Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

BEATE UHSE - The Real Hot Stock!!


Seite 1 von 213
Neuester Beitrag: 13.09.18 08:44
Eröffnet am: 26.04.12 13:50 von: Happy End Anzahl Beiträge: 6.323
Neuester Beitrag: 13.09.18 08:44 von: tbhomy Leser gesamt: 611.953
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 259
Bewertet mit:
29


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 213  >  

95440 Postings, 6463 Tage Happy EndBEATE UHSE - The Real Hot Stock!!

 
  
    #1
29
26.04.12 13:50

Wider Willen ist der Sparkassenverband in Schleswig-Holstein zum neuen Ankeraktionär der Erotikkette Beate Uhse aufgestiegen. Neben der Consipio Holding ist man mit einem Anteil von knapp 13 Prozent nun der zweitgrößte Aktionär. Steht die Aktie von Beate Uhse vor einem Comeback?

Quelle: http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...rtfolio-17582549.htm

ariva.de
Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 25.06.12 10:02
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

488 Postings, 3261 Tage Wodan23tja

 
  
    #2
1
26.04.12 14:05
leider glänzt beate ja auch nciht mit unternehmensmeldungen, man tappt völlig im dunkeln wie die umstruckturierungspläne laufen.
am 30.04 soll ja der quartalsbericht veröffentlicht werden. ein erster tag der wahrheit.
-----------
Wenn die Nacht am Tiefsten ist, ist der Tag am Nächsten.

295 Postings, 2947 Tage silent_bob#

 
  
    #3
27.04.12 09:01
Titten raus,es wird Sommer!!!  

4226 Postings, 2930 Tage Help123Und wenn die Sparkasse verkauft?

 
  
    #4
1
27.04.12 09:04
 

488 Postings, 3261 Tage Wodan23@ silent

 
  
    #5
1
27.04.12 09:51
kennst den witz: Hirn ist alle?  
-----------
Wenn die Nacht am Tiefsten ist, ist der Tag am Nächsten.

3957 Postings, 5676 Tage hippelandDas gibt Ärger mit'm Mod

 
  
    #6
1
27.04.12 12:34

Da werden gerade fleißig T...bilder aus 2005 entfernt und Du lieferst Neue  ...

 

 

Tja und die Aktie - das ist ein echtes Trauerspiel, oder?!

-----------
Grüße
-hippeland-

95440 Postings, 6463 Tage Happy EndSex sells :-)

 
  
    #7
27.04.12 12:38

914 Postings, 3701 Tage trebuhGewinne bei Beate Uhse in 2012!

 
  
    #8
2
30.04.12 14:24
4investors 30.04.2012  12.40

Beate Uhse: 2012 soll Gewinne bringen
30.04.2012 (www.4investors.de) - 2011 sinkt der Umsatz von Beate Uhse um 24 Prozent auf 149 Millionen Euro. Dabei wird der Online-Handel immer bedeutender. 2011 werden 67,2 Prozent des Umsatzes in diesem Bereich generiert, 2010 trug der Online-Handel 49,0 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern liegt bei -5,2 Millionen Euro (Vorjahr: -58,1 Millionen Euro). Hier zeigen sich die Auswirkungen des Restrukturierungsprogramms. Die Verschuldung wird um 13,5 Millionen Euro auf 23,7 Millionen Euro reduziert.

2012 will die Gesellschaft wieder schwarze Zahlen schreiben. Man peilt für das laufende Jahr ein Konzernergebnis zwischen 0,0 Millionen Euro und 2,0 Millionen Euro an. Der Umsatz soll zwischen 142 Millionen Euro und 147 Millionen Euro liegen.
( js )  

400 Postings, 3062 Tage greenhorn24Da is wohl was im Gange

 
  
    #9
02.05.12 20:41

bei Beatche Uhse. Sollten das tatsächlich die ersten Anzeichen einer Trendwende sein?! Da kaum noch jemand Vertrauen in dieses Papier hat, ist es vielleicht keine schlechte Idee mit einer Mini-Position einzusteigen. Denn: wer weiß schon....

 

2529 Postings, 4512 Tage OrthNa dann könnte ja auch BU mal steigen,

 
  
    #10
1
10.05.12 11:50
http://www.ariva.de/tmc_content_group-aktie/...se_id=6&t=intraday
http://www.contentgroup.ch/...t&task=view&id=18&Itemid=36

Schließlich gehört die TMC zu über einem Viertel der Beate Uhse AG.
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

15655 Postings, 3085 Tage Balu4uNochmals: Aus den roten Zahlen!

 
  
    #11
15.05.12 12:53

http://www.finanznachrichten.de/...rities-research-conference-008.htm

 

162 Postings, 2733 Tage KabKsorry Balu4u

 
  
    #12
15.05.12 13:04
dein link ist falsch
http://www.finanznachrichten.de/...-operativ-aus-roten-zahlen-016.htm  

15655 Postings, 3085 Tage Balu4uSorry falscher Link

 
  
    #13
15.05.12 13:04

162 Postings, 2733 Tage KabKnochmal ausführlich

 
  
    #14
1
15.05.12 13:25
http://www.beate-uhse.ag/index.php?id=3911  

162 Postings, 2733 Tage KabKbeate uhse auf Dailyhotstock

 
  
    #15
12.06.12 12:20
http://dailyhotstock.blog.de/  

13 Postings, 3136 Tage Schwarzer VogelZukaufen ?

 
  
    #16
18.06.12 11:24
Da ist sicherlich was drin.  

2127 Postings, 5534 Tage thanksgivinpasst schon,

 
  
    #17
1
19.06.12 11:26
Fantasie und Erotic, plus 11% heute.
-----------
Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Viel Lärm um nichts! (A. Kostolany)

823 Postings, 2654 Tage trader999Heute steigt der Kurs

 
  
    #18
19.06.12 14:03

relativ stark. Es bleibt zu hoffen, dass es sich nicht nur um ein aufbäumen handelt, bevor es wieder nach unten geht. Volumen ist relativ gering.

 

7067 Postings, 2828 Tage D2ChrisVolumen zieht aber schon an!

 
  
    #19
19.06.12 14:18
Interesantes Chartbild!

Beate Uhse-Aktie: gelingt dem Unternehmen die Wende?
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Prior Börse" sehen bei der Aktie von Beate Uhse (ISIN DE0007551400/ WKN 755140) Zeichungsgewinne.

Bei der Aktie zeichne sich nach jahrelanger Talfahrt eine Bodenbildung auf sehr niedrigem Niveau ab. Habe der Ausgabepreis bei der Emission 1999 noch bei 7 EUR gelegen, notiere der Titel aktuell auf 0,32 EUR. Der Niedergang sei damit zu begründen, dass die Umsätze des besten Geschäfts, dem Verkauf von Sex-Filmen auf Videokassette und DVD, einhergehend mit kostenlosen Angeboten im Internet zu großen Teilen weggebrochen seien.

Die Erlöse hätten sich gegenüber dem Spitzenjahr 2005 nahezu halbiert und hätten zuletzt bei 149 Mio. EUR gelegen. Nachdem es in 2010 zu einem Rekordverlust von knapp 68 Mio. EUR gekommen sei, scheine sich die Lage zu stabilisieren. Das Unternehmen habe die Rückkehr in die Gewinnzone gemeldet, wonach im ersten Quartal 2012 operativ 700 TEUR verdient worden seien. Das Management habe auch für das Gesamtjahr schwarze Zahlen avisiert und es werde nur noch mit einer geringfügigen Schrumpfung des Umsatzes gerechnet.

Da schon mehr als 70% aller Bestellungen über das Internet erfolgen würden, verliere der berühmte Beate-Uhse-Katalog weiter an Bedeutung, was auch erhebliche Druckkosten erspare. Zudem mache das Unternehmen beim Schuldenabbau Fortschritte, nach dem die Verschuldung seit 2006 von 92 Mio. EUR auf nun 24 Mio. EUR zurückgegangen sei. Geplant sei, diesen Wert bis kommenden Jahres auf 16 Mio. EUR weiter zu senken. Die Marktkapitalisierung von nur 25 Mio. EUR liege unter dem ausgewiesenen Eigenkapital von 27 Mio. EUR.

Nach Ansicht der Experten von "Prior Börse" eignet sich die Aktie von Beate Uhse für eine Turnaround-Spekulation und bietet, wenn die Wende tatsächlich gelingt, einiges Potenzial. Im Rahmen ihres "Prior-Ratings" würden sie für den Titel drei von maximal fünf Sternen vergeben. (Ausgabe 35 vom 23.05.2012) (23.05.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck  

823 Postings, 2654 Tage trader999Chartechnik würde ich mich

 
  
    #20
19.06.12 14:29

nicht verlassen. Viel wichtiger ist, wie es dem Unternehmen geht. Volumen zieht schon an, ist aber gering. Was sind schon 50 T €? Man muss einfach abwarten, was passieren wird.

 

Ich wage keine Prognose.

 

2127 Postings, 5534 Tage thanksgivinsieht so aus,

 
  
    #21
19.06.12 16:46
als ob BU uns erhalten bleibt, nur gut dass die Firmengründerin von dem Desaster nichts mitbekommen hat. Die hätte das Unternehmen ganz anders geführt, da bin ich sicher!
-----------
Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Viel Lärm um nichts! (A. Kostolany)

400 Postings, 3062 Tage greenhorn24Ho, ho

 
  
    #22
19.06.12 18:12

der klassische Push nach oben. Wie im Rausch springen immer mehr auf. Die Kunst wird sein im "richtigen Moment" auszusteigen. Da bin ich mal gespannt wie hoch es noch geht...... 

 

823 Postings, 2654 Tage trader999Gut wäre,

 
  
    #23
19.06.12 18:21

wenn das Unternehmen ein EBIT von ca. 10 Mio erreichen würde. Ich bin mir nicht sicher, ob das möglich sein wird in diesem und im nächsten Jahr.

Die Banken unterstützen aber BU.

 

 

2127 Postings, 5534 Tage thanksgivindas hängt

 
  
    #24
19.06.12 18:30
zum Teil vom Gesamtmarkt ab und natürlich von uns Tradern - wir wissen es nicht. Die Charttechnik ist leider nur bedingt eine Betrachtung wert, aber möglich sind ca. 0,50€.
Jahrelang wurde hier das Vertrauen verspielt und sinnlos Geld verbrannt. Das kann dauern, aber ich denke hier geht noch was!
-----------
Staatsbankrott? Bankenkrisen? Darauf gibt es nur eine Antwort: Viel Lärm um nichts! (A. Kostolany)

6294 Postings, 2393 Tage TrinkfixBeate Uhse legt ordentlichen Sprint hin

 
  
    #25
1
21.06.12 06:48
von André Rain
Mittwoch 20.06.2012, 17:07 Uhr Download -
+ Beate Uhse - WKN: 755140 - ISIN: DE0007551400

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 0,338 Euro

Die Aktie von Beate Uhse  konnte erfolgreich aus dem Abwärtstrendkanal  und über den EMA50 (blau) ausbrechen, was seit letzter Woche starkes Kaufinteresse nach sich zieht. Die Aktie notiert zum ersten Mal seit 2007 wieder oberhalb des EMA50 (blau), was mittelfristig weiter steigende Kurse bis ca. 0,60 und oberhalb davon ggf. 0,88 - 0,90 Euro nach sich ziehen könnte.

Kippt der Wert jedoch wieder nach unten ab und fällt nachhaltig unter 0,30 Euro zurück, könnte der Abwärtstrend fortgesetzt werden bis 0,229 und darunter mittelfristig ca. 0,15 - 0,16 Euro.

Kursverlauf vom 23.11.2007 bis 20.06.2011  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 213  >  
   Antwort einfügen - nach oben