Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Der Crash (Original bei Geldmaschine123)


Seite 1 von 787
Neuester Beitrag: 21.10.17 11:13
Eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 20.673
Neuester Beitrag: 21.10.17 11:13 von: DR.FAUST Leser gesamt: 2.135.683
Forum: Börse   Leser heute: 1.019
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 787  >  

12397 Postings, 2930 Tage Geldmaschine123Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

 
  
    #1
48
04.11.13 19:44

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 
Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
19648 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 787  >  

11883 Postings, 1419 Tage GalearisES sollt sich auflösen und gesundschrumpfen

 
  
    #19650
18.10.17 14:50
dass die reichen und produktiven Katal...keine Steuern mehr an Madrtid abführen wollen, kann ich verstehen.  

Optionen

14792 Postings, 2651 Tage duftpapst2noch mehr Kreditausfälle

 
  
    #19651
1
18.10.17 15:21
Analysten schätzen, dass indische Banken zusätzliche 40 bis 65 Milliarden US-Dollar benötigen, um die faulen Kredite in ihren Bilanzen zu bereinigen und die strengeren Kapitalanforderungen zu erfüllen, die im internationalen Regulierungsrahmen namens Basel III festgelegt sind. Mehrere Banken haben bereits Pläne zur Eigenkapitalbeschaffung vorgelegt, dazu gehören der Verkauf von Vermögenswerten und die Emission von Anleihen. Ob das reicht, bezweifeln Experten. Mehr Geld aus Delhi hat der Finanzsektor nicht zu erwarten

http://www.n-tv.de/wirtschaft/...18-Oktober-2017-article20088877.html

Bei global aufgestellten Banken könnte das zu Lehmann 3.0 führen.  

14792 Postings, 2651 Tage duftpapst2da wurden wohl

 
  
    #19652
1
18.10.17 16:14
etliche zittrigen Short Zocker heute morgen raus geworfen.
meinen put hätte es auch fast geschrottet :- ))  fast   XM3RFG    nun läuft es wieder :- ))

Vor dem Freitag mittag rechne ich selbst nicht mit 13100, hoffentlich liege ich richtig, das ist das WE Bierchen mehr als gerettet :- ))
Berichte über Gewinner der Digitalisierung unter Industrie 4,0 sind interessant.  

218 Postings, 46 Tage Andreas S.@duftpapst #...51

 
  
    #19653
18.10.17 17:45
Soweit ich weiß hängt Indien auch am Currency Board System, dann wäre es kein Wunder, wenn sie keine neuen Kredite einfach mal so vergeben können. Die Geldschöpfung ist dann komplett anders als in EU und USA.  

Optionen

3517 Postings, 1625 Tage Spekulatius1982ebay und es knallt

 
  
    #19654
1
18.10.17 22:29
nach den Zahlen bis -5% so kann es auch laufen.
Ebay wurde auch auf altzeithoch gekauft.  

14792 Postings, 2651 Tage duftpapst2Krabottle

 
  
    #19655
19.10.17 11:01
da hab ich meinen kleinen Put noch mit 50 % versilbert, der gestern bis auf 20 P an kaputt war :- )))
Bin gespannt ob heute zur Ami Eröffnung noch was kommt. IBM hat zum x ten male schlechterre Zahlen gebracht.  Alleine das versprechen auf bessere Zahlen hat den Turbo gezündet.

Heute nachmittag und morgen früh Schlußspurt für Schnäppchen. Danach wird wieder hochgekauft.  

851 Postings, 1697 Tage c.hrisdax

 
  
    #19656
1
19.10.17 13:50
Schöner Rutsch heute. Leider habe ich gestern die Gelegenheit verpasst meine Short-Posi aufzustocken. Naja, schauen wir erstmal, ob der Rutsch nachhaltig sein wird. Was den Verfallstag angeht könnten wir aber ruhig noch 100 Pünktchen tiefer gehen.  

Optionen

851 Postings, 1697 Tage c.hrisDax

 
  
    #19657
19.10.17 19:07
Wochenkerze zum Xetra-Schluss +/- null. Mal schauen, ob die Korrektur morgen schon wieder vorüber ist oder es einen erneuten Anlauf gibt.  

Optionen

851 Postings, 1697 Tage c.hrisDax Oktober

 
  
    #19658
1
19.10.17 19:26
Mit seinem Abtauchen bis auf etwa 12.920 Punkte machte der Dax mit nur einem Verlust von 0,8% zwischenzeitlich den ganzen Oktober in nur wenigen Minuten wett.

Das muss man sich immer wieder bewusst machen... wie gering derzeit die Volatilität ist und wie schnell wieder Fahrt reinkommt, wenn die Vola zurück kommt.

Quelle der Grafik: wie immer Stockstreet.de.  

Optionen

Angehängte Grafik:
oktdax.jpg
oktdax.jpg

14792 Postings, 2651 Tage duftpapst2Hesenzock

 
  
    #19659
1
19.10.17 19:50
die werden nachbörslich den Dax wieder über 13.000 schieben.
Morgen können viele OS nicht gehandelt werden und werden dann Bankengünstig zu den Vormittagskursen bis Mittags abgerechnet.

Danach geht wieder die normale Zockerei los. Hab den Put versilbert und bei 12950 kleine Posi Call zugekauft. Wenn Uncle Samms Banken es wollen, stehen wir morgen Abend wieder nahe ATH,  

252 Postings, 805 Tage stksat|228879666Ich gehe nicht short

 
  
    #19660
3
20.10.17 06:48
In diesemMarkt gehe ich nur long, aber nicht short. Der DAX kann auch auf 30.000 Punkte steigen, deshalb gehe ich grundsätzlich nicht short. Meine Meinung.  

14792 Postings, 2651 Tage duftpapst2alles gucci aktuell

 
  
    #19661
1
20.10.17 10:31
die gestern gekauften Calls auf Dax und SAp laufen goldig :- )

Sobald die OS gegen mittag abgerechnet sind, geht wieder der normale Börsenwahnsinn weiter.
Trump hat die erste Hürde für Steuerverschiebung zu Gunsten von Firmen und Reichen im Senat geschafft. Eine Steuererleichterung würde den DOW fett beschleunigen.  

851 Postings, 1697 Tage c.hris#19661

 
  
    #19662
1
20.10.17 16:25
Übertreibung pur... Bei solchen Aussagen, merke ich das die nächste Korrekturbewegung unmittelbar bevorsteht. Warum sollte der Dax von 13.000 auf 30.000 steigen ohne Korrektur? Was ist das für eine Aussage? Im Nachbarthread gerade gelesen, dass es wohl gestern die letzte gute Einstiegschance (bei 12.920) war um noch bei der Weihnachtsrallye dabei zu sein....

Wie gesagt Übertreibung pur in meinen Augen solche Aussagen. Weihnachtsrallye ja, aber von einem tieferen Niveau meiner Meinung nach. Die Märkte sind überkauft derzeit.  

Optionen

851 Postings, 1697 Tage c.hris#19660

 
  
    #19663
20.10.17 16:26
#19660 war gemeint, nicht  #19661 ;-)  

Optionen

851 Postings, 1697 Tage c.hrisDax

 
  
    #19664
20.10.17 16:47
ups... da rauscht es aber nun zum Wochenende nochmal runter. 1h Stunde vor Xetra-Schluss... sieht nach einer roten Wochenkerze aus.  

Optionen

851 Postings, 1697 Tage c.hrisDax

 
  
    #19665
20.10.17 18:17
Xetra-Schluss 12.991 am 13.10. und 12.991 am 20.10. das macht plus / minus null auf Wochensicht und lässt uns einmal mehr ratlos zurück.

Verdäctig aber, dass die Amis weiter steigen und der EUR/USD nachgibt und der Dax mit mitzieht, wie in den letzten Tagen. Vermute persönlich, dass hier eventuell Zurückhaltung vorherrscht, aufgrund der bevorstehenden Ereignisse in Katalonien am Wochenende. Instis kaufen dann eben am Montag wieder, wenn die Unabhängigkeit einmal mehr vertagt worden sein wird.

Ansonsten alles wie gehabt. Donnerstag steht dann endlich die EZB-Sitzung an und wir erfahren vermutlich wie es mit den Anleihenkäufen weitergeht. Sollte die EZB tatsächlich drastischer reduzieren, was ja derzeit kursiert, dann könnte dies eventuell das Event sein, welches eine Korrektur auslöst. Aber wir werden sehen. An der Börse kommt eh immer alles anders ...  

Optionen

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Madrid will Katalonien-Krise beilegen - König find

 
  
    #19666
21.10.17 00:40
Madrid will Katalonien-Krise beilegen - König findet deutliche Worte | Nachricht | finanzen.net
Madrid will Katalonien-Krise beilegen - König findet deutliche Worte | Nachricht | finanzen.net
Madrid will Katalonien-Krise beilegen - König findet deutliche Worte | Nachricht | finanzen.net
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...t-deutliche-worte-5763342
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Was den BVB das Champions League Aus kosten würde

 
  
    #19667
21.10.17 00:42
Teures Ausscheiden: Was den BVB das Champions League Aus kosten würde | Nachricht | finanzen.net
Teures Ausscheiden: Was den BVB das Champions League Aus kosten würde | Nachricht | finanzen.net
Nach drei Spieltagen in der UEFA Champions League ist das Ausscheiden von Borussia Dortmund  für diese Saison quasi besiegelt. Negativer Höhepunkt: Das blamable 1:1 gegen APOEL Nikosia aus Zypern. Doch das wahrscheinliche Aus hat nicht nur sportliche Folgen. Auch finanziell bahnt sich ein Desaster an ...
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...aus-kosten-wuerde-5762360
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Der nächste Abschwung kommt bestimmt

 
  
    #19668
21.10.17 00:44
Der nächste Abschwung kommt bestimmt | Nachricht | finanzen.net
Der nächste Abschwung kommt bestimmt | Nachricht | finanzen.net
Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine halbjährliche Prognose für die Weltwirtschaft nach oben angepasst. Am Ende steht eine robuste Wachstumszahl von 3,6 % in 2017 und eine Beschleunigung auf 3,7 % in 2018. 20.10.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ng-kommt-bestimmt-5762621
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222General Electric verfehlt Gewinnerwartungen

 
  
    #19669
21.10.17 00:44
Trotz höherem Umsatz: GE-Aktie fällt tief: General Electric verfehlt Gewinnerwartungen | Nachricht | finanzen.net
Trotz höherem Umsatz: GE-Aktie fällt tief: General Electric verfehlt Gewinnerwartungen | Nachricht | finanzen.net
Der Mischkonzern General Electric (GE) hat im dritten Quartal trotz eines kräftigen Umsatzwachstums deutlich weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. 20.10.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gewinnerwartungen-5762290
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Finanzspielraum für neue Regierung offenbar bei 30

 
  
    #19670
21.10.17 00:45
Finanzspielraum für neue Regierung offenbar bei 30 Milliarden Euro | Nachricht | finanzen.net
Finanzspielraum für neue Regierung offenbar bei 30 Milliarden Euro | Nachricht | finanzen.net
Finanzspielraum für neue Regierung offenbar bei 30 Milliarden Euro | Nachricht | finanzen.net
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...0-milliarden-euro-5762822
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Razzia bei Kobe Steel wegen Fälschungsskandal

 
  
    #19671
21.10.17 00:46
Razzia bei Kobe Steel wegen Fälschungsskandal | Nachricht | finanzen.net
Razzia bei Kobe Steel wegen Fälschungsskandal | Nachricht | finanzen.net
Razzia bei Kobe Steel wegen Fälschungsskandal | Nachricht | finanzen.net
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...aelschungsskandal-5762010
 

87418 Postings, 1207 Tage youmake222Sixt Leasing-Aktien brechen nach Gewinnwarnung zwe

 
  
    #19672
21.10.17 00:47
Baader Bank stuft ab: Sixt Leasing-Aktien brechen nach Gewinnwarnung zweistellig ein | Nachricht | finanzen.net
Baader Bank stuft ab: Sixt Leasing-Aktien brechen nach Gewinnwarnung zweistellig ein | Nachricht | finanzen.net
Nach einer Gewinnwarnung am Vorabend müssen die Papiere der Sixt Leasing den schlechten Prognosen Tribut zollen. 20.10.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...g-zweistellig-ein-5761829
 

3517 Postings, 1625 Tage Spekulatius1982US-Haushaltdefizit

 
  
    #19673
1
21.10.17 09:31
um 14% gestiegen.
Wenn die Steueredorm durchkommt
können die Amis sich abschreiben.

Vor dem großen Exit steigt es meist stark.  

4899 Postings, 2322 Tage DR.FAUSTmoin

 
  
    #19674
21.10.17 11:13
also , wenn das  hier  stimmt. geht  bald  die  post  ab an den börsen

http://www.handelsblatt.com/finanzen/...tet-gegen-italien/20484874.ht  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 787  >  
   Antwort einfügen - nach oben