Natur ist schön


Seite 1 von 247
Neuester Beitrag: 29.05.20 12:38
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 7.174
Neuester Beitrag: 29.05.20 12:38 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 290.856
Forum: Talk   Leser heute: 311
Bewertet mit:
38


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
245 | 246 | 247 247  >  

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    #1
38
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
6149 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
245 | 246 | 247 247  >  

16143 Postings, 2637 Tage WeckmannMoin und Mahlzeit.

 
  
    #6151
7
27.05.20 12:39
Sonnig und schon ziemlich warm (20°).

Es ist aber wieder viel zu trocken hier. Und der Wind trocknet die Natur zudem noch weiter aus. Die nächsten Tage sind wohl außerdem meist sonnig. Nächste Woche kommt dann wohl obendrein der richtige Sommer.

Und Regen ist nicht in Sicht. Sieht leider wieder nach einem Dürresommer aus.  

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    #6152
6
27.05.20 12:54
Selten haben Tropfen so eine schöne Anordnung! Und nicht das perfekte Abdlichten macht ein Bild besonders, sondern das Motiv an sich und dass der Betrachter länger verweilt als bei anderen Bildern ;-)

Meinst das könnte Hirse sein, ich hab keine Ahnung, wächst auf jeden Fall gut, ist jetzt so 50 cm hoch, muss es mir mal genauer anschauen, die Pflanze und die Blätter auch!
Hirse wäre ganz cool! Fänden die Vögel bestimmt auch!
Die Schildis finden das Getreide auch gut und sitzen gern mitten drin!

Meine senile Bettfulcht kommt eher abends zum tragen, mit dem Nachteulen dasein, und dadurch bin ich morgens eher träge unterwegs ...
Aber zweifelsohne wäre ich nach so einem Bad bestimmt schneller fit am Tag dabei, wenn ich mich erst aufgerafft hätte
Am See wäre das mit den 10-20 m einfacher ;-)
16 Grad gehen schon eher, sind aber immer noch recht kreislaufanregend!
Ich würde so früh wohl auch den Strandspaziergang mit der Kamera wählen ;-)

Bis jetzt schauts hier gut aus für den sundowner, kannst/könnt gern mit ihm vorbeikommen wenn das Wetter bei euch nicht passt ;-)  
Angehängte Grafik:
getreideernte_2.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
getreideernte_2.jpg

23729 Postings, 4279 Tage KryptomaneGuten Tag Naturliebhaber

 
  
    #6153
5
27.05.20 13:27
komme gerade aus dem Garten, Hecke schneiden war dran...
Das könnte Hafer sein Zora. Bei uns im Garten wächst  auch
das Vogelfutter ;-)
Erst mal Pause und dann den Heckenschnitt noch zum
Wertstoffhof fahren ... Super Urlaub;-) dieses Jahr...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag:-)
Angehängte Grafik:
img_20200527_132108.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20200527_132108.jpg

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusMoin Weckmann und Kryptomane

 
  
    #6154
7
27.05.20 14:54
Nimm dir etwas zu essen und trinken mit.
Bei uns stehen die Leute bis zu einer Stunde in der Schlange an den Containern auf dem Wertstoffhof.

Zu trocken ist es auf jeden Fall Weckmann. Aber wie bei den Corona Leugnern ist gibt es da auch die Klimaleugner. Da heißt es dann, hat doch geregnet. Die Gesamtzusammenhänge sind aber flöten gegangen.

Orangener Mohn wird dieses Jahr auch mein Favorit glaube ich. Allein diese Hüte kurz vor der Blüte einfach witzig ;-)  
Angehängte Grafik:
img_20200523_140622.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_20200523_140622.jpg

316 Postings, 70 Tage Fritz PommesAgaphantus: aufm Weg in den Norden

 
  
    #6155
6
27.05.20 16:18
ist in der Gegend von Kassel auch die Hessische Rhön ganz interessant. Ein bißchen "ab vom Getöse" (und auch von der Autobahn) ist z.B. Eschwege, mit seinem Ortsteil Wanfried (nein, nicht gleich geschrieben wie das , wo "sein Wähnen Frieden fand"), da hatten vor etlichen Jahrzehnten die Amerikaner noch ihre viel beachteten Lauschposten entlang des Todesstreifens zur DDR.

Der Hohe Meissner ist ne schöne Gegend zum Wandern !

Ansonsten: schönen Urlaub !  

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #6156
5
28.05.20 08:16

Schon auf??

Das Jahr fruchtbar sei, wenn's viel donnert im Mai

Bin etwas im Stress, komme später wieder!

Kommt gut in den Tag und genießt das Lüftchen!

 
Angehängte Grafik:
img_20200528_065640.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
img_20200528_065640.jpg

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #6157
6
28.05.20 09:00
14 Grad, bedeckt - ja, der ständige Wind das ganze Frühjahr durch trägt den Regen auch bei uns immer gleich wieder weg - wo auch immer er die Feuchtigkeit hinträgt?

Ich wünsche dir und den Naturfreunden einen angenehmen Donnerstag!

Warum stehen die Leute Schlange an den Containern, haben sie mehr wegzubringen als sonst?
Bei uns läuft alles schon lange wieder normal, wir hatten bei der Abfallentsorgung Entsorgung nur einen ganz kurzen Engpass in der Abholung mancher Tonnen ganz am Anfang, als ich auch schon nicht verstand, warum die Tonnen plötzlich nur noch in größerem Abstand geleert werden sollten
Hatte sich alles ganz schnell normalisiert!
Das Grüngut war auch nur kurzzeitig geschlossen

Den orangene Mohn finde ich auch besonders witzig und attraktiv dazu, aber die SchwertlilienBlüte ist ja auch mal toll - diese Farbe habe ich noch gar nicht gesehen!

Bei mir gibts nur die normalen Farben, aber auch die sind schon immer wieder toll!
 
Angehängte Grafik:
schwertliliengruppe.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
schwertliliengruppe.jpg

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    #6158
5
28.05.20 09:22
Wach sind Nachteulen schon, nur nicht so gesprächig am frühen Morgen ;-)

Bei mir ist es heute anders herum, muss jetzt vorbeischauen, bin später wahrscheinlich länger unterwegs ;-)

Hab gestern noch mal recherchiert was meine 'Getreideernte' angeht!
Hafer ist klar, dann könnte 'noch grüner' Weichweizen dabei sein - im Futter waren noch geschälte Erdnüsse und Sonnenblumenkerne, die weggefuttert wurden, und Hirse und Sorghum, die wahrscheinlich auch gefüttert wurden oder nicht so einfach aufgehen! Denn keine der Pflanzen schaut annähern so aus! Manche Körner blieben schon im winter immer über und wurden auch nur mit Überwindung weggeputzt, sonst hätten sie nicht keimen können ;-)

 

7169 Postings, 878 Tage Agaphantuskurz mal Luft holen

 
  
    #6159
6
28.05.20 10:50
die blauen Schwertlilien mag ich auch viel lieber, aber die braune sah einfach etwas interessanter aus. Im heimatlichen Teich ist die letztes Jahr eingesetzte auch das erstemal mit Blüten ausgestattet.

Den Stau bei den Recyclinghöfen gibt bzw. gab es, da einige Höfe noch geschlossen sind. Daher ist hier keine Entzerrung. Scheinbar haben die Leute das Home Office zum Aufräumen genutzt. Dadurch auch das erhöhte Aufkommen. Bei einem Hof standen die Leute drei Stunden in der Schlange. An den Containern musste bzw. muss ja auch Abstand eingehalten werden. Da man aber direkt an den Container ranfahren möchte, wartet man, statt drei Schritte mehr zu gehen.

Wir haben 2005 bei einem neu errichteten Hof Linien für die Fahrspuren aufgetragen. Es hat sich nie einer dran gehalten. Da wurde sich quer drüber gestellt. Beim nächsten Recyclinghof hatten wir das dann einfach weggelassen. Sind ja alles mündige Bürger und Hauptsache ich habe Platz beim entladen. Zumindest ist das oft die beobachtete Einstellung.

Bei uns ist auch richtig schön die Sonne mal draußen, aber noch kühl bei 9 Grad. Gestern Abend war wieder nichts mit Terrasse. Es zogen dicke, kalte Wolken über die Stadt. Es ist ja noch früh im Jahr ;-)

Moin Urlauber Kryptomane!  
Angehängte Grafik:
img_20200523_140728.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
img_20200523_140728.jpg

6142 Postings, 1054 Tage goldikMoin allen Naturfreundinnen+Freunden

 
  
    #6160
6
28.05.20 12:16
Zora, links im Bild : Hafer, (Rispe!) das andere ist wohl ganz normaler Weizen.
Wir verfüttern nur Sonnenblumenkerne(ungeschält, weil billiger), gemischt mit "Fettfutter" (besteht hauptsächlich aus gequetschtem Weizen ) + Rosinen+ zerbröselten Erdnüssen, die ich untermische.
Das Fertigfutter besteht zum Teil aus Samen von Pflanzen die mMn nicht unbedingt hier hin gehören,
(Neophyten), z.B. Ambrosia ...
Die Vögel verbreiten die Samen...
(Im Gemüsegarten würde ich Hirse nicht haben wollen, "Teufelszeug")
Naturtipps - Problem Neophyten
Arten und Lebensräume fördern - Ideen für Gemeinden, Betriebe und Private
 

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusEin trockener Mai macht ein grosses Geschrei.

 
  
    #6161
5
29.05.20 09:09

Mai kuehl und nass, fuellt dem Bauern Scheun' und Fass

Moin roteZora, Radelfan, Skaribu, Kryptomane, Weckmann, Fillorkill, Goldik, the_hope, Major, Fritz Pommes, Gonzodererste, Maickel, Boersalino und Naturfreunde die ab und zu vorbeischauen !

Blauer Himmel und angenehme 12 Grad am Morgen, so kann es meinetwegen Pfingsten auch weitergehen. Die Ostsee hat inzwischen 14 Grad und Pfingstmontag bestimmt schon 15 Grad. Da macht das morgendliche Bad schon richtig Spaß.

Gestern Abend war endlich mal ein oder waren es zwei Absacker auf der Terrasse möglich. Bis der Schatten doch zu lang und kühl wurde. Die Ostsee ist auch hier der Kühlschrank, der noch etwas Temperatur benötigt. Dennoch war es schön und eine einbeinige Amsel hat sich auch nicht durch uns stören lassen und ihre Rosinen abgeholt. Endlich mal wieder eine, die auf Rosinen steht. Außerdem sammelt sie die Mehlwürmer auf, die die anderen Vögel unachtsam herunter werfen.

Jetzt noch fünf Stunden und dann langes Wochenende - H E R R L I C H!
Heute sehen wir unsere Freunde vom Tanzen nach elf Wochen wieder, aber nur zum Schnacken.

Wünsche euch einen schönen Freitagmorgen und genießt die Zeit!



 
Angehängte Grafik:
img_20200528_065927.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
img_20200528_065927.jpg

23729 Postings, 4279 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber,

 
  
    #6162
6
29.05.20 09:42
letzter Urlaubstag, was dieses Jahr eigentlich kein Urlaub ist. Zuhause ist man zu
viel mit alltäglichen Dingen beschäftigt, dann driften die Interessen auseinander.
Einer will dies, der Andere das...puhhh... Das musste ich mir mal von der Seele
schreiben...  

Hier noch ein Bild aus unserem Garten, das Vogelfutter wächst wunderbar:-)
Schönen Freitag und bleibt gesund:-)
Angehängte Grafik:
img_20200529_092206.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20200529_092206.jpg

5727 Postings, 450 Tage Gonzodererstewas ist das?

 
  
    #6163
7
29.05.20 09:47
gestern im Wald gesehen, unter einer Fichte.....  
Angehängte Grafik:
img_0772.jpg
img_0772.jpg

5727 Postings, 450 Tage Gonzoderersteder Taunus wird abgeholzt

 
  
    #6164
6
29.05.20 09:51
sinnlos und disaströs, HA weise werden Flächen mit dem Harvester bearbeitet, es sieht aus wie im Krieg, Holzstapel überall, nur die guten gesunden Bäume, Borkenkäfergeschädigte lassen sie stehen, alte Buchen Eichen alles was Geld bringt, Taunus Naherholungsgebiet und grüne Lunge Frankfurts war einmal, ich glaube das mittlerweile 1/3 des Waldbestandes mittlerweile der Geldgier zum Opfer geworden ist. Vor ein paar Jahren wurde die Vermarktung den Gemeinden überlassen, Hessenforst hat sich herausgezogen, die Folgen sind katastrophal. Das hier der NABU nicht tätig wird ist ebenso fragwürdig.  
Angehängte Grafik:
img_0775.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_0775.jpg

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusMoin Kryptomane und Gonzodererste

 
  
    #6165
6
29.05.20 10:04
Das befürchte ich auch in meinem Urlaub Kryptomane. Man beschäftigt sich mehr mit den Sachen zu Hause, die Familie nimmt einen mit seinen Ideen in Anspruch und die Erholung kommt zu kurz. Aber wir können zumindest aus der Heimat immer wieder an die Ostsee flüchten.

Keine Anhnung Gonzodererste. Zunächst habe ich an Immergrün gedacht, die haben aber meiner Meinung nach nur fünf Blätter.

Leberblümchen hat sechs Blätter, aber die Blütezeit sollte eigentlich zu Ende sein. Eigentlich so März bis April.

Ne wilde Clematis? Aber ob es so etwas gibt - sorry

Leberblümchen von der Ostsee  
Angehängte Grafik:
k-p1010257.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
k-p1010257.jpg

10936 Postings, 4382 Tage badtownboyNatürlich eine Clematis

 
  
    #6166
7
29.05.20 10:06
die Waldrebe ist ja die wilde Urform unserer Züchtungen  

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #6167
8
29.05.20 10:24
Bei uns mittlerweile schon 16 Grad, nachdem es gestern doch wieder ziemlich schnell auf 8 Grad sank und uns auch genauso schnell dann von der Terrasse vertrieben hat
Bei uns soll heute der schönste Tag werden und Pfingsten leider durchwachsen und nicht so schön!
Ich hoffe mal, dass die Vorhersage diesen 'Fehler' korrigiert! ;-)))

Gestern war anstrengen und ich lange unterwegs und einkaufen stand auch an - ich komm mir bissel veralbert vor - einerseits darf ich mit Schnappatmung durch die Geschäfte gehen, andererseits lässt man Demos zu, Kirchentummeleinen und Biergärten und beruft sich darauf, alles sei nur so gut wegen der Masken geworden, meiner Meinung ein Unsinn!

@Gonzo -  ich würde auch sagen, das ist eine Waldrebe, eine Clematis, die da so schön blüht
Und wie Blätter sind sind!

@Krypto - dein Vogelfutter steht auch gut im Korn!
Ja! Ein Urlaub daheim verläuft sich leider immer etwas - jetzt hast aber noch das Pfingstwochenende!

Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag!

Schwertlilien sind toll, aber soooo schnell verblüht - von dem riesigen Eck sind nur noch wenige übrig
 
Angehängte Grafik:
lilie_gelb.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
lilie_gelb.jpg

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraDa war deine Amsel

 
  
    #6168
5
29.05.20 10:50
wohl einmal zu mutig und gelassen, wenn sie nur noch ein Bein hat!
Bei uns mögen die absolut keine Rosinen, gehen aber allgemein eigentlich nicht ins Futterhaus
Aber im Rasen scheint der Tisch gut gedeckt zu sein, man kann beobachten, wie sie den Kopf neigen, horchen, zupacken und schon ist der Schnabel voll

Da hab ich schon immer Bedenken, denn sie wissen um die Katzen und trotzdem lockt der frisch gesperrte Rasen bei uns dann doch so stark

Allerdings, wenn ich den Foto rausholen, flüchten sie meist sehr schnell  
Angehängte Grafik:
amsel.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
amsel.jpg

16143 Postings, 2637 Tage WeckmannMoin, moin.

 
  
    #6169
6
29.05.20 10:58
17°, sonnig. Der Bachlauf ist auch schon leider wieder ausgetrocknet. Immerhin ist für nächsten Donnerstag mittlerweile Regen vorhergesagt.  

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraUnd den mutigen gehört

 
  
    #6170
4
29.05.20 11:02
die Welt und die Würmer ;-)

Wenn der Preis wohl auch manchmal auch Einbeinigkeit ist!
Manchmal schon grausam diese Natur!  
Angehängte Grafik:
amselm__dchen.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
amselm__dchen.jpg

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusMoin roteZora, Weckmann und badtownboy

 
  
    #6171
3
29.05.20 11:10
Schwertlilien und Taglilien sind eigentlich eine Verschwendung der Natur oder?
Gießen, Wachsen und dann diese tollen Blüten für meist nur einen Tag - dass hätte man doch auch anderes einrichten können. Aber schön anzuschauen sind sie natürlich.

Die einbeinige Amsel hat ihr zweites Bein noch, allerdings scheint sie damit ein Problem zu haben. Immer nur ganz kurz wird es zur Balance genutzt, aber auch das Landen erfolgt auf einem Bein. Gibt es Arthrose bei Vögeln?

Heute auf dem Weg zur Baustelle ist langsam auch hier die Trockenheit in den Seitenräumen erkennbar. Das frische Grün von Anfang Mai weicht langsam schon dem vertrockneten Gras des Junis. Allerdings haben wir doch stellenweise immer noch gut Wasser im Boden. Scheint, dass das Übervoll aus dem Januar/Februar noch etwas vorhält im oberen Grundwasserspeicher.  
Angehängte Grafik:
img_20200523_140710.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
img_20200523_140710.jpg

10161 Postings, 1437 Tage RoteZoraVerschwendung der Natur!

 
  
    #6172
4
29.05.20 11:39
Das liegt natürlich im Auge des Betrachters, der auch die kurz andauernde Schönheit, die sie ja unter anderem auch besonders macht, wertschätzt
Zu unseren Taglilien hat ein Nachbar mal gemeint, das würde er sich nicht pflanzen, da hätte man den ganzen Sommer ja nichts mehr davon außer Arbeit ...
Und wir erfreuen uns trotzdem jedes Jahr in der Blütezeit daran!

Vogelarthrose? Wenn's sie alt genug werden!
Wir haben in unserem Industriegebiet eine streunende, sehr scheue '3beinige' Katze - die ihr 4tes Bein auch nicht mehr richtig benutzen kann - traurig anzusehen, wenn sie ängstlich davon humpelt!
Wer weiß, was sie erlebt hat!
Ich wollte sie locken und evtl zum Tierarzt bringen - keine Chance, und ein Anlieger erzählte dann, sie hätte das schon lange so!

Auch die Pfingstrosen sind nur von relativ kurzer Schönheit!
Und schwer zu tragen haben sie auch noch!  
Angehängte Grafik:
pfingstrose_h__ngend.jpg (verkleinert auf 27%) vergrößern
pfingstrose_h__ngend.jpg

316 Postings, 70 Tage Fritz Pommes# 4146 Leider haben wir im Norden ja nicht so

 
  
    #6173
3
29.05.20 12:28
viele Seen zu bieten wie die Oberbayern mit ihrer Seenplatte...

Dafür sind "unsere" Seen auch nicht ganz so überrannt.... (von den bis zur Wende "unerreichbaren" in den östlichen Bundesländern mal abgesehen)

Vielleicht auch ein kurzer Abstecher in die Eulenspiegelstadt Mölln? (ersehnte Ruhe ist da über Pfingsten aber vielleicht auch nicht drin...)  

7169 Postings, 878 Tage AgaphantusMoin Fritz Pommes

 
  
    #6174
2
29.05.20 12:33
bei den Taglilien kommt ja hinzu, dass die Blütenknospen vor dem Aufblühen lecker pfeffrig schmecken.
"Verschwendung" von Farbe in der Natur sieht man ja auch bei vielen Männchen in der Tierwelt.

Daher
                      Natur ist schön ;-)

Wünsche euch einen schönen Nachmittag!  
Angehängte Grafik:
img_20200528_185750.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20200528_185750.jpg

316 Postings, 70 Tage Fritz Pommesooops, hab ich den "guten Morgen Gruß" vergessen..

 
  
    #6175
3
29.05.20 12:38
tut mir leid, Agaphantus - da ist der Vorschlag abseits der normalen Routen mal wieder wichtiger gewesen....

Tut mir leid - ich geb mir Mühe, dran zu denken !

F.P.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
245 | 246 | 247 247  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ananas, Ergebnis, HMKaczmarek, Laufpass.com, Linda40, noidea, TheLeo1987, tiger.65, waschlappen