Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!


Seite 1 von 72
Neuester Beitrag: 20.08.19 23:51
Eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2.793
Neuester Beitrag: 20.08.19 23:51 von: Dirki_G Leser gesamt: 446.002
Forum: Börse   Leser heute: 104
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  

2521 Postings, 4279 Tage Justachance4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

 
  
    #1
6
27.04.15 14:41
So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance
 
1768 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  

172 Postings, 1638 Tage BlutegelMeine Herren ...

 
  
    #1770
01.08.19 21:20
was ihr da immer so reininterpretiert. Vielleicht bekommt Frau Niedl ein Kind, geht in Rente, macht ein Sabbatikal-Jahr, zieht um oder orientiert sich beruflich neu oder oder oder ...

Höre Smokie: "Niedl and Pins"  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachancePotenzial zum Nachlesen

 
  
    #1771
2
02.08.19 11:34
auf den Seiten 10 und 17, Kursziele könnt ihr euch ableiten

Ich sag mal 50 Euro bei Gelingen, deswegen ob jetzt 2 oder 5 Euro völligst egal und es sind nur 2 Indikationen von 7 ohne die ganzen Verpartnerungen

https://www.4sc.de/wp-content/uploads/...4sc-company-presentation.pdf  

552 Postings, 1486 Tage Hundlabu@Justachance

 
  
    #1772
2
05.08.19 08:23
Kann durchaus Potenzial Haben was mich skeptisch macht, das die Institutionelle die Chance nicht ergriffen haben und bei der ke nicht zugeschlagen haben  

Optionen

250 Postings, 1858 Tage ikke2@Hundlabu

 
  
    #1773
07.08.19 14:47
Gute Frage, darauf weiß sogar Justachance anscheinend keine Antwort. Dabei ist sie doch ganz einfach: Die Großinvestoren trauen der Firma nichts zu...hoffentlich erleben wir morgen kein ähnliches Szenario wie heute bei Epigenomics.  

Optionen

105 Postings, 3944 Tage Chris2009leider....

 
  
    #1774
07.08.19 21:21
....werden wir morgen vor dem Komma die 1 sehen!

Langsam könnt ich hier kotzen!

Werden aber gute Kaufkurse für Justachance sein!  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachanceGenau Jungs

 
  
    #1775
07.08.19 22:33
kaufen wenn die Kanonen donnern, nein Spaß beiseite, ein Investor ist halt abgesprungen kurz vor Schluss, genau wegen ihm wurde die KE auch durchgeführt zu dem Zeitpunkt und manchmal springt eben auch einer ab, hat nix mit Daten, Aussichten etc. zu tun, da werden externe Gelder plötzlich nicht mehr freigegeben aus einem Konsortium, ist halt Business, wichtig hier ist die Tatsache, dass zwei super Ankeraktionäre vorhanden sind, die weiterhin für die notwendige Unterstützung sorgen werden, deswegen cool down!  

725 Postings, 946 Tage midianHalbjahresbericht

 
  
    #1776
08.08.19 07:46
Planegg-Martinsried, 8. August 2019 - Die 4SC AG (4SC, FWB Prime Standard: VSC) hat heute den Halbjahresbericht zum 30. Juni 2019 veröffentlicht, in dem sie die wesentlichen Entwicklungen im ersten Halbjahr 2019 darstellt und einen aktuellen Ausblick gibt. Der vollständige Bericht steht auf der 4SC Homepage zum Download bereit.

Wichtige Ereignisse im zweiten Quartal 2019 und darüber hinaus
Die zulassungsrelevante RESMAIN-Studie mit Resminostat als Erhaltungstherapie im kutanen T-Zell-Lymphom verläuft weiterhin nach Plan
Das Komitee zur Bewertung von Sicherheitsdaten (Safety Review Committee, SRC), das aus Experten für Arzneimittelsicherheit besteht, hat die Sicherheitsdaten aus der dritten Dosiskohorte der Phase-Ib/II-Studie SENSITIZE mit Domatinostat in Kombination mit dem Checkpoint-Inhibitor Pembrolizumab im Melanom begutachtet. Die Kombination der beiden Medikamente wurde vom SRC auch in der dritten und höchsten Dosierung als sicher und gut verträglich bestätigt. Daraufhin wird die Studie um zwei Kohorten erweitert.
In einem weiteren SRC Meeting wurden die Sicherheitsdaten der ersten Dosiskohorte der Phase-Ib/II-Studie EMERGE mit Domatinostat in Kombination mit dem Checkpoint-Inhibitor Avelumab begutachtet. Das Komitee hat empfohlen, die Studie mit der zweiten Dosiskohorte fortzuführen und es wurde mit der Patientenrekrutierung begonnen.
Dynavax Technologies Corporation (Dynavax) hat auf dem Association for Cancer Research Annual Meeting (AACR) gezeigt, dass die Kombination von oral verfügbarem Domatinostat, und SD-101, einem intra-tumoral verabreichten TLR9-Agonisten, in Mausmodellen eine systemische Immunantwort gegen Krebs auslöst. Dynavax hat auch andere Klasse-I-selektive Histon-Deacetylase-Inhibitoren getestet und Domatinostat erzielte in der Kombination mit SD-101 die deutlichsten Effekte.
Ein klinischer Kooperationspartner hat auf dem AACR präklinische Daten präsentiert, die den Wirkmechanismus von Domatinostat in MCC bestätigten.
4SC sicherte sich netto ca. 10,5 Mio. EUR aus einer Bar-Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital.






Operativer Ausblick
Im Laufe des Jahres 2019 sollten genügend Patienten in die RESMAIN-Studie aufgenommen werden, um die 125 Ereignisse - d.h. Patienten mit fortschreitender Krankheit - zu erreichen, die erforderlich sind, um die Studie Mitte 2020 zu entblinden. Topline-Ergebnisse der Studie würden daraufhin so bald wie möglich verfügbar sein.
Die Patientenrekrutierung für die Phase-II-Studie mit Resminostat in der Kombination mit der Chemotherapie S-1 versus Chemotherapie S-1 plus Placebo als Zweitlinientherapie bei 100 japanischen Patienten mit inoperablem oder erneut ausgebrochenem Gallenwegskrebs ist abgeschlossen und Studienergebnisse werden im ersten Halbjahr 2020 erwartet. Die Studie wird von Yakult Honsha Co. Ltd., dem Entwicklungspartner für Resminostat in Japan, durchgeführt.
Sowohl SENSITIZE als auch EMERGE werden in zwei Teilen durchgeführt, einem ersten Teil zur Bewertung der Sicherheit von Domatinostat in Kombination mit Checkpoint-Inhibitoren und zur Bestimmung einer empfohlenen Phase-II-Dosis, potenziell gefolgt von einem zweiten Teil, um eine größere Datenmenge durch die Aufnahme von mehr Patienten in der bevorzugten Dosis zu erhalten. 4SC erwartet, dass die Ergebnisse des ersten Teiles dieser beiden Studien in der zweiten Jahreshälfte 2019 veröffentlicht werden.
Zwei Prüfarzt-initiierte Studien mit Domatinostat in Kombination mit Checkpoint-Inhibitoren sollen Ende 2019 beginnen.
4SC plant Ende 2019 und Anfang 2020 zwei Studien mit Domatinostat in Kombination mit einem Checkpoint-Inhibitor zu beginnen und Topline-Ergebnisse würden im ersten Halbjahr 2021 erwartet werden. Die Daten aus einer der beiden Studien könnten von den Zulassungsbehörden als entscheidend und für eine Marktzulassung ausreichend angesehen werden.

Entwicklung des Finanzmittelbestands im ersten Halbjahr 2019 und Finanzprognose

Zum Ende des ersten Halbjahres 2019 verfügte 4SC über einen Finanzmittelbestand von 17,8 Mio. EUR. Unter Berücksichtigung der Erlöse aus der Barkapitalerhöhung im Juni 2019 von netto ca. 10,5 Mio. EUR sowie der aktuellen Finanzplanung behält der Vorstand die bestehende Gesamtjahresprognose 2019 für den durchschnittlichen monatlichen Barmittelverbrauch von 1,4 Mio. EUR bis 1,6 Mio. EUR bei. Die geplante Erweiterung des Entwicklungsprogrammes ist von weiterer Finanzierung abhängig. Der Vorstand geht davon aus, dass der derzeit verfügbare Finanzmittelbestand mindestens für die nächsten zwölf Monate ausreicht.
 

Optionen

552 Postings, 1486 Tage HundlabuHoffe

 
  
    #1777
08.08.19 08:06
Die zwei halten wie gesagt sie Kapital Erhöhung war der total Flop. Sie können schon die nächste planen spätestens März ist es soweit  

Optionen

206 Postings, 850 Tage AnkarIch lese die Mitteilung so, das operativ

 
  
    #1778
08.08.19 08:09
alles nach Plan läuft. Das Potential und insbesondere die Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Medikamenten sind vielfältig, bieten einerseits weiteres Entwickkungspotential welches andererseits weitere Kosten mit sich bringt. Eine Hauptaufgabe in den nächsten Monaten wird darin bestehen, die Finanzbasisis zu stärken um dieses Potential zu heben.  Das sollte zu schaffen sein, so lange die Chance auf Marktzulassung besteht.  Das wir insgesamt über einen Finanzmittelbedarf bis zur Marktzulassung im 3stelligen Millionenbereich reden  ist jedem bekannt, der sich mit Krebsforschung beschäftigt,  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachanceLiest sich meiner Meinung

 
  
    #1779
08.08.19 08:24
nach ausgezeichnet, das neue Finanzierungsmodell wurde ja „zeitnah“ angekündigt, rechne fest das im September hier Vollzug gemeldet werden kann und somit die komplette Forschungseinheit Vollgas voranschreitet    

206 Postings, 850 Tage Ankardas wir pro Krebsmedikamnt bis

 
  
    #1780
08.08.19 09:13
zur Markzulassung mal grob kalkuliert von 250-350 Mio € an Entwicklungskosten haben hat denke ich jeder auf dem Schirm. Wenn es klappt und die Medikamente entsprechend lange im Markt bleiben, sind aber auch Gesamtrenditen von über 100 % möglich. So läuft halt das Spiel.  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachanceGerade eingetroffen!

 
  
    #1781
08.08.19 12:50
Etwas runterscrollen zu Financial and Oparating Results, da wird 4SC auch mit IMU-838 erwähnt, es gibt schon einige nette Nebenprojekte seitens 4SC‘s

http://ir.immunic-therapeutics.com/...-and-Highlights-Recent-Activity

 

725 Postings, 946 Tage midianUnter dem Strich....

 
  
    #1782
09.08.19 07:23
.... waren die Ergebnisse ein non-Event; wie eigentlich meistens bei 4sc. Mal aus meiner Sicht sehr stark vereinfacht:

- positiv: alle Studien laufen nach Plan
- von der Marktreife sind die potenziellen Wirkstoffe jedoch noch recht weit entfernt

Knackpunkt wird demnach für mich, ob es der Firma gelingt, fortlaufend neue Mittel zu akquirieren, um die Studien weiter voran zu bringen.

- weitere Kapitalerhöhungen könnten den Kurs weiter verwässern - wäre unschön
- erfolgreicher und finaler Abschluss einer Studienphase I/II könnte den Kurs nach oben katapultieren
- nicht abschätzbar ist, was 4sc an "Überraschungsnews" im Köcher hat, die so keiner auf dem Schirm hat (z.B. Partnerschaften mit MS-Option usw.)

Die Zahlen und Ergebnisse waren "in line" genug, um das Kursniveau zu halten. Für einen Ausbruch nach oben bräuchte es aber etwas zündendes!  

Optionen

206 Postings, 850 Tage AnkarNews: 4SC AG erhält Meilensteinzahlung

 
  
    #1783
13.08.19 07:48
DGAP-News: 4SC AG / Schlagwort(e): Kooperation/Studie 4SC AG erhält Meilensteinzahlung von Link Health - Link Health startet klinische Phase-I-Studie mit LH031 (4SC-205) in fortgeschrittenen soliden Tumoren oder Lymphomen 13.08.2019 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

4SC AG erhält Meilensteinzahlung von Link Health - Link Health startet klinische Phase-I-Studie mit LH031 (4SC-205) in fortgeschrittenen soliden Tumoren oder Lymphomen

Planegg-Martinsried, 13. August 2019 - Die 4SC AG (4SC, FWB Prime Standard: VSC) hat heute bekanntgegeben, dass sie eine Meilensteinzahlung in Höhe von einem einstelligen Millionenbetrag in Euro von ihrem Partner Guangzhou Link Health Pharma Co., Ltd (Link Health) erhalten hat. Die Zahlung erfolgte im Rahmen der Lizenz- und Entwicklungspartnerschaft für den Krebswirkstoff 4SC-205.

Im Rahmen des Vertrags aus dem Jahr 2016 hat Link Health von 4SC die exklusiven Lizenzrechte für die Entwicklung, Zulassung und Vermarktung von 4SC-205 in China, Hongkong, Taiwan und Macao erhalten und ist für die Durchführung und Finanzierung der klinischen Entwicklung von 4SC-205 verantwortlich.

Dr. Yan Song, CEO von Link Health, sagt: "Wir haben eine unverblindete, Phase-I Dosiseskalations-Studie gestartet, in welcher wir die Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik von oral verabreichtem LH031 (4SC-205) in erwachsenen Patienten mit soliden Tumoren oder Lymphomen untersuchen. Sekundäre Studienziele umfassen unter anderem die Analyse der potenziellen Wirksamkeit des Medikamentenkandidaten gegen Krebs."

Dr. Jason Loveridge, CEO von 4SC, kommentiert: "Wir freuen uns, dass unser chinesischer Partner die Entwicklung von 4SC-205 erfolgreich fortgeführt und die erste klinische Studie mit unserem Medikamentenkandidaten in Asien gestartet hat. Wir bei der 4SC konzentrieren uns auf die Weiterentwicklung unserer Medikamentenkandidaten Resminostat und Domatinostat und auch die gewinnbringende Verpartnerung unserer nicht zum Kerngeschäft gehörender Projekte schreitet weiterhin gut voran."  

- Ende der Pressemitteilung -

 

Weitere Informationen

Über 4SC

Das biopharmazeutische Unternehmen 4SC AG entwickelt niedermolekulare Medikamente, die Krebskrankheiten mit hohem medizinischem Bedarf bekämpfen. Die 4SC-Pipeline ist durch ein umfangreiches Patentportfolio geschützt und umfasst zwei Medikamentenkandidaten in klinischer Entwicklung: Resminostat und Domatinostat.

4SC geht für künftiges Wachstum und Wertsteigerung Partnerschaften mit Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen ein und wird zugelassene Medikamente in ausgewählten Regionen schließlich eventuell auch selbst vermarkten.

4SC hat ihren Hauptsitz in Planegg-Martinsried bei München, Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt 47 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2019) und ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (FSE Prime Standard: VSC; ISIN: DE000A14KL72).

Über Link Health

Link Health ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative Medikamente für hohen medizinischen Bedarf entwickelt. Es verfügt über eine Pipeline von 5 Medikamentenkandidaten im klinischen Stadium und einem Produkt, das von der NDA in China geprüft wird. Link Health hat seinen Hauptsitz in China und hat ein europäisches Büro in den Niederlanden, um die Zusammenarbeit mit globalen biopharmazeutischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen weiter zu stärken.

Mehr Informationen finden sich unter www.healthinlink.com.

Über 4SC-205

4SC-205 ist ein Wirkstoff zur Behandlung von Krebs, der das Kinesin-Spindel-Protein Eg5 (KIF11) hemmt, das bei der Teilung und Vermehrung von Krebszellen eine wichtige Rolle spielt. Zellteilungs-Hemmer sind wirksame Krebstherapien, haben jedoch schwerwiegende Nebenwirkungen auf das periphere Nervensystem. Demgegenüber spielt diese Art von Nebenwirkungen bei 4SC-205 keine wesentliche Rolle.

4SC-205 ist nach bestem Wissen von 4SC derzeit der einzige oral verabreichte Eg5-Inhibitor in der klinischen Entwicklung. 4SC-205 wird oral in niedriger Dosierung täglich verabreicht, damit die Substanz konstant im Körper verfügbar ist und ununterbrochen wirken kann. In verschiedenen präklinischen Studien wurde die Effektivität von 4SC-205 gegen Krebszellen bestätigt. In der Phase-I-Studie AEGIS hat sich die Substanz als verträglich erwiesen, zudem haben sich erste Anzeichen auf Wirksamkeit gezeigt.

Die Substanz wurde für die Weiterentwicklung in China, Hongkong, Taiwan und Macao an Link Health auslizensiert. 4SC kann die von Link Health gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um die Weiterentwicklung von 4SC-205 auch in anderen Teilen der Welt - ggf. auch über weitere unabhängige Partnerschaften - voranzutreiben.  

 

Optionen

206 Postings, 850 Tage AnkarEin kleiner Schluck aus der Pulle,

 
  
    #1784
13.08.19 07:51
der aber wieder weiter Zeit nach hinten raus liefert um letztendlich mit News aufzuwarten, die den Unternehmenswert steigern. Time is Money  

Optionen

353 Postings, 2141 Tage Ulrich56Kurs

 
  
    #1785
15.08.19 11:46
Jetzt ist der Kurs leider unter 2 € gefallen. Ich hoffe, dass der Kurs bald wieder steigt. Es gibt keine negativen Nachrichten. Die Aussichten sind weiterhin sehr positiv.  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachanceSchon ein Witz, dicke

 
  
    #1786
15.08.19 12:37
Meilensteinzahlung, allein das verpartnerte Nebenprodukt 4SC 205 hat 76 Millionen Potenzial an Meilensteinen + zusätzliche Umsatzbeteiligungen
Der Finanzmittelbestand dürfte aktuell bei 28 Millionen liegen, d.h. die komplette 4SC Pipeline wird mit 40 Millionen bewertet, gäbe es keine Ankeraktionäre wäre 4SC schon übernommen worden, da kann man eigentlich froh sein das sie da sind.
So langsam müssten aber größere Institutionelle Investoren erkennen wie massiv unterbewertet ist
40 Millionen Bewertung für eine Pipeline die ein gesamtes Potenzial bei den Hauptprodukten von 1,5 - 2 Milliarden hat, lachhaft!  

172 Postings, 1638 Tage BlutegelDer Kurs lügt nur selten ...

 
  
    #1787
15.08.19 12:43
... Kein Witz!  

Optionen

353 Postings, 2141 Tage Ulrich56Kurs

 
  
    #1788
15.08.19 13:11
Heute herrscht überall Panik an den Börsen. Alles wird verkauft und kleine Werte wie 4SC sind davon besonders betroffen. Andere gute Biotechfirmen wie Evotec verlieren heute auch massiv. Die Zukunft sieht weiterhin gut bei 4SC aus. Verkaufe tue ich nicht und sitze die Zeit ab.  

Optionen

220 Postings, 1066 Tage ar_ai_82hi fans

 
  
    #1789
15.08.19 21:55
wie ich lese sind hier wohl auch mehrere bei 4sc dabei. was mich wundert ist, warum der titel einfach immer weiter nach unten geht und jede noch so positive meldung ausschlägt. ok, das papier liegt wohl nur in den händen weniger... aber: wenn der kurs so weit runtergeht, kann doch nicht alles rundlaufen. zudem geht jetzt auch noch die kommunikationssprecherin... meines erachtens nicht wirklich das beste omen.  

Optionen

105 Postings, 3944 Tage Chris2009nun......

 
  
    #1790
16.08.19 16:00
....ist sie da, die 1

Diesen Laden verstehe einer!!!

Erinnere mal an den Resplit! Dies heißt, realer Kurs unter 0,40 €!  

Optionen

105 Postings, 3944 Tage Chris2009Mal zur Erinnerung an unseren Threadführer

 
  
    #1791
1
16.08.19 16:02

27.04.15 14:416
  2520 Postings, 4273 Tage JUSTACHANCE : 4 SC NACH DEM 5:1 - START ME UP!
So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance  

Optionen

105 Postings, 3944 Tage Chris2009@justachance...

 
  
    #1792
19.08.19 20:00
.....wo bleiben denn deine Kurssprünge auf 5, 6.....10 € und es wurde ja auch von 50 € geschrieben!  

Optionen

2521 Postings, 4279 Tage JustachanceBin kein Hexer, kauf

 
  
    #1793
1
19.08.19 20:03
halt mal ein paar  

15 Postings, 286 Tage Dirki_GBzgl. Erinnerung

 
  
    #1794
1
20.08.19 23:51
Am 27.04.15 bei Threadbeginn stand der Kurs bei 4,37, hat dann erst einmal gut nachgegeben (2016/17 auch um die 2 Euro wie jetzt), um dann 2018 kurz an den 8 Euro zu schnuppern. Da hätte man durchaus ein paar Mark machen können.
Zum jetzigen Kurs fällt mir nicht viel ein. Hier ist doch schon etwas Potential vorhanden, welches aber  derzeit leider kaum mehr Beachtung findet.  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
70 | 71 | 72 72  >  
   Antwort einfügen - nach oben