ich sehe Euer Debakel mit dieser Aktie. Bringt doch mal ein paar Fakten, die einen unbedarften Anleger zu einem Kauf bewegen könnten. Was spricht denn für EON?
Bisher kennt der Kurs nur die Richtung nach Süden.........RWE war dagegen überzeugender.

Optionen

813 Postings, 2248 Tage darotewer auf der suche nach schnellen

 
  
    #46165
01.03.21 12:45
Kursgewinnen ist, ist hier sicherlich falsch. Da gibt es ja offensichtlich bessere invests. Versorger waren doch noch nie die klassischen Momentumwerte.
in Zeiten der Nullzinspolitik kann es aber nicht schaden einen soliden Dividendenzahler mit einem sicheren Geschäftsmodell  ins Depot beizumischen, nicht mehr nicht weniger.
Es sollte auch niemand die Aufgabe haben andere bekehren zu wollen, den die jeweilige Investmenstrategie hängt bei jedem von unterschiedlichen Rahmenbedingungen ab.  

Optionen

223 Postings, 124 Tage AliveDas gleich Trauerspiel

 
  
    #46166
01.03.21 12:53
E.ON und Telekom, echt komisch...  

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwiOkay, dann greife ich Euch nun unter die Arme!

 
  
    #46167
01.03.21 13:17
Bin heute mit einer größere Position bei 8,45 € eingestiegen. Wir haben es aktuell mit Tiefstkursen zu tun, die für mich ein gewisses Sicherheitspolster darstellen. Hätte die Aktie auch günstiger haben können, doch bei einem deutschen Unternehmen bin ich gern mal großzügig.
Ich schiele schon länger auf EON, und bin davon überzeugt, dass hier kurstechnischer Nachholbedarf vorhanden ist. Bevor das Geld rumliegt, oder einem Wagnis ausgesetzt wird, bevorzuge ich den deutschen Versorger. Wäre nicht diese verrückte deutsche Wirtschaftspolitik, würde ich mich mehr in deutschen Unternehmen engagieren. Doch abschreckender geht es fast nicht mehr, als das,  was der Wirtschaftsminister dieser Tage und Wochen  abliefert.  

Optionen

813 Postings, 2248 Tage darote#166

 
  
    #46168
01.03.21 13:21
der Telekom fehlt es halt auch noch an der Vola, wer sie braucht. Ist eher wie gutverzinstes börsennotiertes Tagesgeld. Aber auch dafür gibt es "Fans"  

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwiNach der Mittagspause schwenkt sich die Aktie

 
  
    #46169
01.03.21 13:31
wieder auf höhere Kurse ein. So bildet sich langsam ein Widerstand im Bereich um ca.  8,50 € in diesen Tagen. Der Chart sieht zwar fürchterlich aus, doch in dieser Range hat sich die Aktie schlussendlich richtig ausgekotzt. Das sagt mir meine Erfahrung.
Aktuell erweist sich mein Kaufniveau (8,45 €) als Sprungmarke  nach oben.
Good Luck allen Investierten.  

Optionen

32 Postings, 343 Tage windowsfenster@bauwi

 
  
    #46170
01.03.21 13:41
Mit Chartechnik kommst du hier nicht weit. Dass EON heute morgen im Plus gestartet ist, lag an den gefallen Anleiherenditen seit Handelsschluss vom Freitag. Ab 10 Uhr sind die Renditen wieder gestiegen und für EON ging es dementsprechend wieder nach unten. Es scheint leider eine self fulfilling prophecy zu werden.  

2543 Postings, 7705 Tage fwsStromkosten mit 37,8 Mrd Euro auf Rekordhöhe

 
  
    #46171
01.03.21 14:17
Wer profitiert von diesen Rekordausgaben der Verbraucher im Jahr 2020 denn wohl?

https://www.ariva.de/news/...ten-mit-37-8-milliarden-euro-auf-9208148



 

Optionen

986 Postings, 126 Tage Lionellbauwi

 
  
    #46172
1
01.03.21 14:33
Wer warten kann ist womöglich im Vorteil
Der Dax bzw.die Börse hat noch nicht reguliert,
es mu0 noch "ausgekotzt" werden,sprich Konsolidierung-nach dem Heißlaufen,
wenn das eintrifft,wird sich E:ON dem nicht entziehen können,
dann können wir über Kurse von etwa 5-7€ sprechen?  

Optionen

32 Postings, 343 Tage windowsfenster@fws

 
  
    #46173
4
01.03.21 14:53
Im Monitoringbericht Energie der BNetzA ist das sehr gut ersichtlich.

"Der vom Lieferanten beeinflussbare Anteil des Strompreises (Energiebeschaffung, Vertrieb und Marge) beträgt
im Jahr 2020 rund 24,9 Prozent und hat sich somit, wie auch schon im Vorjahr, leicht erhöht. Das Netzentgelt
liegt im Jahr 2020 etwas höher als im Vorjahr und damit weiterhin auf hohem Niveau. Die EEG-Umlage ist um
rund fünf Prozent gestiegen, macht aber weiterhin rund 21 Prozent des Gesamtpreises aus."

Der Anstieg des Strompreises ist nicht primär auf höhere Margen der Energiehändler (RWE verkauft seinen Baseloadstrom ohnehin auf Termin) zurückzuführen. Höhere Netzentgelte lassen sich insbesondere auch auf höhere Aufwendungen/Investitionen zurückführen (Netzausbau, Redispatch, etc.). Die Erlösobergrenzen der Netzbetreiber sind regulatorisch definiert, da wird es keine großen Profiteure geben. Hauptkostentreiber ist die EEG-Umlage. Neuanlagen sind kaum noch subventionsbedürftig - in den Offshore-Ausschreibungen hat es bereits 0 Cent Gebote gegeben. Die EEG-Umlage wird nach Auslauf der bestehenden Förderungszeiten drastisch sinken.  

8852 Postings, 7793 Tage bauwiEON zieht bereits nach oben!

 
  
    #46174
01.03.21 16:40
Die Nachrichtenlage macht's wohl aus. EEG-Finanzierung aus Steuermitteln ?
Altmaier hat jedenfalls diese Option in Planung. Der Strompreis soll für die Verbraucher etwas günstiger werden.
Die paar Cents machen zwar den Kohl nicht fett. Doch geht's hier ums Prinzip!

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwiAktie wird im Plus landen und somit

 
  
    #46175
01.03.21 16:46
einen schönen Boden ausbilden. Aktuell 8,50 €.
Ein sicherer Hafen für konservative Anleger. Ab heute!

Optionen

7159 Postings, 1469 Tage gelberbaronda stimmt was nicht

 
  
    #46176
01.03.21 17:06
dass E.ON mit Erhöhung des DAX immer nur fällt.....

hier treiben gewisse Fonds und Hochfrequenz ihr Unwesen....

E.ON ist eine Hexe....ein Dämon.....hier geht es nicht mit richtigen
Dingen zu.....  

13347 Postings, 7727 Tage LalapoRichtig bauwi

 
  
    #46177
1
01.03.21 17:08
Ich hoffe mal du hast mehr Geduld als damals bei den Ölschnäppchen ( Exxon 31 usw) ....  

Optionen

464 Postings, 1604 Tage MäxlBauwi@

 
  
    #46178
1
01.03.21 17:58
dein Wort in Gottes Ohr.
Bei EON wird man sich in  Geduld üben..
Solange höre ich mal von  10cc  - wall street shuffle --  .
Netter Evergreen. Immer passend.
Was man von Floh de Cologne ( kommt aus Köln )bei dem Thema nicht behaupten kann.  

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwi@ Lalapo Völlig richtig

 
  
    #46179
01.03.21 18:15
Durchaus , denn bei den Ölwerten lief es nicht gut. Zunächst blödes Timing (RDShell) und dann aus den Augen verloren. Immerhin hatte ich bei Exxon nie Miese gemacht.
Value ist nicht meine Stärke. Irgendwann scheut man solche Werte, die nur eine Richtung (Süden)  kennen. Bei EON bin ich nach meinem eigenen Einstiegskonzept vorgegangen, das auch in der Vergangenheit bei Wachstumswerten funktioniert hat.
Um das Fundamentale in diesem Wert kümmere ich mich noch eingehender.
Ansonsten stehen momentan noch zu viele andere Werte im Focus.

Optionen

13347 Postings, 7727 Tage LalapoBauwi

 
  
    #46180
2
01.03.21 18:27
Das wird hier dauern ... wenn wir bis Ende des Jahres die 10 nehmen ist das stark .. Buy and hold und dann alle paar Wochen drauf schauen und feinjustieren ist hier angesagt....schnelles Geld ist hier nicht ,aber dafür Richtiges ( Size). Also mindestens 1 Jahr Zeitfenster mitbringen  

Optionen

986 Postings, 126 Tage LionellLöschung

 
  
    #46181
1
02.03.21 10:11

Moderation
Zeitpunkt: 02.03.21 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Optionen

17944 Postings, 4736 Tage TrashLöschung

 
  
    #46182
02.03.21 11:05

Moderation
Zeitpunkt: 02.03.21 11:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Optionen

9 Postings, 14 Tage ST2021Dividende

 
  
    #46183
02.03.21 11:38
Lionell ich hoffe du hast nachgekauft zu diesen top Kursen wenn wir dann auf 10 gehen hast du 2,50 Euro plus dann hast du 30%
gemacht plus Dividende. Ich habe es gemacht und bin zufrieden und nörgele hier nicht so rum.  

Optionen

9 Postings, 14 Tage ST2021Dividende

 
  
    #46184
02.03.21 11:46
ich meinte 1,50 und 17% gewinn Entschuldigung  

Optionen

8852 Postings, 7793 Tage bauwiDer Grundstein ist gelegt! Die Dividende

 
  
    #46185
2
02.03.21 11:54
versüßt das Ganze und man kann mit EON gut schlafen.
Egal, wie lange es dauern wird - Kursziele von 11 € sind durchaus möglich.
Im Übrigen braucht es über den Sommer so eine Versorgeraktie, um etwas Ruhe ins Portfolio zu bringen.
Bisher bin ich mit der zarten Kurserholung bereits zufrieden.  

Optionen

13347 Postings, 7727 Tage LalapoBauwi

 
  
    #46186
1
02.03.21 14:52
Genauso ist es ... und wenn es doch ein bisschen schneller und höher geht haben wir auch nicht dagegen:-)  

Optionen

712 Postings, 445 Tage FunaticRenditen bei Anleihen

 
  
    #46187
1
02.03.21 15:33
sind wohl heute sowohl in USA als auch in EUR etwas zurückgegangen. Könnte uns hier etwas auftrieb geben.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1846 | 1847 | 1848 1848  >  
   Antwort einfügen - nach oben