Der Billig-Bahnfahrn-Thread


Seite 3 von 34
Neuester Beitrag: 14.10.14 16:14
Eröffnet am: 04.06.07 16:04 von: Koch27 Anzahl Beiträge: 838
Neuester Beitrag: 14.10.14 16:14 von: Happy End Leser gesamt: 96.078
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
32


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 34  >  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Da ist richtig was Los!

 
  
    #51
05.07.07 12:17
http://webcam04.deg.net/  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Zu den Lokführern

 
  
    #52
13.07.07 19:33
möchte ich sagen, sie sollen doch das Angebot annehmen!!!
Der Chef der gdl geht meiner Ansicht langsam farlässig mit seinen Mitgliedern um!

Ich meine,wenn sie nicht zügig zu einer Einigung kommen schadet das allen!
Auch den Fahrgästen!!


http://www.lippstadt-live.de/  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Der nächste geile Bahnhof kommt

 
  
    #53
19.07.07 15:27
Nach Frankfurt Fernbahnhof und Berlin Hbf,
jetzt ist auch Stuttgart an der Reihe!!


http://onnachrichten.t-online.de/c/11/82/99/42/11829942.html  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Frankfurt Fern

 
  
    #54
1
19.07.07 15:28
 
Angehängte Grafik:
fernbahnhof.jpg
fernbahnhof.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27..........

 
  
    #55
19.07.07 15:29
 
Angehängte Grafik:
a_486_262.jpg
a_486_262.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Berlin Hbf

 
  
    #56
19.07.07 15:33
 
Angehängte Grafik:
berlin.jpg
berlin.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27....................

 
  
    #57
19.07.07 15:35
 
Angehängte Grafik:
bild006.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
bild006.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27....................................

 
  
    #58
19.07.07 15:36
 
Angehängte Grafik:
bild005.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
bild005.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Gestern Abend im Fernsehen

 
  
    #59
20.07.07 10:03
Live vom Stuttgarter Hbf habe ich sehen müssen, das vorallem alte Menschen,
Kommunalpolitiker und solche die gegen alles sind, nicht sehr froh über den neuen
Bahnhof sind!!

Allerdings denke ich, bis das Projekt im Jahgr 2020 fertiggestellt ist, sind die meisten von denen tot!!  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Und das ist das interessante

 
  
    #60
20.07.07 10:19
das eben die Strecke um 90 Grad gedreht wird und daher ist es die beste Lösung
das ganze in den Keller zu legen!!


Im Kreis das alte Bahnhofsgebäude!
Und so soll es werden:  
Angehängte Grafik:
stuttgart_21.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
stuttgart_21.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Und so siehts jetzt aus:

 
  
    #61
20.07.07 10:21
Da wird auch viel neue Fläche nutzbar!!  
Angehängte Grafik:
stuttgart_21.jpg
stuttgart_21.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Ein Lokführerstreik

 
  
    #62
23.07.07 10:11
wird Deutschland und der Bahn einen Wirtschaftlichen schaden von
insgesamt ca. 1,5Milliarden pro Tag bringen!!!  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Wahnsinniges Glück das da nicht mehr passiert ist!

 
  
    #63
24.07.07 20:04
http://onnachrichten.t-online.de/c/11/89/85/32/11898532.html  
Angehängte Grafik:
unfall.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
unfall.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Scon wieder ein Unfall

 
  
    #64
26.07.07 17:26
aber diesmal nicht von der DB sondern von der WLE!Güterzüge frontal zusammengeprallt

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Güterzügen sind in Lippstadt zwei Menschen leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden. Ein Waggon wurde so stark aus den Schienen katapultiert, dass er gegen das Dach eines Verwaltungsgebäudes prallte.

Am Donnerstagmorgen begannen die Bergungsarbeiten, wie der Sprecher der zuständigen Kreispolizeibehörde Winfried Schnieders sagte. Einer der Verletzten war noch im Krankenhaus. Zunächst wurden Kräne aufgebaut, um die 110 und 90 Tonnen schweren Loks und die Waggons zu bergen.
Gründe für Unfall unklar

Warum die Züge auf der eingleisigen Strecke zusammenstießen, war zunächst unklar. Nach den Ermittlungen der Polizei kam es am Mittwochabend, gegen 20:40 Uhr, unmittelbar neben dem Werksgelände des Autozulieferers Hella zu dem Frontalzusammenstoß der Güterzüge der Westfälischen Landeseisenbahn. Einer der Züge war mit etwa 1800 Tonnen Steinen beladen, die von Warsteiner Steinbrüchen zu den Zementwerken nach Beckum transportiert wurden. Der Zug aus der Gegenrichtung befand sich auf der Rückfahrt und war leer. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der erste Waggon des unbeladenen Zuges aus den Schienen katapultiert und prallte gegen das Dach eines Hella-Verwaltungsgebäudes, wie die Polizei mitteilte. Beide Loks wurden stark beschädigt. Mehrere Waggons wurden ebenfalls aus den Schienen gedrückt und beschädigt.
Vier Millionen Euro Schaden

Ein abgerissener Puffer flog über eine Strecke von 60 bis 70 Meter, durchschlug ein Fenster und die Innenwand eines Gebäudes und flog bis in die Warenannahme der Firma Hella. Einer der Lokführer, ein 35-jähriger Mann, wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der zweite Lokführer, ein 48-Jähriger, blieb unverletzt, ein gleichaltriger Auszubildender wurde leicht verletzt. Die Lippstädter Feuerwehr musste der Motorbrand einer Lok ablöschen, wie die Polizei weiter mitteilte. Zusammen mit der Hella-Werksfeuerwehr wurde die Sicherung der Unfallstelle übernommen und ausgelaufene Betriebsstoffe abgepumpt. Nach den ersten Schätzungen der Polizei liegt die Schadenshöhe bei etwa vier Millionen Euro. (AP)  
Angehängte Grafik:
unfall.jpg
unfall.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Ich bin geschockt als isch das gestern

 
  
    #65
19.09.07 10:58

gesehen habe!!

Der Staat will die Bahn bzw. das Netz was geschätzte 230 milliarden Wert ist,
für rund 7 milliarden an Investoren verschleudern!

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/8/0,1872,7006088,00.html  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Der Eurostar stellt

 
  
    #66
21.09.07 09:33
zwischen Brüssel und London Rekord auf

Der Eurostar hat zwischen Brüssel und London einen Rekord aufgestellt: Er absolvierte die Strecke am Donnerstag in einer Stunde und 43 Minuten und erreichte dabei eine Geschwindigkeit von 300 Kilometern in der Stunde.

(sda/reuters) Der Zug habe London 30 Minuten vor der normalen Ankunftszeit erreicht, teilte die Betreibergesellschaft mit. Anfang Monat hatte der Zug zwischen Paris und London mit über 320Stundenkilometern ebenfalls einen Rekord erreicht. Möglich werden die Rekorde durch die neue Hochgeschwindigkeitstrasse auf englischem Boden.  
Angehängte Grafik:
eurostar_lead_1.jpg
eurostar_lead_1.jpg

13436 Postings, 7192 Tage blindfish@koch

 
  
    #67
21.09.07 09:36
da läuft das gleiche wie in der telekommunikation ab: das volk wird von seinen "volksvertretern" verraten und verkauft...  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Tja wenn wir uns alles gefallen lassen!!

 
  
    #68
21.09.07 09:39

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Bis jetzt ist noch in London Waterloo Ende!

 
  
    #69
21.09.07 09:42
5Min vom beeindruckenden Riesenrad entfernt
Eurostar: Einweihungsfahrt zwischen Brüssel-midi und London St. Pancras International - Ab 14. November noch schneller vom Festland nach London

Eurostar, der Hochgeschwindigkeitszug, der Belgien und Frankreich mit dem Vereinigten Königreich verbindet, fuhr heute (Donnerstag, 20. September) in 1 Stunde und 43 Minuten von Brüssel nach London. Das bedeutet einen neuen Rekord. Der Einweihungszug fuhr zum vollständig renovierten Bahnhof St. Pancras International in London, ab dem 14. November die neue Endstation von Eurostar im Zentrum der britischen Hauptstadt.

Der Eurostar verließ Brüssel-Midi um 11.05 Uhr MEZ und erreichte St. Pancras International um 11.48 Uhr lokale Zeit (der Zeitunterschied zwischen Brüssel und London beträgt 1 Std.). Der Zug erzielte auf der belgischen, der französischen und der britischen Hochgeschwindigkeitslinie eine Geschwindigkeit von 300 km/h.

Der Rekord wurde 55 Tage vor der Inbetriebnahme des Eurostar-Services von und nach St. Pancras International am 14. November erreicht. Ab diesem Datum ist St. Pancras im Zentrum Londons die neue Endstation des Eurostars.

Dank der neuen britischen Hochgeschwindigkeitslinie “High Speed 1” verkürzt sich die Fahrzeit zwischen Brüssel/Paris und London ab 14. November um mindestens 20 Minuten. Die Fahrzeit zwischen Brüssel und London beträgt dann 1 Std. 51 Min, zwischen Paris und London 2 Std.15 Min. und zwischen Lille Europe und St. Pancras International 1 Std. 20 Min.

In London fahren die Züge zum zentral gelegenen Bahnhof St. Pancras International. Vom Bahnhof aus haben die Fahrgäste Zugang zu 6 Londoner U-Bahnlinien und zu 7 Eisenbahngesellschaften, die St. Pancras, King’s Cross und den nahe gelegenen Bahnhof Euston bedienen.

St. Pancras International wird übrigens eine der neuen Attraktionen von London. Das alte viktorianische Gebäude mit seinem monumentalen Satteldach aus Glas und Stahl wurde restauriert und modernisiert, so dass heute historische Klasse und modernste Technik Hand in Hand gehen. Im Bahnhof findet künftig täglich ein Markt statt. Außerdem gibt es dort in Kürze ein Einkaufszentrum mit Geschäften wie Marks & Spencers, Boots und Le Pain Quoditien. Zu den zahlreichen gastronomischen Trümpfen gehören eine Brasserie von internationaler Qualität und die längste Champagnerbar Europas. Schon dies macht den Bahnhof einen Besuch wert.

2008 wird die schnellste Fahrzeit zwischen Köln und London (über Brüssel) 4 Stunden und zwischen Frankfurt und London 5 Stunden betragen. Durch diese Entwicklung wird der Hochgeschwindigkeitszug zu einer (noch) schnelleren, zuverlässigeren und nicht zuletzt umweltfreundlicheren Alternative zum Flugzeug.

Die erste britische Hochgeschwindigkeitslinie ist 109 Kilometer lang und reicht vom Kanaltunnel (bei Folkestone) bis St. Pancras International. Bevor der Zug durch die Tunnel im Osten Londons fährt, die die Vororte mit dem Stadtkern verbinden, passiert er die Bahnhöfe Ashford International und Ebbsfleet International. Bei Ebbsfleet handelt es sich um einen neuen Bahnhof in der Grafschaft Kent. Er liegt an der Autobahn M25 im Norden der Grafschaft. Der Eurostar erreicht eine Geschwindigkeit von 300 km/h.

Ab 14. November ist Eurostar die erste Eisenbahngesellschaft, die CO²-neutrale Reisen anbietet, und dies ohne einen Preisaufschlag für die Fahrgäste. Im Rahmen seines “Grüne Reise”-Projekts will Eurostar seinen Kunden eine noch umweltfreundlichere Art des Reisens anbieten. Bis 2012 will Eurostar den CO²-Ausstroß um weitere 25% verringern.

Richard Brown, Generaldirektor von Eurostar, erklärt: “Der Umzug zu St. Pancras International ist das wichtigste Ereignis in der bisherigen Geschichte des Eurostars und läutet eine neue Epoche für den Verkehr zwischen dem Festland und Großbritannien ein. Brüssel und London, zwei Weltstädte, sind ab dem 14. November nur noch 2 Stunden voneinander entfernt. Und auch unsere niederländischen und deutschen Kunden profitieren davon.”  
Angehängte Grafik:
bild014.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
bild014.jpg

13099 Postings, 4971 Tage Koch27Neubaustrecke in England

 
  
    #70
21.09.07 09:57
 
Angehängte Grafik:
eurostar_lead_1.jpg
eurostar_lead_1.jpg

10765 Postings, 5072 Tage gate4shareSuper threat - - Sowas hatte gefehlet- Danke K27

 
  
    #71
1
21.09.07 11:20
Wo ein Fachmann- oder sagen wir einer der sich mit auskennt und sich damit laufend beschäftigt, einem sagen kann "was Sache" ist.

Obwohl ich ja wohl im Schnitt mehr als 1 Woche fahre, weiss man dann doch nie, ob es doch evtl günstigere Möglichkeiten gibt.

Eines muss ich auch mal loswerden.

Die kritik von Stiftung Warentest finde ich völlig daneben, weil einfach am Thema vorbeil.

Die Bahn ist ein Unternehmen, dass natürlich möglichst viele Menschen als Kunden gewinnen möchte. Denn die Fixkosten, sind wohl immer relativ konstant, jedoch umso mehr Bahnfahrer mitfahren, umso mehr lohnt sich eine Strecke.

Und die Aufgabe eines Unternehmes ist es ganz bestimmt nicht, jedem Kunden, jederzeit und immer den allergünstigsten Preis zu vermitteln!
Wie konnt Stiftung Warentest überhaupt darauf?

Ist doch überall so, wer hingeht und kauft, oder im Hotel erscheint und will ein Zimmer, zahlt den Preis der verlangt wird!
Macht doch überhaupt keinen Sinn, die Nachfrage die ohnehin da ist, noch niedrige Preise anzubieten.

Auch klar ist, dass eben weitere Ermässigungen, wie eben kostenlose MItnahme der Kinder nicht auch noch bei Supersonderpreisen gelten.

Diese Konzept des Dauerniedrigpreises ist schon sehr gelungen. Gerade um eben neue Kunden für die Bahn zu gewinnen. Es ist eben sehr einfach.
Wenn sonst jemand wissen will, zum Beispiel , ich will mit 4 Leuten von Hamburg nach München, und überlege ob mit Auto oder Bahn.
Dann bekommt er zunächst mal bei der Bahn Horrorpreise angezeigt, das die Fragestellung schon vorbei wäre.
Jetzt hat er im Hinterkopf- kann Tickets für 29 Euro bekommen, evtl auch für 49 oder 69, aber vielleicht gibt es noch günstigere Möglichkeiten.

Das ist klar und transparent!      

13436 Postings, 7192 Tage blindfishalso gate...

 
  
    #72
21.09.07 11:30
mit der realität hat das aber nichts zu tun!! ich habe mir die letzte zeit häufig die frage gestellt, ob ich die bahn oder das auto nehme! ich verrate dir das ergebnis: ich habe IMMER das auto genommen! warum!? -> egal wann ich geschaut habe (also auch 4 wochen im voraus), der 29euro-preis war nicht ein einziges mal verfügbar...  

10765 Postings, 5072 Tage gate4sharewas ergab denn die Rechnung?

 
  
    #73
21.09.07 11:47
blindfish, und welche Preisen waren denn verfügbar?

Also ich weiss, dass damals bei dem "Surf und Rail" die weiteren Strecken auch teurer waren und es diese nie für 29 Euro gab. Das gab es vielleicht für Köln-Hannover, aber Köln-Berlin kostete mindestens dann 49 Euro.

Also ich bin der festen Überzeugung, dass beispielsweise für mich persönlich die Bahn die günstigere Alternativ ist. Mit einem Auto müsste ich insgesamt viel mehr zahlen!  

13099 Postings, 4971 Tage Koch27man sollte wenn man

 
  
    #74
21.09.07 11:54
billig Bahnfahren möchte auch etwas Zeit mit bringen oder die Züge nehmen
die ein Größeres Kontigenthaben Z.B:
München Hbf  Köln Hbf Di, 20.11.07
Di, 20.11.07 ab  11:56
               an  16:24
Dauer 4:28   im ICE


Ihre Buchungsmöglichkeiten:
Sparangebote 2. Klasse
Dauer-Spezial 29,00 EUR Verbindung nicht verfügbar
Dauer-Spezial 39,00 EUR verfügbar   Solange Vorrat
Normalpreis 119,00 EUR immer verfügbar volle Flexibilität

Also wenn das keine Ersparnis ist!!  

13436 Postings, 7192 Tage blindfish@gate...

 
  
    #75
21.09.07 11:54
es ging um 400km einfach... auto (diesel) alleine entspricht preislich in etwa dem 29er bahn-preis (nicht ganz) - aber mit den 49 euro ist die bahn komplett uninteressant; gleiches gilt, sobald die fahrt mit zwei leuten stattfindet...  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 34  >  
   Antwort einfügen - nach oben