Curasan (A2YPGM) - Investorensuche fortgesetzt


Seite 3 von 3
Neuester Beitrag: 02.07.20 21:33
Eröffnet am: 02.03.20 10:58 von: Man of Hon. Anzahl Beiträge: 52
Neuester Beitrag: 02.07.20 21:33 von: Meli 2 Leser gesamt: 6.596
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 12
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 |
>  

15 Postings, 67 Tage H2FanSone Penner

 
  
    #51
30.06.20 23:17
https://www.curasan.de/curasan-ag-einigt-sich-mit-der-donau-invest/

Zitat...

"Weiterer wesentlicher Bestandteil des den Gläubigern vorzulegenden Insolvenzplans für die curasan AG soll eine Kapitalherabsetzung auf voraussichtlich Null Euro sowie eine anschließende Barkapitalerhöhung sein. Die neuen Aktien sollen in einem ersten Schritt vollständig von der Donau Invest gezeichnet werden. Die Altaktionäre werden an dieser Kapitalmaßnahme nicht beteiligt. Ein Recht zur Zeichnung neuer Aktien wird ihnen nicht eingeräumt. Nur so ist eine durchgreifende Sanierung der curasan AG darstellbar. Die rechtliche Zulässigkeit eines derartigen Vorgehens wurde von den zuständigen Gerichten unter anderem in den Insolvenzverfahren der Pfleiderer AG und der IVG AG, die ebenfalls über einen Insolvenzplan saniert worden sind, bestätigt. Beide Pläne wurden auf diese Weise umgesetzt. Aufgrund dieser Maßnahmen sollen die bestehenden Aktionäre aus der Gesellschaft ausscheiden. Im Rahmen des Insolvenzplanes soll die curasan AG dann „delistet“ werden und als nicht börsennotierte Gesellschaft fortbestehen."

Der Letze Abschnitt, geht's noch...  

Optionen

646 Postings, 214 Tage Meli 2Da haben doch wieder die Ösis

 
  
    #52
02.07.20 21:33
die Finger im Spiel?............der bekannteste war ja wohl , der Herr Schickelgruber.
Aber ich mag die Ösis absolut, weil sie von den Detschen so als Hinterwettler immer noch eingeschätzt
werden.
Eines ist klar..........Österreich ist frei und D immer noch ein besetztes Land!  

Optionen

Seite: < 1 | 2 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben