Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt


Seite 1 von 199
Neuester Beitrag: 26.01.20 00:26
Eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 5.958
Neuester Beitrag: 26.01.20 00:26 von: Advamillionä. Leser gesamt: 583.915
Forum: Börse   Leser heute: 135
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
197 | 198 | 199 199  >  

1175 Postings, 2564 Tage RoStockAlbireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

 
  
    #1
15
04.11.16 08:15
4933 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
197 | 198 | 199 199  >  

3450 Postings, 1465 Tage aktienpower...

 
  
    #4935
08.01.20 20:16
26.13 dollar  

847 Postings, 1305 Tage MisterTurtleanscheinend

 
  
    #4936
09.01.20 08:18
war der Rücksetzer von 25 auf 20 doch nur eine kurze Gewinnmitnahme. Bzw. ein gesundes Luft holen und jetzt geht es weiter nordwärts. Bin mal gespannt, ob wir die 26 knacken und damit den Trendkanal verlassen.  

623 Postings, 1440 Tage BalrHier von Trends zu sprechen....

 
  
    #4937
1
09.01.20 11:24
... ist doch Banane. Durch die Marktenge können geringste Stückzahlen den Kurs gen Norden bzw. Süden schicken. Ich selber habe letztes Jahr nahezu Intraday auf der US Börse 818 Stück für -34% gekauft und am nächsten Tag mit +42% verkauft.

Es gibt immer wieder Experten die den Kurs und einen augenscheinlichen Trend "zerschießen" ... wenige Tage später sieht die ganze Welt dann wieder anders aus.  

847 Postings, 1305 Tage MisterTurtleund doch

 
  
    #4938
1
09.01.20 18:53
ist der Kurs nicht erratisch irgendwo. Das bei engen Märkten bzw. kleinen Nebenwerten eher mal Ausreißer passieren als bei Amazon oder Apple ist zwar richtig, ändert aber wenig. Letztlich hast du bei deiner Aktion auch nur nen Ausrutscher genutzt und den Kurs wieder auf de normalen Kurs im Trend gebracht.
Gerade in Zeiten wo 99% der Trades von Algorythmen durchgeführt werden, die nun mal mit Chartsignalen arbeiten ist es doch irrational Chartsignale zu ignorieren.
Ich bin als Kleinanleger zwar auch klassischer Longie, trotzdem hat man ja Erwartungshaltungen und Pläne, wie sich das Portfolio entwickeln soll.  

3450 Postings, 1465 Tage aktienpower...

 
  
    #4939
10.01.20 17:36
Na....hatte ich nicht recht?
Richtung 30 dollar ...
Über 27 dollar schon erreicht...

Mal schauen  

2157 Postings, 1153 Tage Renegade 71ap

 
  
    #4940
10.01.20 17:56
gebe dir sehr gerne recht  

847 Postings, 1305 Tage MisterTurtlehakt leider

 
  
    #4941
13.01.20 16:11
bei 24 scheint ne Mauer zu sein, da wollte es jetzt zwei mal nicht durch. Wird Zeit für die Ad Hoc.  

2650 Postings, 4286 Tage chrisebLäuft jedenfalls noch die Studie

 
  
    #4942
13.01.20 21:39
https://www.clinicaltrials.gov/ct2/...&state=&city=&dist=

Readout ja erst im Sommer  

10 Postings, 65 Tage Spekulazius60Insiderverkauf

 
  
    #4943
15.01.20 11:03
Was soll das denn, wieso verkauft der CFO Harford Simon 105 Shares? Das sind ganze 2856$. Und jetzt schreiben sämtliche Websites "Insider Sell at Albireo"! Was macht denn das bitte für nen Sinn Herr Simon?

http://insiderbuyingselling.com/?t=ALBO  

640 Postings, 1179 Tage bjkrugdas hat für mich...

 
  
    #4944
15.01.20 11:42
keine Wertigkeit!  

215 Postings, 2025 Tage Dogland105 shares

 
  
    #4945
15.01.20 12:08
Er hat das Geld benötigt fürs sein Dinner mit seiner Frau......mehr nicht.

Grüße DL  

10 Postings, 65 Tage Spekulazius60@bjkrug

 
  
    #4946
1
15.01.20 13:25
Für mich natürlich auch nicht aber viele werden es falsch interpretieren.

@Dogland
Sowas in der Art denke ich mir auch...  

847 Postings, 1305 Tage MisterTurtlevöllig behämmert

 
  
    #4947
1
15.01.20 17:13
erstmal steht da ja genau das: "Insider sell". Weiter gucken ja manche gar nicht. Verdammt noch mal, wie unprofessionell, hat der keinen Dispo für die paar Kröten?

Damit sind wir jetzt2 Mal an den 24 € abgeprallt, gefällt mir nicht.  

3386 Postings, 6488 Tage diplom-oekonomWat is dat denn ? +17 % pre

 
  
    #4948
16.01.20 15:03

3386 Postings, 6488 Tage diplom-oekonomKauf zu 23,9 Euro um 15.05 Uhr

 
  
    #4949
16.01.20 15:12

3386 Postings, 6488 Tage diplom-oekonomMarketmaker schläft !

 
  
    #4950
16.01.20 15:14

215 Postings, 2025 Tage Dogland...

 
  
    #4951
16.01.20 15:17
da hat jemand 500 Stück zu 30$ gekauft .......

Grüße DL  

3386 Postings, 6488 Tage diplom-oekonomTradegate !!

 
  
    #4952
16.01.20 15:24

215 Postings, 2025 Tage Dogland....

 
  
    #4953
16.01.20 15:30
Tradegate bis jetzt 175 Stück gehandelt, letzter Handel 25 Stück zu 23,90€........Nasdaq bis jetzt 500 Stück zu 30$  

10 Postings, 65 Tage Spekulazius60Schöne Aktion, mal gespannt wie sich das auswirkt

 
  
    #4954
16.01.20 15:30

2650 Postings, 4286 Tage chrisebTja Aktienpower

 
  
    #4955
1
23.01.20 15:36
Da würde ich mit dem Bauch mal ernstes Wörtchen reden.
Newsfreie Zeit, unter 20 kann man vielleicht noch mal tanken  

23 Postings, 1164 Tage IngoKnito27Status Quo

 
  
    #4956
2
23.01.20 22:38
Cooper hat im Q3 Call ausdrücklich gesagt, dass möglicherweise bereits genug Patienten für das Full-enrollment der PFIC Studie im Screening sind. Eine adhoc Nachricht soll dieses Teilziel dann unterstreichen.
Die Nachricht steht nun seit zwei Monaten aus. Entsprechend waren seine Annahmen mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch - die Studie läuft so gar nicht nach Zeitplan und das Readout wird wohl kaum mid year 2020 kommen - sondern frühstens irgendwann Ende Q3. Ich sag’s ungern aber mir gefällt das gar nicht. Jeder Monat Verzug erhöht die Wahrscheinlichkeit einer weiteren KE vor einer potentiellen Zulassung eklatant! Denn die Cash burn Rate ist einfach heftig und wird aufgrund weiterer klinischen Studien wohl noch heftiger!  

847 Postings, 1305 Tage MisterTurtledas wäre kagge

 
  
    #4957
1
24.01.20 15:11
es bleibt aber dabei, dass die 60 Teilnehmer gewürfelt sind, wenn man sich da nicht mit den Behörden auf die Zahl geeinigt hat. Würde also mit 58 oder 50 prinzipiell genau so gut gehen. Müsste man nur machen. Bevor man sich von der Konkurenz die Butter vom Brot nehmen lässt, sollte man das wohl auch tun.  

526 Postings, 1622 Tage Glatzenkogelhabe hier weiterhin

 
  
    #4958
2
25.01.20 21:42
relativ großes Vertrauen.
Die Ergebnisse der P2 waren hervorragend. Man hätte die P3 auch deutlich kürzer als 6 Monate ansetzen können, man wollte aber die Langzeit Wirkung und gute Verträglichkeit nachweisen.
Ich denke, dass ALBO bei der FDA stets einen sehr seriösen Eindruck durch die eigenen hohen Qualitätsansprüche hinterlassen hat.
Die Aussage zum Full Enrollment fehlt jetzt leider. Auch die, ob die FDA das Go für den Pivotal Trial in Biliary Atresia erteilt hat (war ebenso angekündigt). Kann aber beides täglich kommen.
Im Q3 Report hatte man allerdings auch gesagt, dass man beinahe alle Probanten zusammen hat. Von daher erwarte ich keine großen Probleme. Da Mirum auch verstärkt um Patienten wirbt, könnte es tatsächlich einen Engpass beim Enrollment gegeben haben und es fehlen ein paar wenige.
Ist ja auch nicht klar, ob man die 6 Monate bei allen Probanten braucht, oder ggfs. bei 50 ausreicht, wenn die Ergebnisse überzeugen (bin da aber auch überfragt).
Man ist nach eigener Aussage bis ins Jahr 2021 durchfinanziert. Ich gehe bis zur Kommerzialisierung von keiner KE aus. Bislang sind die hier auch weitestgehend non-dilutive erfolgt. Die Ankerinvestoren, die hier drin sind, will man nicht verprellen. Ich mache mir da vorerst keine Sorgen.

Hier stehen Mitte des Jahres Ergebnisse P3 in PFIC (zumindest teilweise bzw. hinsichtlich der meisten Patienten) und P2 in NASH an. Bei NASH verbrennt man nach eigenen Aussage relativ wenig CASH und könnte bei einem Erfolg in einen Riesenmarkt mitmischen. Chance/Risiko-Mix ist insoweit also sehr gut.
Hier kann dieses Jahr so viel passieren. ALBO selbst geht von einem "Monumental Year" für die junge Firma aus. Ich möchte auch keine Verzögerung sehen. Andererseits will man in PFIC die FDA restlos überzeugen/beindrucken, da man A4250 in PFIC als "Backbone" ansieht und sich im Anschluss schnellere Prozedere in BA und anderen rare deseases verspricht.  
Solange die Ankerinvestoren im Boot bleiben, wäre ich auch bei einer kleinen Verzögerung noch entspannt (ermöglicht ggfs. nochmals Kaufkurse).
Ich gehöre jetzt auch nicht zu den geduldigsten, aber ich denke hier muss man den berühmten Tee trinken und die Firma einfach machen lassen......  

1269 Postings, 3495 Tage AdvamillionärSchließe mich Glatzenkogel...

 
  
    #4959
26.01.20 00:26
...voll an. So ungeduldig ich generell bei Biotechs bin, hier habe ich Geduld.  Ich denke, die wissen sehr genau, was sie wann tun.

Gruß vom
Advamillionär  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
197 | 198 | 199 199  >  
   Antwort einfügen - nach oben