Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!


Seite 1 von 2241
Neuester Beitrag: 17.07.18 05:23
Eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 57.016
Neuester Beitrag: 17.07.18 05:23 von: berliner-nobo. Leser gesamt: 9.196.975
Forum: Börse   Leser heute: 2.096
Bewertet mit:
149


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2239 | 2240 | 2241 2241  >  

24534 Postings, 6281 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    #1
149
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
-----------
http://www.unternimm-die-zukunft.de
55991 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2239 | 2240 | 2241 2241  >  

480 Postings, 130 Tage GamsbichlerBerliner, was geradeaus?

 
  
    #55993
16.07.18 20:47

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#55992

 
  
    #55994
1
16.07.18 20:57
der umsatz fällt in der DOWN Bewegung, er steigt in der  UP Bewegung es wird fleißig eingesammelt

und die Shorts machen das möglich, 3 Fach gehebelt... suggieren sie ein Short Markt, doch die "angeblichen Shorts" kaufen BTC dreifach gehebelt!  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.png

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#55994

 
  
    #55995
16.07.18 20:58
die langen Lunten im Tagesverlauf zeigen dies! Starke verkäufe der Short wetten, nur eben dreichfach gehebelt..

Ich verkaufen eine Short wette und bekomme 3 BTC  

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobodysiehe RSI und Umsatz

 
  
    #55996
16.07.18 21:00
konvergent, RSI zeigt die Kaufstärke  

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#55994 Lunten, stehen für

 
  
    #55997
16.07.18 21:02
starke Verkäufe wenn sie oben sind und käufe wenn sie unten sind  

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#55997

 
  
    #55998
16.07.18 21:03
in diesem Fall #55994 trifft das auf die Short wetten zu  

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobodysiehe 1 Stundenchart

 
  
    #55999
16.07.18 21:05
"der umsatz fällt in der DOWN Bewegung, er steigt in der  UP Bewegung es wird fleißig eingesammelt"  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
unbenannt.png

342 Postings, 90 Tage NxTGenerationwieder abgeprallt

 
  
    #56000
16.07.18 21:06
zum brechen!  

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#56000

 
  
    #56001
16.07.18 21:09
nichts bricht :D ausser der Short Markt ;)

Du wirst sehen ;)  

480 Postings, 130 Tage GamsbichlerBerliner, und was meinst, wo geht es lang?

 
  
    #56002
16.07.18 21:09

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#55999

 
  
    #56003
16.07.18 21:10
RSI  ist auf Stundenbasis viel zu hoch, es gab massive Einkäufe, nun braucht der Markt entspannung...

Je öfter die 6800 USd attakiert werden, je wahrscheinlicher wir der Durchbruch  

480 Postings, 130 Tage GamsbichlerOkay, steigt

 
  
    #56004
16.07.18 21:12

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#56002

 
  
    #56005
1
16.07.18 21:13
erstmal konsoliedierung... entspannen auf hohem Niveau ...  siehe die Stunde... und dann mit Gewalt wenn nicht wieder irgendein Börsen-Hack kommt oder eine News darüber.

Diese nerven echt!  

931 Postings, 343 Tage JackcointHätte, hätte Fahrradkette...

 
  
    #56006
16.07.18 21:13
Es diesen dummen Hack nicht gehabt....
ca. 7400 US Dollar und nicht mehr weit zum achttausender.

wobei ... August ist erst in 15 Tagen ;-)  

48 Postings, 68 Tage IdadschoAbwarten!

 
  
    #56007
16.07.18 21:14

480 Postings, 130 Tage GamsbichlerDiese Woche könnten die 6800 fallen

 
  
    #56008
16.07.18 21:16

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobody#56008

 
  
    #56009
16.07.18 21:18
gekauft wird fleissig.. abwarten  

235 Postings, 188 Tage arramPumpen und Absahnen mit SchwarzFelsen

 
  
    #56010
3
16.07.18 21:18
Wenn das die Ursache für die letzten Pumps war, sieht seeehr nach gesteuerter Nachricht aus, zu dem Zwecke des Pumps, dann schätze ich das nach einigem Anstieg durch weitere HinterHerRenner, dann baligst wieder abgesahnt wird.
War vor ein paar Wochen doch auch so ein Spiel : Pump, HinterHerRennen, AbVerKauf(mit Short im HinterGrund) mit kleiner StopLossLawine, und wieder von vorne...
Das sehe ich wie einen Geld-Scheiss-und-Kotz-Esel an.

x sehen ob ich RiechtIch liege ?!
 

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobodyPreis aktuell

 
  
    #56011
1
16.07.18 21:19
6666.66 nette konversation ;)  

480 Postings, 130 Tage Gamsbichlerarram

 
  
    #56012
16.07.18 21:43
das sagte ich bereits!  

424 Postings, 159 Tage schraubendreherinAlso ich finde diesen Anstieg

 
  
    #56013
16.07.18 22:11
nachhaltiger als die Bisherigen.    

424 Postings, 159 Tage schraubendreherinNach den Spikes folgt ein weiterer

 
  
    #56014
16.07.18 22:12
flacherer  Anstieg, was bisher nicht der Fall war.  

1832 Postings, 508 Tage Jörg9Cool bleiben. Anfang August könnten auch 10.000USD

 
  
    #56015
1
17.07.18 00:27
...erreicht sein.

Der Kursanstieg ist meines Erachtens durch die anstehende Entscheidung über den ETF Anfang August begründet. Ob der ETF dann schon kommt, vermute ich fast nicht. Es ist aber nicht die Frage, ob ein ETF in den USA zugelassen wird, sondern wann.

Ende 2016 gab es schon einmal einen massiven Anstieg bis zur Entscheidung im März 2017. Danach brach der Kurs ca. 30% ein, um von dort auf neue Rekordhochs zu steigen.

Deshalb: Keep cool und einfach dabei bleiben.  

1832 Postings, 508 Tage Jörg9Dr. Hendrik Leber über Bitcoin ab Minute: 10:25

 
  
    #56016
17.07.18 00:39

https://www.youtube.com/watch?v=qisrLGdQ6W4

Ab 10:25 Minute im Vortrag äußert sich Dr. Hendrik Leber über seine Prognose zur Entwicklung des Bitcoin. 

 

9885 Postings, 2367 Tage berliner-nobodydort werten Billionen frei bis Ende des Jahres

 
  
    #56017
17.07.18 05:23
EMD-Prognose: GOLD fällt bis Jahresende weiter | GodmodeTrader
Zunächst dürfte beim Goldpreis eine Erholung bis 1.300 Dollar anstehen. Anschließend geht es aber bis Jahresende weiter abwärts, wie eine von NASA-Wissenschaftlern entwickelte Methode zur Zeitreihenprognose zeigt.
https://www.godmode-trader.de/artikel/...is-jahresende-weiter,6225618
ALL!!!!!!!!!!!! Cryptos sind nicht mal 500 MRD wert  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2239 | 2240 | 2241 2241  >  
   Antwort einfügen - nach oben