Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Der Crash (Original bei Geldmaschine123)


Seite 1 von 773
Neuester Beitrag: 18.08.17 09:20
Eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 20.304
Neuester Beitrag: 18.08.17 09:20 von: Cameron A. Leser gesamt: 1.979.329
Forum: Börse   Leser heute: 2.087
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 773  >  

12380 Postings, 2866 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    #1
48
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
19279 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 773  >  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2wie weit geht die aktuelle Erholung ?

 
  
    #19281
2
16.08.17 10:39
Korrekturen zum Einstieg nutzen
Warum die Herbstrally ausfallen könnte
Ein Gastbeitrag von Thomas Wukonigg
Die Wallstreet ist zu hoch bewertet. Falls die US-Börsen korrigieren, dürften auch andere Finanzmärkte nachgeben. Bei diesem Szenario sind vor allem europäische Aktien ein Kauf.
Die amerikanischen Aktienmärkte laufen den europäischen davon. Der Dow Jones ist alleine in diesem Jahr bereits um elf Prozent gestiegen und notiert auf Rekordniveau. Der Euro Stoxx 50 hat im selben Zeitraum nur 3,5 Prozent zugelegt und ist von seinem Allzeithoch noch 23 Prozent entfernt. Die Outperformance von US-Titeln lässt sich bewertungstechnisch nicht erklären. Denn gemessen an herkömmlichen Kennzahlen wie Kurs-Gewinn-Verhältnis, Shiller-KGV oder Dividendenrendite sind die US-Börsen deutlich teurer als die in Europa.

Dazu kommt, dass die US-Wirtschaft bei Weitem nicht so rund läuft, wie es auf den ersten Blick scheint. So sind die Autoverkäufe rückläufig, die Ausfallraten bei Auto- und Studentenkrediten steigen. Vor diesem Hintergrund könnten weitere Zinserhöhungen der amerikanischen Notenbank Fed genau zum falschen Zeitpunkt kommen. Es wäre nicht das erste Mal, dass amerikanische Geldpolitiker eine Aktienrally beenden würden.
http://www.teleboerse.de/private_finanzen/...nte-article19984208.html

Knappe Puts sind aber vermutlich hochgradig ausfallgefährdet.
 

2783 Postings, 315 Tage Zoppo TrumpAktuelle Abstimmung bei finanznachrichten

 
  
    #19282
1
16.08.17 10:41
Welchen DAX-Stand erwarten Sie in einem Jahr, am 31.12.2017?

33,90%: 13.500 Punkte oder mehr  

66505 Postings, 1143 Tage youmake22210 Dinge, die im Mittwochshandel wichtig werden kö

 
  
    #19283
1
16.08.17 10:42
10 vor 9: 10 Dinge, die im Mittwochshandel wichtig werden könnten | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9: 10 Dinge, die im Mittwochshandel wichtig werden könnten | Nachricht | finanzen.net
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. 16.08.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...g-werden-koennten-5633479
 

66505 Postings, 1143 Tage youmake222Air Berlin-Aktie tiefrot: Air Berlin sucht Sanieru

 
  
    #19284
1
16.08.17 10:43
Nach Insolvenzantrag: Air Berlin-Aktie tiefrot: Air Berlin sucht Sanierungsplan in der Insolvenz | Nachricht | finanzen.net
Nach Insolvenzantrag: Air Berlin-Aktie tiefrot: Air Berlin sucht Sanierungsplan in der Insolvenz | Nachricht | finanzen.net
Nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin gehen die Sanierungsbemühungen für die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft weiter. 16.08.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-in-der-insolvenz-5637508
 

11467 Postings, 1355 Tage GalearisAchtung: am 21.8. !!

 
  
    #19285
3
16.08.17 11:01
is a Sonnenfinsternis in USA. Da kannt`s sehr sehr gefährlich werden. Mit Anlagen usw....
Nur meine Meinung, kein Rat .  

Optionen

2783 Postings, 315 Tage Zoppo TrumpMondfinsternis war doch neulich erst

 
  
    #19286
1
16.08.17 12:19
zumindest eine teilweise.
Konmnte man da Auswirkungen feststellen?  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2zock zock

 
  
    #19287
2
16.08.17 12:26
hab meinen kleinen Put eben zu 1,00 zurückgekauft.
Kleine Absicherung :   DM5VXQ  

782 Postings, 1633 Tage c.hrisDax

 
  
    #19288
3
16.08.17 12:32
Habe meine Longs (#19221) verkauft. Gapclose bei 12.292 (Schlusskurs vom 08.08.) und damit kurzfristiges Potenzial erstmal ausgeschöpft.

Kann weiter hoch gehen, kann aber auch wieder drehen. Immerhin starker Anstieg in den letzten beiden Tagen und wieder neue Gaps aufgerissen, was eig unschön ist und die meist kurzfristig geschlossen werden.

Demnach müsste der Dax noch einmal zurück zu 12.014 und 12.177.

Verfallstaganalyse deutet auch auf Kurse zwischen 12.000 und 12.400 bis Freitag hin.  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt.jpg

782 Postings, 1633 Tage c.hrisDax Verfallstag

 
  
    #19289
3
16.08.17 12:34
Größte Positionen liegen bei 12.000 und 12.400. Dax dürfte bis Freitag im Korridor bleiben.

Grafik-Quelle: Stockstreet.de  

Optionen

Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg
unbenannt2.jpg

11467 Postings, 1355 Tage Galearis......

 
  
    #19290
1
16.08.17 12:36
Mond F. nicht mit diesem  "Ereignis  "  vergleichbar.
Wartet ab, was passiert....an den Märkten......und anderswo.. Mehr weiss ich auch nicht , sehr seltenes Ereignis am 21.8...Noch 5 Tage.
 

Optionen

2783 Postings, 315 Tage Zoppo TrumpMein Horoskop hat mir diese Woche gesagt

 
  
    #19291
1
16.08.17 12:40
alles wird gut.  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2c.hris:

 
  
    #19292
1
16.08.17 13:51
knapp über 12.000 bis Freitag wäre mir recht : DM5VXQ  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2treiben die Notenbanken

 
  
    #19293
1
16.08.17 15:53
den Dax weiter hoch ?

Der Euro kommt nicht zur Ruhe: Zur Wochenmitte gibt der Kurs der Gemeinschaftswährung deutlich nach. Gerüchte um einen etwaigen Kurswechsel der EZB-Spitze lösen am Vormittag kurzzeitig wilde Kursausschläge aus. Aus dem Umfeld der Zentralbank verlautete jedoch, dass EZB-Chef Mario Draghi - anders als behauptet - keine "taubenhafte Rede" für das anstehende Notenbanker-Treffen in Jackson Hole vorbereite.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...-16-August-2017-article19985589.html  

12380 Postings, 2866 Tage Geldmaschine123Dax stagniert!

 
  
    #19294
17.08.17 09:45
Kaum Bewegung.
Air Berlin die Sahnestücke wollen verteilt werden.
Trotzdem ist das ganze Wetbewerbsrechtlich sicherlich
Ein großes Problem.  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2Geldmaschine.:

 
  
    #19295
17.08.17 10:25
Daxi darf gerne noch mal die 12.000 testen. Hab den Put ja gestern nahe TH zurückgekauft :- ))

Mal abwarten was Trumpi und Kim am WE veranstalten. Trump kann Kim ja mal zum Golfen einladen. Kim zahlt dann mit Kohle und Reis.  

66505 Postings, 1143 Tage youmake22210 wichtige Fakten zum Handel am Donnerstag

 
  
    #19296
17.08.17 10:46
10 vor 9: 10 wichtige Fakten zum Handel am Donnerstag | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9: 10 wichtige Fakten zum Handel am Donnerstag | Nachricht | finanzen.net
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. 17.08.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...del-am-donnerstag-5633705
 

680 Postings, 2299 Tage schendel84Korrektur

 
  
    #19297
1
17.08.17 11:34
Die aktuelle Korrektur scheint beendet zu sein. Die nächsten Tagen werden die nötige Erkenntnis bringen. :)    

680 Postings, 2299 Tage schendel84DAX

 
  
    #19298
17.08.17 11:35
Ich denke von 12000 sollten wir uns schnell verabschieden. Zumindest für dieses Jahr. :) Schauen wir mal die nächsten Tagen an.  

11467 Postings, 1355 Tage Galearisnoch drei Tage bis zum 21.8.

 
  
    #19299
17.08.17 12:20
 

Optionen

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2Dax

 
  
    #19300
17.08.17 14:34
ich hoffe  einfach auf erneuten -Rücksetzer um 12.000 und hab daher  gezockt mit :  DM5VXQ  und EK 1,00

Ist nur kleine Posi und als Absicherung für die Calls gedacht.  

2444 Postings, 1681 Tage WatergamesWie wird die Börse reagieren ?

 
  
    #19301
2
17.08.17 15:23

2444 Postings, 1681 Tage WatergamesDow kämpft mit der 22000

 
  
    #19302
17.08.17 15:42
 

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2Eine Amtsenthebung Trumps

 
  
    #19303
17.08.17 16:04
würde die versprochenen Reformen entgültig das Ende bereiten und ob dann automatisch der Vize dran kommt ist fraglich unter solchen Umständen. Der Vize läuft doch im Schatten von Trump nur mit.

Könnte möglicherweise die Börsen kurzfristig erschüttern in Amiland.  

14663 Postings, 2587 Tage duftpapst2Dax word tiefr erwartet

 
  
    #19304
1
18.08.17 08:13
da kommt zu den vielen aktuellen Risiken auch noch der kleine Verfallstag.
Zocker - Tag für Banken.

Terror und Trump belasten den Dax
Der deutsche Aktienmarkt wird Wochenschluss im Minus erwartet. "Das Risiko für die Investoren ist in den letzten 24 Stunden deutlich gestiegen", stuft ein Aktienhändler die Großwetterlage ein. Er verweist auf die Anschläge in Spanien, die zeigten, dass der Terror keine Grenzen kennt. Zudem werde der Riss zwischen dem US-Präsidenten Donald Trump und der heimischen Wirtschaft immer deutlicher. Nachdem das Beratergremium von Konzernmanagern bereits aufgelöst wurde, kommt der Infrastruktur-Rat wohl gar nicht erst zustande.

"Das Blatt hat sich gewendet, das Sentiment eingetrübt", sagt Chris Weston, Marktstratege bei IG Group. In diesem Umfeld erwartet sein Haus den Dax 80 Punkte tiefer. Am Donnerstag hatte der Dax knapp 0,5 Prozent leichter bei 12.203 Punkten geschlossen.

Für Schwankungen könnte zudem der kleine Verfalltermin sorgen. Dagegen werden die sicheren Häfen wie Gold und Staatsanleihen von den Investoren angesteuert. Auch die Schwäche an der Wall Street dürfte übergeordnet belasten, erwartet ein anderer Marktteilnehmer
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...-18-August-2017-article19989566.html  

1199 Postings, 882 Tage Cameron A.@ schendel84:

 
  
    #19305
1
18.08.17 09:20
Deine Meinung zum Markt wechselt wie ein Fähnchen im Wind.
Wo steht der DAX noch mal zum Jahresende 12000-13000 oder vieleicht 14000 Punkte?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
771 | 772 | 773 773  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: lars_3, masterrico