NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen


Seite 563 von 673
Neuester Beitrag: 09.04.20 10:40
Eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 17.805
Neuester Beitrag: 09.04.20 10:40 von: RudiK Leser gesamt: 2.882.564
Forum: Börse   Leser heute: 3.043
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 561 | 562 |
| 564 | 565 | ... 673  >  

288 Postings, 166 Tage trader6801Ich warte noch

 
  
    #14051
25.02.20 08:37
ist zu früh um zu sagen das es heute nicht wieder runter geht  

57 Postings, 205 Tage brunobaerhast Du keinen...

 
  
    #14052
1
25.02.20 08:42
...der Dir zuhört?  

9 Postings, 88 Tage xxmx6977Also

 
  
    #14053
4
25.02.20 09:00
Ich bin ja kein Charttechniker, aber ich finde so ein Zacken in der Krone macht sich doch gar nicht schlecht. Und steht sowas nicht schon in den Schulbüchern, wenn ein Wert von 0,9 auf 1,40 steigt,also 50 cent, dass dann 25 cent Korrektur nicht nur normal sondern sogar gesund ist? Das nicht nur H2 sondern der gesamte Markt Höhen erreicht hatte, die von Zahlen nicht mehr so ganz untermauert waren wussten wir alle. Und vor einem Monat erschien uns 1,20 zu Ostern noch als freudige Vereißung!
Also solange die Korrektur immer etwas oberhalb des Ausgangspunktes liegt kann doch keiner was dagegen haben.
Und hier nochmal die klare Ansage, dass die Industrie doppelt soviel in Klimaschutz investieren muss wie in der Vergangenheit. Da wird bestimmt auch was für uns abfallen.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...b9f2-f74a-43e6-a8c9-768c0f5beae5

(natürlich fand ich 1,50 auch toll)  

4999 Postings, 4942 Tage LapismucNach einigen gestrigen Schweißausbrüchen

 
  
    #14054
4
25.02.20 09:07
meinerseits ist Puls und Blutdruck heute wieder normal.
Ich bin vom Wasserstoff fest überzeugt und habe die gestrigen und vielleicht auch heutigen Kursschwankungen einfach ausgesessen ,  

953 Postings, 797 Tage sailor53Lobbyismus im Energiebereich

 
  
    #14055
2
25.02.20 09:32
Vielleicht einigen hier zu weitgehend weg von NEL, doch nicht ohne Einfluss auf den Energiebereich. Wer‘s nicht mag, blättert weiter.

https://www.pv-magazine.de/2020/02/24/...euerbaren-zu-monopolisieren/  

953 Postings, 797 Tage sailor53Lökke bleibt aktiv

 
  
    #14056
25.02.20 09:40
https://twitter.com/jonandrelokke/status/1232162843862106112  

4749 Postings, 945 Tage Air99Japan this week

 
  
    #14057
25.02.20 09:44
https://twitter.com/nelhydrogen/status/1232224475678158848?s=20  

Optionen

800 Postings, 5171 Tage DoppelDHeute im Aktionär online:

 
  
    #14058
25.02.20 10:49
Die Amazon-Aktie ist zur Jahrtausendwende 98 Prozent gefallen, bevor eine 40.000-Prozent-Rallye einsetze. „Wir hoffen das Beste, doch wir rechnen mit allem“.
98 % Verlust von 1,50 Euro an gerechnet wäre bei NEL: 3 Cent Kurs. :-)))  

202 Postings, 149 Tage Neo_onehmm

 
  
    #14059
25.02.20 10:56
Ich bin in Lauerstellung und warte geduldig auf News.
Heute hat sich der Markt zum Glück etwas beruhigt. Mal sehen wie der weitere Tag so verläuft.  

19 Postings, 52 Tage Klappstuhl94@Lapismuc

 
  
    #14060
25.02.20 11:08
Gestern wars schon sehr rot, allerdings überall, dank Corona. Aber aussitzen ist definitiv das Zweitbeste was du diese Woche/Wochen machen kannst. Das Beste ist nachkaufen. Mein Nel-depot wird immer fetter :P  

232 Postings, 159 Tage TobiasJ@DoppelID

 
  
    #14061
25.02.20 11:17
Den Kurssturz hatten wir doch vor ein paar Jahren schon. Und selbst wenn, bei 3 Cent kaufe ich Millionen von Aktien.  

1115 Postings, 3864 Tage Kurvenkratzer45ich auch

 
  
    #14062
25.02.20 11:27

288 Postings, 166 Tage trader6801Dax fällt wieder

 
  
    #14063
25.02.20 11:36
mal schauen was die Amis heute machen  

10 Postings, 141 Tage Schumi1902Corona jetzt auch auf den Kanaren

 
  
    #14064
25.02.20 11:44
 

4065 Postings, 3772 Tage clownwird cremig

 
  
    #14065
3
25.02.20 12:10
http://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...-BB10lNVe?ocid=ientp
 

4833 Postings, 7402 Tage n1608Was hat Wasserstoff mit Corona zu tun?

 
  
    #14066
1
25.02.20 12:28
Vordergründig nichts! Aber Börsen sind irrational und werden in den nächsten Tagen / Wochen noch ordentlich nach unten korrigieren.  Denn der Coronaausbruch steht in Europa erst am Anfang. In spätestens 1-2 Wochen werden wir überall in Europa Szenen wie in China / Südkorea / Italien haben und die Unsicherheit wird sich durch die Börsen fressen und keine Rücksicht nehmen, egal wie gut ein Unternehmen da steht. Aber die Unternehmen, die in letzter Zeit am meisten gestiegen sind, werden am heftigsten einbrechen. Klar, hier lassen sich ja noch ordentlich Gewinne einstreichen.  Ich sehe schwarz für Firmen wie NEL auch wenn ich langfristig überzeugt bin.  

953 Postings, 797 Tage sailor53@n1608, da steckt aber viel CoronaSpekulation drin

 
  
    #14067
2
25.02.20 12:37
......und olle Willy is auch schon dood bleven. Bin nicht dafür, hier direkte Parteienwerbung zu veranstalten, egal für welche.  

922 Postings, 295 Tage effortlessNeues von Huyndai

 
  
    #14068
1
25.02.20 13:22
A new Fuel Cell truck is comming. Huyndai and Yeosu is building another a new Zero Emission truck. And Hyundai will make 2 new Fuel Cell truck`s who is comming in year 2023.

Ein neuer Brennstoffzellen-LKW kommt. Huyndai und Yeosu bauen einen weiteren emissionsfreien LKW. Und Hyundai wird zwei neue Brennstoffzellen-LKWs herstellen, die im Jahr 2023 kommen.

https://twitter.com/hydrogennhf/status/1232028385414696961?s=21  

102 Postings, 2784 Tage JayJay1861@n1608

 
  
    #14069
2
25.02.20 13:30
Na, hier ist aber Weltuntergangsstimmung angesagt, was? Also ich glaube nicht, dass das eine Firma nachhaltig schädigen wird. Lass die Kurse doch runter gehen, die gehen auch wieder hoch. Einzig die Gefahr einer Übernahme (falls genug Shares am Markt sind) wäre meiner Meinung gegeben, wenn hier der Kurs bis auf einen einstelligen Cent Betrag fällt . Aber auch das ist aus meiner Sicht nur theoretisch  

4833 Postings, 7402 Tage n1608#69 & 71 - Timing rules

 
  
    #14070
25.02.20 14:30
Wir sind uns doch alle einig, dass etwas wie das Corona Virus ein externer Schock ist, der keine langfristigen Auswirkungen auf ein gutes Geschäftsmodell hat. Kurzfristig können externe Schocks aber zu einem Crash führen und dabei gerade kleine, innovative Werte wie bspw. NEL auch mal halbieren. Ich bin erst einmal vollständig raus und warte die nächsten Tage/ Wochen ab.

PS: Es gab ja für mein erstes posting Schwarze und den Vorwurf des  Alarmismus. Jetzt übrigens auch erste Coronafälle in Österreich und Kroatien. Ziemlich naiv zu glauben, dass das wirtschaftliche Herz Europas oder auch die USA verschont bleiben....

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...4e29-a7b0-7329aec65fbe
 

102 Postings, 2784 Tage JayJay1861Corona

 
  
    #14071
25.02.20 14:38
Wo steht denn, dass die Entwicklung der letzen Woche überhaupt etwas mit Corona zu tun hat? Unabhängig vom Virus waren die H2 Werte dermaßen überhitzt, dass meiner Meinung nach, die Rücksetzer bei den Wassertsoffwerten sowieso gekommen wäre, auch ohne Virus.
Ja, grundsätzlich bin ich ja auch der Meinung, dass Corona einen Einfluss auf die Märkte hat, aber den kompletten Einbruch der Werte ausschließlich daran fest zu machen, halte ich nicht für richtig.  

288 Postings, 166 Tage trader6801noch ne Stunde

 
  
    #14072
25.02.20 14:41
dann machen die Amis auf ich denke heute geht es nicht mehr weiter runter sondern eine leichte Erholung  

4833 Postings, 7402 Tage n1608Überhitzung eines Sektors kombiniert mit einem

 
  
    #14073
1
25.02.20 14:45
externen Schock hört sich für mich nicht nach einem guten Investitionsumfeld an. Deshalb bin ich raus und gehe davon aus, noch einmal sehr viel günstiger rein zu kommen. Warten wir´s ab.  

102 Postings, 2784 Tage JayJay1861@n1606

 
  
    #14074
25.02.20 14:52
so geschrieben ließt sich das ziemlich realistsich. Aber jetzt raus? Fallen die Kurse deiner Meinung nach noch so tief, dass es die Steuer, die man auf jetzige Gewinne zahlt, kompensiert? Also wenn ich mir die Charts anschaue, dann liegen alle H2 Werte, die ich im Depot habe, nach wie vor deutlich über dem Schlusskurs von gestern und sind mehr oder weniger in eine vertikale Bewegung über gegangen. Bin mal gespannt was passiert, wenn es drüben los geht.

Da ich sowieso long bin, stehe ich der aktuellen Situation ziemlich gelassen gegenüber und schaue mir das hier interessiert an, mehr aber auch nicht....  

1642 Postings, 1035 Tage franzelsepVW Funding in Hydrogen

 
  
    #14075
4
25.02.20 14:56

https://fuelcellsworks.com/news/5-million-in-vwfunding-now-available-for-hydrogen-refueling-stations-in-california/ sealed

 

Seite: < 1 | ... | 561 | 562 |
| 564 | 565 | ... 673  >  
   Antwort einfügen - nach oben