Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Der Crash (Original bei Geldmaschine123)


Seite 1 von 739
Neuester Beitrag: 22.04.17 22:49
Eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 19.467
Neuester Beitrag: 22.04.17 22:49 von: stksat|22899. Leser gesamt: 1.751.434
Forum: Börse   Leser heute: 349
Bewertet mit:
46


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
737 | 738 | 739 739  >  

12337 Postings, 2749 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    #1
46
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
18442 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
737 | 738 | 739 739  >  

14233 Postings, 2470 Tage duftpapst2Venezuela vor der Pleite - beschlagnahmt Betriebe

 
  
    #18444
4
20.04.17 11:08

Venezuela beschlagnahmt GM-Autofabrik

Nicht nur gegen die politische Opposition geht die Regierung in Venezuela vor. Auch Unternehmen bekommen die Willkür der sozialistischen Führung immer wieder zu spüren. Autobauer GM klagt, sein Werk sei rechtswidrig beschlagnahmt worden.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...t-GM-Autofabrik-article19800732.html

Daher ist wohl so viel Angst vor einer übertriebenen sozialistischen Regierung in Frankreich in den Börsen.  

691 Postings, 1516 Tage c.hrisDax

 
  
    #18445
1
20.04.17 11:37
Korrektur sehe ich erst nach dem nächsten Allzeithoch. Der Dax schwächelt, weil Ferien- und Feiertagszeit ist = Geringe Umsätze. Wenn die Korrektur einsetzt, dann steigen auch die Umsätze, weil viele panisch verkaufen.

Ich bleibe dabei... kann mir sehr gut vorstellen, dass wir Ende April nochmal Richtung ATH gehen (ob es dann für ein neues reicht, werden wir sehen) und dann die Korrektur kommt. Es wäre zu einfach und käme zu erwartet, wenn es jetzt einfach bis 11.000 oder weiter runter geht, wo viele hier schon von der Korrektur sprechen.

Im Verfallstagdiagramm übrigens nochmal wunderbar zu sehen, dass das ideale Level bei 12.000 +/- 50 liegt. https://www.stockstreet.de/verfallstag-diagramm#/  

Optionen

691 Postings, 1516 Tage c.hris#18433

 
  
    #18446
20.04.17 11:41
Stimmt. Das Unterschreiten der 11.481 (Schlusskurs vom 31.12.) wäre für mich das Mindeste, um von einer Korrektur zu sprechen. Ich erwarte da aber noch mehr, wenn es erstmal so weit ist.  

Optionen

15369 Postings, 2700 Tage WeltenbummlerWarum hat BlackRock seine Anteile um 50%

 
  
    #18447
1
20.04.17 12:38
reduziert und Cash aufgebaut? Weiss das jemand?  

1990 Postings, 198 Tage Zoppo TrumpIst jetzt am Sonntag nicht die Wahl in Frankreich?

 
  
    #18448
1
20.04.17 14:29
 

14233 Postings, 2470 Tage duftpapst2viel ist noch nicht passiert

 
  
    #18449
1
20.04.17 14:56
und so weit ist der Dax auch noch nicht vom gestrigen Tief entfernt,
Da hat er die 30 Tageslinie gerissen.
Dennoch läuft die Dividendensaison noch und dass Schwergewicht Bayer ist auch noch dran.  

287 Postings, 2182 Tage schendel84@Weltenbumml

 
  
    #18450
20.04.17 14:57
Sommersaison? :)

Wo ist der Bericht über BlackRock?  

Optionen

1240 Postings, 437 Tage Blase2.0Watergames

 
  
    #18451
2
20.04.17 19:19
: "Frankreich entscheidet über Crash und Rally.."

Nicht unbedingt, da noch viele Fette Divi's einstreichen wollen kann es im Monat Mai keinen Crash geben!  

Optionen

1240 Postings, 437 Tage Blase2.0So schauen die Termine aus deshalb

 
  
    #18452
3
20.04.17 19:36
noch kein Crash meines Erachtens!
Dividendenrendite der Dicken im Dax sind:
Allianz                7.30 € am 03.05.2017
Continental AG 3.75 € am 28.04.2017
BMW                  3,20 € am 11.05.2017
BASF           2.90 € am 12.05.2017
BAYER               2.50 € am 28.04.2017
    adidas§           1.60 € am 11.05.2017









 

Optionen

2404 Postings, 1564 Tage Watergameskönnte ja auch eine Le Ben Rally kommen ?

 
  
    #18453
1
20.04.17 20:13
https://bundestagswahl-2017.com/frankreich-wahl-2017/  
Angehängte Grafik:
franz__sische-pr__sidentschaftswahl-2017-....png (verkleinert auf 79%) vergrößern
franz__sische-pr__sidentschaftswahl-2017-....png

2404 Postings, 1564 Tage WatergamesAnschlag Paris

 
  
    #18454
1
21.04.17 00:34
Alls Trump gewann kam ja auch ne Rallye
Wer hätte das gedacht?
Starke Turbulenzen könnte es geben
Aber keinen chrash falls le Ben gewinnen sollte
Wie immer meine Meinung

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-sich-zu-anschlag.html
 

2527 Postings, 2859 Tage tom77@blase2.0

 
  
    #18455
2
21.04.17 07:12
Die Logik dahinter, das Anleger erst " fett Dividende " einstreichen wollen und erst dann verkaufen musst du mir mal erklären.

Da die Dividende am Tag der Zahlung von Kurs abgezogen wird, hat keiner dadurch einen Vorteil auf den Tag X zu warten und dann erst zu verkaufen, sondern wer die Absicht hat zu verkaufen kann dies lange vorher schon tun und hat die Dividende im Verkaufskurs mit drin.

Aber wie gesagt diese Aussage auf das warten der Dividende der deutschen Unternehmen und erst dann kommt der " Crash " hab ich die ganzen Jahre noch nicht verstanden, siehe oben.  

Optionen

1681 Postings, 2242 Tage stefan1977@Tom77

 
  
    #18456
2
21.04.17 08:08
Für die Dividende empfiehlt es sich anscheinend sogar, erst die Dividende zu kassieren und dann nach 6-8 Wochen zu verkaufen.

Ist aber nicht meine Strategie, daher ohne Gewähr....  

Optionen

14233 Postings, 2470 Tage duftpapst2gemeint ist wohl

 
  
    #18457
1
21.04.17 08:26
das einige Aktien sich nach 6 - 8 Wochen erholen und ähnlichen Kurs haben wie vor der Dividende. Ist ähnliche Spekulation wie Aktien zu verkaufen wenn neues Jahreshoch erreicht ist oder Aktien kaufen wenn neues JT erreicht ist.

Vorbörslich bei L & S Gewitterkurse ?  Dax bis  über 13.000 und dann zurück

http://www.ariva.de/chart/images/...e&cdCacheDefeat=1492755929359  

1240 Postings, 437 Tage Blase2.0tom77 continentale 170 gekauft

 
  
    #18458
1
21.04.17 08:36
Natürlich warte ich da die Dividende noch ab bevor ich verkaufe warum sollte ich jetzt verkaufen  

Optionen

2527 Postings, 2859 Tage tom77@blase

 
  
    #18459
1
21.04.17 08:42
Du scheinst nicht zu verstehen, was ich meine.
Da die Dividende vom Kurs abgezogen wird , hast du durch einen Verkauf direkt nach der Dividende keinen Vor oder Nachteil.

Klar, wenn man wie Stefan schon sagt noch 6-8 Wochen warten würde und der Kurs sich erholt, macht man zusätzlichen Gewinn , das würde aber deine Theorie, das nach der Dividendensaison der Crash kommt relativieren...  

Optionen

53590 Postings, 1026 Tage youmake222Freitagshandel an der Börse - 10 Fakten

 
  
    #18460
2
21.04.17 09:49
10 vor 9: Freitagshandel an der Börse - 10 Fakten | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9: Freitagshandel an der Börse - 10 Fakten | Nachricht | finanzen.net
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. 21.04.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-boerse-10-fakten-5426243
 

287 Postings, 2182 Tage schendel84@duftpapst

 
  
    #18461
2
21.04.17 10:36
L&S wurde korrigiert. War wohl ein dicker Finger im Spiel :D  Oder Systemfehler.  

Optionen

14233 Postings, 2470 Tage duftpapst2so ein dicker Finger

 
  
    #18462
2
21.04.17 11:18
war doch  damals an der Ami Börse, nur da hat es alle EU. Börsen massiv mit runter gerissen. DOW war glaube ich um 1000 P. übers WE gefallen.
Mit hat es seinerzeit etliche Calls zerrissen die ich Freitag noch geordert hatte.

Nächste Woche kommen noch dicke Dividenden Kandidaten. Bayer , später noch Vonovia u.a.

L& S sind ja nur Börsendienste und keine realen Umsatzbörsen.  

1240 Postings, 437 Tage Blase2.0Egal wie die Wahl ausgeht

 
  
    #18463
1
21.04.17 17:17
sollte Marine Le Pen gewinnen dann freuen sich die Amis  und gehen auf Allzeithoch weil die EU auseinander bricht. Deshalb wird der DAX steigen.
Ich hoffe Le Pen bekommt 50% von den Franzosen. Die Programmatik der Front National (FN) verspricht darüber hinaus mehr soziale Sicherheit. Das gilt natürlich nicht für Flüchtlinge und Migranten.  

Optionen

287 Postings, 2182 Tage schendel84@Blase

 
  
    #18464
21.04.17 19:43
Genau. Solange in Frankreich kein Diktator an die Macht kommt wie KimUn wird es keine große Ausschläge an den Märkten geben. Höchstens etwas nervöser Handel.  

Optionen

14427 Postings, 5638 Tage lehnaWie geht ihr denn ins Franzosen- Wochenende??

 
  
    #18465
2
22.04.17 15:05
short, cash oder in Aktien??
Nun mal nicht immer dick in die Backen blasen, sondern auch mal real posten.
Meine Werte sind immer im Investor nachgebildet- und wenn ich abkacke, könnts auch frotzeln...  

Optionen

1990 Postings, 198 Tage Zoppo TrumpIch gehe mit meinen Aktien ins Wochenende

 
  
    #18466
1
22.04.17 16:07
so wie in das vergangene und auch das nächste und übernächste und so weiter.  

287 Postings, 2182 Tage schendel84Institutionelle

 
  
    #18467
22.04.17 19:17
Die "Big Player" scheinen wieder umzuschichten, sie ziehen derzeit Geld aus dem Markt. Wann sie wieder reinvestieren weiß ich natürlich nicht, werde die Daten bei der Bundesbank weiter beobachten. :) Könnte am kommenden Montag schon sein oder erst in einigen Wochen. Solange aber erwarte ich fallende Kurse beim DAX. Der Bund-Future hat bereits abgeben müssen. Er reagiert oft schneller als der DAX, weil dort mehr Institutionelle investieren.  

Optionen

178 Postings, 177 Tage stksat|228997263Meine Kristallkugel sagt:

 
  
    #18468
22.04.17 22:49
morgen Erdrutschsieg für Lepen deswegen am Monatg short gewinne mitnehmen und dann billig wieder einsteigen weil Markt wird durch 0 Zins sowieso wieder hochgehen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
737 | 738 | 739 739  >  
   Antwort einfügen - nach oben