Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.


Seite 1 von 66
Neuester Beitrag: 30.09.20 18:08
Eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 2.632
Neuester Beitrag: 30.09.20 18:08 von: melbacher Leser gesamt: 206.730
Forum: Börse   Leser heute: 396
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  

4061 Postings, 4290 Tage melbacherCharttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

 
  
    #1
12
03.09.19 17:46
Alte Hasen kennen mich aus den Foren, andere aus Kolumnen. Ich werde hier meine tägliche Charttechnik einstellen und jeder darf mitmachen, denn zusammen sehen wir mehr, bzw. übersehen nichts.  
1607 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDAX DOW mal US-Wahlen Politik

 
  
    #1609
15.09.20 18:23
Die US-Wahlen rücken näher und bis dahin wird es kaum einen Crash geben. Die Finanzelite mag Trump und auch die Demokraten. Ja ich habe mich nicht verschrieben, denn denken wir mal logisch und unvoreingenommen, denn so denke ich immer da ich keinem Finanzinstitut angehöre. Wen würden Sie als Kandidaten gegen Trump ins Rennen schicken? Genau, den besten, dynamischsten, fähigsten und gesundheitlich fitten usw. Kandidat, habe ich Recht? Ja und wen schicken die Demokraten ins Rennen? Einen alten, kranken Mann. Ich schliesse daraus, dass die Elite nichts dagegen hat, wenn Trump wieder gewählt wird. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1369a.png
dax1369a.png

1421 Postings, 4575 Tage bachelorder DAX könnte einen

 
  
    #1610
1
15.09.20 19:10
Diamant im Tageschart ausbilden!
Wenn er die 13130p nach unten verlässt, kann er schnell auf die 12950/12850/12750P gehen!
Um dann wieder zu steigen, vllt Morgen schon.
Dies ist meine Chartbild- Analyse!    

Optionen

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX das Gezappel geht weiter

 
  
    #1611
17.09.20 17:19
Der DAX tobt sich weiter in seinem Trendkanal aus. Charttechnisch ist alles gezeigt und gesagt. Wie Kostolany sagte, an der Börse braucht man Geduld. Wenn sich nichts tut, dann hilft nur abwarten. Zum Beispiel in einem Seitwärtstrend soll man nie einsteigen, denn man wird gnadenlos rausgedrängt. Kluge Trader warten den Ausbruch ab. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1371a.png
dax1371a.png

1076 Postings, 911 Tage Sagg ChatooBärkeil nach unten gerissen

 
  
    #1612
21.09.20 16:24
12500 nächste Unterstützung!  

1076 Postings, 911 Tage Sagg Chatoo12500 erstmal gehalten

 
  
    #1613
21.09.20 17:26
jetzt ein neuer Test!  

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX es ist passiert

 
  
    #1614
21.09.20 17:56
Der DAX hat ein Erbarmen und hat uns vor weiterer Seitwärtsbewegung erlöst. Man sieht im Chart, kaum wurden die genannten wichtigen 13000 unterschritten, gab es kein Halten mehr. Auch die Aufwärtstrendlinie war richtig und hatte ihre Bedeutung. Entsprechend auch im Wochenchart wurde das Dreieck ausgelöst. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1372a.png
dax1372a.png

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX das Bild ist zerstört

 
  
    #1615
22.09.20 18:34
Ja das schöne Chartbild sieht zerstört aus. Das Dreieck im Wochenchart wurde verlassen, sogar klassisch mit einem Gap. Das Gute war, man konnte dabei sein und zur Eröffnung einsteigen. Charttechnisch ist jetzt die 12000 wichtig. Wenn die auch nicht hält, wird das Ziel der Formation die 11500 angesteuert. Beim DOW sind entsprechend die 26000 wichtig. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1373a.png
dax1373a.png

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX wann es positiv wird

 
  
    #1616
23.09.20 18:34
Schauen wir uns die Chartbilder an, um zu wissen, wann sich die Lage in Positive dreht. Beim DAX Tageschart ist das über 13000, beim Wochenchart auch und beim DOW kann man einen ersten Abwärtstrend einzeichnen, der sich um die 28000 befindet. Ansonsten sind weiter unten die genannten Ziele und Unterstützungen wichtig. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1374a.png
dax1374a.png

1076 Postings, 911 Tage Sagg Chatoowenn die 12500 fällt ist Polen offen!

 
  
    #1617
2
23.09.20 19:50
Erstes Ziel dann 11.000  

4061 Postings, 4290 Tage melbacherEs darf halt nicht sein

 
  
    #1618
23.09.20 23:13
dass sich die Wirtschaft langsam erholt. Hab ich doch bereits Anfang des Jahres gesagt.

1076 Postings, 911 Tage Sagg Chatoo12500 faellt , es kippt jetzt

 
  
    #1619
25.09.20 12:49
 

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX mit neuem Tief

 
  
    #1620
25.09.20 18:30
Der DAX unterbot heute die 12500 entsprechend ging der Verkaufsdruck weiter.  Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1376a.png
dax1376a.png

2 Postings, 80 Tage compay2009Charttechnik

 
  
    #1621
26.09.20 15:14
Laut Fibonacci geht die Korrektur mindestens bis 11500.  

Optionen

2 Postings, 80 Tage compay2009Dax

 
  
    #1622
1
26.09.20 15:35
Nach unten hin sind auch noch einige Gap´s zu schließen.  

Optionen

Angehängte Grafik:
092520.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
092520.jpg

32 Postings, 3552 Tage Irländer@mehlbacher

 
  
    #1623
28.09.20 13:41
Hallo und schöne Grüße,
wie sieht es beim Gold nun aus. Dein System war ja noch Long seit 1810. Ist das immer noch so oder mittlerweile auf Short gedreht?
Ich denke der DAX  hat einen Fehleinbruch gezeigt und wird nun über 13000 steigen, außer er fällt wieder unter 12600. Wie ist Deine Einschätzung hierzu?
Vielen Dank!  

Optionen

1076 Postings, 911 Tage Sagg ChatooRücklauf Dax

 
  
    #1624
28.09.20 18:39
nach dem Rutsch aus dem Bärkeil, heute ein Rücklauf zum Widerstand ( 12888-13000 ).
Die 12500 konnte nochmal verteidigt werden, vorerst!  

1076 Postings, 911 Tage Sagg Chatooshort - squeeze

 
  
    #1625
28.09.20 19:42

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDAX mit Hoffnung

 
  
    #1626
28.09.20 22:23
Beim DAX keimt Hoffnung auf, dass das Tief zunächst erreicht wurde. Dafür spricht die Kerze vom Freitag und das Gap von heute .Wichtig sind die 13000 und wichtiger sehe ich die 13100, da wird das Gap geschlossen.

4061 Postings, 4290 Tage melbacherGold ist aus dem Dreieck nach unten

 
  
    #1627
28.09.20 22:28
ausgebrochen ( Wochenchart) weiter runter geht es erst, wenn die 1850 unterschritten werden.
Chart:
https://www.ariva.de/chart/images/...b130~H0~w940x420~VCandleStick~W1

32 Postings, 3552 Tage Irländer@mehlbacher

 
  
    #1628
29.09.20 11:06
Vielen  Dank für Deine Ausführungen!  

Optionen

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX im Niemandsland

 
  
    #1629
29.09.20 18:30
Der DAX kann sich zur Zeit frei austoben, was nach einer starken Bewegung bzw. einem Ausbruch immer ist, bis sich ein neuer Trendkanal ausbildet. Den Ausbruch nach unten gab es letzte Woche bei 13000. Der weitere Trend wird sich in den nächsten Tagen ausbilden. Wichtig sind die 13000 und die 13100, da wird das Gap geschlossen. Danach entscheidet es sich, ob der DAX weiter steigen kann, oder der Abwärtstrend weiter geht. Dies ist wichtig, falls der DAX den Bereich noch erreicht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1378a.png
dax1378a.png

651 Postings, 1707 Tage Mase87Melbacher

 
  
    #1630
29.09.20 21:50
Welche Verlauf erachtest du / dein System für die kommenden Tage als wahrscheinlich ?  

Optionen

4061 Postings, 4290 Tage melbacher@ Irländer

 
  
    #1631
29.09.20 22:14
Hab die Frage übersehen ja Gold ist long. Wendepunkt 1780

4061 Postings, 4290 Tage melbacher@ Mase87

 
  
    #1632
29.09.20 22:16
kurz vor neuen Longsignalen.

4061 Postings, 4290 Tage melbacherDOW DAX die Verunsicherung

 
  
    #1633
1
30.09.20 18:08
Auch das heutige Chartbild zeigt die Verunsicherung der Anleger. Bei 12900 haben sich viele positioniert und Verkaufsorder eingestellt. Die müssen zunächst alle aufgekauft werden, bevor es weiter steigen kann und die 13000 angegriffen werden kann. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1379a.png
dax1379a.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
64 | 65 | 66 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben