Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg


Seite 647 von 657
Neuester Beitrag: 26.03.19 14:59
Eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 17.413
Neuester Beitrag: 26.03.19 14:59 von: profi1088 Leser gesamt: 2.359.706
Forum: Börse   Leser heute: 1.336
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 645 | 646 |
| 648 | 649 | ... 657  >  

572 Postings, 422 Tage guitarkingBin mal gespannt

 
  
    #16151
1
21.02.19 09:04
wann das KBA die Freigabe für die leichten NFZ erteilt,  2-3 Wochen sind langsam vorbei .  

4443 Postings, 964 Tage xtrancerx@guitarking

 
  
    #16152
1
21.02.19 09:10
also ich verstehe das so !

Freigabe kann erst erfolgen wenn das Gesetz verabschiedet wurde mit den 270 mg  oder ?

"Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer sagte, es gebe noch keine Genehmigungen, weil die entsprechende Verordnung noch nicht im Gesetzblatt stehe. Deswegen gebe es auch noch kein Antragsformular, das die Zulieferer ausfüllen könnten. „Es hat den Eindruck, dass das Verkehrsministerium bewusst den Prozess verschleppt. Die Autohersteller haben Angst bekommen, dass es jetzt zu schnell mit den Hardware-Nachrüstungen gehen könnte und sie größere Beträge ausgeben müssen. Dieses Spar-Interesse wird offenbar vom Verkehrsminister Scheuer bedient.“
https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/...en-60266780.bild.html

Jetzt sogar die Bild , schön das die Grünen und auch die Presse ein Auge darauf haben .....lange können die dadurch nichts verzögern !  

572 Postings, 422 Tage guitarkingAber ich dachte für die Sprinter Klasse

 
  
    #16153
21.02.19 09:13
wären am 31.01.19 die Zulassungen eingereicht worden .  

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxDUH Petition Spritverbrauch

 
  
    #16154
21.02.19 09:15
Spritverbrauch: Schluss mit Klimakillern und Verbrauchertäuschung!  

 Bis zu 7.000 Euro zahlt jeder Autobesitzer drauf, weil die Hersteller die Angaben zum Spritverbrauch massiv manipulieren - auf Ihre Kosten und zum Schaden der Umwelt! Unser Unterstützer Thomas Möller lässt sich das nicht bieten und hat Klage gegen Renault eingereicht - sein Captur verbraucht bis zu 30 Prozent mehr, als ihm die Werbung versprochen hatte .

http://www.duh.de/newsletter/2018/...d-verbrauchertaeuschung/#el68291

Mehrverbrauch immer noch bei 39 Prozent

Die CO2-Angaben bei Autos hängen direkt mit den Verbrauchswerten zusammen.
Doch noch immer liegt der getestete Verbrauch 39 Prozent über den teils verlockenden Angaben der Autobauer, die Diskrepanz ist mehr als viermal so hoch wie im Jahr 2001.
https://www.autobild.de/artikel/...ngabe-gegen-testwerte-1129421.html

Frage mich wieso dieses Thema so ungeachtet außer bei der DUH bleibt ?
 

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxDie Akte VW - Geschichte eines Skandals

 
  
    #16155
21.02.19 09:27
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/...es-skandals-106.html

Da bleibt einem die Spucke weg ....

Schröder , Lopez,  Lustreisen , Frau für Betriebsrat ,  Hartz   usw. usw.

Finde es eh einen Skandal  das Hartz4 nach diesem Mann benannt ist

Ab 1993 war Hartz Personalvorstand bei der Volkswagen AG in Wolfsburg

Am 7. Oktober 2005 gab die Staatsanwaltschaft Braunschweig an, ein Ermittlungsverfahren gegen Hartz wegen Verdachts der Untreue einzuleiten. Am 15. November 2006 wurde gegen Peter Hartz in Braunschweig das Strafverfahren wegen Untreue als VW-Vorstand in 44 Fällen eröffnet.

Bereits am 9. Oktober 2006 soll Peter Hartz gegenüber der Braunschweiger Oberstaatsanwältin Hildegard Wolff zugegeben haben, dass er ein Jahrzehnt lang den einstigen Betriebsratsvorsitzenden Klaus Volkert „begünstigt“ hat. Angeblich ohne Wissen des damaligen Vorstandschefs Ferdinand Piëch und anderer Top-Manager des VW-Konzerns zahlte Hartz an Volkert zwischen 1995 und 2005 Jahr für Jahr einen „Sonderbonus“ von 200.000 Euro – insgesamt somit zwei Millionen Euro (Punkt 1 der Anklage). Zu dem System der Vergünstigungen gehörte auch, dass Hartz der brasilianischen Geliebten von Volkert, Adriana Barros, ein Zusatzeinkommen verschaffte. Lange Zeit erhielt sie 7.600 Euro pro Monat – insgesamt 399.000 Euro. (Punkte 2-20 der Anklage)

Die Punkte 21 bis 44 der Anklage betrafen Spesenmissbrauch, Prostituierte und Lustreisen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Hartz  

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxguitarking: Aber ich dachte für die Sprinter Kla

 
  
    #16156
21.02.19 09:30
"guitarking:  Aber ich dachte für die Sprinter Klasse "

Ja klar aber da das Gesetz noch nicht verabschiedet wurde , die Politiker satteln mal wieder das Pferd von hinten auf .

Machen Technische Voraussetzungen   wo aber erst  von der Regierung  z.b. die 270 mg  verabschiedet werden muss .    Beim Sprinter wird es ähnlich sein ....  

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxUrteil!

 
  
    #16157
21.02.19 09:47
Urteil!

VW-Händler muss Schummel-Diesel zurücknehmen

München – Es ist laut Anwalt ein Sensationsurteil!

Das Landgericht München II hat einen VW-Händler dazu verdonnert, ein verkauftes Auto zurückzunehmen, weil er dem Käufer arglistig Abgas-Mauscheleien verschwieg!

Der Fall: Im Januar 2017 hatte ein Kunde einen gebrauchten VW Sharan 2,0 TDI gekauft, in dem Schummelsoftware installiert war. Das Gericht verurteilte den Händler nun zur Rücknahme des Wagens und einer Rückzahlung von 16 326 Euro.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...262390.bild.html  

572 Postings, 422 Tage guitarkingHätten die damals

 
  
    #16158
21.02.19 09:49
bei seiner Dr. Arbeit so genau hingeschaut wie bei den tech. Voraussetzungen für die Nachrüstung , wäre unser VM schon bei der Überschrift gescheitert. Vielleicht steht VM auch für Vermeidungs Minister, dann wär der heute schon Prof.  

572 Postings, 422 Tage guitarkingBei dem Urteil

 
  
    #16159
1
21.02.19 09:51
sind 3000,00 € für die Nachrüstung ein Schnapper.  

572 Postings, 422 Tage guitarkingLöschung

 
  
    #16160
21.02.19 13:16

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 21.02.19 14:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

572 Postings, 422 Tage guitarkingWoher weiß unser profi

 
  
    #16161
21.02.19 13:47
das ich Großaktionär bin . Die Geschichte mit der Glaskugel ist mir bekannt , das man aber aus Frühlingsrollen lesen kann ist mir neu , oder holst du deine Informationen an der Pommesbude , wie du letztens Baumot bezeichnest hast.  

219 Postings, 685 Tage GelegenheitsanlegerProfis

 
  
    #16162
1
21.02.19 16:00
Profis wissen eben ALLES. Deswegen sind es ja welche ;)  

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxProblem erkannt: Dieselnachrüstung bei Wohnmobilen

 
  
    #16163
21.02.19 16:56
Wohnmobile sind teuer in der Anschaffung und haben einen hohen Werterhalt. Deshalb dürfte unter ihren Eignern der Wunsch nach einer zukunftssicheren Nachrüstung besonders ausgeprägt sein. Erste Anbieter haben das bereits erkannt.

Die Meinung des Bundesverkehrsministers und der Autohersteller, eine Nachrüstung mit besserer Abgastechnik sei herausgeschmissenes Geld, dürfte den Wohnmobilbesitzern in den betroffenen Städten wie Hohn vorkommen. Viele Menschen sehen die Anschaffung eines Reisemobils als die Erfüllung eines Lebenstraums und haben jahrelang darauf gespart. Und denen will man nun sagen, sie sollten ihr erst wenige Jahre altes Fahrzeug schnell verkaufen und sich ein neues zulegen, damit sie weiter an ihrem Wohnort in Stuttgart parken dürfen?

Immerhin besteht die Hoffnung, dass es bald Nachrüstprodukte für viele Basisfahrzeuge geben wird. Denn die Bundesregierung fördert ab sofort den Einbau von SCR-Katalysatoren in sogenannte Handwerkerautos mit einem finanziellen Zuschuss von bis zu 60 Prozent. Das gilt zwar nur für gewerbliche Nutzer in den Städten, die von erhöhten Stickoxidwerten betroffen sind, aber der Bedarf reicht aus, dass die Hersteller von Nachrüstkatalysatoren Entwicklung und Produktion aufnehmen.

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...uestung-bei-wohnmobilen-a-800579/  

572 Postings, 422 Tage guitarkingLöschung

 
  
    #16164
21.02.19 17:20

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.02.19 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

49 Postings, 176 Tage Artikel 14News zur Baumot AG

 
  
    #16165
22.02.19 10:14
Baumot AG sagt Schutz gegen Diesel-Fahrverbote zu. Baumot informiert heute über ihre PKW-Produkte wie folgt:
"Kann mein nachgerüstetes Fahrzeug dann in alle "Fahrverbotszonen" fahren? Ja, alle Euro 4 und Euro 5 Fahrzeuge, welche mit dem BNOx System nachgerüstet werden, sind nicht länger von Fahrverboten betroffen."
...uvm.  

572 Postings, 422 Tage guitarkingArtikel 14

 
  
    #16166
22.02.19 10:20
Quelle ?  

93 Postings, 2680 Tage Goftel60Wohnmobile retten Baumot

 
  
    #16167
22.02.19 10:20
Das wäre der Knaller. War aber von Guitarking sicher nur witzig gemeint.
Wenn man nicht ein armer Student ist und keine bezahlbare Wohnung findet, dann werden die Camper 1-2-mal im Jahr für den Urlaub im Ausland genutzt.  Fahrverbote im Ausland sind extrem limitiert. Normalerweise geht man sowieso auf einen Campingplatz im Grünen.
Sofern ich in Stuttgart wohne, kann ich mit dem 20-Euro-Risiko leben.
Schon tagsüber kontrolliert keine S.. welche Plakette ich habe. Und nachts schon 3-mal nicht. Unsere Polizei und andere Ordnungshüter blicken doch da gar nicht mehr durch! Und das Aufschreiben von Falschparkern ist einfacher und lukrativer.
Ähnliche Überlegungen gelten auch für andere Märkte (z.B. Baumaschinen). Warum sollte ein Bauunternehmen einen geleasten Bagger nachrüsten?

Die Nachrüstung von öffentlichen Verkehrsmitteln/Bussen ist nur eine Goodwill- und Marketing-Aktion. Ist ja auch einfach, da der Bürger das zahlt. Es wäre sinnvoller diese Transportmittel zu verbessern (Frequenz, Anbindungen, ...) und gratis zu gestalten.  DAS würde helfen.

Der PKW-Sektor ist ohnehin fraglich. Die bekannten und publizierten Zahlen werden nie aufgeschlüsselt. Diese Diesel sind meist Firmenfahrzeuge. Und die sind geleast. Selbst viele Privat-PKW sind heute oft geleast.
Wo ist das Problem? Karre zurückgeben und eine neues Fahrzeug bekommen.
Für den traurigen Rest gibt es andere Lösungen. Wenn ich Diesel fahre, habe ich eine hohe Kilometerleistung. Bei den ganzen Zuschüssen und Angeboten für ein Neufahrzeug muss ich nicht groß rechnen. Und wenn ich nicht in die betroffenen Städte fahre, sowieso nicht. Und wenn ich denn ab und zu in die Stadt muss, dann riskier ich einen sehr unwahrscheinlichen Strafzettel über ein paar Euro. Das rechnet sich im Vergleich zu einer HWN für eine Karre, die ich ohnehin nur nach Rumänien oder Afrika verkaufen kann.
Die ganzen Spekulationen über die HWN sind Unfug. Und selbst wenn, welchen traurigen Anteil könnte Baumot denn haben? Es gibt halt auch noch andere Anbieter.
Baumot hat nur eine Chance: Ausrüster für die OEs werden. Aber mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist denn diese Möglichkeit? Die OEs machen das selbst mit ihren zugelassenen Lieferanten.  

49 Postings, 176 Tage Artikel 14Quelle...

 
  
    #16168
22.02.19 10:27

Quelle: Eine sehr umfassende E-Mail heute von Baumot an über 10000 Interessenten.

 
Angehängte Grafik:
7869947f-aa0c-4c2f-8ab4-6f9cf9004e31.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
7869947f-aa0c-4c2f-8ab4-6f9cf9004e31.jpg

636 Postings, 417 Tage sailor53Löschung

 
  
    #16169
22.02.19 10:35

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 24.02.19 22:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Quelle fehlt

 

 

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxMainz Busse Nachrüstung

 
  
    #16170
22.02.19 11:13
Busflotte jetzt 97 Prozent sauberer

Seit Oktober 2018 rüstet die Mainzer Mobilität ihre Busflotte nach, bereits 90 Fahrzeuge sind umgebaut. „Für die letzten sechs Busse benötigt der Hersteller noch die Erlaubnis vom Kraftfahrtbundesamt, dies wird hoffentlich in den nächsten Wochen erfolgen“, sagt Erlhof. Damit entsprächen auch die älteren Modelle der Euro-6-Norm.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/...sauberer_19974152#  

14 Postings, 450 Tage Mega49Nachrüstung von Bussen

 
  
    #16171
22.02.19 12:00

Laut der Liste vom KBA hat zur Zeit nur Proventia und HJS eine ABE für die Nachrüstung von Bussen. Somit

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.kba.de/DE/Typgenehmigung/...ung/ABE_NOX/ABE_NOx_node.html
Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.02.19 12:28
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - unbelegte Tatsachenbehauptung
Original-Link: https://www.kba.de/DE/Typgenehmigung/...X/ABE_NOx_node.html

 

 

1466 Postings, 1132 Tage bensabBGH stärkt die VW-Kunden.

 
  
    #16172
4
22.02.19 12:03
https://www.focus.de/auto/...-position-der-vw-kunden_id_10360713.html

Das ist eine gute Nachricht für die beschissenen Dieselfahrer und gut für uns.  

1466 Postings, 1132 Tage bensabLöschung

 
  
    #16173
22.02.19 12:09

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.02.19 13:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Tatsachenbehauptung

 

 

689 Postings, 2824 Tage Alg1erLöschung

 
  
    #16174
22.02.19 12:27

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.02.19 13:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Tatsachenbehauptung

 

 

4443 Postings, 964 Tage xtrancerxLöschung

 
  
    #16175
22.02.19 12:28

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.02.19 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Keine Quelle

 

 

Seite: < 1 | ... | 645 | 646 |
| 648 | 649 | ... 657  >  
   Antwort einfügen - nach oben