Forum für ehemalige Wirecard Anleger


Seite 1 von 484
Neuester Beitrag: 20.09.21 23:25
Eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 13.094
Neuester Beitrag: 20.09.21 23:25 von: Guthrie Leser gesamt: 1.206.297
Forum: Börse   Leser heute: 91
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
482 | 483 | 484 484  >  

2105 Postings, 849 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

 
  
    #1
12
03.08.20 04:49
Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
12069 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
482 | 483 | 484 484  >  

1378 Postings, 449 Tage Question11Kinder01

 
  
    #12072
4
19.09.21 23:17
Nicht nur hat ey sowohl geprüft als auch beraten. Auch KPMG hat den Mauritius Fonds, der angeblich auf Marsalek zurückgeht bewertet und beraten.
Man hört nur von nichts mehr etwas ….
https://app.handelsblatt.com/finanzen/...839-a3kdh6IbzYbCOZ5WNCx1-ap4
Die Dokumente wurden übrigens im Mülleimer der Pribzregentenstrasse gefunden, nachdem dort eingebrochen wurde ;-)
Machen wir uns nix vor: die Story ist so von Geheimdiensten zerfressen, dass ich langsam gar nix mehr glaube.
Ggf hat Russland mit dem
Ganzen am Ende sogar am wenigsten zu tun und spielt einfach nur mit verwirrenden Posts mit.
Das ganze ist nur noch zum Kotzen…  

3255 Postings, 442 Tage MeimstephBILD gg Scholz 3000 bafin mitarbeiter

 
  
    #12073
2
20.09.21 00:05
...und keiner spricht englisch ;)  spd kansel twittert" fiu verfünfacht"
prantl von SZ und CHebli verteidigen Scholz, da ich voreingenommen bin, denke ich deswegen sofort wieder ,es ging um Zuwanderung

was machen die 3000 ? ALs ob alle Banken betrügen würden.
wenn einer betrügt, wird ein anderer betrogen . Der beschwert sich und es gibt verhandlung
Die Banken lönnen ja nicht wegrennen, die haften ja selber für die Fehler. Wozu all die AUFSICHT

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...ttr.shr#fromWall

 

1378 Postings, 449 Tage Question11Oops

 
  
    #12074
2
20.09.21 01:05
Weils gerade auch hier so schön reinpasst…
https://twitter.com/olafstorbeck/status/1439664590036639757?s=21  

2105 Postings, 849 Tage Herriotwirecard-spd-scholz-schuld

 
  
    #12075
20.09.21 09:19

3255 Postings, 442 Tage MeimstephBraun Fan / Schweiz

 
  
    #12076
20.09.21 12:33
der größte Braun Fan hat ja WDI a lifetime investment wieder aufgemacht, mich als einzigen Mitfan eingeladen und
grad lese ich er hat 1 million mit amc gemacht und will davon Anwälte für Braun engagieren

Er ist 10000 x mehr Fan als ich , ich würde vll hunni springen lassen ;) nicht mal, braun ist clevere als ich , der tut schon  was er für richtig hält

Ausserdem war noch dieser Artikel gepostet             https://www.nzz.ch/wirtschaft/...ZAym61_NSgR7mOyyMnB8dIQ-JxHC8XgibTtc  

189 Postings, 779 Tage Samba2025Wirecard

 
  
    #12077
4
20.09.21 12:41
Man muß sich das ganze mal auf der Zunge zergehen lassen, "Möchtegern-Kanzler" Olaf Scholz trägt keine politische Verantwortung für die katastrophalen Fehler bei der BAFIN, dem Zoll und seinem Finanzministerium.
Was muß denn noch alles zum Vorschein kommen, damit in der BRD jemand Verantwortung übernimmt?
Stattdessen wird in den vorgenannten Ämtern vertuscht und gelogen das sich die Balken biegen!
Wenn lt. heutiger Bildzeitung selbst der Personalrat der BAFIN dem Finanzminister Olaf Scholz eine direkte Mitverantwortung für das Staatsvewrsagen bei der Pleite von Wirecard bescheinigen...!!!

Um das noch einmal klar und deutlich zu sehen, die eigenen Mitarbeiter der BAFIN sagen, der Finanzminister Olaf Scholz trägt eine dirkete und wesentliche Mitschuld an der Wirecard-Pleite!!!!
Hallo Olaf, wann bekommen wir endlich unser Geld zurück!

Und wann bitte schön trittst Du von all deinen politischen Ämtern zurück?
 

3255 Postings, 442 Tage Meimstephverrechnet und verlesen

 
  
    #12078
20.09.21 12:44
der braun fan hat ca 200000 gewinn mit amc und er wartet auf shortsqueeze und zahlt dann die anwälte und kauft wdi auf ;)  

3255 Postings, 442 Tage MeimstephWEM? ist die Frage

 
  
    #12079
20.09.21 13:09
irgendwelchen moscheevereinen, rrs ,  oder REGIERUNGZUGEHÖRIGEN?

das ist die FRAGE! https://twitter.com/MaverickInSky/status/1439907121383059459

 

3255 Postings, 442 Tage Meimstephweltweite Luftbuchungen?

 
  
    #12080
4
20.09.21 13:13
wdi war der ZENTRALCOMPUTER für follow the money nicht follow the air  
Angehängte Grafik:
schmidb.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
schmidb.jpg

2105 Postings, 849 Tage Herriotzu Meimsteph.

 
  
    #12081
1
20.09.21 13:14

der erste hunni den du bis jetzt in sachen wdi gespart hast, was für ein glück für dich......wink

 

494 Postings, 339 Tage GuthrieFinanzaussschuss - Scholz

 
  
    #12082
3
20.09.21 13:30
Nach zweieinhalb Stunden Befragung im #Finanzausschuss kann der #SPD-Kanzlerkandidat wieder in den Wahlkampf enteilen. „Ärgerlich“ nennt der CSU-Abgeordnete Michelbach den Auftritt. Olaf Scholz habe um alles herumgeredet. „Gescholzt“ nennt er das.

https://twitter.com/hashtag/finanzausschuss?lang=de

Und nun sehen wir dem 26.09. entgegen...bei Wirecard haben leider so viele Verantwortliche versagt und das Versagen wird weitergehen...vielleicht hilft Auswandern, wenn es noch schlimmer kommt!  

189 Postings, 779 Tage Samba2025Mein lieber Scholli

 
  
    #12083
6
20.09.21 14:18
Und wenn Olaf glaubt, dass wir nach dem 26.09. seine Schweinereien und Lügereien vergessen, dann täuscht er sich gewaltig.
Die Verarschung bei Wirecard wird erst dann zu den Akten gelegt, wenn die Wahrheit auf dem Tisch liegt und alle betrogenen Aktionäre vollständig entschädigt wurden.

Zur zeitlichen Beschleinigung in dieser Angelegenheit fallen mir doch glatt folgende Fragen ein:
1. Warum sehen wie noch immer nicht die Anhänge des KPMG-Berichtes vom April 2020?
2. Wann wird endlich der Wambch-Bericht über ey veröffentlicht?
3. Warum verhindert Olaf Scholz die Veröffentlichung der über 100 Anhänge des Abschlußberichtes vom Untersuchungsausschuß?
4. Wann wird endlich Olaf Scholz und seine Staatssekretäre entlassen?
5. Wann tragen endlich die Behörden und Ministerien in Bayern aktiv zur Aufklärung bei?
6. was tut eigentlich gerade die Staatsanwaltschaft München in der Angelegenheit?
7. Ist denn inzwischen der erkrankte Prüfer vom Finanzamt München genesen und kann Auskünfte über seine Feststellungen gebe, welche er bei der Betriebsprüfung von WC fand?
8. Wird denn eigentlich auch gegen die FIU (und deren Mitarbeiter) ermittelt, weil selbige die konkreten Hinweise auf Geldwäsche der Commerzbank und der Bayrischen Landesbank in den Jahren 2018 bis 2019 nicht innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen 72 Stunden an die Strafverfolgungsbehörden weitergab?
9. Wer ist denn nun eigentlich wirklich für das erlassene Leerverkaufsverbot vom Februar 2019 verantwortlich, die BAFIN oder die leitende Oberstaatsanwältin?
10. Welche Rolle spielte eigentlich Freis wirklich?
11. Warum laufen denn noch so viele ehemalige WC-Mitarbeiter incl. Aufsichtsrat frei herum?
12. Welche Rolle spielte noch einmal der BND?

Ich und viele andere betrogene Wirecard Aktionäre habe noch viele, viele andere Fragen, aber ich denke wir fangen erts einmal klein an
 

2105 Postings, 849 Tage Herriotzu teflon scholz und co.

 
  
    #12084
20.09.21 15:02
wenn ich nur dieses ganze wahltheater sehe mit mit diesen spd-cdu-grünen elemten, da werden wir mit werbesendungen für diese auf unsere zwangskosten zu gedröhnt, hier hätte die eigentlich einzigste  wahre oppositonpartei die afd mit an tisch gehört, alles andere ist doch nur wischiwaschi, wie dieser ausschusstag heute wieder, nur eine weitere theateraufführung wie auch in sachen wirecard..... es kommt nichts bei raus..... .
ich glaube der einzigste dem man in sachen wirecard noch was für uns betrogene wirecard anleger herausholen könnte,auch wenn für ihn auch nur wahlkampf ist, ist evtl. fdp toncar, wer spd und cdu wählt sowie die grünen , die der spd folgen werden und damit  diesen widerling scholz, wählt gleichzeitig das politische ende für die wdi anleger interessen und tritt damit weiter diese mit füssen m.E. ....
also leute ihr könnt doch nicht nur alle beamte sein die an ihre pensionen denken, die ihr diese o.g. bande wählt, geht ihr mit geschlossenen augen durch deutschland ? seht ihr den nicht was hier in den letzten 20 Jahren abgegangen ist, deutschland ist auf den weg in den abgrund, verantwortet von diesen vorgenannten nieten... inkl. der scheidenen fr. ferkel -hol sie der teufel......  

3255 Postings, 442 Tage Meimstephde masi interview nix neues

 
  
    #12085
20.09.21 20:45
dass scholz die beamten nicht aufgesucht hat entlastet ihn in meinen Augen
Denn ich dachte ja die hätten absichtlich durchschleusen sollen
weil wieso verstecken die sonst emails

https://www.inforadio.de/programm/schema/...int/202109/20/617260.html  

3255 Postings, 442 Tage MeimstephHeisser

 
  
    #12086
20.09.21 20:53
stwartship schich la paan , das ist der mit der MAMMA?
diese 2 Bilder    
Angehängte Grafik:
stew1.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
stew1.jpg

3255 Postings, 442 Tage Meimsteph2. bild

 
  
    #12087
20.09.21 20:54
 
Angehängte Grafik:
stew.jpg
stew.jpg

3255 Postings, 442 Tage Meimstephborjan orindain

 
  
    #12088
20.09.21 21:01

3255 Postings, 442 Tage Meimstephborja martha elaine

 
  
    #12089
20.09.21 21:12
ist vmtl seine FRau und ihr gehörten 0,0001 % von wdi philipines?
uns 99%  

3255 Postings, 442 Tage MeimstephMartha Elaine Borja

 
  
    #12090
20.09.21 21:15
Wirecard
@wirecard
Martha Borja, General Manager for Wirecard in the Philippines, shares how companies can use #digital tools to create a seamless #incentive program for #employees. Read more:  http://spkl.io/60154J1ZF
Tweet übersetzen  

3255 Postings, 442 Tage Meimstephdie reporterin glaubt

 
  
    #12091
20.09.21 21:28
glaube ich ,wie ich das Geld da war ;)
Steward hat viel rausgefunden. Ich werds eh wieder nicht verstehen und warte  der Einfachheithalber bis er Abschlussbericht fertig hat

https://www.cnn.ph/business/2020/6/29/...-treasurer-bank-account.html  

3255 Postings, 442 Tage Meimstephdaran wi s dem bankdirektor

 
  
    #12092
20.09.21 21:39
die Augen verdreht, als sie ihm das dokument drunter hält glaube ich zu erkennen, dass er sich erwischt fühlt . und sich nicht vorstellen kann, dass ihm jmd seine story abkauft,

ja aber wenn alle sie erzählen ....https://youtu.be/5cLGhKCV_4k?t=14  

3255 Postings, 442 Tage Meimstephund keiner widersprechen darf

 
  
    #12093
20.09.21 21:46

...- - -...!
@ship_steward
Yes the CNN gal is on twitter failing to respond. Understand in Phils. culture she will do EXACTLY what her bosses tell her to do & not to do or be fired.
Consing comments are “clarified” in another CNN interview with CLTPSJ lawyer.  I can send links list?
Original (Englisch) übersetzt von
Ja, die CNN-Frau ist auf Twitter und reagiert nicht. Verstehe in Phils. Kultur wird sie GENAU das tun, was ihre Vorgesetzten ihr sagen und nicht tun oder gefeuert werden.
Betrügerische Kommentare werden in einem anderen CNN-Interview mit dem Anwalt von CLTPSJ „geklärt“. Ich kann Linkliste senden?  

2359 Postings, 880 Tage LucasMaatQuestion11, Meimsteph

 
  
    #12094
20.09.21 22:28
Habt ihr, unabhängig von den Berichten durch die Presse, einen Überblick, wer von den "Führungsleuten-Obersten" von Wirecard eigentlich als "Geschäftsführer" in den unterschiedlichen
"Tochtergesellschaften" eingesetzt waren ?
Es wurde ja berichtet, es waren zum Teil auch ehemalige Mitarbeiter von Wirecard.
Die müssen doch von "Jemandem" eingesetzt worden sein.
Mir ist dieses plötzliche "Ableben" von diesem Bauer noch sehr komisch.
Frau Steidel wird ja auch erwähnt im Zusammenhang von unseren 1,9 Mrd., die nicht da sind. Oder, die es nie gab?

 

494 Postings, 339 Tage GuthrieLucasMaat

 
  
    #12095
20.09.21 23:25
Und was ist mit Alexander von Knoop, der seit 2005 bei WDI war, seit 2018 als CFO?  Dem hätten die Fehler, die Dr. Freis angeblich innerhalb von wenigen Stunden bei WDI entdeckte, doch auch ins Auge springen müssen! Nix hört man mehr von ihm, auch nicht von Madame Dr.Steidl (die ja inzwischen anderswo wieder arbeitet), dem gesamten Ex-Aufsichtsrat und dem "Kronzeugen" Bellenhaus.  Ich verstehe das alles nicht mehr....die Staatsanwaltschaft pennt entweder oder ist überfordert...ich tippe auf letzteres. Und Olaf Scholz redet sich alles schön, sieht keine eigenen Versäumnisse und darf weiter Wahlkampf machen. Wir leben tatsächlich in einer Bananenrepublik!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
482 | 483 | 484 484  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, harryharry, Knillenhauer, schakal1409