mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610


Seite 1 von 20
Neuester Beitrag: 02.07.20 20:30
Eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 497
Neuester Beitrag: 02.07.20 20:30 von: Centimo Leser gesamt: 67.411
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

411 Postings, 1570 Tage Bconmwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610

 
  
    #1
2
02.03.18 09:17
Ich habe mir mal erlaubt, einen neuen Thread aufzumachen. Der alte Thread betrifft gleich drei Unternehmen, aber aus meiner Sicht verdient die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank ein eigenes Thema.

Ich habe mich nun näher mit dem Unternehmen beschäftigt und denke, dass die aktuelle Bewertung ein Witz ist.  
471 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  

38 Postings, 80 Tage gofranviele Leute sehen eben nur, dass der Kurs sich

 
  
    #473
29.05.20 10:27
binnen weniger Wochen verdoppelt hat. Man darf aber nicht die Vergangenheit anschauen, da sie nichts darüber sagt, ob der Kurs teuer oder billig ist. Wichtig ist der Status quo und die Zukunft. Und ich denke, wir werden noch in ganz andere Kurs-Regionen vorstossen.

L&S hat gerade gestern wieder kommuniziert, dass das Geschäft nach wie vor brummt.  

346 Postings, 1336 Tage bertelIst so, aber...

 
  
    #474
29.05.20 11:52
damals als MWB abstürzte hat auch keiner geahnt das es so heftig kommen kann. In gutem glauben an noch höhere Kurse wollte ich da noch nachkaufen war so bei 5,80.- glaube ich. Aber Gott sei dank kam der Kauf nicht zu Stande, warum auch immer...jedenfalls ein paar Tage danach hat es MWB richtig zerlegt. Ich bin hier noch drin, aber immer noch im Minus, das sich beim Absturz so um die 3500.- Euro lange hielt. Dieser Schock sitzt  tief, ein Nachkauf zu dem jetzigen Wert...? Auch damals wurde MWB in den höchsten Tönen gelobt, was machen die jetzt besser, und warum der herbe Rückschlag? Warum würdet Ihr hier noch einsteigen? Ist jetzt hier kein meckern oder sonstwas böses, nur eure Meinung, und die bitte ohne Pushen und Kaufempfehlung. Danke.  

38 Postings, 80 Tage gofrankurzfristig sind die Argumente recht klar:

 
  
    #475
1
29.05.20 12:07
Man hat im ersten Quartal 2020 10x so viel verdient wie 2019. Die Zahlen von L&S und Tradegate deuten darauf hin, dass es auch im April und Mai gut läuft. Es kann gut sein, dass MWB dieses Jahr mehr als 10 Mio. verdienen wird...das muss man mal in Relation zum Kurs setzen.

Längerfristig ist folgendes anders: Es ist noch mehr Geld im Umlauf, welches irgendwo hin fliessen muss, z.B. in Aktien. MWB hat den Bereich Anleihe-Begleitung stark ausgebaut. Das Management wurde um- und ausgebaut und ich habe das Gefühl die Neuen sind agiler als die anderen.

Und um mal ganz langweilig zu sein: Nach unten ist man durch ca. 25 Mio. EK gut abgesichert. Bis jetzt ist es für mich keine Euphorie sondern nur eine Angleichung, da der Kurs bei 2 EUR rein ökonomisch einfach zu günstig war.  

21 Postings, 834 Tage Long_InvestorIndikator Handelsumsätze XETRA

 
  
    #476
29.05.20 18:23
Falls man die Handelsumsätze XETRA als Indikator nehmen möchte, zeigt auch der abgelaufene Mai erhöhte und gute Umsatzzahlen.
Zwar etwas schwächer wie der April, aber weiterhin höher wie in 05/19, der wiederum den umsatzstärksten Monat im 1. HJ bildete.  

411 Postings, 1570 Tage Bconsowohl L&S als auch MWB haben heute

 
  
    #477
02.06.20 20:41
gut zugelegt. Die Freitags-Verluste sind bereits wieder aufgeholt. Mal schauen, ob noch eine Meldung zu den Mai-Umsätzen kommt.  

961 Postings, 1698 Tage Trader1728Hat

 
  
    #478
05.06.20 18:01
jetzt im Ernst einer 7000 St unliniiert über Tradegate auf den Markt geschmissen oder warum ist der Kurs so abgestürzt.  

38 Postings, 80 Tage gofranes sieht ganz so aus...wenn ich jetzt nur

 
  
    #479
05.06.20 18:06
Cash hätte....  

961 Postings, 1698 Tage Trader1728Geht

 
  
    #480
05.06.20 18:08
mir genauso.
Warum macht man das?
Insider, schlechte News oder nur Dummheit.
 

320 Postings, 2419 Tage worodaVerdammt

 
  
    #481
05.06.20 18:30
war ich kurz vor +-Null und dann sowas. Nachkauf auf Tradegate nicht möglich stellen keinen Kurs.  

961 Postings, 1698 Tage Trader1728Ich

 
  
    #482
05.06.20 18:42
hatte schön 20% Plus.
Komischer move.  

346 Postings, 1336 Tage bertelSo Leute...

 
  
    #483
09.06.20 15:40
der heiß ersehnte Rücksetzer oder was ist das hier seit ein paar Tagen, Nachkaufen ist angesagt...oder doch kalte Füße bekommen?  

21 Postings, 834 Tage Long_InvestorHandelsumsätze XETRA Juni

 
  
    #484
09.06.20 20:38
Die bisherigen Handelsumsätze bei XETRA für den Juni sind gut bis sehr gut.
Als Indikation die täglichen Durchschnittszahlen 2020
Jun ~6 Mrd
Mai 4,25 Mrd
Apr 4,6 Mrd
Mar 7,69 Mrd
Feb 4,79 Mrd
Jan 3,52 Mrd
Falls es so bleibt, dürfte Q2 nicht schlecht werden.  

21 Postings, 834 Tage Long_InvestorXETRA H1 2019

 
  
    #485
09.06.20 21:46
Nur zum Vergleich. Im 1. HJ 2019 lagen die täglichen Handelsumsätze XETRA bei durchschnittlich 3,65 Mrd  

155 Postings, 5211 Tage daniel61Long

 
  
    #486
16.06.20 13:59
Hallo Long, wo findet man diese Zahlen des durchschnittlich täglichen Umdsatzes? Und wie hoch ist die Marge pro Mrd  Umsatz.  

21 Postings, 834 Tage Long_Investor@Daniel

 
  
    #487
1
16.06.20 17:28
Die  genannten Zahlen und Umsatzwerte sind nur eine Indikation !
Nicht mehr und weniger. Einzige Annahme, dass auch MWB bei hohen Umsatzzahlen von z.Bsp. XETRA hohe Umsätze bei den betreuten Werten (Skontren) fährt und dito bei niedrigen Umsatzzahlen.
Ich verglich die Handelsumsätze XETRA DAX-Werte 2019 - 2020.

Wo auffindbar ?
z.Bsp. Ariva.de > DAX (Kurs) > Kursliste > Historische Kurse (letzten 30 Tage, Monat (Jahr)
Alternativ: Die Deutsche Börse weist auf der Webseite monatliche und tägliche Umsatzzahlen aus.

MWB betreut >6.500 größtenteils ausländische Aktien-Skontren sowie >14.000 Renten/>9.000 Fonds-Skontren.
Funktion eines Skontroführers ?
Betreuung von Wertpapieren im Regulierten Markt und Freiverkehr, wo Kauf- und Verkaufspreise gestellt werden und damit als Liquiditätsspender fungieren. Das heißt, wenn Wertpapiere unter dem notwendigen Handelsvolumen bleiben oder durch zu große Kurssprünge aus dem Gleichgewicht geraten könnten, dann greifen Skontroführer ein, indem sie auf eigene Rechnung kaufen oder verkaufen.
 

155 Postings, 5211 Tage daniel61Umsatz

 
  
    #488
18.06.20 19:16
WCB war dann wohl Profiteur des Wcd Desasters  

39 Postings, 840 Tage smarty pantshalbjahreszahlen

 
  
    #489
27.06.20 10:49
hi,

aslo am mittwoch den 15.7. ist diw hv,dann sollten doch am montag den 13.7. die halbjahreszahlen kommen.seheich das richtig???

grüße  

38 Postings, 80 Tage gofrandie HV betrifft ja das vergangene Jahr. Das hat

 
  
    #490
29.06.20 14:26
ja eigentlich keine Implikation auf die aktuellen Zahlen.  

39 Postings, 840 Tage smarty pantswo geht die reise hin...

 
  
    #491
1
30.06.20 16:33
hi,

es war auch eigentlich auf die halbjahreszahlen bezogen damit wir wissen wo die reise dieses jahr hin geht.wollte nur wissen ob sie die zahlen kurz vor der hv noch veröffentlichen,denn diese sollten ziemlich gut ausfallen.

grüße

keine kaufempfehlung  

21 Postings, 834 Tage Long_InvestorMWB Fairtrade Finanzkalender

 
  
    #492
30.06.20 21:40
Laut Finanzkalender werden die Zahlen zum 1. HJ am 14. Juli veröffentlicht  

39 Postings, 840 Tage smarty pantshalbjahreszahlen

 
  
    #493
01.07.20 10:04
hi,

danke für die schnelle info,genau das wollte ich wissen :-)

grüße
 

38 Postings, 80 Tage gofrandie Zahlen werden sicher gut. Vermutlich beginnt

 
  
    #494
02.07.20 08:55
dann der nächste Aufwärtsschub. Bei MWB tut sich ja immer recht wenig, aber wenn, dann richtig ;-) Durch die Marktenge geht es dann immer recht schnell.  

38 Postings, 80 Tage gofranes läuft schon an ;-) Mal sehen, ob wir auch etwas

 
  
    #495
02.07.20 15:09
zur Entwicklung des Bonds-Geschäfts hören bzw. wie das mit dem neuen Geschäftszweig "Corporate" läuft....  

21 Postings, 834 Tage Long_InvestorIndikator Handelsumsätze XETRA

 
  
    #496
02.07.20 16:15
Da die Zahlen Juni raus sind, ein Überblick über den Indikator Handelsumsätze XETRA.
20 versus 19
01: 123,2 - 112,3
02: 153,8 - 104,0
03: 259,6 - 117,8
04: 141,9 - 107,8
05: 135,4 - 131,4
06: 166,0 - 106,3

Wenn sich das Ergebnis irgendwie an den XETRA Umsätzen spiegeln sollte, wäre auch Q2 gut, wenn auch schlechter wie Q1.
Wäre möglich, dass bereits in HJ1 ein EPS von ~1 EUR für MWB erzielt sein könnte.  

1474 Postings, 2470 Tage CentimoKurs zieht ab

 
  
    #497
02.07.20 20:30
Halbjahreszahlen sollten sehr gut werden. Dividende gibt es ja auch noch diesen Monat. Aber die Dividende 2020 sollte der Trigger werden. Kann mir sehr gut eine Ausschüttung über 0,50 € für 2020 vorstellen. Halte selbst Kurse von 8 bis 10 € nicht für utopisch, wenn die Börsen so volatil bleiben.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 20  >  
   Antwort einfügen - nach oben