CV Sciences - The future of Marihuana


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 19.03.20 08:10
Eröffnet am: 22.08.18 18:17 von: BusinessPlay. Anzahl Beiträge: 292
Neuester Beitrag: 19.03.20 08:10 von: Kampfschwe. Leser gesamt: 44.234
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

449 Postings, 2746 Tage BusinessPlayaCV Sciences - The future of Marihuana

 
  
    #1
22.08.18 18:17
Dieses Forum dient dem Austausch zu CV Sciences (ehemals Cannavest Corp.)
Es handelt sich bei diesem Unternehmen um ein sog. Life Science Unternehmen, welches sich auf Cannabinoide, insbesondere im Medical Marihuana Bereich spezialisiert hat.

News, neue Erkenntnisse, Tweets, sowie ein sachlicher Austausch sind gewünscht :-)

Für alle, die noch nicht dabei sind, schaut Euch dieses Unternehmen genauer an. Das Q2 2018 verlief sensationell und es folgte ein rasanter Anstieg. CV SCIENCES wird ab dem 15.09.2018 auf NASDAQ gehandelt, um eine breitere Masse an Investoren anzuziehen. Diese Aktie steht noch am Anfang in einer Boombranche!

https://cvsciences.com/  
266 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

40 Postings, 567 Tage kloreenjer blubbvon mir

 
  
    #268
09.05.19 12:43
gibts keinen cent mehr für überzogene managerkompensationen oder übertriebene mitarbeiterrewardprogramme. hier long zu bleiben ist reines glücksspiel und die einzigen die reich werden ist die klapperalte garde in der führungsebene. klar ist nun warum es kein uplisting gibt und auch in welchen dimensionen dieser selbstbedienungsladen läuft. die cbd kunden bezahlen die lfd rechnungen und die freefloat-aktionäre zahlen die managementgehälter. für mich ist hier in absehbarer zeit schluss. im junie wird dann über das weitere kompensationen bzw rewardprogramm auf der hv ebtschieden rette sich wer kann, für nen trade bleibt die aktie sicherlich spannend aber bevor hier nicht einschneidend im bereich der vergütungen agiert wird ist für mich hier der ofen aus! somit verabschiede ich mich von euch und vll sieht man sich mal wieder in nem anderen board!  

40 Postings, 567 Tage kloreenjer blubbps heute kotz ich das erste mal dass

 
  
    #269
09.05.19 12:46
ich meine aktien nicht über tradegate bezigen hab da wär ich heut noch mit gewinn rausgekommen....  

449 Postings, 2746 Tage BusinessPlaya@ kloreenjer

 
  
    #270
10.05.19 16:19
ich verstehe deinen punkt nicht ganz. was genau regt dich auf. bist du der meinung, dass die manager von CV zuviel nobi bekommen? das ein rewardprogramm negativ für die entwicklung der aktie wäre? glücksspiel?

du bist doch privatperson und kannst selber entscheiden, ob du hier investierst oder nicht. meiner ansicht bewegt sich das unternehmen nach wie vor in die richtige richtung und bin weiterhin long. bei solch jungen unternehmen sind kursschwankungen an der tagesordnung. die schwankungen von CVSI sind doch noch absolut legitim und zeigt wie stabil dies junge unternehmen ist.

ich bin der ansicht, dass man hier mit einem langen atmen sehr viel mehr rausholen kann. #longandstrong  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaAufzeichnung Conference Call für..

 
  
    #271
11.05.19 10:29
1. Quartal 2019 zum "Nachhören"

https://www.youtube.com/watch?v=CrG6zAawJn4

 

59 Postings, 521 Tage marlock222news

 
  
    #272
14.05.19 15:01
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6482919/  

449 Postings, 2746 Tage BusinessPlayaTop

 
  
    #273
17.05.19 20:21
Schöner rebound zum wochenende! So kanns weitergehen.  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaInvestors Presentation Stand Juni 2019

 
  
    #274
12.06.19 10:00
https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/...0_rev2_CVsciences+website.pdf

Bin gespannt wie die Abstimmung gestern ausgegangnen ist. Die Führungspersonen werden wohl entsprechend den Vorschlägen gewählt worden sein (Vermutung); auch die Prüfungsgesellschaft. Aber ich hoffe die Aktienausgaben/Provisionen wurden abgelehnt; mal sehn.

Oder hat jemand schon das Ergebnis / Link ?  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaShareholders Meeting...

 
  
    #275
17.06.19 15:11
vom 11. Juni 2019

https://ir.cvsciences.com/presentations/detail/...ting---june-11-2019

 

484 Postings, 1712 Tage MinstachaAbstimmungsergebnis

 
  
    #276
17.06.19 15:16
Shareholder Meeting vom 11. Juni 2019

https://ir.cvsciences.com/all-sec-filings/content/...64-19-000029.pdf

 

484 Postings, 1712 Tage MinstachaMitteilung über Einkauf von Rohprodukten...

 
  
    #277
11.07.19 18:18
CV Sciences, Inc. Announces Commitment to More Than 500 Acres of U.S. Hemp Production for 2019

https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...t-to-more-than-500

 

484 Postings, 1712 Tage MinstachaCV Sciences, Inc. Expands Operations...

 
  
    #278
16.07.19 17:22
https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...ith-new-production
 

484 Postings, 1712 Tage MinstachaInteressanter Artikel...

 
  
    #279
17.07.19 09:44

484 Postings, 1712 Tage MinstachaErweiterung der Lieferbeziehungen zu Kroger...

 
  
    #280
1
31.07.19 06:49
https://www.otcmarkets.com/stock/CVSI/news/...The-Kroger-Co?id=235702
 

484 Postings, 1712 Tage MinstachaHeute Abend kommen die Zahlen für...

 
  
    #281
06.08.19 07:14
das 2. Quartal 2019

https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...arter-2019-results

Bin gespannt ob nach den extremen Kosten im 1. Quartal 2019 und dem sich daraus ergebenden Verlust sich das Ergebnis im 2. Quartal erheblich erholt und sich wieder ein Gewinn ergibt. Die Umsätze müssten in II/19 eigentlich enorm gestiegen sein, durch die Listings in den Stores bei Kroger usw.  

901 Postings, 2228 Tage Kampfschwein300Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2019

 
  
    #282
07.08.19 06:16
Rekordumsatz pro Quartal  
Steigerung der Einzelhandelsdistribution um über 1.200 Geschäfte

SAN DIEGO, 06. August 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - CV Sciences, Inc. (OTCQB: CVSI) ("CV Sciences" oder das "Unternehmen") gab heute seine Finanzergebnisse für das am 30. Juni 2019 endende Quartal bekannt.

Zweites Quartal 2019 und aktuelle finanzielle und operative Highlights

Rekordumsatz von 16,9 Mio. USD im zweiten Quartal 2019, eine Steigerung von 36% gegenüber dem gleichen Quartal 2018;
14 aufeinanderfolgende Quartale mit sequenziellem Umsatzwachstum;
Die Bruttomarge verbesserte sich von 70,8% im ersten Quartal 2019 auf 70,9%;
Die Einzelhandelsdistribution erhöhte sich zum 30. Juni 2019 auf 4.591 Geschäfte, was einem Anstieg von 39% gegenüber dem 31. März 2019 entspricht.
Ausweitung der Einzelhandelspräsenz auf den Lebensmittel-, Drogen- und Massenmarkt und aktive Diskussionen zum weiteren Ausbau der Marke PlusCBD ™ Oil;
Cash-from-Operations in Höhe von 2,7 Mio. USD generiert, der gesamte Cash-Saldo stieg zum Quartalsende auf 15,7 Mio. USD.
Zurückweisung der ursprünglich im Jahr 2014 eingereichten Sammelklage;
Ankündigung einer geplanten Steigerung der Produktionskapazität um 500% durch die Hinzufügung einer neuen 45.500 Quadratmeter großen Anlage;
Initiierung von Beschaffungsbemühungen im Inland, die sich auf mehr als 500 Morgen US-Hanfproduktion verpflichten, um zukünftige Verkäufe zu unterstützen;
Es wurde eine erste randomisierte kontrollierte klinische Studie mit PlusCBD ™ -Öl veröffentlicht, die nachweist, dass es den Schlaf verbessern, den Appetit verringern und die Lebensqualität des Menschen verbessern kann. und
PlusCBD ™ Oil wurde in der ersten Studie zur Untersuchung des klinischen Nutzens von CBD bei Patienten mit PTBS verwendet.
„Wir haben im zweiten Quartal ein Umsatzwachstum von 13% gegenüber dem Vorquartal und 36% gegenüber dem Vorjahr erzielt. Dies ist auf signifikante Vertriebszuwächse sowohl bei den neuen nationalen Lebensmittel-, Arzneimittel- und Masseneinzelhändlern (FDM) als auch in unseren Vertriebskanälen zurückzuführen. Seit Jahresbeginn haben wir die Anzahl der Verkaufstüren für PlusCBD ™ -Ölprodukte mehr als verdoppelt und verfügen weiterhin über zahlreiche neue Vertriebschancen “, erklärte Joseph Dowling, Vorstandsvorsitzender von CV Sciences. „Wir haben eine positive Resonanz auf die Innovation gesehen, die wir in diesem Jahr entwickelt haben, einschließlich neun neuer Produkte, die seit Jahresbeginn auf den Markt gebracht wurden. Wir haben weitere Innovationen für die Einführung in der zweiten Jahreshälfte geplant und glauben, dass es eine bedeutende Chance gibt, unser Angebot innerhalb bestehender Einzelhändler zu erweitern. zumal sich der FDM-Kanal weiterentwickelt. Um unser erwartetes Wachstum zu unterstützen, haben wir kürzlich eine Steigerung unserer Produktionskapazität um 500% angekündigt. “

„Wir sind besonders erfreut über die regulatorischen Entwicklungen, die wir in den letzten Monaten auf Landesebene beobachtet haben. Zwar gibt es nach wie vor Unklarheiten, die die CBD-Landschaft von Bundesstaat zu Bundesstaat beeinflussen, doch haben wir in den wichtigsten Bundesstaaten des Landes positive Gesetze verabschiedet oder zu einem späten Zeitpunkt verabschiedet. Die jüngsten Erfolge in Kalifornien, Texas und Ohio sind nur einige Beispiele für die gesetzgeberischen Entwicklungen des US-Bundesstaates, die den langfristigen CBD-Markt ausweiten und stärken. Wir sind weiterhin sehr zuversichtlich in das langfristige Wachstum von CBD auf Hanfbasis und werden die Branche in Bezug auf Qualität, Innovation, Einhaltung von Vorschriften und Unterstützung weiterhin anführen, während sich der Markt entwickelt “, fuhr Dowling fort.

Betriebsergebnisse - Zweites Quartal 2019 Im Vergleich zum zweiten Quartal 2018
betrug der Umsatz im zweiten Quartal 2019 16,9 Mio. USD, eine Steigerung von 36% gegenüber 12,3 Mio. USD im zweiten Quartal 2018. Das Umsatzwachstum im zweiten Quartal spiegelt die anhaltende organische Expansion des Unternehmens in alle Verkäufe wider Kanäle, einschließlich Lebensmittel, Arzneimittel und Massenprodukte, Einzelhandel mit Naturprodukten, Großhandel und Direktverkauf. Die Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte des Unternehmens erhöhte sich zum 30. Juni 2019 von 3.308 Filialen zum 31. März 2019 auf 4.591 Filialen im ganzen Land.

Das Unternehmen erzielte im zweiten Quartal 2019 einen Betriebsgewinn von 1,3 Mio. USD gegenüber 3,3 Mio. USD im zweiten Quartal des Vorjahres. Der Rückgang des Betriebsergebnisses ist hauptsächlich auf zusätzliche Investitionen in Vertrieb, Marketing und F & E zurückzuführen.

Nach US-amerikanischen Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GAAP) belief sich der Nettogewinn im zweiten Quartal 2019 auf 1,2 Mio. USD, verglichen mit einem GAAP-Nettogewinn von 3,2 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Jahres 2018. Der Nettogewinn im zweiten Quartal 2019 war durch gestiegene F & E-Aufwendungen beeinflusst , zusätzliche Managementressourcen und Marketingaktivitäten, um zukünftiges Wachstum zu fördern. Der verwässerte Nettogewinn je Aktie betrug im zweiten Quartal 2019 0,01 USD, verglichen mit einem verwässerten Nettogewinn je Aktie von 0,03 USD im gleichen Zeitraum im Jahr 2018.

Der Non-GAAP-Reingewinn für das zweite Quartal 2019 betrug 3,4 Mio. USD oder 0,03 USD pro verwässerter Aktie, basierend auf dem gewichteten Durchschnitt der ausstehenden Aktien von 120,9 Mio. USD. Dies steht einem Non-GAAP-Reingewinn von 3,6 Mio. USD oder 0,03 USD pro verwässerter Aktie gegenüber, der auf dem gewichteten Durchschnitt der ausstehenden Aktien von 112,5 Mio. USD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2018 basiert.

Das bereinigte EBITDA für das zweite Quartal 2019 betrug 3,6 Mio. USD oder 21,1% des Nettoumsatzes, verglichen mit 3,8 Mio. USD oder 31,1% des Nettoumsatzes im zweiten Quartal 2018.


Telefonkonferenz und Webcast Das Unternehmen wird heute um 16.30 Uhr EST / 13.30 Uhr PST eine Telefonkonferenz und einen Webcast abhalten, um diese Ergebnisse zu erörtern. Der Webcast der Telefonkonferenz wird auf der Website des Unternehmens im Bereich Investor Relations unter https://ir.cvsciences.com/news-events  und unter  http://public.viavid.com/index.php?id verfügbar sein = 135487 . Anleger, die an der Live-Telefonkonferenz teilnehmen möchten, können in den USA auch die Nummer (855) 327-6837 wählen, oder internationale Anrufer können die Nummer (631) 891-4304 wählen. Eine telefonische Aufzeichnung ist ungefähr zwei Stunden nach Beendigung des Anrufs verfügbar und wird bis Dienstag, den 13. August 2019, durch Wählen von (844) 512-2921 aus den USA oder (412) 317-6671 von internationalen Standorten und Eingeben einer Bestätigung verfügbar sein Code 10007305.


Informationen zu CV Sciences, Inc. CV Sciences, Inc. (OTCQB: CVSI) betreibt zwei unterschiedliche Geschäftsbereiche: einen Geschäftsbereich für Verbraucherprodukte, der sich auf die Herstellung, Vermarktung und den Verkauf von CBD-Produkten auf Hanfbasis für eine Reihe von Marktsektoren konzentriert; und eine Abteilung für Arzneimittelentwicklung, die sich auf die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Therapeutika unter Verwendung von CBD konzentriert. Das PlusCBD ™ -Öl des Unternehmens ist laut SPINS, dem führenden Anbieter von syndizierten Daten und Erkenntnissen für die Natur-, Bio- und Spezialitätenindustrie, die meistverkaufte Marke von CBD aus Hanf auf dem Markt. CV Sciences, Inc. hat Hauptbüros und Einrichtungen in San Diego, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie bei OTCMarkets.com oder unter www.cvsciences.com .......

Link: https://www.globenewswire.com/news-release/2019/...ckMNeio4tecmT3mJFI  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaNun ja...

 
  
    #283
07.08.19 11:23
der Umsatz fürs 2. Quartal 2019 entäuscht mich. Nachdem ja bei den Handelsketten ja im 2. Quartal die Produkte von CVSI im vollen Zeitraum angeboten wurden und nicht wie im 1. Quartal nur zeitweise müsste eigentlich mehr Umsatz rüberkommen müssen ?! Wachstum der Stores in dem die Produkete von CVSI angeboten werden von 1. auf 2. Quartal 19 zu Umsatzwachstum 1. zu 2. Quartal 2019????
Scheint so als hätte CVSI ein erhebliches Konkurrenzproblem mit anderen Herstellern von ähnlichen Produkten; bin mal gespannt was sich durchsetzt - ich hoffe CVSI.

Soweit ich die letzten Wochen es verfolgt habe ist ja jetzt auch CWBHF mit einer Produktserie bei Kroger gelistet. Das ist wohl negativ für CVSI zu werten.....

https://articles2.marketrealist.com/2019/08/...eb-holdings-last-week/

Bin gespannt wie die Zahlen uns Aussagen heute in den USA sich auswirken.


 

449 Postings, 2746 Tage BusinessPlayaHmm

 
  
    #284
07.08.19 20:10
der Markt scheint die Zahlen sehr hart zu bestrafen. Ich muss mir diese nochmal in Ruhe anschauen, aber so schlecht erscheinen sie mir nicht. Die Erwartungshaltung  war wohl einfach zu groß...  

449 Postings, 2746 Tage BusinessPlayaExzellente Artikel/ Zusamenfasssung

 
  
    #285
21.08.19 07:59
https://finance.yahoo.com/news/...stock-charlotte-apos-124600976.html

 

59 Postings, 521 Tage marlock222...

 
  
    #286
28.08.19 10:31
https://www.fool.de/2019/08/27/...dessen-zu-diesen-5-cannabis-aktien/  

59 Postings, 521 Tage marlock222...

 
  
    #287
16.09.19 16:39
https://thecbdinsider.com/trusted-brands/  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaZahlen für 3. Quartal 2019...

 
  
    #288
25.10.19 17:47
kommen am 05.11.2019

https://www.otcmarkets.com/stock/CVSI/news/...vember-5-2019?id=243979

Da bin ich ja mal gespannt was uns für III/2019 präsentiert wird...  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaBericht für 3. Quartal 2019 draussen...

 
  
    #289
06.11.19 07:13
https://www.otcmarkets.com/stock/CVSI/news/...ncial-Results?id=245321

Meiner Meinung nach total "bescheiden" das Quartal :-(

Trotz mehr Läden in denen Verkauft wurde - weniger Umsatz als im 2. Quartal 2019. Da seh ich für dern Kurs heute in USA rot; ich denke nicht das trotz mehr Verkaufsstellen ein geringerer Umsatz erwartet wurde und im Kurs schon eingepreist ist.  

484 Postings, 1712 Tage MinstachaIst aber...

 
  
    #290
07.03.20 09:33
still geworden hier - keiner mehr Investiert?

Egal - nächste Woche am 10.03.2020 Zahlen für das Jahr 2019

https://ir.cvsciences.com/press-releases/detail/...ar-2019-results-on

Mal schauen was sich an Zahlen ergibt; werde mir überlegen ob ich bei einem Kursrücksetzer nicht doch noch zukaufe.

Ich finde leider die Meldung nicht mehr - aber irgendwann hat es mal geheissen das CV Science den Online-Vertriebsweg wieder ausbauen will. Endlich mal eine vernünftige Entscheidung - meiner persönlichen Meinung nach. Die Sache mit den Stores (Kroger usw.) war zwar schön von der Menge der Vertrieborte her aber schlecht für die Marge, da wohl einiges an Listing-Gebühren zu zahlen ist. Ich sage nur: Back to the roots - und so viel wie möglich über Online-Shop versuchen zu vertreiben, Werbeplattform in den sozialen Medien nutzen, Influencer einsetzen....

 

901 Postings, 2228 Tage Kampfschwein300bin

 
  
    #291
09.03.20 20:46
noch investiert.

Wollte eigentlich   wieder einsteigen (in €) macht aber für mich zurzeit keinen Sinn.   Hat sich was geändert bei CV?

 

901 Postings, 2228 Tage Kampfschwein300CV Sciences, Inc. gibt

 
  
    #292
19.03.20 08:10
Finanzergebnisse zum Geschäftsjahresende 2019 bekannt
SAN DIEGO , 16. März 2020 (GLOBE NEWSWIRE) - CV Sciences, Inc. ( CVSI ) (das „Unternehmen“, „CV Sciences“, „unser“, „uns“ oder „wir“), ein herausragender Lieferant und Hersteller von Hanf-Cannabidiol (CBD) -Produkten gab heute seine Finanzergebnisse für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr bekannt.

Geschäftsjahr 2019 und aktuelle operative Highlights

Umsatz von 53,7 Mio. USD für das Geschäftsjahr 2019;
Die gesamte Einzelhandelsdistribution stieg zum 31. Dezember 2019 auf mehr als 5.500 Filialen. Dies entspricht einer Steigerung von 148% gegenüber dem 31. Dezember 2018, einschließlich neuer und / oder erweiterter Partnerschaften mit nationalen Einzelhandelsketten.
Ausweitung der Einzelhandelspräsenz im Lebensmittel-, Arzneimittel- und Massenkanal (FDM) und in aktiven Diskussionen zur weiteren Expansion der Marke PlusCBD ™ Oil;
Ausweitung des E-Commerce-Umsatzes auf 19% des gesamten Nettoumsatzes von 14% im Jahr 2018;
Start der aktualisierten + PlusCBD ™ Oil-Website im Januar 2020, um das Kundenerlebnis zu verbessern und den E-Commerce-Umsatz zu steigern.
Einführung von 18 neuen Produkten im Geschäftsjahr 2019;
Bruttomarge von 65% für das Geschäftsjahr 2019; und
Beibehaltung eines starken Gesamtguthaben von 9,6 Mio. USD zum Jahresende.
„Im Jahr 2019 stieg der Umsatz um 11% auf 53,7 Mio. USD, was auf unsere Expansion in neue Vertriebskanäle und Vertriebsgewinne zurückzuführen ist, die zu einer Steigerung der Einzelhandelsstandorte um 148% führten, einschließlich einer starken Präsenz in mehreren nationalen Einzelhändlern. Es war ein Jahr bedeutender Geschäftsentwicklung, einschließlich der Erweiterung des Vertriebs und des Produktangebots, unseres ersten Einstiegs in den nationalen Lebensmittel-, Arzneimittel- und Massenkanal und der Schaffung der Grundlage und Infrastruktur im Hinblick auf ein langfristiges Wachstum des aus Hanf gewonnenen CBD-Marktes. Das vergangene Jahr zeigte große Fortschritte und vielversprechende Ergebnisse für die Hanf-CBD-Industrie und die CV-Wissenschaften, obwohl die Branche auch herausfordernden externen Kräften ausgesetzt war. Angesichts des kurzfristigen Gegenwinds, einschließlich der Unklarheiten bei den Vorschriften, verschärfte sich der Wettbewerb, was auf mangelnde Klarheit der Vorschriften zurückzuführen war. und gelegentlich ungünstige Medienaufmerksamkeit im Zuge der Entwicklung des regulatorischen Umfelds gelang es CV Sciences, den höchsten Jahresumsatz in unserer Unternehmensgeschichte zu erzielen. Wir konzentrieren uns darauf, unsere Marke und unser Produktangebot weiter zu stärken und neue Kategorien hinzuzufügen, während wir die kontinuierliche Entwicklung des Marktes überwachen und uns für zukünftige Chancen positionieren “, erklärte erJoseph Dowling , Vorstandsvorsitzender von CV Sciences. „Wir arbeiten weiterhin mit der FDA zusammen, um die Marktentwicklung zu unterstützen und sicherzustellen, dass CV Sciences in Bezug auf Qualität und Sicherheit branchenführend ist. Wir sind zuversichtlich, dass die Klarheit der FDA-Vorschriften sowohl bei Einzelhändlern als auch bei Verbrauchern zu einer „Flucht in die Qualität“ führen wird, und sind der Ansicht, dass CV Sciences aufgrund unserer nachgewiesenen Erfolgsbilanz und des unermüdlichen Fokus auf Qualität am besten positioniert ist, um langfristige Markentreue und Vertrauen zu sichern. Sicherheit und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften “, fuhr Dowling fort.

„Mit Blick auf 2020 passen wir uns aggressiv an das Geschäftsumfeld an, arbeiten daran, die Kosten zu verwalten, den Vertrieb weiter auszubauen und Innovationen voranzutreiben. Diese Bemühungen beinhalten eine vorübergehende Verzögerung unserer Arzneimittelentwicklungsbemühungen. Wir gehen davon aus, dass sich die kurzfristigen Herausforderungen fortsetzen werden, sind jedoch zuversichtlich, dass wir im Markt navigieren und unser Finanzmodell an das aktuelle Umfeld anpassen können. Wir bleiben langfristig fokussiert und sind entschlossen, unser Geschäft so zu positionieren, dass wir von der vielversprechenden Zukunft des aus Hanf gewonnenen CBD-Marktes profitieren können. “

Betriebsergebnisse - Gesamtjahr 2019 Im Vergleich zum Gesamtjahr 2018
belief sich der Umsatz für 2019 auf 53,7 Mio. USD, eine Steigerung von 11% gegenüber 48,2 Mio. USD im Jahr 2018. Das Umsatzwachstum spiegelte die fortgesetzte organische Expansion des Unternehmens in alle Vertriebskanäle wider, einschließlich Lebensmittel- und Massenprodukte sowie Naturprodukte Einzelhandels-, Facheinzelhandels- und Direktkundenkanäle. Das zweite Halbjahr 2019 wurde durch den zunehmenden Wettbewerb auf dem Markt über alle Vertriebskanäle und die anhaltenden Auswirkungen auf Privatkunden aufgrund des unsicheren regulatorischen Umfelds für CBD beeinflusst. Die Anzahl der Einzelhandelsgeschäfte des Unternehmens stieg zum 31. Dezember 2019 bundesweit auf 5.567 Filialen, gegenüber 2.238 Filialen zum 31. Dezember 2018.

Das Unternehmen verzeichnete 2019 einen Betriebsverlust von 17,2 Mio. USD gegenüber einem Betriebsgewinn von 10,2 Mio. USD im Vorjahr. Der Rückgang des Betriebsergebnisses ist hauptsächlich auf zusätzliche aktienbasierte Vergütungen und Lohnkosten zurückzuführen, die mit der Trennung der Gründer des Unternehmens in Höhe von 11,1 Mio. USD und zusätzlichen Investitionen in Vertrieb, Marketing und F & E verbunden sind.

Das bereinigte EBITDA für 2019 betrug 0,2 Mio. USD gegenüber 14,0 Mio. USD im Jahr 2018.

Viertes Quartal 2019 - Umsatz
Im vierten Quartal 2019 ging der Umsatz um 34% auf 9,4 Mio. USD zurück, verglichen mit 14,2 Mio. USD im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz im vierten Quartal wurde durch den zunehmenden Wettbewerb auf dem Markt in der Kategorie Naturprodukte und die anhaltenden Auswirkungen auf Einzelhandelskunden aufgrund des unsicheren regulatorischen Umfelds für CBD beeinflusst.....

Link: https://seekingalpha.com/pr/...fiscal-year-end-2019-financial-results  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben